+ Antworten
Seite 781 von 781 ErsteErste ... 281681731771779780781
Ergebnis 7.801 bis 7.810 von 7810
  1. Avatar von Danica
    Registriert seit
    12.10.2019
    Beiträge
    971

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Zwekke Beitrag anzeigen
    Dann mach mir doch keine Vorwürfe, wenn ich auf deine unbelegte Behauptung ebenfalls nur mit einer unbelegte Behauptung reagiere - ganz bewusst übrigens.
    Das waren keine Vorwürfe-nur eine (subjektive) Feststellung-ganz bewusst übrigens.
    "Servus,machts guad!"


    "Freiheit ist nicht nur, tun können was man will, sondern vor allem, nicht tun müssen, was andere wollen."

  2. Avatar von Arabeske_H
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    3.073

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    ...

    Lt. RKI wurden 1,5 Mio Tests in der Bundesrepublik gemacht, was abseits der Gesamtzahl steht, die notwendig wäre.

    Trotzdem stehen wird mit der Größenordnung weit vorne weltweit.

    Der finanzielle Rahmen, der notwendig ist, ist halt entsprechend...

    ...
    Das ist doch (alles) pillepalle im verhältnis zu den milliarden, die jetzt plötzlich als fördergelder (angeblich) da sind.


    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    ...
    Und ich frage mich ja unbeirrt gerne weiter, was Frauen bewegt, AFD zu wählen.
    Frauenfeindlicher geht es kaum.
    Es wird nicht wahrer, nur weil du es im wieder wiederholst.
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.
    Khalil Gibran

    ***********************************
    Das beste Vorspiel ist die Einhaltung eines strikten Zeitplans.
    Sheldon Cooper

  3. Avatar von Zwekke
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    534

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Arabeske_H Beitrag anzeigen
    ...
    Es wird nicht wahrer, nur weil du es im wieder wiederholst.
    Wie sonst erklärst du dir, dass so wenig Frauen unter den Wähler/innen, Mitgliedern und Funktionär/innen der AfD sind? Bei den Parteimitgliedern liegt der Frauenanteil bei gerade mal 17,1 Prozent und in der Bundestagsfraktion beträgt er mit 10,1 Prozent, nur ein Drittel des Gesamtdurchschnitts im Parlament mit einem Anteil von 31,2 Prozent. Und bei den Wähler/innen-Stimmen sieht es auch nicht besser aus: Bei der Bundestagswahl 2017 wählten von den Männern 16,3 Prozent die AfD, von den Frauen nur 9,2 Prozent. Fast zwei Drittel der AfD-Wähler sind damit männlich, wobei es zwischen dem Osten und Westen in der Verteilung keine Unterschiede gibt. Quelle. Laut Bundeswahlleiter lag die Wahlbeteiligung insgesamt bei Männern (76,3 %) und Frauen (76%) nahezu gleichauf.
    Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem Redakteur dieses Blattes freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muß so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz grade noch zuläßt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun.
    Max Goldt im Jahr 2001 über BILD


  4. Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    363

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Frauen sind verschieden? Man kann nicht einfach alle Frauen über einen Kamm scheren?
    Vielleicht gefällt den Wählern ja das Programm?
    Link: Die Programmatik der AfD | Parteien in Deutschland | bpb.de
    Gruß, s12
    ps: kA, warum der Link nicht als Link angezeigt wird .

  5. Avatar von Zwekke
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    534

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Und wieder mal ein Beweis dafür, dass die AfD Rechtsradikalismus nur öffentlich(!) ablehnt, wenn die Angst vor dem Verfassungsschutz - aus berechtigten Gründen - groß ist, und nicht weil man sich inhaltlich von Holocaust-Leugnung und Anerkennung für Verbrecher wie Heydrich, Himmler und Goebbels distanziert. Am 3. März sind entsprechende Äußerungen in einem Urteil des OVG Berlin gegen den Berliner AfD-Politiker Bernd Pachal zur Begründung für dessen Entfernung aus dem Staatsdienst angeführt worden. Im Zusammenhang mit dem erstinstanzlichen Verfahren hatte die Partei von "Schmutzkampagne" "dreisten Unterstellungen" und "Hasspropaganda" gesprochen und erst vor wenigen Wochen wurde der ehemalige Bundespolizist von der AfD zum stellvertretenden Fraktionschef in Marzahn-Hellersdorf gewählt. Erst, als das Urteil des Berufungsgerichtes jetzt öffentlich gemacht wurde, wollte die Partei ein Parteiausschlussverfahren einleiten, dem Pachal mit einem Austritt aus der AfD zuvorkam. Quelle
    Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem Redakteur dieses Blattes freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muß so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz grade noch zuläßt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun.
    Max Goldt im Jahr 2001 über BILD

  6. Avatar von Zwekke
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    534

    AW: Die AfD - 3. Strang

    AfD-Chef Chrupalla liefert aktuell auf Twitter ein eindrucksvolles Beispiel für das von interessierter Seite gerne hochgelobte Bildungsniveau der Partei: Die Ereignisse in den #USA zeigen erneut, in welcher Sackgasse multikulturelle Einwanderungsländer enden. Gewalt, Tote, bis an die Zähne bewaffnete Sicherheitskräfte. Solche Zustände müssen uns erspart bleiben. Für ein friedliches Deutschland. Deshalb #AfD. Quelle
    Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem Redakteur dieses Blattes freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muß so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz grade noch zuläßt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun.
    Max Goldt im Jahr 2001 über BILD


  7. Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    2.202

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Ja, so isse, die Afd.

    Menschenfeindlich.
    So macht man Opfer zu Tätern.
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


    Andra tutto bene!


  8. Registriert seit
    11.08.2017
    Beiträge
    1.998

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Zwekke Beitrag anzeigen
    AfD-Chef Chrupalla liefert aktuell auf Twitter ein eindrucksvolles Beispiel für das von interessierter Seite gerne hochgelobte Bildungsniveau der Parte.......

    Die Gehirnwindungen müssen mittlerweile dermaßen rechtsgequirlt sein, dass nichts anderes mehr möglich ist als solche Aussagen, wie er sie getätigt hat ......

    Diskussionen mit Leuten dieses Schlages sind einfach sinnlos

  9. Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    7.610

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von kaffeesahne Beitrag anzeigen
    Ja, so isse, die Afd.

    Menschenfeindlich.
    So macht man Opfer zu Tätern.
    Ja, grauenhaft. Narzisstische Schuldumkehr.


  10. Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    11.518

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Man kann sich immer noch am AfD-Parteiprogramm festhalten.

    Dort stehen solche Aussagen nicht, zumindest nicht explizit.

    Was ich nicht verstehe: es wird doch immer wieder argumentiert, die AfD generiere ihre Wählerschaft aus jenen, die von den Altparteien enttäuscht wären.
    Zu so einer Enttäuschung gehört doch m.E. auch, dass zwischen Programm, reden und handeln eine Diskrepanz besteht.

    Bei der AfD scheint es eben jene Wähler allerdings nicht zu stören.
    Think before you print.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •