+ Antworten
Seite 928 von 986 ErsteErste ... 428828878918926927928929930938978 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.271 bis 9.280 von 9860

Thema: Straftaten

  1. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.899

    AW: Straftaten

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Du hast offenbar eine komplett andere Pressekonferenz gesehen als ich.
    ich habe aus der BILD zitiert.

    Aber:

    wörtlich in der PK: Einige sind polizeibekannt, die Delikte sind unterschiedlicher Natur, bei zweien auch Körperverletzung.
    YouTube etwa Minute 24

    minütlich weiter vorne zum Alter, es sind junge Männer zwischen 17 und 20 Jahre.

    Zum Tathergang redet der Polizist, etwa Minute 11.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes


  2. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.112

    AW: Straftaten

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen
    NEIN, ER HAT NICHT DIE SITUATION FALSCH EINGESCHÄTZT. Er ist einfach davon ausgegangen, dass er nicht mitten in Augsburg erschlagen wird.

    Wenn das inzwischen eine falsche Einschätzung ist, dann gute Nacht.

    Gute Nacht muss man dir sagen.
    Ich habe es hier einige Male erwähnt.

    Seit 25 Jahren ungefähr mache ich solche Erfahrungen, dass aus den banalsten Situationen des Alltags plötzlich mir eine hasserfüllte Fratze gegenübersteht, die zuzuschlagen versucht.
    Das waren kleinste Kleinigkeiten, Nichtigkeiten.

    "Gute Nacht", ja, für alle, die es nicht realisiert haben, dass der Mensch, der im Bus neben dir nur eine Zeitung liest, auch eine tickende Bombe sein kann.
    Er will z. B. Platz haben, um seine Zeitung lesen zu können (im Stehen), du wirst aber von anderen geschubst, der Bus ist total voll, du nimmst ihm unfreiwillig seinen "Leseplatz" weg und sagst nur, "Entschuldigung, aber es ist einfach zu voll, können Sie bitte ...?" und er versucht zu schlagen! Wortlos!

    Eine Ausnahme? Ein Irrer? Letzteres vielleicht, wenn auch nicht in engerem Sinn. Ich sah zwei Augen voller Hass!
    Ersteres überhaupt nicht.
    In 25 Jahren habe ich in etwa ein Dutzend solche Vorkommnisse gehabt.
    Jetzt kann man sagen, alle zwei Jahre ein Mal, das ist nicht viel.

    Und ob das nicht viel ist?!
    Es zermürbt, es drückt die Stimmung, es ändert deinen Blick auf die Welt, deine Sicht, wie du die Welt siehst, weil du realisierst, dass hinter der Fassade nicht weniger Menschen, die auf den ersten Blick ganz normal aussehen, etwas ganz anderes stehen kann.

    Es laufen einfach ein ganzer Haufen Leute herum, die voller Hass sind.
    Sie bersten geradezu vor Hass.
    Übrigens nicht nur junge Männer und nicht nur welche mit Migrationshintergrund.
    Aber - meine persönlichen Erfahrungen jedenfalls - fast immer Männer.

  3. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.899

    AW: Straftaten

    der Schlag war mit voller Wucht und hat so zum Tode geführt.
    PK Minute 27
    ergänzend später: mit voller Wucht von der Seite

    Da gruselt es einen. Ein 17jähriger kann einen erwachsenen sicher auch sportlich fitten Mann einfach so mit einmal zu Tode schlagen.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes
    Geändert von Lukulla (09.12.2019 um 21:00 Uhr)

  4. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.899

    AW: Straftaten

    alle sind in Augsburg geboren, wir haben 6x deutsche Staatsangehörigkeit, 1x italienische, bei 5 der Täter auch türkische, die Eltern sind oder waren auch Türken. einer ist auch libanenischer Staatsangehöriger.

    PK Minute 38.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes


  5. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    12.964

    AW: Straftaten

    Ich weiß nicht, wo der Schlag auftraf.

    Wenn es die Schläfe war - das ist die "gefährlichste" Stelle.
    Ein genau auf die Partie zwischen Auge und Ohr platzierter Schlag (oder auch Stoß) sorgt dafür, dass jemand unabhängig von Größe, Gewicht und Fitness sofort zu Boden geht.
    Es kann in solchen Fällen zu Hirnblutungen kommen, die im Extremfall zum Tode führen.

    Vielleicht erinnern sich einige - es gab schon diverse "Unfälle" beim Profifußball, Ellenbogen des Gegners vor die Schläfe, die dafür sorgten, dass der Betroffene zwar einigermaßen zügig wieder auf den Beinen war, aber vom Platz geführt wurde - und sich später nicht erinnern konnte.

    Trifft der Schlag ganz unglücklich die Kopfschlagader, sind vielleicht noch Gefäßschäden vorhanden (die man als Betroffener nicht merkt) und reißt oder platzt, ist der Blutverlust binnen kürzester Zeit tödlich.

    Da hätte dann gar nicht viel Kraft aufgewendet werden müssen.


  6. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    3.315

    AW: Straftaten

    Putulu, ich glaub dir das gern, aber hier in Muenchen, Stuttgart oder Augsburg war das eher nicht so gängig. Das sind oder waren nicht umsonst immer die sichersten Großstädte.


  7. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    3.315

    AW: Straftaten

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen

    Da hätte dann gar nicht viel Kraft aufgewendet werden müssen.
    Ich weiß einfach nicht, was du damit sagen willst.
    Man kann Leute einfach mal gegen den Kopf hauen, weil sie das normalerweise überleben, und hier ist es halt blöd gelaufen???

  8. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: Straftaten

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen
    Ich weiß einfach nicht, was du damit sagen willst.
    Man kann Leute einfach mal gegen den Kopf hauen, weil sie das normalerweise überleben, und hier ist es halt blöd gelaufen???
    Ja. Das könnte sein.
    So schlicht und so tragisch.

    Ich erinnere noch einmal an Tugce.

  9. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.756

    AW: Straftaten

    Genau wegen solcher früheren Fälle müßte/sollte heutzutage jeder 17-Jährige genug Hirn und Herz haben, um zu wissen, daß JEDER Schlag an den Kopf (und jeder Stich in den Körper sowieso, auch wenn das hier nicht der Fall war) potentiell tödlich sein können.

    Erst recht seitlich an die Schläfe.

    Ich würde zu gerne erfahren, ob der Täter Kampfsporterfahrung hat.

    Diese Gezieltheit halte ich für keinen Zufall.

    Wobei natürlich die allermeisten Kampfsportler sowas nicht mißbrauchen.

    Und wie kommt man überhaupt dazu, einen Mann der Elterngeneration zu schlagen, schlagen zu wollen,
    auch noch in Begleitung von dessen Frau.
    Allein das für sich genommen ist schon ein Fakt, der auf massive Defizite in Sozialisation und Umfeld hinweist.

    Ich denke immer öfter an den Satz "Es braucht ein ganzes Dorf um ein Kind zu erziehen".

    Stattdessen sind viele Eltern massivst überfordert oder schlichtweg leider desinteressiert,
    die Schulen können das in dem Umfang weder auffangen noch leisten, zumal viele Eltern sich sowas ja auch verbitten würden und Außenstehende sollen seit Jahrzehnten am besten auch nichts sagen, weil Erziehungsarbeit ja als das ureigenste Recht der Eltern gilt.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin


  10. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    12.964

    AW: Straftaten

    Klar, vorbei...
    Es gehört nahezu zum guten Ton, jedermann unaufgefordert zu verdreschen, besonders gegen den Kopf.

    Selbst schuld, was hat der Dussel auch derart instabile Gefäße.

    Ironie off.

    Es scheint dir heute nicht möglich zu sein, meine Postings normal zu lesen.

    Aber ich komme ja auch aus dem Norden. Hier sind solche Sitten einfach schon lange üblich.
    Stammt vermutlich noch aus der Zeit der Germanen, Normannen und Friesen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •