+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 89 von 89
  1. Moderation Avatar von Analuisa
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    13.792

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Info der Moderation

    Einige Beiträge aus dem Islamisierungsstrang wurden hier verschoben. Die Beitragstitel wurden nicht eigens angepasst.

    Analuisa
    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.
    Alle nicht mit "Moderation" gekennzeichneten Beiträge geben meine private Meinung als Userin wieder.

  2. Avatar von hillary
    Registriert seit
    02.01.2001
    Beiträge
    25.353

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Zitat Zitat von Dystopie Beitrag anzeigen


    Nazi ist man bereits, wenn man möchte, dass straffällige Ausländer ohne Bleiberecht, die nicht freiwillig ausreisen trotz Ausreisepflicht, endlich zwangsweise abgeschoben werden.

    Alleine die praktizierte Einwanderungspolitik zu kritisieren, reicht, um fast schon als Staatsfeind zu gelten.
    Nazi respektive rechts ist man damit ohnehin in vielen Augen
    .
    Ich kritisiere seit mehr als 10 Jahren die deutsche Asylpolitik und sage seit ebenso vielen Jahren, dass in D straffällig gewordene Asylbewerber ihr Recht auf Asyl komplett verwirkt haben, ich halte auch die seit Jahren praktizierte "Einwanderungspolitik" ohne erkennbaren Plan für kontraproduktiv und mich hat noch nie jemand als Nazi bezeichnet. Und die Abschiebpraxis ist mir nach wie vor unverständlich.
    Vielleicht gelte ich als Staatsfeind, aber das aus ganz anderen Gründen.
    Bei Pro Asyl gebe ich unumwunden zu bedenken, dass da auch ein Berufsstand als Lobby dahintersteht.

    Nazi respektive rechts ist man damit ohnehin in vielen Augen
    Siehste und ich fühle es andersrum, wenn man nicht gleich auf allen Flüchtlingen rumhackt, ist man ein "Gutmensch, Bahnhofsklatscher"

    stimmt wahrscheinlich beides nicht.
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.

    Geändert von hillary (19.09.2018 um 08:51 Uhr)

  3. Avatar von volterre
    Registriert seit
    22.05.2018
    Beiträge
    677

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    Ich kritisiere seit mehr als 10 Jahren die deutsche Asylpolitik und sage seit ebenso vielen Jahren, dass in D straffällig gewordene Asylbewerber ihr Recht auf Asyl komplett verwirkt haben, ich halte auch die seit Jahren praktizierte "Einwanderungspolitik" ohne erkennbaren Plan für kontraproduktiv und mich hat noch nie jemand als Nazi bezeichnet.
    Ich halte es für möglich, dass das an deinem Wohnort liegt. In meinem Viertel leben mindestens 50% Migranten, und zwar eher nicht die Integrationswilligen. Die hier lebenden Deutschen sind zu 70% Senioren. Bei Bürgerversammlungen u.ä. treten wortgewandte Ditib-Vetreter und deutsche Ausländer-Lobbyisten auf. Schlagkräftige Rentnervertreter gibt es nicht. Die anwesenden Behörden- und Regierungsvertreter beachten aus Angst bzw. Eigennutz das Recht des Stärkeren. Da wird jeder Hauch einer Kritik als "Nazi" abqualifiziert, meist bevor man die Kritik ausformuliert hat.

    Schreib z.B. obige Ansichten an Pro Asyl, und du bekommst deinen ersten Nazi-Stempel.

  4. Avatar von hillary
    Registriert seit
    02.01.2001
    Beiträge
    25.353

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    @volterre,
    du wirst recht haben.
    Wie gesagt, ich und andere haben vieles schon über Jahre angesprochen, geändert hat sich aber nichts.
    Und so richtig intressiert für Flüchtlingspolitik und Migration hat sich vor 2015 die Bundesregierung einschließlich Frau Merkel nicht, sonst wären die Entscheidungen hinsichtlich offener Grenzen, über Wochen hinaus, wohl anders ausgefallen.
    Ich kann ja hier nur für mich sprechen, aber wer berechtigt kritisiert und nicht nur in der Masse schreit, ist für mich kein Nazi.
    Nur meckern hilft ja auch nicht weiter.
    (ich habe übrigens das Buch gelesen, von dem vidrei sprach, sehr interessant)
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.


  5. 19.09.2018, 10:23

    Grund
    OT/ Userthematisierung

  6. 19.09.2018, 10:59

    Grund
    OT/ Userthematisierung


  7. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    5.795

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    hillary , du sprichst mir mal wieder aus dem Herzen.
    Das vidrei "weg" ist, ist mir auch schon aufgefallen.....
    Die Träume sind geheime Tunnel, durch die wir zurück-
    kehren, so daß wir einen Moment lang wieder sind, wer
    wir waren

    Aharon Appelfeld


  8. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    5.795

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Zitat Zitat von volterre Beitrag anzeigen
    Ich halte es für möglich, dass das an deinem Wohnort liegt. In meinem Viertel leben mindestens 50% Migranten, und zwar eher nicht die Integrationswilligen. Die hier lebenden Deutschen sind zu 70% Senioren. Bei Bürgerversammlungen u.ä. treten wortgewandte Ditib-Vetreter und deutsche Ausländer-Lobbyisten auf. Schlagkräftige Rentnervertreter gibt es nicht. Die anwesenden Behörden- und Regierungsvertreter beachten aus Angst bzw. Eigennutz das Recht des Stärkeren. Da wird jeder Hauch einer Kritik als "Nazi" abqualifiziert, meist bevor man die Kritik ausformuliert hat.

    Schreib z.B. obige Ansichten an Pro Asyl, und du bekommst deinen ersten Nazi-Stempel.
    Ich bin bis morgen in Frankfurt /Main unterwegs. Hier gab es schon immer viele Migranten,
    war vor über 20 Jahren mal einige Wochen hier, zwecks Fortbildung, dann immer mal wieder
    über die Jahre. Es hat sich massiv negativ verändert finde ich, bin heute bereits zwei Mal
    belästigt worden, einmal von einer Gruppe Roma (vermutlich) , die sehr aggressiv bettelten,
    ich fühlte mich regelrecht eingekreist. In dem KH wo ich danach war, sagten sie mir das sei
    mittlerweile normal, man solle ja nichts geben! Ich gab einen 5 Euro Schein, war denen aber
    offenbar nicht genug; es wurde gezetert, man verstand nichts, aber ich gehe davon aus sie
    hätten mehr erwartet.
    Dann vorhin, auf dem Weg zum späten Frühstück, kam ein Mann hinter mir her, sprach mich
    halb auf Englisch, halb auf Deutsch an, wollte wissen wo ich wohne. Als ich nicht richtig darauf
    einging, erbot er sich meinen Koffer zu tragen (mit Mustern für die Kunden); ich lehnte höf-
    lich ab, sagte ihm das ich nicht in Ffm. wohne, das hinderte ihn nicht mich weiterhin zu "begleiten",
    er lud mich dann zu einer Party ein heute Abend.....ich dachte so was hat man mir Anfang 50 hinter
    sich. Er erzählte das er aus Ghana käme und hier auf Jobsuche sei, ob ich jemanden kennen
    würde der Jobs vermittelt usw. Ja, er ist "Flüchtling".Es ehrt ihn ja das er Arbeit sucht, aber da
    ist er bei mir an der falschen Adresse. Ich hoffe er taucht nicht wieder auf wenn ich gleich weiter
    muss. Gleich fahre ich ins Nordend, da soll es relativ ruhig sein....
    Die Träume sind geheime Tunnel, durch die wir zurück-
    kehren, so daß wir einen Moment lang wieder sind, wer
    wir waren

    Aharon Appelfeld

  9. 19.09.2018, 12:24

    Grund
    14.1/16.1

  10. 19.09.2018, 12:30

    Grund
    OT/ Userthematisierung

  11. 19.09.2018, 15:09

    Grund
    OT/ Userthematisierung

  12. 19.09.2018, 15:12

    Grund
    OT/ Userthematisierung

  13. 19.09.2018, 16:24

    Grund
    Bezug auf gelöschten Beitrag

  14. Avatar von Libentia
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    21.023

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    .
    Ein vernünftiges Wort zur rechten Stunde hilft fast immer, und man kann sich weit mehr mit seinen Gegnern aussprechen als man gemeinhin denkt.
    Kurt Tucholsky

    Die Zukunft ist weiblich.
    Geändert von Libentia (20.09.2018 um 08:56 Uhr) Grund: falscher strang

  15. Avatar von Libentia
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    21.023

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Paßt hier auch, oder vielleicht sogar besser. Ich schreibe vielleicht noch was dazu, worum es in dem Beitrag geht, aber selber angucken geht natürlich auch und besser. Geht eine Dreiviertelstunde:

    Spiel ohne Grenzen - Die Lüge vom freien Handel

    Ist freier Handel für alle gut? Und wie frei ist der Handel tatsächlich? Die Dokumentation zeigt, wie im Welthandel getrickst, getäuscht und gedroht wird.

    Spiel ohne Grenzen - Die Luge vom Freihandel | SWR Fernsehen Video | ARD Mediathek
    Ein vernünftiges Wort zur rechten Stunde hilft fast immer, und man kann sich weit mehr mit seinen Gegnern aussprechen als man gemeinhin denkt.
    Kurt Tucholsky

    Die Zukunft ist weiblich.

  16. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    15.500

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Zitat Zitat von gezeitenfrau Beitrag anzeigen
    hillary , du sprichst mir mal wieder aus dem Herzen.
    Das vidrei "weg" ist, ist mir auch schon aufgefallen.....

    In der Netiquette kann man Folgendes lesen:
    Die Sperrung eines Nutzers erfolgt grundsätzlich nur dann, wenn den Nutzungsbedingungen zuwiderlaufendes Verhalten zuvor mehrfach seitens Moderation, VIPs oder des BRIGITTE Community-Teams erfolglos durch Ermahnungen oder Verwarnungen abgemahnt und auf eine drohende Sperrung hingewiesen wurde. Hierbei wird sowohl das Verhalten eines Users im öffentlichen Teil der Foren, als auch der nicht öffentliche Schriftverkehr als Entscheidungsgrundlage miteinbezogen. Die Sperrung erfolgt ausnahmslos auf Basis einer gemeinschaftlichen und einheitlichen Entscheidung des gesamten VIP- und BRIGITTE Community-Teams.


    Mehr darf zu dem Thema nicht geäußert werden und ich bitte darum weitere Fragen zu unterlassen, diese werden eh, wegen Verstoß gegen 14.1 gelöscht.

    ​Danke
    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.
    Max Frisch



+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •