+ Antworten
Seite 160 von 232 ErsteErste ... 60110150158159160161162170210 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.591 bis 1.600 von 2313
  1. Avatar von Zwekke
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    396

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Das sind ja wirklich horrende Zahlen für ein Land mit 82.000.000 Einwohnern.

    Und wenn Europa sich mal der Verantwortung stellen würde (auch im Hinblick auf verheerende Kolonialzeiten), dann dürfte es kein sonderlich großes Problem sein, um europaweit menschenwürdige Verhältnisse zu schaffen.
    ....
    Dazu gehört m. E. auch, dass Deutschland sich mal der Verantwortung dafür stellen sollte, dass türkische Truppen mit deutschen Waffen auf fremdem Territorium Hunderttausende in die Flucht schlagen.
    "Man könnte wohl sagen, dass die lebendige Menschlichkeit eines Menschen
    in dem Maße abnimmt, in dem er auf das Denken verzichtet."

    Hannah Arendt


  2. Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    1.150

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Zwekke Beitrag anzeigen
    Dazu gehört m. E. auch, dass Deutschland sich mal der Verantwortung dafür stellen sollte, dass türkische Truppen mit deutschen Waffen auf fremdem Territorium Hunderttausende in die Flucht schlagen.
    Maxïmo Park: "The reason I am here".

  3. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    35.166

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Ich höre leider in meinem Umfeld auch solche Stimmen wie Deine, ...
    Du zitierst einen Teil meines Beitrages mit den Daten zum Familiennachzug.
    Dazu habe ich mich jüngst nicht geäussert. Welche "Stimme" also meinst Du?
    Körperlich Distanz
    Sozial zusammen


    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

  4. Avatar von Daiva
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    743

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Interessant dazu die Aussagen von NRW über die Versorgungsleistungen von "Geduldeten"

    NRW-Stadte achzen weiter unter Kosten fur geduldete Fluchtlinge - Landespolitik - Nachrichten - WDR

    Geduldete fallen aus dem System Ein großer Teil der bereits abgelehnten Asylbewerber bleibt weiterhin als geduldet hier - aus humanitären Gründen oder wegen praktischer Hindernisse, die eine Abschiebung unmöglich machen. Im Juli waren es in NRW rund 58.000 Geduldete. Ende 2015 lag die Zahl noch bei 43.000.

    Ein NRW-Spezifikum dabei: Drei Monate nach Ablehnung des Asylantrags zahlt das Land den Kommunen für die Versorgung dieser Menschen kein Geld mehr. "Als seien sie dann nicht mehr existent", sagt Zoerner. "Trotzdem zahlen wir natürlich weiter für ihre Integration." Und trotzdem bekämen sie nach dem Verteilungsschlüssel weitere neu eingetroffene Flüchtlinge zugewiesen.

    In Essen seien von den 3.500 Menschen, die zurzeit nach dem Asylbewerberleistungsgesetz versorgt werden, deshalb nur 1.470 "erstattungsfähig", berichtet der Essener Sozialdezernent Peter Renzel. (Fettung von mir)

    Wobei die Zahl von iIllegal einreisenden Asylsuchenden und Mehrfach-/Rückkehrern, (s. Miri-Clanchef) aufgrund fehlender Grenzkontrollen nicht erfaßt ist.
    Es könnten so viele Menschen aus ihren Fehlern lernen, wenn sie nicht damit beschäftigt wären, sie bei anderen zu suchen.

  5. Avatar von pelzpfote
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    18.688

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Zwekke Beitrag anzeigen
    Wie mir kürzlich jemand erzählte, der im Januar einen Hilfstransport nach Bosnien begleitet hat, sollen sich daran auch von Kroatien bezahlte Söldnertrupps beteiligen, deren vermummte Mitglieder Deutsch sprechen.

    .
    Weißt du das nur vom Hörensagen oder gibt es dafür auch einen Beleg?
    Die Art, wie dich jemand behandelt,
    sagt aus, was für ein Mensch er/sie ist,
    und nicht, was für ein Mensch du bist.

    Quelle unbekannt

  6. Avatar von Zwekke
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    396

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von pelzpfote Beitrag anzeigen
    Weißt du das nur vom Hörensagen oder gibt es dafür auch einen Beleg?
    Wenn ich schreibe "wie mir kürzlich jemand erzählte", verstehe ich nicht, was diese Nachfrage soll, außer eventuell meine Glaubwürdigkeit infrage stellen zu wollen. Was die Glaubwürdigkeit meines Gesprächspartners angeht, bin ich mir da sehr sicher, denn ich bin seit über 30 Jahren eng mit ihm verbunden und wüsste keinerlei Grund, warum er mir von der Fahrt irgendwelche "Räuberpistolen" erzählen sollte.
    "Man könnte wohl sagen, dass die lebendige Menschlichkeit eines Menschen
    in dem Maße abnimmt, in dem er auf das Denken verzichtet."

    Hannah Arendt

  7. Avatar von pelzpfote
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    18.688

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Und ich verstehe deine Reaktion nicht. Du bist doch sonst immer diejenige, die Beweise/Belege verlangt und nichts darauf gibt, was man erzählt bekommen hat.
    Die Art, wie dich jemand behandelt,
    sagt aus, was für ein Mensch er/sie ist,
    und nicht, was für ein Mensch du bist.

    Quelle unbekannt


  8. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.974

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Ich kenne viele Kroaten, die besser Deutsch sprechen als kroatisch....

    Was willst du damit eigentlich sagen? @Zwekke

  9. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    18.103

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich kenne viele Kroaten, die besser Deutsch sprechen als kroatisch....
    Richtig. Deutsch spricht man nicht nur in D.

    Was willst du damit eigentlich sagen? @Zwekke
    Eigentlich ist ein Wort, dass impliziert, dass etwas anderes gemeint ist.

    Es gibt dort Söldnergruppen, in denen Mitglieder deutsch sprechen.


    Seit dem Jugoslawien-Krieg in den 90ern ist bekannt, dass Söldner aus aller Welt beide Seiten unterstützt haben.

    Hier ein Link

    Soldner
    :
    „Mit dem Tod spielen“
    -
    DER SPIEGEL 33/1993


    Es besteht die Möglichkeit, dass dies wieder so ist.
    „We know how to bring the economy back to life.
    What we don‘t know ist how to bring people back to life“
    President Akufo-Addo

  10. Moderation Avatar von Analuisa
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    15.814

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zum Thema Belege:

    Ich gehe davon aus, dass es zumindest im Kreis der Altuser*innen bekannt ist, dass Berichte/Erlebnisse aus dem eigenen Lebensbereich und dem von Freunden und Bekannten nicht per Quelle belegt werden müssen, weil dies schlicht nicht möglich ist. Hier haben schon viele User*innen persönliche Erfahrungsberichte eingestellt. Das ist in Ordnung und es bleibt jedem/ jeder selbst überlassen, die berichteten Dinge zu glauben oder auch nicht.

    Anders verhält es sich mit Tatsachenbehauptungen, die ohne große Mühe durch einen entsprechenden Link zu belegen sind, z.B. "In Schleswig-Holstein leben die dümmsten Deutschen" oder "Inzwischen gibt es weltweit 10.000 Tote durch das neue Corona-Virus" (Beispiele erfunden). Insbesondere, wenn Zahlen genannt werden, sollten diese belegt werden. In besonderem Maße gilt die Belegpflicht für wörtliche oder indirekte Zitate von bekannten Persönlichkeiten, da hier möglicherweise Straftatbestände berührt werden (üble Nachrede).


    Gruß,

    Analuisa, Moderation
    Ich weiß noch, wie wir in Auschwitz in der Baracke saßen und uns überlegt haben,was wir den Deutschen antun würden. [...] es waren die schlimmsten Dinge, über die wir nachdachten. Aber dann sagten wir uns: Wenn wir das täten, dann wären wir genauso schlimm wie sie.
    Ruth Webber, geb. Rut Muszkies, zum Zeitpunkt ihrer Befreiung 9 Jahre alt


    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •