Antworten
Seite 487 von 500 ErsteErste ... 387437477485486487488489497 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.861 bis 4.870 von 4999
  1. Inaktiver User

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Dass es bei den Pushbacks um illegale, staatlich verordnete und von der EU mitfinanzierte Gewalt geht, scheint für dich ja keine Rolle zu spielen.
    die migrationswilligen Menschen zu verprügeln geht meiner Meinung nach gar nicht... die Beschreibung in dem von dir verlinkten Artikel liest sich beinahe so, als hätte man da ein paar besonders agressive Männer an die Grenze gestellt und ihnen erlaubt ihre Agressionsträume auszuleben.

    Was mich aber hin und wieder mal beschäftigt ist die Frage wie man denn eigentlich das immer wieder erwähnte "EU-Außengrenzen schützen" umsetzen will, wenn man doch eigentlich sowieso niemanden abweisen darf... wie soll ein aktiver Schutz der Grenzen aussehen, wenn jeder der es will die Grenze überschreiten darf und die Grenzschützer vor Ort kein Recht haben die Menschen die es trotz eigentlichem Verbots tun, am Grenzübertritt zu hindern?

    Die Lage an der Polnischen Grenze zu Belarus verschlechtert sich ja für die illegalen Migranten auch gerade... man liest ja nicht so viel darüber, aber dort scheinen die Menschen im Niemandsland zwischen den Ländern fest zu sitzen... ich hoffe da findet sich noch vor dem Winter irgend eine Lösung...

  2. Inaktiver User

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    @Max, genau das sind auch meine Überlegungen.

  3. Inaktiver User

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Die Lage an der Polnischen Grenze zu Belarus verschlechtert sich ja für die illegalen Migranten auch gerade... man liest ja nicht so viel darüber, aber dort scheinen die Menschen im Niemandsland zwischen den Ländern fest zu sitzen... ich hoffe da findet sich noch vor dem Winter irgend eine Lösung...
    Ein Weltspiegel-Bericht über die Lage in Lituaen. Von Seiten von Belarus schon sehr perfide Spielchen Flüchtlinge aus Irak Oder Afghanistan als Druckmittel gegen die EU zu verwenden.
    Weltspiegel: Extra: Ein besseres Leben in Europa? Fluchtlingsdrama in Litauen | ARD Mediathek

  4. Inaktiver User

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    die migrationswilligen Menschen zu verprügeln geht meiner Meinung nach gar nicht... die Beschreibung in dem von dir verlinkten Artikel liest sich beinahe so, als hätte man da ein paar besonders agressive Männer an die Grenze gestellt und ihnen erlaubt ihre Agressionsträume auszuleben.
    ...
    Die Schilderungen der Helfer/innen mit denen ich gesprochen habe, nachdem sie im Winter 2020 in Bosnien waren, geben diese Gewalt genauso wieder, sie dürfte also ständige, bittere Realität sein, unabhängig von den beteiligten Personen.

  5. Inaktiver User

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Ich habe nicht den Eindruck, die EU würde sich darum kümmern, wie die Länder an den EU-Außengrenzen mit den Problemen fertigwerden. Sie werden damit einfach alleingelassen. Das Ergebnis ist dann rohe Gewalt.

  6. User Info Menu

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Dass es bei den Pushbacks um illegale, staatlich verordnete und von der EU mitfinanzierte Gewalt geht, scheint für dich ja keine Rolle zu spielen.
    Diese Menschen kommen aus sicheren Drittstaaten in denen sie nach EU-Recht um Asyl nachfragen MÜSSEN.
    Asyl bedeutet nicht, dass man sich aussuchen kann, in welchem Staat man leben will.
    In Dänemark musst du mindestens 1600 Euro zur Verfügung, um dich selbst zu erhalten, sonst wirst du ausgewiesen.
    In Neusseland musst du sogar als Rentner dickes Bankkonto haben, sonst wirst du nicht akzeptiert.

    Es ist bekannt, dass ein Jugendlicher Asylsuchender in Deutschland angeblich 5000 Euro im Monat kostet (ich weiß zwar nicht warum, aber so wird dargestellt). Ich glaube dir gerne, Zwekke, dass du diese Jugendlichen unterstützen möchtest, aber allein von deinen Steuern geht das nicht. Du willst also andere Steuerzahler in deine Vorstellungswelt mit reinziehen. Andere Steuerzahler wollen aber bessere Renten haben für Menschen, die hier 40 Jahre gearbeitet haben. Warum werden diese Rentner in Deutschland so brutal vergessen ?


    Wieviele Obdachlose, Bettler/innen und von Armut betroffene Kinder deutscher Herkunft unterstützt du regelmäßig aus deiner Privat-Schatulle? Oder ist dir deren Perspektive egal?
    Ich habe letztes Jahr 8000 Euro wegen Corona verschenkt.
    Davon 2000 Euro an eine Gaststätte (zusammen mit einem Sozialarbeiter, der unentgeltlich dabei geholfen Essen an Obdachlose zu verteilen. Ich habe das bezahlt und die Gaststätte hatte dadurch ein Einkommen.)
    Und 4000 an eine Boutique-Besitzerin die auch wegen Corona schließen musste.
    Und dann noch ein paar Kleinigkeiten.
    Geändert von Analuisa (08.10.2021 um 17:41 Uhr) Grund: Zitat repariert

  7. Inaktiver User

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    [QUOTE=DieUnsichtbare;35398522]
    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ...
    Diese Menschen kommen aus sicheren Drittstaaten...
    Es ist völlig egal, woher "diese" Menschen kommen, es geht darum, dass sie verprügelt und verletzt werden von Einsatzkräften, die u. a. mit deutschen Steuergeldern bezahlt werden, und dass sich die EU-Länder ausnahmslos an bestehende Gesetze zu halten haben.
    Ich habe letztes Jahr 8000 Euro wegen Corona verschenkt.
    Davon 2000 Euro an eine Gaststätte (zusammen mit einem Sozialarbeiter, der unentgeltlich dabei geholfen Essen an Obdachlose zu verteilen. Ich habe das bezahlt und die Gaststätte hatte dadurch ein Einkommen.)
    Und 4000 an eine Boutique-Besitzerin die auch wegen Corona schließen musste.
    Und dann noch ein paar Kleinigkeiten.
    Ohne diesen finanziellen Einsatz schmälern zu wollen, finde ich es interessant, dass du von der Unterstützung für eine/n Gastwirt/in und eine Boutique-Besitzerin erzählst, wenn ich nach Bettler/innen und von Armut betroffenen Kindern frage.

  8. User Info Menu

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Sie hat für 2000e Essen für Obdachlose gekauft.
    Und für 4000e verhindert, daß die Kinder der Besitzer und Angestellten einer Boutique von Armut betroffen werden.
    Meine Hochachtung hat sie.

  9. Inaktiver User

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Ich habe den Bericht in "Monitor " gesehen.
    Es wurde eine Familie gezeigt, die einen vorbereiteten Zettel mit der Aufschrift "Asyl " beim Grenzüberschritt vorwies und trotzdem in einem fensterlosen Transporter zurück gefahren wurde.
    Nach meinem Kenntnisstand ist ein solches Asylbegehren dann zumindest zu überprüfen, statt ihm mit einem "pushback" zu begegnen.

  10. Inaktiver User

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich habe den Bericht in "Monitor " gesehen.
    Es wurde eine Familie gezeigt, die einen vorbereiteten Zettel mit der Aufschrift "Asyl " beim Grenzüberschritt vorwies und trotzdem in einem fensterlosen Transporter zurück gefahren wurde.
    Nach meinem Kenntnisstand ist ein solches Asylbegehren dann zumindest zu überprüfen, statt ihm mit einem "pushback" zu begegnen.
    Ja, zumindest für Regelung an der deutschen Grenze. Deutschland darf an der Grenze keine Menschen abweisen, die deutlich machen, dass sie vorhaben, einen Asylantrag zu stellen.
    Machen sie dies an der Grenze deutlich, hat die Bundespolizei sie einreisen zu lassen, damit sie den Asylantrag stellen können.

Antworten
Seite 487 von 500 ErsteErste ... 387437477485486487488489497 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •