Antworten
Seite 486 von 486 ErsteErste ... 386436476484485486
Ergebnis 4.851 bis 4.854 von 4854
  1. User Info Menu

    AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Wenn ich eine wissenschaftliche Arbeit abgebe, halte ich mich an die Vorgaben - oder?

    Fehlende oder falsche Quellenangaben haben auch Folgen.

    Wenn gendern zu diesen Vorgaben zählt, hat die Nicht-Einhaltung Folgen.

    So what?
    Ja. Und wenn man etwas veröffentlichen will und hält sich nicht an die Vorgaben des Verlags, dann wird da auch nicht lange gefackelt, dann wird halt nicht veröffentlicht.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  2. User Info Menu

    AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Die Hochschulen bestehen auch auf bestimmte Schriftarten, 12pt Größe und Zeilenabstände.
    Wer sich nicht daran hält, wird schlechter bewertet oder die Arbeit gar nicht erst zugelassen.


    Hm.

    Wenn ich eine wissenschaftliche Arbeit abgebe, halte ich mich an die Vorgaben - oder?

    Fehlende oder falsche Quellenangaben haben auch Folgen.

    Wenn gendern zu diesen Vorgaben zählt, hat die Nicht-Einhaltung Folgen.

    So what?

    Muss ja keiner in seinem Privatleben gendern.
    Naja, die Hochschulen sind ja auch nicht vollkommen frei in dem, was sie fordern können. Wenn es jemand darauf anlegt, haut denen ein Gericht die Abwertung um die Ohren samt Schadensersatz. Als Student würde ich mich aber ans Gendern halten, weil ich es nicht auf einen Rechtsstreit anlege und ankommen lassen wollte.

  3. User Info Menu

    AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Zitat Zitat von kangastus Beitrag anzeigen
    Ja. Und wenn man etwas veröffentlichen will und hält sich nicht an die Vorgaben des Verlags, dann wird da auch nicht lange gefackelt, dann wird halt nicht veröffentlicht.
    Ein Verlag ist etwas anderes als eine Hochschule. Zwischen Verlag und Autor herrscht Vertragsfreiheit.

  4. User Info Menu

    AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Da der Autor keine Wahl hat, ist es hier mit der Vertragsfreiheit so eine Sache. Wenn du dein Papier anderswo nicht loswerden kannst bzw. es keinen Sinn ergibt, weil die Zeitschrift eben "die" Zeitschrift auf deinem Gebiet ist, dann ist es mit Freiheit nicht weit her.

    Aber davon ab: So ist es nun mal. Anforderungen werden gestellt, wenn man sie nicht erfüllt, kommt man nicht zum Zug.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

Antworten
Seite 486 von 486 ErsteErste ... 386436476484485486

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •