+ Antworten
Seite 109 von 128 ErsteErste ... 95999107108109110111119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.081 bis 1.090 von 1279
  1. Avatar von Max
    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    7.093

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Butterblume Beitrag anzeigen
    Martaback schade, ich habe deine lebensnahen Beiträge sehr geschätzt.
    ja, ich auch
    Das dumme an Halbwahrheiten ist, dass man meist die falsche Hälfte glaubt

  2. Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    5.944

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Psychiater sind Fachärzte.

    Psychologen sind keine Psychotherapeuten. Psychologen haben Psychologie studiert und sind für die Behandlung von psychischen Krankheiten nicht ausbildet. Daher dürfen sie auch keine Medikamente verschreiben. Sie beschäftigen sich mit dem Verhalten von Menschen sowie mit der "psychologischen Diagnostik" wie Persönlichkeits- oder Intelligenztests. Zu finden sind sie in vielen Bereichen. Sie arbeiten unter anderem bei der Polizei und helfen dort beim Erstellen von Profilen. Auch in großen Unternehmen helfen sie in der HR-Abteilung bei der Personalauswahl. Die Psychologenkosten werden von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen.
    Oha. Also Psychologische PsychotherapeutInnen (das sind Dipl. PsychologInnen mit therapeutischer Zusatzausbildung und Approbation) rechnen die Psychotherapie, die sie Menschen mit Leidensdruck angedeihen lassen, mit den Kassen ab.

  3. Inaktiver User

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von einzigARTig Beitrag anzeigen
    Also Psychologische PsychotherapeutInnen (das sind Dipl. PsychologInnen mit therapeutischer Zusatzausbildung und Approbation) rechnen die Psychotherapie, die sie Menschen mit Leidensdruck angedeihen lassen, mit den Kassen ab.
    Nicht alle Psychologen haben eine therapeutische Zusatzausbildung. Wer keine Zusatzausbildung hat, der kann nix mit den Kassen abrechnen.

  4. Avatar von Holzkante
    Registriert seit
    14.01.2019
    Beiträge
    3.887

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nicht alle Psychologen haben eine therapeutische Zusatzausbildung. Wer keine Zusatzausbildung hat, der kann nix mit den Kassen abrechnen.
    Geflüchtete dürften wohl kaum zu den privat zahlenden Patient/innen gehören können. Und dass das BAMF in der Verganheit Atteste von psychologischen Heilpraktiker/innen und/oder Berater/innen akzeptiert hat, halte ich für höchst unwahrscheinlich.
    Was wir heute tun, entscheidet, wie die Welt morgen aussieht.
    Boris Pasternak

  5. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    18.741

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Holzkante Beitrag anzeigen
    Geflüchtete dürften wohl kaum zu den privat zahlenden Patient/innen gehören können. Und dass das BAMF in der Verganheit Atteste von psychologischen Heilpraktiker/innen und/oder Berater/innen akzeptiert hat, halte ich für höchst unwahrscheinlich.
    Never ever wird so etwas akzeptiert. Da geht es um ausgebildete PsychologInnen, die praktizieren und behandeln dürfen.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" und...Userin


  6. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    387

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Resi-Schmelz Beitrag anzeigen
    Arbeiten/Beschäftigung wird nicht ganz einfach sein. Ich kenne einige Firmeninhaber, die Flüchtlinge beschäftigen und kaum einer ist pünktlich zu Arbeitsbeginn in der Firma, manche bleiben ganze Tage weg oder kommen überhaupt nicht mehr.

    Dasselbe passiert bei den angebotenen Sprachkursen.
    Dazu war heute früh ein Bericht aus Templin im Moma. Ich hoffe, ich mache das jetzt hier richtig mit dem Verlinken. Nahaufnahme: Templin und die Fluchtlinge - ZDFmediathek
    Hm, scheinbar nicht, aber Ihr könnt´s Euch ja mal ansehen, wie das Resümee da ausfällt.
    Geändert von Wegwarteline (13.08.2019 um 17:39 Uhr)

  7. Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    5.944

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nicht alle Psychologen haben eine therapeutische Zusatzausbildung. Wer keine Zusatzausbildung hat, der kann nix mit den Kassen abrechnen.
    Deswegen schrieb ich ja: Psychologische Psychotherapeuten. Die haben eine Zulassung.

  8. Avatar von Holzkante
    Registriert seit
    14.01.2019
    Beiträge
    3.887

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen
    Dazu war heute früh ein Bericht aus Templin im Moma. Ich hoffe, ich mache das jetzt hier richtig mit dem Verlinken. Nahaufnahme: Templin und die Fluchtlinge - ZDFmediathek
    Hm, scheinbar nicht, aber Ihr könnt´s Euch ja mal ansehen, wie das Resümee da ausfällt.
    Um das Resümme beurteilen zu können, fehlen in der Reportage jede Menge Hintergrund-Informationen. Die Wichtigsten: Wie viele Praktikums-, freie Ausbildungs- und Arbeitsplätze gibt es wohl in einer Stadt mit einer Bevölkerungsdichte von ganzen 42 Menschen pro Quadratkilometer mitten in der Uckermark? Wie gut ist der öffentliche Nahverkehr, um trotz Wohnsitzauflage Praktika in anderen Städten absolvieren zu können? Und wie viele Sprachkurse gibt es in guter Erreichbarkeit, die auch von Eltern mit Kindergarten- und Schulkindern besucht werden können?
    Was wir heute tun, entscheidet, wie die Welt morgen aussieht.
    Boris Pasternak

  9. 13.08.2019, 19:39

    Grund
    §14.1 AGB

  10. 13.08.2019, 20:21

    Grund
    Bezug auf gelöschte Inhalte, persönliche Ebene

  11. 13.08.2019, 20:25

    Grund
    Bezug auf gelöschte Inhalte

  12. 13.08.2019, 20:26

    Grund
    Bezug auf gelöschte Inhalte


  13. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.517

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Holzkante Beitrag anzeigen
    Um das Resümme beurteilen zu können, fehlen in der Reportage jede Menge Hintergrund-Informationen. Die Wichtigsten: Wie viele Praktikums-, freie Ausbildungs- und Arbeitsplätze gibt es wohl in einer Stadt mit einer Bevölkerungsdichte von ganzen 42 Menschen pro Quadratkilometer mitten in der Uckermark? Wie gut ist der öffentliche Nahverkehr, um trotz Wohnsitzauflage Praktika in anderen Städten absolvieren zu können? Und wie viele Sprachkurse gibt es in guter Erreichbarkeit, die auch von Eltern mit Kindergarten- und Schulkindern besucht werden können?
    Die Reportage deckt sich 1:1 mit meinen eigenen Erfahrungen in unserer Stadt bzw. unserem Kreis.
    Und ich kann das sicher sehr gut beurteilen, weil ich mich nicht nur ab und an wie du mit einer handvoll Muliminnen treffe, sondern wir eine Organisation gegründet haben, die Institutionen mit einbindet und wir uns alle paar Wochen treffen und in den Austausch gehen.

    Es sind viele der enthusiastischen Helfer mittlerweilen desillusioniert: Einer hat deswegen die zuständigen Ämter angeschrieben und angeregt, den Betroffenen, die nicht zu den Kursen kommen oder Schule schwänzen, etwas von der Unterstützung zu kappen.

  14. Avatar von Holzkante
    Registriert seit
    14.01.2019
    Beiträge
    3.887

    AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    ...

    Es sind viele der enthusiastischen Helfer mittlerweilen desillusioniert: Einer hat deswegen die zuständigen Ämter angeschrieben und angeregt, den Betroffenen, die nicht zu den Kursen kommen oder Schule schwänzen, etwas von der Unterstützung zu kappen.
    Diese Möglichkeiten bietet das SGB II doch bei allen Geflüchteten, die Hartz IV beziehen. Das Problem ist allerdings, dass die Bereitschaft der Bildungsträger unentschuldigte Fehlstunden zu melden nicht sonderlich hoch ist, weil sie diese vom BAMF nicht bezahlt bekommen.
    Was wir heute tun, entscheidet, wie die Welt morgen aussieht.
    Boris Pasternak

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •