+ Antworten
Seite 689 von 710 ErsteErste ... 189589639679687688689690691699 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.881 bis 6.890 von 7094
  1. Inaktiver User

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Denkt ihr tatsächlich, Thirdthought oder ich wählen oder sympathisieren mit der AfD?
    Vielleicht seid ihr ja "die anderen", die hier angesprochen wurden?

    Zitat Zitat von Zwekke Beitrag anzeigen
    Anderen reicht es, Gefahren zu verharmlosen in der trügerischen Hoffnung, dass die Partei, die sie selbst "ja niemals wählen" würden, möglichst ungestört weiter an der Aushebelung demokratischer Grundsätze arbeiten kann.

  2. Moderation Avatar von Analuisa
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    15.814

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich spiele darauf an, dass sich die Stadt Köln, das Land und der Bund abstoßend lange Zeit ließen, das Wahlvolk über die Ereignisse der geschichtsträchtigen Silvesternacht zu informieren.

    Ich halte das für den Punkt, an dem sich der Wind drehte. Ich erlebe Menschen, für die es "vor Köln" und "nach Köln" gibt.
    Ich konnte die Motive der Obrigkeit nachvollziehen. Ich halte sie für falsch. Und ich halte solche Dinge für Steilvorlagen für die AfD et al.
    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Das waren fast 2 Wochen.
    Könnte es sein, dass du hier einer Legende auf den Leim gegangen bist, die aus mit der AfD sympathisierenden Kreisen stammt? Oder wie kommst du auf zwei Wochen?

    Erste Berichte über die Vorfälle gab es bereits ab 1. Januar in Online-Medien. Am 4. Januar (dem ersten Werktag des Jahres 2016) gab eine Pressekonferenz der Polizei, am 5. eine gemeinsame der Kölner Oberbürgermeisterin und des Kölner Polizeipräsidenten. Allein über den Täterkreis gab es anfangs unterschiedliche Angaben, vermutlich weil der noch nicht exakt ermittelt worden war, möglicherweise auch aus politischen Erwägungen. (Infos aus dem Wikipedia-Artikel zum Thema)
    Ich weiß noch, wie wir in Auschwitz in der Baracke saßen und uns überlegt haben,was wir den Deutschen antun würden. [...] es waren die schlimmsten Dinge, über die wir nachdachten. Aber dann sagten wir uns: Wenn wir das täten, dann wären wir genauso schlimm wie sie.
    Ruth Webber, geb. Rut Muszkies, zum Zeitpunkt ihrer Befreiung 9 Jahre alt


    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.

  3. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    8.090

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Analuisa Beitrag anzeigen

    Erste Berichte über die Vorfälle gab es bereits ab 1. Januar in Online-Medien. Am 4. Januar (dem ersten Werktag des Jahres 2016) gab eine Pressekonferenz der Polizei, am 5. eine gemeinsame der Kölner Oberbürgermeisterin und des Kölner Polizeipräsidenten. ...
    So habe ich das auch in Erinnerung.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.


  4. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.974

    AW: Die AfD - 3. Strang

    @Analuisa - ich bitte dich mir nicht zu unterstellen, dass ich der AfD aufsitze.

    Das überschreitet jetzt Grenzen. Du hast dich rhetorisch unangreifbar ausgedrückt.
    Dennoch empfinde ich das als ehrverletzend in einer Weise, die ich so nicht stehen lasse.

    Das ganze Ausmaß - und zwar das Ausmaß des Polizeiversagens! - war nicht am 05. Januar erkennbar.
    Das hat sich über das gesamte 1. Quartal gezogen.

    @VD
    Erich Fromm. Gut, liest du auch mal was aktuelleres?

  5. Moderation Avatar von Analuisa
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    15.814

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Rokeby, du bist ja schnell mit Vorwürfen zur Hand. Ich schrieb nicht, du würdest der AfD aufsitzen, ich schrieb von einer Legende, die aus mit der AfD sympathisierenden Kreisen stammt. Und ich meinte nur die Legende - nicht die Partei als solche (und deren Ideologie).

    Es war nicht meine Absicht, deine Ehre zu verletzen, tut mir Leid.
    Ich weiß noch, wie wir in Auschwitz in der Baracke saßen und uns überlegt haben,was wir den Deutschen antun würden. [...] es waren die schlimmsten Dinge, über die wir nachdachten. Aber dann sagten wir uns: Wenn wir das täten, dann wären wir genauso schlimm wie sie.
    Ruth Webber, geb. Rut Muszkies, zum Zeitpunkt ihrer Befreiung 9 Jahre alt


    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.
    Geändert von Analuisa (26.02.2020 um 12:45 Uhr) Grund: gekürzt


  6. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.974

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Danke, ich nehme deine Entschuldigung an.

  7. Inaktiver User

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    Das ist nicht korrekt.
    Der durchschnittliche Benzinpreis für einen Liter Super betrug im Jahr 2012 in Deutschland 1,65 Euro und im Jahr 2019 1,43 Euro.
    Aber das haben wir bestimmt der afd zu verdanken ...
    Schließlich wurde die afd 2013 gegründet und seitdem gings mit dem Benzinpreis bergab - das kann doch kein Zufall sein, oder?

    "die Menschen"?
    10-15% der Menschen in Deutschland wählen die afd.
    Und ca doppelt so viele wählen die afd in Ostdeutschland im Vergleich zu Westdeutschland.
    Und ca. doppelt so viele wählen die afd in Bayern und BaWü im Vergleich zu Niedersachsen und Schleswig Holstein.
    ich frage mich, was du mit deinem Posting bezweckst? Zumal ich andere Statistiken zu Rate ziehe: Kraftstoffpreis-Entwicklung in Deutschland 1950–2019 | ADAC
    Super 2002: 0,98€

    Was der zweite Teil mit meinem Posting zu tun haben soll, erschließt sich mir noch weniger.

  8. Inaktiver User

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Ich kann dir voll inhaltlich nur zustimmen, welcher Partei legen wir das jetzt vor, oder gründen wir lieber eine Neue?

    Wir haben einen Reformstau allererster Güte und keiner macht was dran.

    Wenn du als kleiner Depp was machen willst, brauchst Du Geduld und Zeit, bis alles genehmigt und mehrmals überprüft wurde.

    Wenn du Tesla heißt, darfst du schon Wälder roden, obwohl noch nicht einmal die Baugenehmigung erteilt wurde.
    Ja eben

  9. Inaktiver User

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Vielleicht seid ihr ja "die anderen", die hier angesprochen wurden?
    In den Augen derer wahrscheinlich schon. Ob sie sich irren könnten? NIE. Gar niemals nicht. Manchmal will ich gar nicht zu den „Guten“ gehören...

  10. Avatar von Sprachlos
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    8.753

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Na ja, ich nehme an, dieser Strang dient der Selbstvergewisserung, das ist ja auch okay so, manchmal braucht man das halt. Aber dass hier alles wo mal versucht wird, nach den Ursachen zu fragen unter OT oder unter verirrt und der AfD auf den Leim gegangen abgetan wird finde ich nicht wirklich hilfreich, sondern von dieser Seite eben auch irgendwie spaltend.
    Andauernd immer nur Selbstvergewisserung ist ja auch mal langweilig.
    Kreativität kommt von der Freiheit zu scheitern. Und die Freiheit zu scheitern kommt vom Experiment. (Peter Gabriel)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •