+ Antworten
Seite 349 von 412 ErsteErste ... 249299339347348349350351359399 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.481 bis 3.490 von 4118
  1. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.452

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von print Beitrag anzeigen
    Du hast ja noch nicht einmal verstanden worum es mir geht.
    ???
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    Stoppt den Krieg in Kurdistan - Rojava zur No-Fly-Zone!
    Petition auf change.org.


  2. Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    9.687

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Ich habe es in meinem letzten Beitrag erklärt, wenn nun deinerseits wieder ein "???" kommt - dann hast du es eben nicht verstanden.

    Einen Kotau erwarte ich jedenfalls nicht, aber wenn du es so sehen willst - deine Meinung.
    Think before you print.

  3. Avatar von Arabeske_H
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    2.826

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von print Beitrag anzeigen
    ...
    Die "selbstgerechte Empörung in Dauerschleife" ist übrigens ein Pauschalvorwurf.
    Typischerweise kommen solche Einwürfe meist von Usern die sich an der Diskussion selbst gar nicht beteiligen.
    ...
    Das finde ich nicht so ungewöhnlich. Wer selbst nicht involviert ist, hat unter umständen einen viel besseren überblick - ich lese oft auch nur mit...
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.
    Khalil Gibran

    ***********************************
    Das beste Vorspiel ist die Einhaltung eines strikten Zeitplans.
    Sheldon Cooper


  4. Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    9.687

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Ja dann
    Think before you print.

  5. Avatar von hillary
    Registriert seit
    02.01.2001
    Beiträge
    26.226

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Sprachlos Beitrag anzeigen

    Warum lautete die Anfrage nicht einfach, nach der Berechtigung einer Straßenbenennung nach Silvio Meier, der bei der Verfolgung seiner Ziele Gewalt befürwortet und ausgeübt hat und damit einem (links)extremen Spektrum zuzuordnen ist, wofür es in Deutschland kein Verständnis und schon gar keine Würdigung geben sollte? Warum unbedingt dieser am Haar herbeigezogene Vergleich?
    Weils eben grad so schön in den Kram passt, das ist mimimi mit politischem Hintergrund. Horst Wessel steht als Mätyrer für die SA, was die SA war, erkläre ich hier nicht, das kann wer will, nachlesen. Das kommunistische Pendant war der Rotfront-Kämpferbund, dessen Mitglied der Kommunist Albrecht Höhler und Mittäter für die Ermordung Wessels verantwortlich war.
    Wessel war Sturmführer bei der SA und stand dem Sturm 5, der im Kiez Friedrichshain, einer damaligen Hochburg der KPD, agierte vor. Er galt als besonders brutaler Schlägertrupp und wenn sie durch den Friedrichshain marschierten, hatten sie Polizeischutz. Wessel hatte übrigens einen sehr prominenten Förderer, nämlich Joseph Goebbels.
    Und was war Silvio Meier? Ein junger Ostdeutscher, der sich zu Wendezeiten zuerst in der Kirche und dann im neuen Forum engagierte und er gehörte schon vor 1989 zur Ostberliner Hausbesetzerszene. Die war ein bisschen anders als das, was heute in der Rigaer Straße los ist. Das waren in erster Linie Punks und die hatten in den Endzeiten der DDR schon unter den auch damals schon im Osten vorhandenen Neonazis zu leiden.
    Ob man nun eine Straße nach ihm benennen muss, kann man drüber streiten, aber Silvio Meier ist längts nicht solch eine Figur wie Horst Wessel, mit dem man automatisch ja auch noch das Horst Wessel-Lied verbindet, (zumindest ich) welches die Parteihymne der NSDAP war. Und das ist für mich, der springende Punkt. Wessel ist die Verbindung zur NSDAP und nach dem soll(te) wieder eine Straße benannt werden?
    Ja ja, gutbürgerlich.

    Die Schlägerkommandos der SA hatten bei meinen Großeltern keinen guten Ruf. Was bin ich froh, dass meine Grossies nicht mehr leben.
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.



  6. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    5.673

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Ich hab eher Angst davor, was passiert, wenn auch die letzten Großeltern ausgestorben sind.


  7. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    15.327

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Höcke fordert ja nicht umsonst die "Erinnerungspolitische Wende um 180 Grad"


    "Erinnerungspolitische 180-Grad-Wende": Bjorn Hocke plant Hitler-Statuen im ganzen Land

    Noch ist es ja keine Majestätsbeleidung.
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm


  8. Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    1.513

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    Ein Drittel der Ostdeutschen wählt die AfD in ihre Landtage, das heißt im Umkehrschluß zwei Drittel wählen sie nicht.
    Was sagt dir das?
    Das sagt mir, dass z.B. die FDP richtig unbeliebt bei den Ostdeutschen ist- wieso eigentlich?? Und es sagt mir, dass - z.B. nicht mal ein Drittel die Grünen und die FDP in die Landtage wählen. Tja.

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    Es gibt immer noch eine Mehrheit von zur Wahl gehenden Bürgern, die andere Parteien präferieren.
    Was die AfD geschafft hat und ich einfach anerkennen muss, sie mobilisiert eine große Anzahl von ehemaligen Nichtwählern.
    Das finde ich auch sehr gut.

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    In meiner Umgebung bekennen sich AfD-Wähler öffentlich und die werden auch nicht in Grund und Boden diskutiert. Wahrscheinlich lebe ich wirklich hinterm Mond. Immer wenn ich mal nachfrage, ob es den Menschen die letzten 5 Jahre unter RRG schlechter gegangen ist, bekomme ich ein Nein, aber gewählt wird AfD, weil Merkel daran schuld ist, dass wir schleichend islamisiert werden. Na tolle Wurscht, wo wir in Thüringen eine der niedrigsten Flüchtlingsraten haben.
    Hier in BW ist es ziemlich schwierig, das auszusprechen. Ich kenne so gut wie niemand, der es zugeben würde. Trotzdem hat die AFD bei der Landtagswahl 15,1 % geholt und das in einem Bundesland, bei dem wohl ein AFD Wähler aus Thüringen (Späßle!!) in Ohnmacht fallen würde, wenn er durch die Landeshauptstadt spaziert. Wir müssten es ja eigentlich gewöhnt sein und dennoch (oder gerade deshalb?) hat die AFD so viele Stimmen bekommen. Dürfte doch eigentlich gar nicht so sein, oder?

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    Ach, Rumänen, Ukrainer und andere Kanaken sollen auch gleich mit verschwinden, die kommen nur her, ums Kindergeld zu kassieren. Da frag ich mich dann schon, ist das boshaft oder nur dumm?
    Keine Ahnung, sowas höre ich hier nicht. Ich müsste schon die Person, die das sagt und den Kontext besser kennen.

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    Bei mir stehen im Oktober Landtagswahlen an, die AfD wird wohl rein rechnerisch Wahlsieger werden. Und dann wirds eng werden mit einer Koalition, denn der AfD wird die Linke dicht auf den Fersen sitzen und denen folgt ganz dicht die CDU.
    Die AfD und dieLinke könnten gar nicht miteinander und die CDU hat eine Koalition mit Rechts- und Linksextremisten ausgeschlossen. Nun man darf gespannt sein, was sich da abgewürgt wird.
    da bin ich auch gespannt. Bin selbst 50 % Ostdeutsch und es schlagen stets zwei Herzen in meiner Brust
    Gruß Leni


  9. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    15.327

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Und wer immer noch denkt, das der Flügel höchstens ein bisschen weniger bürgerlich ist und die "bürgerlicheren" wie die Frau Weidel schon gegen halten werden
    Kyffhauser-Treffen: Mehr Einfluss fur den ultra-nationalistischen AfD-„Flugel” und Fuhrerkult um Hocke – Belltower.News

    Dass am Wochenende mit Ellen Kositza erstmals ein Nicht-Parteimitglied auf dem Kyffhäuser-Treffen sprach, muss als das Zeichen gewertet werden, das es ist: Der rechts-nationale „Flügel“ ist nicht zu trennen von der rechtsextremen „neuen“ Rechten. Zum ersten Mal hat die neurechte „Denkfabrik“ des „Instituts für Staatspolitik“ von Kubitschek öffentlich Einfluss auf den „Flügel“ genommen. Wie der interne Machtkampf weitergeht bleibt abzuwarten, zumal die Co-Vorsitzende Alice Weidel für die „Sommerakademie“ des „Instituts für Staatspolitik“ von Kubitschek und Kositza angekündigt ist.
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

  10. Avatar von Holzkante
    Registriert seit
    14.01.2019
    Beiträge
    4.337

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von Lilith10 Beitrag anzeigen
    Höcke fordert ja nicht umsonst die "Erinnerungspolitische Wende um 180 Grad"


    "Erinnerungspolitische 180-Grad-Wende": Bjorn Hocke plant Hitler-Statuen im ganzen Land

    Noch ist es ja keine Majestätsbeleidung.
    Dazu passend: Hitler-Erben verklagen Höcke wegen Urheberrechtsverletzung
    Die Petition "Stoppt den Krieg in Kurdistan" ist auf change.org und das Spendprojekt
    "Leben im Krieg - Hoffnung auf Zukunft" auf der Homepage der kfd Trier zu finden.


    Netzfund: „Türkei erhält deutsche Kriegswaffen im Wert von 180 Mio Euro“ (Headline Spiegel, Juli 2019)
    „Türkei gibt Militäroffensive in Syrien bekannt“ (Headline Spiegel, 9.10.2019)
    Wer Waffen sät, wird Geflüchtete ernten. So einfach ist das, Regierung! #Rojava

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •