+ Antworten
Seite 381 von 400 ErsteErste ... 281331371379380381382383391 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.801 bis 3.810 von 3994
  1. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6.099

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Nö,ich fühle mich schon mitgemeint.
    Aber die AfD ist neben ihrer Rechtslastigkeit nun nicht die frauenfreundlichste Partei.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  2. Avatar von drafty
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    1.551

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Nö,ich fühle mich schon mitgemeint.
    Aber die AfD ist neben ihrer Rechtslastigkeit nun nicht die frauenfreundlichste Partei.
    Die männerfreundlichste Partei ist sie aber auch nicht unbedingt. Immerhin will sie die Wehrpflicht wieder einführen - nur für Männer.
    " To say 'I love you' one must know first how to say the 'I.' "
    Ayn Rand (admired and stolen by drafty)

  3. Avatar von Arabeske_H
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    2.818

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Holzkante Beitrag anzeigen

    Das verstehe ich jetzt nicht. Giffey und Spahn haben doch völlig voneinander getrennte Aufgaben- und Arbeitsbereiche.
    Ja, ging gerade bei mir ein wenig durcheinander, in den ländern wird das (teilweise?) zusammengepackt.

    Zitat Zitat von Holzkante Beitrag anzeigen
    Sind immer Hunde gemeint, wenn Katzen nicht ausdrücklich genannt werden?
    ?
    Was meinst du damit?

    Zitat Zitat von untitled Beitrag anzeigen
    Ja.
    aha
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.
    Khalil Gibran

    ***********************************
    Das beste Vorspiel ist die Einhaltung eines strikten Zeitplans.
    Sheldon Cooper


  4. Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    9.668

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Nö,ich fühle mich schon mitgemeint.
    Aber die AfD ist neben ihrer Rechtslastigkeit nun nicht die frauenfreundlichste Partei.
    Ich habe auch nicht den Eindruck dass es der AfD darum geht mittels Begriffen einen feministischen Ansatz zu verfolgen.

    Das sind für mich Nebelkerzen.

    Bei einem "Ministerium für Familie und Bevölkerungsentwicklung" geht es m.E. um etwas ganz anderes, habe ich bereits was dazu geschrieben, es steht ja auch im Wahlprogramm: Nachwuchs der Deutschen soll angeregt werden. Ist sogar schon fix eingeplant für die Finanzierung eines AfD-Rentenkonzeptes, dieser gesteigerte Nachwuchs auf dem Papier.

    Worauf natürlich niemand eingeht, lieber sinniert man darüber, dass die AfD mit solch einer Umbenennung sprachliche (!) Diskriminierung von Frauen beseitigen würde.......wo doch PC das letzte ist, worum es der AfD geht.

    Man braucht gar nicht derart um die Ecke denken......
    Think before you print.

  5. Avatar von Holzkante
    Registriert seit
    14.01.2019
    Beiträge
    4.230

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Arabeske_H Beitrag anzeigen
    ...
    ?
    Was meinst du damit?
    Ein Vergleich mit deinem, von mir direkt darüber zitierten Beitrag, dürfte die Frage beantworten.
    "Freier Himmel über Rovaja" steht auf meinem Avatar.
    Die Petition "Stoppt den Krieg in Kurdistan" ist auf change.org zu finden.

    Netzfund: „Türkei erhält deutsche Kriegswaffen im Wert von 180 Mio Euro“ (Headline Spiegel, Juli 2019)
    „Türkei gibt Militäroffensive in Syrien bekannt“ (Headline Spiegel, 9.10.2019)
    Wer Waffen sät, wird Geflüchtete ernten. So einfach ist das, Regierung! #Rojava

  6. Avatar von Sprachlos
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    7.940

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von drafty Beitrag anzeigen
    Die männerfreundlichste Partei ist sie aber auch nicht unbedingt. Immerhin will sie die Wehrpflicht wieder einführen - nur für Männer.
    Es geht nicht um frauen- oder männerfreundlich sondern um die Wiedereinführung alter Rollenbilder, die ganz nebenbei auch Machtgefälle zwischen den Geschlechtern zementieren die wir doch gerade versuchen zu überwinden.
    Nun ja, die AfD ist die absolut männerlastigste Partei. Da leben einige doch eher in der Vergangenheit.
    Kreativität kommt von der Freiheit zu scheitern. Und die Freiheit zu scheitern kommt vom Experiment. (Peter Gabriel)

  7. Avatar von KClO4
    Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    2.347

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von untitled Beitrag anzeigen
    Die haben mit Wirtschafts-, Finanz- und Verkehrsministerien drei nur für sie alleine.
    Zitat Zitat von Arabeske_H Beitrag anzeigen
    Warum?
    Sind immer männer gemeint, wenn frauen nicht ausdrücklich genannt werden?
    Zitat Zitat von untitled Beitrag anzeigen
    Ja.
    Ah ja.
    Aber doch hoffentlich nur "alte, weiße Männer" ?
    Für alle anderen gilt die Unschuldsvermutung.


    Es nimmt echt groteske Züge an.
    "Wenn wir auf Jahrzehnte so weiterfahren wie bisher, dann muss ich für unser Vaterland schwarz sehen."

    Helmut Schmidt 2006

    „Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden“, „Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem.“

    „Sieben Millionen Ausländer in Deutschland sind eine fehlerhafte Entwicklung, für die die Politik verantwortlich ist.“


    Helmut Schmidt 2005

  8. Avatar von Daiva
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    556

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Sprachlos Beitrag anzeigen
    Es geht nicht um frauen- oder männerfreundlich sondern um die Wiedereinführung alter Rollenbilder, die ganz nebenbei auch Machtgefälle zwischen den Geschlechtern zementieren die wir doch gerade versuchen zu überwinden.
    In deren Programm ist nachzulesen, dass die Frauen wählen können zwischen Hortbetreuung während ihrer beruflichen Tätigkeit oder längere Auszeit (bis zu 3 Jahre) für die Kind(er)aufzucht. Für diese Auszeit ist ein Zahlungsausgleich vorgesehen, der in der Höhe und Dauer noch festzulegen ist.

    Diese Programme kämen auch den Frauen zugute, die als Flüchtlinge mit ihren Familien hier Asyl erhalten und Kinder gebären. Leider dürfte den Frauen diese Entscheidungsfreiheit (Berufstätigkeit mit/ohne Kind) wenig nützen, wenn der Ehemann auf die kulturbedingte Unterwerfung seiner Frau besteht, die im Koran verankert ist.

    Auffallend, dass die o.g. kulturbedingte Unterwerfung von Frauen = alte Rollenbilder, die ganz nebenbei auch das Machtgefälle zwischen den Geschlechtern zementieren (um deine Worte zu verwenden), hier in Deutschland ausnahmslos geduldet wird, während die freie Entscheidung von bio-deutschen Frauen (bis 3 Jahre Erziehungspause ohne Berufstätigkeit) in der Kritik steht.
    Jeder Mensch macht mich glücklich: Die einen, wenn sie den Raum betreten. Die anderen, wenn sie den Raum verlassen.


  9. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    15.299

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Scheint schwierig zu sein ohne Diskreditierung argumentieren zu müssen.
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

  10. Avatar von KClO4
    Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    2.347

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Lilith10 Beitrag anzeigen
    Scheint schwierig zu sein ohne Diskreditierung argumentieren zu müssen.
    Ja, offenbar.

    Wenn man schon so einen Quatsch anführen muss, wie mit den Ministerien.
    "Wenn wir auf Jahrzehnte so weiterfahren wie bisher, dann muss ich für unser Vaterland schwarz sehen."

    Helmut Schmidt 2006

    „Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden“, „Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem.“

    „Sieben Millionen Ausländer in Deutschland sind eine fehlerhafte Entwicklung, für die die Politik verantwortlich ist.“


    Helmut Schmidt 2005

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •