Antworten
Seite 4 von 264 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 2637
  1. User Info Menu

    AW: Hetze und rechtsradikale Gewaltzunahme

    Fakt: Antisemitisches Gedankengut ist bei Muslimen keine Seltenheit oder verbreitet, was bedeutet, dass nicht ALLE Muslime so denken.
    Fakt: Es gab in Frankreich bereits tödliche Anschläge, die sich sowohl gegen die bevölkerung allgemein, als auch explizit gegen Juden richteten.
    Fakt: Der Foltermord (s.o.) war ein Vorfall, dessen gesellschaftspolitische Brisanz erkannt wurde (kein "regionales Verbrechen) und der gerade deswegen nicht berichtet wurde.
    Fakt: Antisemitismus außerhalb des gängigen Nazibildes ist ein Problem, auf das man nicht schauen mag. Dein Verhalten, 5seconds hier ist ein gutes Beispiel dafür.

    Statt dessen forderst du Fakten, die auch dir mit einem Rechner frei zugänglich sind und unterstellst gar, es gäbe diese gar nicht. Statt desssen versuchst du aus dem Thema ein angebliches Muslim-bashing zu machen oder dies zu unterstellen.
    flying is the art of falling to the ground without touching

  2. User Info Menu

    AW: Hetze und rechtsradikale Gewaltzunahme

    Na ja,
    ... Kriminalstatistik des Bundes ...: So gab es 2016 rund 1.500 Fälle von antisemitischer Hasskriminalität. Das waren 7,5 Prozent mehr als 2015 – darunter waren auch viele Hasspostings. Rund 90 Prozent der antisemitischen Straftaten gehen dabei auf das Konto von Rechtsextremen.
    Doch in der Bevölkerung wird nicht die rechtsextreme Szene als zentrales Milieu für Antisemitismus wahrgenommen, sondern muslimische Gruppen, heißt es im jüngsten Bericht. Mit der Flüchtlingswelle hätten diese Zuschreibungen noch zugenommen.

    Antisemitismus im Internet "hemmungslos ausgelebt" | MDR.DE
    I will dance

  3. User Info Menu

    AW: Hetze und rechtsradikale Gewaltzunahme

    Zitat Zitat von Butterblume Beitrag anzeigen
    Fakt: Antisemitisches Gedankengut ist bei Muslimen keine Seltenheit oder verbreitet, was bedeutet, dass nicht ALLE Muslime so denken.
    wer mag, googelt einfach mal Harun Yahya

    ich will nicht verlinken
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.

    20 Jahre Bricom - krieg ich jetzt ein Eis?

  4. Inaktiver User

    AW: Hetze und rechtsradikale Gewaltzunahme

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen

    Das größere Problem ist der Antisemitismus der alten und der neuen Rechten. Und dann gibt es da das wabernde Vorurteil unter den ganz normalen Bürgern - und jeder Flüchtling, der das mitkriegt, kann sich bestätigt fühlen in dem, was in der Heimat so gesagt wurde über diese Juden.

    Ich unterschreibe diese Sätze. Du auch?
    Wenn die Flüchtlingshelfer, mit denen sie ja vorwiegend lange Zeit in Kontakt kommen (da war doch mal dieses Video eines Flüchtlings, daß Flüchtlinge sonst kaum Kontakte haben außer zu Flüchtlingshelfern), Antisemiten wären, dann müßte man das wohl so sagen. Glaubst Du das? Ich glaube das nicht. Das kann ich mir einfach nicht vorstellen.
    Die Frage ist, haben Flüchtlinge überhaupt Kontakte zu Rechtsextremen?
    Geändert von Inaktiver User (20.10.2017 um 14:11 Uhr)

  5. Inaktiver User

    AW: Hetze und rechtsradikale Gewaltzunahme

    Zitat Zitat von tuerkisblau Beitrag anzeigen
    Hat diese Türkis doch unverschämterweise andere Ansichten als ich und mir fällt nichts inhaltliches ein Was mach ich bloß so auf die Schnelle? Ach ja, irgendwas mit rechtsradikal, das wirkt immer. Nicht ganz so wortwörtlich, das wäre plump und wirkt ungebildet. Bisschen Gelaber noch dazu, am besten was, was gar nicht Thema war, und dann passt das schon.

  6. Inaktiver User

    AW: Hetze und rechtsradikale Gewaltzunahme

    .
    Geändert von Inaktiver User (20.10.2017 um 13:24 Uhr)

  7. User Info Menu

    AW: Hetze und rechtsradikale Gewaltzunahme

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    In dem link der SZ kann man ja folgendes lesen:

    Die Judenfeindschaft unter Muslimen ist ein ernstes Problem, das zeigt der Bericht des Expertenkreises Antisemitismus. Er zeigt aber auch: Das größere Problem ist der Antisemitismus der alten und der neuen Rechten. Und dann gibt es da das wabernde Vorurteil unter den ganz normalen Bürgern - und jeder Flüchtling, der das mitkriegt, kann sich bestätigt fühlen in dem, was in der Heimat so gesagt wurde über diese Juden.

    Ich unterschreibe diese Sätze. Du auch?

    VanDyck
    Jein ich muss noch über "größeres/kleineres" Problem nachdenken. nein, beides ist problematisch.

    In der Rechten sehe ich (momentan noch), dass das Problem angesprochen ist und, wie ich es mitbekomme, verurteilt wird.
    Während ich ein Problem, das unter den Teppich gekehrt wird und im Diskurs nicht vorkommt, gefährlicher finde, schon allein durch diese Tatsache.
    flying is the art of falling to the ground without touching

  8. User Info Menu

    AW: Hetze und rechtsradikale Gewaltzunahme

    Und hm, was genau ist mit "waberndem Vorurteil" gemeint? In meinem Bekanntenkreis wabert da nix Antisemitisches
    Wobei ich die Fundamentalisten auch in Israel furchtbar finde - wie überall auf der Welt.
    flying is the art of falling to the ground without touching

  9. Inaktiver User

    AW: Hetze und rechtsradikale Gewaltzunahme

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    Ich unterschreibe diese Sätze. Du auch?
    Ich finde sie reichlich schwachsinnig. Wie oft unterhält sich ein arabischer Neuankömmling denn wohl mit neuen Rechten - und in welcher Sprache ?- und läßt sich von denen "in seinem Weltbild bestätigen" ?

    Die Herrschaften brauchen ganz sicher keine Neonazis, um ihr Weltbild zu bestätigen. In arabischen Ländern gibt es äußerst beliebte TV-Serien zu dem Thema, wo man z.B. angucken kann, wie als Juden verkleidete Darsteller nicht-jüdische Kinder "töten" und deren Blut in Matze verbacken.

    Solchen Mist saugen die schon von Kindheit an auf.

  10. Inaktiver User

    AW: Hetze und rechtsradikale Gewaltzunahme

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich finde sie reichlich schwachsinnig. Wie oft unterhält sich ein arabischer Neuankömmling denn wohl mit neuen Rechten - und in welcher Sprache ?- und läßt sich von denen "in seinem Weltbild bestätigen" ?
    Das ist das, was ich auch meinte (in einem Beitrag zuvor). Haben die überhaupt Kontakt zu irgendwelchen "alten und neuen Rechten"?

Antworten
Seite 4 von 264 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •