+ Antworten
Seite 5 von 135 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 1344
  1. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.429

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Xarin Beitrag anzeigen
    Ganz interessant gestern die Berichte der Gäste des Journalisten Olaf Sundermeyer und auch Herrn Buschkowsky beim Lanz Talk
    zu Struktur von arabischen Großclans in D,auch unter dem Aspekt der Migration nach D,da dort davon ausgegangen wird, jene werden sich verstärken/ausweiten....

    Zum Thema: Ab ca.Min 38 ist das Thema arabische Clans/Großclans,
    zu welchem sich Buschkowsky und Sundermeyer äußern.
    Parallelstrukturen und Welten,organisierte Kriminalität etc.
    Markus Lanz vom 4. September 2018 - ZDFmediathek

    Nina
    Heftig die Botschaften und Tatsachen.
    Seit 20 Jahren haben Grossclans ganze Stadtteile in Essen und Düsseldorf und Berlin in fester Hand mit Schutzgelderpressung, Betrug, Immobilien"erwerb" und Straftaten zur Beschaffung von Geld.

    Buschkowsky sinngemäss:

    Wenn dann doch mal ein Verbrecher verurteilt wird, lässt ihn das ziemlich kalt, er erhält nur 2 Jahre, nach ein paar Monaten Freigang, dann wird er mit dem Lamborghini abgeholt, geht tags seinen "Geschäften" nach und abends wird er wieder mit einem Sportwagen zum Schlafen in den Knast gebraccht.

    Warum Richter oft so milde Urteile oder sogar Freispruch fällen?

    Auch Richter haben Familie....



    Sundermeyer:
    wir haben jetzt die Söhne der neuen Clans im Land. Noch kann man etwas ändern.
    Vor 20 Jahren und danach war kein politischer Wille da.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    Stoppt den Krieg in Kurdistan - Rojava zur No-Fly-Zone!
    Petition auf change.org.

  2. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.429

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von nur_so Beitrag anzeigen
    Über rechte Gewalt und Nazis in Neukölln äußert sich Buschkowsky dagegen auffallend wenig.
    Das war nicht Thema der Sendung.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    Stoppt den Krieg in Kurdistan - Rojava zur No-Fly-Zone!
    Petition auf change.org.

  3. gesperrt
    Registriert seit
    21.10.2017
    Beiträge
    3.070

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Irgendwo stand "Migration ist die Mutter...einiger meiner Freundinnen."

    "Komische" Mutter, die einige ihrer Söhne in einem fremden gastgebenden Land zu Straftäter werden lässt...

    Ich kenne nur soziale Mütter, die auch darauf achten, dass ihre Söhne "Danke" sagen...

    PS: Ich, "nargol" (Bernd) möchte nämlich weiterhin neugierig und freundlich auf Menschen aller Couleur zugehen!
    Geändert von Analuisa (11.09.2018 um 16:59 Uhr) Grund: Beitragsüberschrift nach Verschiebung angepasst

  4. gesperrt
    Registriert seit
    20.10.2016
    Beiträge
    4.335

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von nargol Beitrag anzeigen
    Irgendwo stand "Migration ist die Mutter...einiger meiner Freundinnen."

    "Komische" Mutter, die einige ihrer Söhne in einem fremden gastgebenden Land zu Straftäter werden lässt...

    Ich kenne nur soziale Mütter, die auch darauf achten, dass ihre Söhne "Danke" sagen...

    PS: Ich, "nargol" (Bernd) möchte nämlich weiterhin neugierig und freundlich auf Menschen aller Couleur zugehen!
    Zitat Zitat von Lilith10 Beitrag anzeigen
    @ Nargol
    Ähm, falscher Thread, oder was hat obiges mit dem Threadtitel zu tun?
    Es ist ein passendes Beispiel für das, was im Theradtitel steht und würüber wir unter diesem Titel diskutieren.

    Nargol, aus dem "Irgendwo" stelle ich gerade nicht nur die Überlegung an, was irgendwelche Söhne mit meinen Freundinnen zu tun haben sollen, sondern auch darüber, was wohl die Mütter von Hoeneß, Zumwinkel, Middelhoff und Co zu dem Vorwurf sagen, sie hätten ihre Söhne zu Straftätern werden lassen.
    Geändert von Analuisa (11.09.2018 um 22:54 Uhr) Grund: Beitragsüberschrift nach Verschiebung angepasst


  5. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    5.871

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Heute habe ich, kaum zuhause , mal wieder "Nettes" von meiner Tochter gehört.
    Eigentlich wollte sie heute mit ihrem Sohn und ihrem kleinen Bruder heute Nachmittag
    Eis essen gehen und dann für den Kleinen noch Schuhe kaufen.
    Sie hat trotz Semesterferien viel um die Ohren, jobbt ja auch TZ und war trotz SF noch
    gar nicht wirklich in Urlaub.
    Gerade als sie los wollten, rief ein Syrer an den sie ua. betreut seit ca. 3 Jahren, er könne
    kein Geld abheben, Konto "kaputt"...blablabla, ein Riesentheater !
    Sie fährt mit den Jungs ,die sonst allein gewesen wären, bei der Wohnung des Syrers vorbei,
    um geschlagene 2 Stunden damit zu verbringen aufzuklären was eigentlich passiert
    war. Totale Unordnung in den Papieren, Kontoauszüge ewig nicht ausgedruckt, müssen erst
    gezogen werden, das schafft der junge Mann angeblich nicht, da "keine Zeit".... er hat einige
    Stunden in der Woche Berufsschule und sonst nichts zu tun-außer herum hängen...
    Es stellte sich dann heraus das er mehrere Rücklastschriften hatte, da die Deckung nicht
    mehr gegeben war und null ist der Kontostand entsprechend -der Monat hat aber
    noch deutlich mehr als "null Tage" !Der Typ meint nun, die Bank habe ihm das Geld weg ge-
    nommen, es stünde ja ihm zu usw.... Laaanges Palaver, schwierig mit sehr
    eingeschränkten Deutsch- Kenntnissen, dann Anrufe beim JC wegen Vorschuß, dort
    keiner erreichbar, es wurde ein Rückruf angekündigt, der erfolgte aber heute nicht,
    vorhin rief er schon wieder an. Nun muss er sich Geld bei einem Kumpel leihen, der will
    aber 50 Euro leihen und 100 zurück am Monatsletzten.....ich denke Muslime nehmen
    keine Zinsen ?!
    Auch meint der junge Mann, der deutsche Staat schulde ihm noch ein paar Tausend
    Euro, häääh ?! Ich sag dazu schon gar nichts mehr.
    Was Erfreuliches gibt es auch: der afghanische Freund, Kumpel meines Sohnes darf nun
    mit ihm in die Jugend- also Kinderfeuerwehr eintreten,
    Die Träume sind geheime Tunnel, durch die wir zurück-
    kehren, so daß wir einen Moment lang wieder sind, wer
    wir waren

    Aharon Appelfeld
    Geändert von Analuisa (11.09.2018 um 22:55 Uhr) Grund: Beitragsüberschrift angepasst

  6. gesperrt
    Registriert seit
    21.10.2017
    Beiträge
    3.070

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von gezeitenfrau Beitrag anzeigen
    ...
    Auch meint der junge Mann, der deutsche Staat schulde ihm noch ein paar Tausend
    Euro, ...
    Eventuell das Geld für Schlepper nach dem Motto, wer mich einlädt (Frau Dr. Merkel) muss meine Reisekosten begleichen...

    Werte Gezeitenfrau,
    Euer Engagement für Flüchtlinge ehrt Euch, aber seid vorsichtig! Womöglich sieht der junge Syrier in Deiner Tochter eine Mitschuldige, weil im Auftrag des Staates handelnd. Und bedenkt bitte auch, dass in fremden Kulturen nicht alle Frauen geachtet werden.

  7. Avatar von Zeta2013
    Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    6.786

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von gezeitenfrau Beitrag anzeigen
    Gerade als sie los wollten, rief ein Syrer an den sie ua. betreut seit ca. 3 Jahren, er könne
    kein Geld abheben, Konto "kaputt"...blablabla, ein Riesentheater !
    Totale Unordnung in den Papieren, Kontoauszüge ewig nicht ausgedruckt, müssen erst
    gezogen werden, das schafft der junge Mann angeblich nicht, da "keine Zeit".... er hat einige
    Stunden in der Woche Berufsschule und sonst nichts zu tun-außer herum hängen...
    Oh, das alles kenne ich zur Genüge!

    Der Familienvater einer von mir betreuten Familie hatte auch mal ein "kaputtes" Konto.
    Grund war, dass er an einem Tag das gesamte Geld (vom Sozialamt) abgehoben hatte und am nächsten Tag wollte er nochmal so viel Geld holen. Ging natürlich nicht, weil Konto leer.

    Er regte sich auf und beschimpfte die Sparkasse und auch als ich ihm klarmachte, dass dieser Betrag von 900 Euro für einen Monat und nicht einen Tag gilt , hat er es (mangels nicht vorhandenem Hirnschmalz) nicht kapiert und war trotzdem am Schimpfen und meinte empört, dass er die Bank wechseln wird. Alles klar...


  8. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    5.871

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von nargol Beitrag anzeigen
    Eventuell das Geld für Schlepper nach dem Motto, wer mich einlädt (Frau Dr. Merkel) muss meine Reisekosten begleichen...

    Werte Gezeitenfrau,
    Euer Engagement für Flüchtlinge ehrt Euch, aber seid vorsichtig! Womöglich sieht der junge Syrier in Deiner Tochter eine Mitschuldige, weil im Auftrag des Staates handelnd. Und bedenkt bitte auch, dass in fremden Kulturen nicht alle Frauen geachtet werden.
    Naja, mein "Engagement" ist mehr als überschaubar!Meine Tochter ist jetzt genau 3 Jahre dabei und
    sozusagen allein auf weiter Flur hier, ein oder zwei ältere Frauen mischen noch mit, die wenigen
    Männer die dabei waren, sind komplett ausgestiegen.....
    Sie hat nach einigen weiteren Telefonatenheute einiges abklären können,
    der junge Mann hat sich einiges für seine kleine Wohnung gekauft und immer mit Karte
    statt mit Bargeld gezahlt, dabei offensichtlich den Überblick verloren, bis dato war
    er dahingehend immer unproblematisch und es ist zu hoffen, er lernt daraus....
    Das er Frauen missachtet hat sie über ihn noch nicht erwähnt, einige andere betreut sie
    inzwischen nicht mehr, die sich daneben benommen haben.
    Ich würde ihr ein "leichteres Leben" wünschen, aber da ist sie ziemlich stur und zieht immer durch
    was sie sich vornahm.
    Die Träume sind geheime Tunnel, durch die wir zurück-
    kehren, so daß wir einen Moment lang wieder sind, wer
    wir waren

    Aharon Appelfeld


  9. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    5.871

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Zeta2013 Beitrag anzeigen
    Oh, das alles kenne ich zur Genüge!

    Der Familienvater einer von mir betreuten Familie hatte auch mal ein "kaputtes" Konto.
    Grund war, dass er an einem Tag das gesamte Geld (vom Sozialamt) abgehoben hatte und am nächsten Tag wollte er nochmal so viel Geld holen. Ging natürlich nicht, weil Konto leer.

    Er regte sich auf und beschimpfte die Sparkasse und auch als ich ihm klarmachte, dass dieser Betrag von 900 Euro für einen Monat und nicht einen Tag gilt , hat er es (mangels nicht vorhandenem Hirnschmalz) nicht kapiert und war trotzdem am Schimpfen und meinte empört, dass er die Bank wechseln wird. Alles klar...
    Tja, dumm gelaufen und nervig für die Helferin....
    Man fragt sich nur wie das in deren Heimat gelaufen ist, Banken muss es dort doch auch geben,
    oder werden alle Gehälter usw in Bar ausgezahlt ?! Vieles hier ist ganz offensichtlich überfor-
    dernd.
    Die Träume sind geheime Tunnel, durch die wir zurück-
    kehren, so daß wir einen Moment lang wieder sind, wer
    wir waren

    Aharon Appelfeld

  10. Avatar von Binneuhier2009
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.918

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Folgende Situation, wie würdet Ihr handeln?

    Unter mir wohnt eine Familie aus Syrien. Ich habe ein paar Tage frei und habe den Eindruck, dass die Frau verprügelt wird. Gerade wieder. Erst lautstarker Wortwechsel. Ich kann ja nichts verstehen, aber es hört sich nach Streit an. Irgendwann Türen knallen, kein Zetern der Frau mehr, sondern Schreie/Rufe. Dazu seltsame Geräusche, die ich als Schläge einordnen würde.

    Klingeln traue ich mich nicht, ich gebe zu, da bin ich feige. Ich aber gegen die Heizung geklopft. Dann war Ruhe.

    Ich habe schon daran gedacht, die Polizei zu rufen, aber vielleicht schätze ich die Situation auch völlig falsch ein.


    LG, BNH2009

+ Antworten
Seite 5 von 135 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •