+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    917

    AW: Korea-Gipfel: Gibt es eine Chance auf Wiedervereinigung?

    Zitat Zitat von Dharma- Beitrag anzeigen
    Ja der macht keinen Halt vor Verwandten. Und wenn ich seine Frau neben ihm sehe, hat die auch mehr Angst als alles andere.
    Die Schwester scheint seine einzige Verbündete zu sein...
    Ich war einigermaßen erstaunt, als ich davon hörte, dass der ja eine Frau hat. (Wäre ich im Leben nicht drauf gekommen, dass den eine nimmt )

  2. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    17.035

    AW: Korea-Gipfel: Gibt es eine Chance auf Wiedervereinigung?

    In Nordkorea ist Bewunderung des Staatsoberhauptes erste Bürgerpflicht. Da ist es sicherlich eine hohe Ehre, von ihm geheiratet zu werden.
    "Peace is not unity in similarity but unity in diversity, in the comparison and conciliation of differences." Mikhail Gorbachev

    “Misunderstanding arising from ignorance breeds fear, and fear remains the greatest enemy of peace.” Lester B. Pearson

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  3. Avatar von lamlok
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    2.148

    AW: Korea-Gipfel: Gibt es eine Chance auf Wiedervereinigung?

    Eine Wiedervereinigung sehe ich bis auf weiteres nicht, aber bis Jahresende soll der Kriegszustand zwischen beiden Ländern beendet werden.

    Da stellt sich mir die Frage, was dann die amerikanische "Schutzmacht" tun wird auf der Halbinsel? Nach meinem Verständnis hat gemäß Völkerrecht im Falle eines Friedensvertrages diese Schutzmacht das einstmals zu beschützende Land zu verlassen?

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Trump einige Zehntausende jetzt in Südkorea stationierte US Soldaten einfach nach US zurück transferieren kann/will.
    Das Reich der Mitte - in dem ich gut und gerne lebe

  4. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    32.460

    AW: Korea-Gipfel: Gibt es eine Chance auf Wiedervereinigung?

    Als ich die Bilder der Beiden Moon und Kim gesehen habe, war ich sehr erfreut. Die Bürger drum herum schienen so glücklich.

    Als ich allerdings einen Nordkorea Experten im TV reden hörte, war ich wieder ernüchtert. Seine Analyse: Kim hat erst seine Atomwaffen bis zur Serienreife entwickelt und ist nun ein starker Staatsmann und nun möchte er wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit mit dem Süden, mit USA und China. Dazu muss er freundlich sein und auf dem Papier und symbolisch Zugeständnisse machen. Quelle Brennpunkt ARD

    Der Experte sieht eine wirkliche Entspannung nicht.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

  5. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    32.460

    AW: Korea-Gipfel: Gibt es eine Chance auf Wiedervereinigung?

    Zitat Zitat von Malaita Beitrag anzeigen
    Ich war einigermaßen erstaunt, als ich davon hörte, dass der ja eine Frau hat. (Wäre ich im Leben nicht drauf gekommen, dass den eine nimmt )
    Eine sehr junge zarte kleine hübsche Frau.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

  6. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    32.460

    AW: Korea-Gipfel: Gibt es eine Chance auf Wiedervereinigung?

    Zitat Zitat von nur_so Beitrag anzeigen
    Das Tragische ist, dass es um 2000 schon mal so eine Annäherung gab, die dann aber plötzlich versandet ist.
    So ist es. Mir schien aber jetzt die Begegnung irgendwie ehrlicher und Moon sehr viel engagierter als die Chefs von 2000.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •