+ Antworten
Seite 977 von 991 ErsteErste ... 477877927967975976977978979987 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.761 bis 9.770 von 9908

Thema: Straftaten

  1. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    15.842

    AW: Straftaten

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Du siehst ein Sexualverbrechen an Kindern auch in einer Liga mit Vordrängeln an einer Kasse?
    Es gibt eine Defintion für Vergewaltigung, die folgendermaßen lautet:

    Vergewaltigung ist nach Artikel 36 der Istanbul-Konvention das nicht einverständliche, sexuell bestimmte vaginale, anale oder orale Eindringen in den Körper einer anderen Person.

    Was der/die einzelne User/in (hier: @Lukulla] unter Vergewaltigung versteht, ist unerheblich...aber es wäre natürlich super, wenn wir alle unsere eigenen Gesetze machen könnten. *Achtung, Ironie*


  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.950

    AW: Straftaten

    Na, dann wäre aber das Jurastudium eine wirkliche Lebensaufgabe :)


  3. Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    2.130

    AW: Straftaten

    Sexuelle Gewalt beinhaltet mehr als nur Vergewaltigung.
    Nötigung, Erpressung ect,

    Ich bin schon sehr froh über unser Rechtssystem.

    Trotzdem denke ich, das man über Details nochmal nachdenken und reden und meiner Ansicht nach auch was verändern sollte.
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


    Andra tutto bene!


  4. Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    2.130

    AW: Straftaten

    Und wenn für eine deutlichere Strafe plädiert wird, beinhaltet das auf keinen Fall Folter oder ähnliches, wie hier ja schon öfter in den Raum geworfen wurde.
    Jedes Verfahren muss individuell nach unserer Rechtsstaatlichkeit ablaufen.
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


    Andra tutto bene!

  5. Moderation Avatar von Analuisa
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    15.825

    AW: Straftaten

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Paraplumeau hat,sehr richtig darauf hingewiesen,dass der Richter an das " gebunden" ist,was im Gesetz steht. Nicht an das,was ein wütender Mob oder ich oder du oder sonstwen gerne möchte oder fühlt.
    Und es gibt Straftaten,da schlagen die Emotionen sehr hoch. Da wird Folter gefordert ,die Todesstrafe etc .
    Zitat Zitat von Brombeerkatze1 Beitrag anzeigen
    Dafür hätte ich dann auch gerne mal einen Beleg - wer hat hier Folter oder Todesstrafe gefordert?!
    Nirgendwo schreibt mono17, dass sie den wütenden Mob, von dem sie spricht, hier im Strang verortet.

    Das ist nur ein Beispiel für Missverständnisse, die hier auf den letzten Seiten durch flüchtiges Lesen entstanden sind. Bei allem Verständnis für die Emotionen: bitte lest genau und fragt im Zweifelsfall lieber einmal mehr nach, bevor ihr euren Mitdiskutant*inn*en etwas unterstellt.

    Dieser Strang wird über Nacht geschlossen.

    Analuisa, Moderation
    Ich weiß noch, wie wir in Auschwitz in der Baracke saßen und uns überlegt haben,was wir den Deutschen antun würden. [...] es waren die schlimmsten Dinge, über die wir nachdachten. Aber dann sagten wir uns: Wenn wir das täten, dann wären wir genauso schlimm wie sie.
    Ruth Webber, geb. Rut Muszkies, zum Zeitpunkt ihrer Befreiung 9 Jahre alt


    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.

  6. Inaktiver User

    AW: Straftaten

    Mich würde interessieren wie viele Frauen und Mädchen eine sexuelle Straftat wirklich anzeigen, prozentual. Ich erlebe gerade mit wie die Für und Wieder diskutiert werden. Man ist sich sicher, dass am Ende für das Opfer nur noch mehr Pein und Stress und Angst bleibt und "er" geht trillernd seiner Wege. Mich macht das betroffen und sprachlos.


  7. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.950

    AW: Straftaten

    Dass er trillernd seiner Wege geht ist wohl eher selten...

  8. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    8.090

    AW: Straftaten

    Und passiert am Ehesten, wenn keine Anzeige erstattet wird.

    Aber es gibt sicher eine hohe Dunkelziffer bei Sexualstraftaten, da das Thema stark schambesetzt ist.

  9. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: Straftaten

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren wie viele Frauen und Mädchen eine sexuelle Straftat wirklich anzeigen, prozentual. Ich erlebe gerade mit wie die Für und Wieder diskutiert werden. Man ist sich sicher, dass am Ende für das Opfer nur noch mehr Pein und Stress und Angst bleibt und "er" geht trillernd seiner Wege. Mich macht das betroffen und sprachlos.
    Und je länger das diskutiert wird, desto wahrscheinlicher wird das Trillern. Ich habe dafür exakt gar kein Verständnis.

  10. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.400

    AW: Straftaten

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Und passiert am Ehesten, wenn keine Anzeige erstattet wird.

    Aber es gibt sicher eine hohe Dunkelziffer bei Sexualstraftaten, da das Thema stark schambesetzt ist.
    Ja. Und das hat sehr viel damit zu tun, wieviel Selbstbewusstein hat diese Frau. Wenn ich weiß: hier wurde eine Grenze überschritten, dann gehe ich auch die Schritte. Ich zeige an und ich schildere den Verlauf.
    Ich kämpfe für mich.
    Das ist nicht jeder in die Wiege gelegt....

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •