+ Antworten
Seite 553 von 630 ErsteErste ... 53453503543551552553554555563603 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.521 bis 5.530 von 6295
  1. Avatar von KClO4
    Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    2.596

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Durruti Beitrag anzeigen
    Zynische Geschichtsverfälschung. Das kann man auch nur Menschen im Tal der Geschichtslosen verklickern.
    Freut mich, dass es dir gefällt.
    Der Vergleich der Wahlprogramme ist im Strang zu finden.
    "Wenn wir auf Jahrzehnte so weiterfahren wie bisher, dann muss ich für unser Vaterland schwarz sehen."

    Helmut Schmidt 2006

    „Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden“, „Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem.“

    „Sieben Millionen Ausländer in Deutschland sind eine fehlerhafte Entwicklung, für die die Politik verantwortlich ist.“


    Helmut Schmidt 2005


  2. Registriert seit
    12.11.2019
    Beiträge
    455

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von KClO4 Beitrag anzeigen
    Freut mich, dass es dir gefällt.
    Der Vergleich der Wahlprogramme ist im Strang zu finden.
    Der Vergleich mit der alten CDU ist Geschichtsverfälschung. Es gab sicher einige völkische Mitglieder innerhalb der CDU, aber die CDU war niemals eine völkische Partei, so wie es die AfD ist.

    Das Wahlprogramm der AfD habe ich mir mal durchgelesen. Wirtschaftskompetenz ist da nirgends zu finden. Und das hat die CDU immer ausgemacht. Dein Vergleich ist selbst in diesem Bereich eine einzige Geschichtsverfälschung.
    Geändert von Durruti (05.12.2019 um 10:25 Uhr)

  3. Avatar von Max
    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    7.318

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von kaffeesahne Beitrag anzeigen
    Ein eindeutiges Signal.
    ich bin bei dieser Geschichte ein bisschen zwiegespalten... offenbar geht es hier in diesem Fall ja in erster Linie um die Institution, die hinter dem Schild steht...

    auf der einen Seite bin ich sicher, dass sich die AfD nicht um Schilder in irgendwelchen Eingangsbereichen kümmert, wenn es nicht gerade gegen die Partei gehen könnte...

    auf der anderen Seite bin ich auf jeden Fall dafür, die Neutralität des Staates zu bewahren... auch wenn das heißt, dass solche Schilder nichts in Eingangsbereichen von öffentlichen Gebäuden zu suchen haben.
    Deshalb denke ich auch, dass die Klage der AfD erfolgreich sein könnte.
    Anders wäre es wohl wenn das Schild ohne Hinweis auf eine andere Institution wäre und direkt von der Stadt Frankfurt ausgehängt wäre... dann könnte es vermutlich hängen bleiben.
    Das dumme an Halbwahrheiten ist, dass man meist die falsche Hälfte glaubt

  4. Avatar von hillary
    Registriert seit
    02.01.2001
    Beiträge
    26.459

    AW: Die AfD - 3. Strang

    @max, ich weiß nicht, ob man gegenüber Rassismus neutral bleiben sollte. Andererseits behauptet die AfD ja, sie sei in der bürgerliche Mitte angekommen und per se nicht rassistisch...
    Was kratzt sie da das Schild, dass sich gegen Rassismus ausspricht?
    Wenn sich eine Stadt gegen Rassismus ausspricht, dann ist das was?
    Diese Initiativen sind Bestandteil derLandesprogramme für Demokratie, gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus, stehen also völlig auf dem Boden des GG. Wenn die AfD was dagegen hat, wofür steht sie?
    Oder hängt das Schild genau vor der Tür der AfD? Dann kann man da vielleicht Böswilligkeit hinein interpretieren.
    Manchmal frag ich mich, ob das Testballons sind oder ob man versprochen hat Rechtsanwälte außerordentlich gut zu beschäftigen.
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.


  5. Avatar von Max
    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    7.318

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    @max, ich weiß nicht, ob man gegenüber Rassismus neutral bleiben sollte.
    nein sollte man bei Rassismus nicht.

    Ich schrieb ja, ich bin zwiegespalten... eben weil ich nicht vom Neutralitätsgebot in öffentlichen Einrichtungen abrücken möchte.

    Weißt du... ich muss bei so etwas immer mit unbehagen daran denken, dass es eine Zeit gab, in der Judenhass und Verfolgung "Politisch korrekt" war... SO eine Art von political correctness darf es nie wieder geben... lieber möchte ich auf JEDE Art von politisch geprägten Schildern im Eingangsbereich von Rathäusern verzichten!

    Möglichkeiten seine Meinung zu äußern hat man doch auch außerhalb dieser Gebäude genug...
    Das dumme an Halbwahrheiten ist, dass man meist die falsche Hälfte glaubt

  6. Avatar von KClO4
    Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    2.596

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Mal wieder ein Aufreger, der bei genauerem Hinschauen gar keiner ist.

    Die AfD in Frankfurt stört sich nicht an dem Schild selber, sondern an der ebenfalls darauf befindlichen Internetadresse zu einer eindeutig tendenziösen Seite.

    AfD Frankfurt geht gegen Antirassismus-Schild am Rathaus vor

    Keinesfalls habe die AfD ein Problem mit Statements gegen Rassismus. Durch die Internetadresse auf dem Schild werde aber auch auf die anderen Inhalte der Initiative "Respekt! Kein Platz für Rassismus" verwiesen.

    In der Abmahnung der AfD-Fraktion heißt es, dass sich sowohl die Frankfurter Initiative als auch die IG Metall als offizieller Partner der "Respekt!"-Aktion "offen und ausdrücklich" gegen die AfD positionierten. "Indem Sie nunmehr im Rathaus demonstrativ das Schild der AfD-kritischen Initiative aufhängen, verstoßen sie gegen die Grundsätze der staatlichen Neutralität."

    und weiter:

    Der Kölner Rechtsanwalt Ralf Höcker äußerte sich nun auf Twitter öffentlich zu dem Fall. "Es geht um den Verweis auf die Internetadresse. Den halte ich in der Tat für glatt rechtswidrig", so Höcker. Im Verlauf der Diskussion schrieb der Anwalt, dass ein Abkleben der genannten Webseite reichen würde.
    Hervorhebung von mir.
    "Wenn wir auf Jahrzehnte so weiterfahren wie bisher, dann muss ich für unser Vaterland schwarz sehen."

    Helmut Schmidt 2006

    „Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden“, „Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem.“

    „Sieben Millionen Ausländer in Deutschland sind eine fehlerhafte Entwicklung, für die die Politik verantwortlich ist.“


    Helmut Schmidt 2005

  7. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    7.395

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Wenn ich Zeit habe,bedauere ich sie,weil sie politische Gegner haben.
    Nein,tue ich nicht.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  8. Avatar von KClO4
    Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    2.596

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Welch substanziell wertvoller Beitrag.

    Ich würde gerne mal hören was (u.a. hier) passieren würde wenn, sagen wir mal als Beispiel am Rathaus in Cottbus, ein Schild hängen würde mit einem Verweis auf eine ähnlich tendenziöse Seite nur eben aus der anderen Ecke.

    Das wäre aber ein Geschrei !
    "Wenn wir auf Jahrzehnte so weiterfahren wie bisher, dann muss ich für unser Vaterland schwarz sehen."

    Helmut Schmidt 2006

    „Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden“, „Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem.“

    „Sieben Millionen Ausländer in Deutschland sind eine fehlerhafte Entwicklung, für die die Politik verantwortlich ist.“


    Helmut Schmidt 2005

  9. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    7.395

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Freut mich,dass dir der Beitrag gefällt (unschuldig guck)...

    Die IG Metall ist natürlich nahe am Terrorismus.... oder so.

    Also,wenn die der tendenziöseste Verein in D ist,geht es uns gut.


  10. Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    2.072

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Ich finde, da gibt es überhaupt nix zu relativieren.
    Rassismus ist scheiße.

    Ich muss das jetzt mal grob salopp so sagen,

    "Ih, eine Kampagne gegen Rassismus, wie unneutral!"
    Ironie off.
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •