Antworten
Seite 782 von 801 ErsteErste ... 282682732772780781782783784792 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.811 bis 7.820 von 8010
  1. User Info Menu

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Prilblume Beitrag anzeigen
    Sobald klar war, dass die Regierung die Situation ernstnimmt und entsprechend reagiert, ist die AfD um 180° umgeschwenkt und hat das lautstarke Verharmlosen und Tönen vom Meucheln der Grundrechte nur wegen Schnupfen angefangen. .
    Gibt es dazu wörtliche Belege, dass die AfD, also führende Vertreter der Partei, die Krankheit Covid-19 einen Schnupfen nannten?


    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Und ich frage mich ja unbeirrt gerne weiter, was Frauen bewegt, AFD zu wählen.
    Frauenfeindlicher geht es kaum.
    Ich frage mich, wie Du darauf kommst, dass die AfD frauenfeindlich wäre. Woran machst Du das fest?

    Kann es nicht sein, dass Du das unterstellst, da Du davon ausgehst, dass das Familien- und Frauenverständnis der AfD eher konservativ oder sehr konservativ ist und Du Frauen ablehnst, die so denken und diesen dann auch noch unterstellst, gewissen Ideologien nachzuhängen, die ich so von Frauen nicht gehört habe: 50er Jahre Frauenbild; hohe Geburtenrate fürs Volk; gegen Überfremdung.

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Und ich finde zunehmen weniger Verständnis für Frauen, die sich im Bild einer 50er Jahre Mutter wiederfinden, die sich nicht der Arbeit sondern dem Kinder in die Welt setzen widmen sollen.... damit der Demoskopie des deutschen Volkes genüge getan wird mit höheren Geburtenraten und wir nicht "überfremdet" werden.
    Also anders ausgedrückt, Du unterstellst sowohl der AfD sie sei frauenfeindlich, weil Du selbst Frauen ablehnst, die eine sehr konservative Auffassung von Muttersein haben und unterstellst diesen gleichzeitig Denken, was keinerlei Grundlage in öffentlich getätigten Äusserungen von diesen Frauen hätte, als auch unterstellst diesen Frauen - für deren Existenz Du keine Belege hast - ,dass sie AfD wählen würden.
    Körperlich Distanz
    Sozial zusammen


    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

  2. User Info Menu

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Lukulla Beitrag anzeigen
    ...Ich frage mich, wie Du darauf kommst, dass die AfD frauenfeindlich wäre. Woran machst Du das fest?

    Kann es nicht sein, dass Du das unterstellst, da Du davon ausgehst, dass das Familien- und Frauenverständnis der AfD eher konservativ oder sehr konservativ ist und Du Frauen ablehnst, die so denken und diesen dann auch noch unterstellst, gewissen Ideologien nachzuhängen, die ich so von Frauen nicht gehört habe: 50er Jahre Frauenbild; hohe Geburtenrate fürs Volk; gegen Überfremdung.


    Also anders ausgedrückt, Du unterstellst sowohl der AfD sie sei frauenfeindlich, weil Du selbst Frauen ablehnst, die eine sehr konservative Auffassung von Muttersein haben und unterstellst diesen gleichzeitig Denken, was keinerlei Grundlage in öffentlich getätigten Äusserungen von diesen Frauen hätte, als auch unterstellst diesen Frauen - für deren Existenz Du keine Belege hast - ,dass sie AfD wählen würden.
    Auch wen du diesen Teil des Beitrags nicht zitiert hast,
    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    ...
    Gehe einfach ein paar Seiten zurück hier im Thread... Da stehen Antworten zum Frauenbild aus dem Programm der AFD.
    ...
    wirst du ihn ja wohl gelesen haben. Schön, wenn du den Vorschlag auch befolgt hättest, statt noch eine weitere Neuauflage der bereits ausführlich geführten Diskussion inkl. Belegen aus dem Parteiprogramm anstoßen zu wollen.

    Oder ging es dir eher darum, persönliche Angriffe loszuwerden, statt zu diskutieren? Eine Ablehnung von Frauen zu unterstellen, wenn man Frauen mehr zutraut, als Kinder zu bekommen und aufzuziehen um "eine höhere Geburtenrate der einheimischen Bevölkerung als mittel und langfristig einzig tragfähige Lösung" (AfD-Grundsatzprogramm S. 81) gegen die "demografischen Fehlentwicklungen in Deutschland" zu erzielen, finde ich da schon sehr weit hergeholt. Trotz dieser und anderer* AfD-Forderungen, die alles andere als Wertschätzung der Ressourcen und Fähigkeiten von Frauen erkennen lassen, gibt es immer noch einen, glücklicherweise nicht sehr großen, Anteil von Frauen, die diese Partei wählen.

    *Was weitere Beispiele angeht, empfehle ich den zitierten Vorschlag von chaos.
    Starke Frauen sind leicht zu erkennen.
    Sie bauen sich gegenseitig auf, statt sich gegenseitig fertig zu machen.

  3. User Info Menu

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Weil die Veranstalter des Ökumenischen Kirchentages im kommenden Jahrgrundsätzlich keine Personen als Mitwirkende einladen, die für rassistische oder antisemitische Überzeugungen einträten oder sich für fremdenfeindliche und antidemokratische Positionen stark machten, sind Kirchentage nach Ansicht der AfD "zu rot-grünen Politiker- und Funktionärstreffen verkommen". Quelle

    Wieder mal nur selbstmitleidiges Mimimi statt eindeutiger Stellungnahme gegen Rassismus und Rechtsextremismus. Aber immerhin sind jetzt Talar und Soutane als heimliches Erkennungszeichen von Linken und Grünen enttarnt.
    Starke Frauen sind leicht zu erkennen.
    Sie bauen sich gegenseitig auf, statt sich gegenseitig fertig zu machen.

  4. User Info Menu

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Zwekke Beitrag anzeigen
    Aber immerhin sind jetzt Talar und Soutane als heimliches Erkennungszeichen von Linken und Grünen enttarnt.
    Bedeutet ja, dass die AfD nicht gerade kirchenfreundlich sich darstellt.

    Nicht, dass die Tarnumhangträger gleich auf dem Scheiterhaufen kommen bei "Machtübernahme", um Deutschland ja gegen "Andere Religionen" vor Überfremdung zu schützen... :))))

    Bleibt die Frage... so rein suggestiv gefragt, welche Religion oder welcher "Gott" dann erlaubt wäre ;)

  5. User Info Menu

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Bedeutet ja, dass die AfD nicht gerade kirchenfreundlich sich darstellt.

    )
    Tatsächlich?
    Oder hast du das so jetzt wieder mal nicht gemeint?
    "Servus,machts guad!"


    "Freiheit ist nicht nur, tun können was man will, sondern vor allem, nicht tun müssen, was andere wollen."

  6. User Info Menu

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Danica Beitrag anzeigen
    Tatsächlich?
    Oder hast du das so jetzt wieder mal nicht gemeint?
    Wäre ich noch katholisch, würde ich jetzt gen Himmel gucken... ;)
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  7. User Info Menu

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Wäre ich noch katholisch, würde ich jetzt gen Himmel gucken... ;)
    Einen Versuch wär´s trotzdem wert...
    "Servus,machts guad!"


    "Freiheit ist nicht nur, tun können was man will, sondern vor allem, nicht tun müssen, was andere wollen."

  8. User Info Menu

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Die jüngsten Umfragen vom gestrigen Samstag, sowohl von Forsa als auch Kantar Emnid sehen die AfD bundesweit bei acht Prozent.

    Als die Partei im April bei den Umfragewerten in den einstelligen Bereich gerutscht war, fanden einige User/innen hier den Begriff "Sinkflug" nicht angebracht. Ab wieviel Prozent trifft er denn wohl zu?
    Starke Frauen sind leicht zu erkennen.
    Sie bauen sich gegenseitig auf, statt sich gegenseitig fertig zu machen.

  9. User Info Menu

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Würde mich wirklich interessieren, wie AFD Anhänger das sehen. Aber das wird mir wohl keiner ehrlich beantworten

    Rassistischer Tweet von AfD-Chef Chrupalla geht gewaltig nach hinten los - Volksverpetzer
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

  10. User Info Menu

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Zwekke Beitrag anzeigen
    Die jüngsten Umfragen vom gestrigen Samstag, sowohl von Forsa als auch Kantar Emnid sehen die AfD bundesweit bei acht Prozent.
    Die schaffen mit ihren internen Machtkämpfen auch noch fünf Prozent. Den Strang kann man schließen.
    „In der Kreide stehen„ bedeutet, jemandem oder vielen etwas zu schulden. Für die Gedanken, Inspirationen und situative Stärke stehe ich bei vielen in der Kreide. Ohne sie wäre ich nur die Hälfte.

Antworten
Seite 782 von 801 ErsteErste ... 282682732772780781782783784792 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •