+ Antworten
Seite 672 von 711 ErsteErste ... 172572622662670671672673674682 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.711 bis 6.720 von 7101

  1. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    16.633

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Oder was meinst du, was ich für ein Ziel hier verfolge? Die Unterwanderung der BRI mit rechtsradikalen Inhalten, wie ja nun auch schon oft genug unterstellt wurde??

    Wie kommst du darauf?
    Du hast, zurecht, den Umgang mit dem Begriff EINES WORTES moniert.

    Und jetzt?
    Was willst du damit sagen?

    Weißt du, man kann sicher in einem hundertseitigen Buch monieren, das der Autor einen falschen Begriff genommen hat, aber es ändert nichts am Inhalt des Buches
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm


  2. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    16.633

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Sprachlos Beitrag anzeigen
    wie es dazu kam und warum sich Menschen so wenig von linken Politikern vertreten fühlen?

    Also noch wüsste ich nicht, das in Deutschland die rechten Politiker das Sagen hätten!?
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

  3. Inaktiver User

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Lilith10 Beitrag anzeigen
    Weißt du, man kann sicher in einem hundertseitigen Buch monieren, das der Autor einen falschen Begriff genommen hat, ändert sich dadurch das ganze Buch?
    Nein.

    Ich sage es jetzt zum wiederholten Mal: im HH Wahl Strang, wo es am falschen Platz ist, wurde über Sprachpolizei von rechts und links gesprochen.

    Und mir war eben dieser SZ Artikel im Gedächtnis, wo ich mich gewundert habe, wieso das Wort Altpartei verpönt sein soll.

    Das wollte ich zur Debatte stellen, weil es mir wieder eingefallen war als bae die "linke Sprachpolizei" angeführt hatte. Für mich ist das ein Beispiel dafür.

    Damit wollte ich nichts "sagen" - ich dachte, dafür ist das Forum und speziell der Strang hier da.


  4. Registriert seit
    18.12.2016
    Beiträge
    2.078

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Sprachlos Beitrag anzeigen
    Kann man wirklich alles mögliche verurteilen - Trump, Brexit, AfD und alle anderen rechten Entwicklungen auf der Welt - jeden Tag in tausenden von Beiträgen in diesem Forum, ohne sich einmal zu fragen, wie es dazu kam und warum sich Menschen so wenig von linken Politikern vertreten fühlen?
    Ja, kann man ganz prima. Zumal es viel einfacher ist als Ursachenforschung zu betreiben. Oder wie ich zu sagen pflege: Die AfD ist nicht vom Himmel gefallen ...

  5. Avatar von ja-aber
    Registriert seit
    02.06.2014
    Beiträge
    5.104

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Es ging nicht darum, was reicht sondern dass es dich wundert, wieso man den Nazizusammenhang verifiziert haben will anstatt das einfach mal so zu glauben, weil es ja um die AfD geht und das dann ja sicher eh passt.
    Warum diskutierst Du dann weiter? Ich habe einen Beleg geliefert für meine Behauptung. Du vertraust der Welt mehr als meiner Quelle. Dann ist das halt so.

  6. Avatar von Sprachlos
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    8.769

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von kurant Beitrag anzeigen
    Ja, kann man ganz prima. Zumal es viel einfacher ist als Ursachenforschung zu betreiben. Oder wie ich zu sagen pflege: Die AfD ist nicht vom Himmel gefallen ...
    Auch wenn wir bestimmt ganz anderer Meinung sind, was die vermuteten Ursachen betrifft.
    Kreativität kommt von der Freiheit zu scheitern. Und die Freiheit zu scheitern kommt vom Experiment. (Peter Gabriel)


  7. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    16.633

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von kurant Beitrag anzeigen
    Ja, kann man ganz prima. Zumal es viel einfacher ist als Ursachenforschung zu betreiben. Oder wie ich zu sagen pflege: Die AfD ist nicht vom Himmel gefallen ...
    Jaja, die bösen anderen....
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

  8. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    12.119

    AW: Die AfD - 3. Strang

    _vorbei, ich fand dein Anliegen sinnvoll, auch einmal ganz konkrete Worte wie "Altparteien" einer Prüfung zu unterziehen und zu fragen: Hält der AfD-Nazisprech-Vergleich in allen Fällen stand?

    Hattest du diesen Artikel von der Süddeutschen heute schon verlinkt, vorbei?
    Denn offensichtlich kriegen sie ein Einsehen...

    AfD will sich verbal mäßigen, Süddeutsche
    Be a voice not an echo.


  9. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    16.633

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Sprachlos Beitrag anzeigen
    Auch wenn wir bestimmt ganz anderer Meinung sind, was die vermuteten Ursachen betrifft.
    Ach, also ist der gemeine AFD Wähler gar kein tumber Mensch mit dem ein und dem selben Problem?
    Könnte man meinen, wenn man immer hört, das man nach Ursachen suchen sollte.

    Dann sollte der Rest der Gesellschaft jeden einzelnen AFD Wähler fragen, wie er es gerne anders hätte und das sollte die Politik dann umsetzen?
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

  10. Inaktiver User

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Ich finde es spannend, dass es offenbar wichtiger ist, genau zu definieren, wer den Begriff wann schon mal verwendet hat
    Mich wundert eben sehr, schrieb ich schon mehrfach, dass du es nicht wichtig findest, einen Nazi-Zusammenhang zu verifizieren.

    Für mich ist das die Basis einer Debatte, dass man nicht von Hörensagen oder "wird schon so sein" ausgeht sondern das sauber belegen kann.

    Das ist ein wichtiges Thema - was werf ich anderen vor, und wie verhalte ich mich selbst.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •