+ Antworten
Seite 923 von 986 ErsteErste ... 423823873913921922923924925933973 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.221 bis 9.230 von 9856

Thema: Straftaten

  1. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: Straftaten

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen

    Da ist ein Mord passiert (ich sehe das so). Da gibt es wirklich nichts zu relativieren.

    luci
    Das da kein Mord passiert ist, ist allerdings das beinahe Einzige, was man jetzt schon sagen kann.


  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    12.868

    AW: Straftaten

    Davon ist auszugehen.

    Und die dreifache Staatsangehörigkeit ist kein Fehler, sondern der deutschen Bürokratie geschuldet.

    Die beiden jetzt festgenommenen Tatverdächtigen sind in Deutschland geboren und aufgewachsen, mithin ein Produkt unserer Gesellschaft.

    Man macht es sich zu leicht, wenn man alles auf die Familie und ihre Herkunft schiebt.

    Es wird sich bei dem deutschtürkischen Libanesen um einen Angehörigen der Volksgruppe handeln, die in den 80gern und 90gern nach Deutschland kamen (respektive seine Eltern), die quasi von Amts wegen sich selbst überlassen blieben, es bildeten sich daraus die bekannten Clans - was uns nun, über 30 Jahre später, auf die Füße fällt.


  3. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    3.315

    AW: Straftaten

    Heute morgen ist am Münchner HBF ein Polizist während einer Personenkontrolle von einem unbeteiligten Dritten von hinten in den Hals gestochen und schwer verletzt worden. Passanten haben den Täter überwältigt, einen 23jährigen.


  4. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.457

    AW: Straftaten

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Das da kein Mord passiert ist, ist allerdings das beinahe Einzige, was man jetzt schon sagen kann.
    Ich weiss, dass das juristisch nicht als Mord gewertet wird. Das macht die Tat nicht besser. Ein Mensch ist tot.

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH


  5. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    8.138

    AW: Straftaten

    Zitat Zitat von Sternenfliegerin Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu R.Rokeby sehe ich aber nicht die Lösung darin, daß Menschen sich noch weniger einmischen, wenn Unrecht getan wird.

    .
    Ich habe nirgends geschrieben, dass man "sich nicht einmischen soll, wenn Unrecht getan wird". Ich riet dazu die Polizei zu rufen, wenn Unrecht getan wird.

    Ich habe geschrieben, dass man sich nicht in Auseinandersetzungen involvieren lassen soll, vor allem, wenn die Gegner Männer, in der Überzahl und 30 Jahre jünger sind.

    und sich auf sein Bauchgefühl verlassen und

    nicht den Helden spielen - weder aus Naivität noch aus Imponiergehabe Frauen gegenüber

    und

    immer, wenn man das Gefühl hat, jemand muss was tun: Die Polizei rufen

    Das ist etwas komplett anderes, als du hier unterstellst.

  6. Avatar von pelzpfote
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    18.508

    AW: Straftaten

    Es ist widerlich, wie hier teilweise versucht wird, die Tat von Augsburg zu relativieren bzw. dem Opfer eine evtl. Mitschuld anzudichten.
    Die Art, wie dich jemand behandelt,
    sagt aus, was für ein Mensch er/sie ist,
    und nicht, was für ein Mensch du bist.

    Quelle unbekannt

  7. Moderation Avatar von Analuisa
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    15.425

    AW: Straftaten

    Zitat Zitat von pelzpfote Beitrag anzeigen
    Es ist widerlich, wie hier teilweise versucht wird, die Tat von Augsburg zu relativieren bzw. dem Opfer eine evtl. Mitschuld anzudichten.
    Auf welche Aussagen genau beziehst du dich, pelzpfote? Einen solchen Vorwurf sollte man schon belegen.
    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.
    Alle nicht mit "Moderation" gekennzeichneten Beiträge geben meine private Meinung als Userin wieder.

  8. Avatar von pelzpfote
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    18.508

    AW: Straftaten

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen

    Die beiden jetzt festgenommenen Tatverdächtigen sind in Deutschland geboren und aufgewachsen, mithin ein Produkt unserer Gesellschaft.

    Man macht es sich zu leicht, wenn man alles auf die Familie und ihre Herkunft schiebt.

    Es wird sich bei dem deutschtürkischen Libanesen um einen Angehörigen der Volksgruppe handeln, die in den 80gern und 90gern nach Deutschland kamen (respektive seine Eltern), die quasi von Amts wegen sich selbst überlassen blieben, es bildeten sich daraus die bekannten Clans - was uns nun, über 30 Jahre später, auf die Füße fällt.
    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Beim Opfer eventuell auch? Provokant gefragt....
    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Alkohol enthemmt - und macht unvorsichtig.


    Vermutlich hat der 49jährige, der als Berufsfeuerwehrmann ja regelmäßigen Gesundheits und Fitnesschecks unterliegt, die 17jährigen nicht als ernsthafte Bedrohung angesehen.

    Und: Es gibt keinen Grund, der zu blodsinnig ist, um unter Alkohol nicht zu Streit zu führen.
    @Analuisa
    z. B. diese
    Die Art, wie dich jemand behandelt,
    sagt aus, was für ein Mensch er/sie ist,
    und nicht, was für ein Mensch du bist.

    Quelle unbekannt


  9. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.394

    AW: Straftaten

    Zitat Zitat von pelzpfote Beitrag anzeigen
    Es ist widerlich, wie hier teilweise versucht wird, die Tat von Augsburg zu relativieren bzw. dem Opfer eine evtl. Mitschuld anzudichten.
    Danke.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

  10. Moderation Avatar von Analuisa
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    15.425

    AW: Straftaten

    Pelzpfote, das ist eine Diskussion, die wir in diesem Strang ja schon öfter hatten. Es gibt User, die stellen Überlegungen dazu an, wie es zu einer bestimmten Situation gekommen sein könnte. Andere lesen daraus eine Zuweisung von Mitschuld.

    Kann man so sehen, muss man aber nicht.
    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.
    Alle nicht mit "Moderation" gekennzeichneten Beiträge geben meine private Meinung als Userin wieder.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •