+ Antworten
Seite 5 von 467 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 4661
  1. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.796

    AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Zitat Zitat von knirrsch Beitrag anzeigen
    Sorry, woher soll ich denn bitte wissen, was du meinst, wenn du das Wort "nackt", das im allgemeinen Sprachgebrauch und in der Definition "unbekleidet" beschreibt, mal eben umdeutest und auf die Sichtbarkeit von Geschlechtsmerkmalen reduzierst?
    "Reduzieren"?
    Nee, ich denke mal, mit meiner Auffassung/Definition von Nacktheit, bin ich nun wahrlich nicht der Einzige.
    Es ist m.E. ein Unterschied, ob auf einer Zeichnung primäre und/oder sekundäre Geschlechtsmerkmale eines Menschen zu sehen sind, oder eben nicht - das kann nicht das gleiche sein.
    Na, mal sehen, was Andere dazu evtl. noch sagen.

    VanDyck
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile

  2. gesperrt
    Registriert seit
    20.10.2016
    Beiträge
    4.335

    AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    ...
    Es ist m.E. ein Unterschied, ob auf einer Zeichnung primäre und/oder sekundäre Geschlechtsmerkmale eines Menschen zu sehen sind, oder eben nicht - das kann nicht das gleiche sein.
    ...
    Genau. Unterschiedliches kann man nicht mit ein und demselben Wort benennen und erwarten, dass andere das verstehen.


  3. Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    8.326

    AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Nichts für schwache Nerven:
    In einer schwedischen KITA sind Hortkinder einem Pippi Langstrumpf-Hörspiel ausgesetzt gewesen

    Ein Pädagoge alarmierte die Polizei: Anzeige wegen Volksverhetzung.

    Schweden: Anzeige wegen Pippi-Langstrumpf-Horspiel
    flying is the art of falling to the ground without touching

  4. Inaktiver User

    AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Ich fühle mich immer mehr wie in "1984".

    Aber hier gab (gibt?) es ja auch Bestrebungen, alte Texte zu "modernisieren", damit niemand Schaden nimmt, wenn er erfährt, dass man früher anders gesprochen hat, weil früher nun mal vieles anders war. Würde man so in der Geschichtsschreibung rumfuhrwerken, käme einem zu Recht das Wort "Geschichtsklitterung" in den Sinn. Bei Literatur scheint niemand zu merken, was man damit anrichtet.


  5. Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    8.326

    AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Mir kam die Dokumenta in den Sinn, der Tempel aus verbotenen Büchern.
    flying is the art of falling to the ground without touching


  6. Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    10.917

    AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Zitat Zitat von Butterblume Beitrag anzeigen
    Nichts für schwache Nerven:
    In einer schwedischen KITA sind Hortkinder einem Pippi Langstrumpf-Hörspiel ausgesetzt gewesen

    Ein Pädagoge alarmierte die Polizei: Anzeige wegen Volksverhetzung.

    Schweden: Anzeige wegen Pippi-Langstrumpf-Horspiel
    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich fühle mich immer mehr wie in "1984".

    Aber hier gab (gibt?) es ja auch Bestrebungen, alte Texte zu "modernisieren", damit niemand Schaden nimmt, wenn er erfährt, dass man früher anders gesprochen hat, weil früher nun mal vieles anders war. Würde man so in der Geschichtsschreibung rumfuhrwerken, käme einem zu Recht das Wort "Geschichtsklitterung" in den Sinn. Bei Literatur scheint niemand zu merken, was man damit anrichtet.
    Als ich in den 70ern und 80ern aufgewachsen bin, war das N-Wort noch vollkommen wertneutral. Heute dagegen ist es vollkommen verbrannt. Auch so ein Beispiel für die Sprachpolizei, die hier sogar einem Wort eine negative Konnotation erfolgreich aufgeprägt hat.


  7. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    15.317

    AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Vielleicht sollten die Menschen das beurteilen, die es betrifft.
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

  8. Inaktiver User

    AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Das tun sie und das tun sie durchaus sehr unterschiedlich. Das Gleiche gilt für Angehörige von Berufsgruppen mit "alten" und "neuen" Bezeichnungen, für Menschen mit Behinderungen, für Literaturexperten, Historiker usw. - es gibt keine Gruppe, die bezüglich solcher Änderungen homogen einer Meinung ist.

  9. Inaktiver User

    AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Bei nackt machen wir nun auch Theater? TV an - Nackte zu sehen.

    Ausstellung hier in der Kunsthallte - Max Beckmann - nackte Menschen... du meine Güte, selbst in der Saune - nur Nackte.

    Übrigens hatte hier eine Mutter mit dem Schulleiter und dem Jugendamt Probleme weil sie mit ihrem Kind zuhause schreiben geübt hatte... derzeit lernen Kinder erstmal zu schreiben wie sie es hören...

  10. Inaktiver User

    AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Übrigens hatte hier eine Mutter mit dem Schulleiter und dem Jugendamt Probleme uweil sie mit ihrem Kind zuhause schreiben geübt hatte... derzeit lernen Kinder erstmal zu schreiben wie sie es hören...
    Das die überhaupt noch schreiben lernen?Gibt doch eine Spracherkennung,die macht es doch auch nach "hören."Das läuft doch syncron Schule und Neuerungen.😁
    Da hat sich sicher jemand etwas bei gedacht.

+ Antworten
Seite 5 von 467 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •