+ Antworten
Seite 436 von 469 ErsteErste ... 336386426434435436437438446 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.351 bis 4.360 von 4688

  1. Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    448

    AW: Tu felix Austria - Österreichische Tagespolitik

    Zitat Zitat von hawaiianstarline Beitrag anzeigen
    Schön langsam beginne ich zu glauben, du hast es echt mit den Augen, kann das sein?
    Du kannst Belege nicht lesen, übersiehst Impressen und kannst dich an deine eigenen Texte nicht mehr erinnern. Du legst Gerichtsurteile komplett falsch aus [ed.].

    Du steigerst dich ziemlich rein, gut ist das nicht .
    [ed.]

    Ich ersuche nochmals um Mäßigung des Umgangstones wie es unter zivilisierten Menschen üblich sein sollte.
    Geändert von Analuisa (17.11.2019 um 19:22 Uhr) Grund: Zitat angepasst, Bezug gelöscht, Bemerkung auf persönlicher Ebene gelöscht

  2. 17.11.2019, 12:59

    Grund
    Bezug auf gelöschte Inhalte, persönliche Ebene


  3. Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    156

    AW: Tu felix Austria - Österreichische Tagespolitik

    Zitat Zitat von California123 Beitrag anzeigen
    Ach das ist ja interessant. Du behauptest also, dass sich Thomas Drozda seinen Porsche auf Staatskosten gekauft hat und nicht von seinem privaten Geld? Dafür hätte ich jetzt gerne einen Beleg.
    Und die Rolex auch? Auf Staatskosten? Also auch nicht von seinem Gehalt oder sonstigem privaten Vermögen? Eine Dienstrolex sozusagen? Auch dafür hätte ich gerne einen Beleg.
    @ Raphael - du hast doch sicher Belege für deine Äußerungen? Wenn nein könnte man deine Aussagen wohl als Verleumdung definieren.

  4. 17.11.2019, 14:06

    Grund
    Bezug auf gelöschte Inhalte, persönliche Ebene


  5. Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    448

    AW: Tu felix Austria - Österreichische Tagespolitik

    Zitat Zitat von California123 Beitrag anzeigen
    @ Raphael - du hast doch sicher Belege für deine Äußerungen? Wenn nein könnte man deine Aussagen wohl als Verleumdung definieren.
    Die Belege sind bereits verlinkt, bitte nutze die Suchfunktion

    Dienstwagen und Gehalt und sonstige Bezüge werden von wem finanziert? von uns allen, dem Steuerzahler.

    btw. über Verleumdung können wir dann reden, wenn sämtliche Verleumdungen über ÖVP und Kurz in diesem strang gelöscht sind. Und nein ich verlinke nicht, es reicht.
    Jeder kennt die Suchfunktion, nutzt diese


  6. Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    448

    AW: Tu felix Austria - Österreichische Tagespolitik

    Ich habe mich nun selber zitiert, um auf das strangthema zurück zu kommen.

    Vielleicht gelingt doch noch eine sachliche Diskussion über Inhalte.


    Zitat Zitat von Raphael- Beitrag anzeigen
    Ich habe ein wenig rumgesucht und nichts dazu gefunden. also derzeit bringt offensichtlich noch niemand einen solchen Antrag ein oder ich habe halt nichts gefunden, obwohl etwas hierzu zu finden wäre.

    Ich finde das Interview mit Fiedler übrigens ganz großartig. Er äußert sich sehr sachlich und neutral und weist auch mehrmals auf die noch zu klärenden Umstände und die Unschuldsvermutung hin. Sehr korrekt.

    So ein Gesetz wäre wirklich sehr zu befürworten. Der Rechnungshof erhebt diese Forderung schon sehr lange.
    Bisher hat noch keine der Regierungen der letzten Jahre , auch die rot angeführten mit rotem Kanzler, einen derartigen Gesetzesantrag eingebracht.

    Transparenz ist aus meiner Sicht das Um und Auf in der Bekämpfung von Korruption.

    Aus meiner Sicht sollten endlich auch alle Politikerbezüge inkl aller Nebeneinkünfte offen gelegt werden. Schließlich leben Sie von unserem Steuergeld, die Bevölkerung hat ein Recht darauf das zu wissen.
    Die Bezüge des Aufsichtsratsvorsitzenden und aller Aufsichtsräte etc.. müssen auch offen gelegt werden, so will es das Gesetz. Und ich finde das richtig so. Der Aktionär ist ein Miteigentümer der Firma und hat ein Recht darauf, das zu wissen.

    Ähnliches könnte für Politiker sicher umgesetzt werden.
    Zitat Zitat von Raphael- Beitrag anzeigen
    Eine mögliche Ministerliste könnte so aussehen (bitte Konjunktiv beachten)

    So wird das turkis-grune Kabinett


    Aus meiner Sicht könnte Peschorn ruhig Innenminister bleiben. Er macht seine Sache gut und ist unabhängiger Experte. Aber die ÖVP möchte das Innenministerium halt unbedingt zurückhaben.

    Dass die Grünen Umwelt und Verkehr und Infrastruktur wollen war klar und ich denke mir, dass sei diese Ressorts auch bekommen werden.

    Kogler möchte nicht unbedingt Vizekanzler werden, entnehme ich dem Artikel. Das kann ich erstehen, er sit zu polterig, zu hemdsärmelig. Das meine ich nicht als Kritik sondern als Zustandsbeschreibung.

    Das Thema Migration ist und bleibt interessant, mal sehen, was dabei rumkommt. Alle anderen Themen erscheinen mir weniger brisant zu sein. Da gibts gut eine Einigung. Aber bei der Migration könnte es hapern.


  7. Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    448

    AW: Tu felix Austria - Österreichische Tagespolitik

    Der Fairness wegen erscheint es mir richtig auch Löger selbst, also einen der Angeschuldigten zu Wort kommen zu lassen.

    Herr Loger, was ist da passiert? | krone.at


    Deshalb hoffe ich, bald persönlich Stellung nehmen zu können, nachdem ich spät, aber doch erfahren habe, was konkret der Vorwurf ist. Ich habe ja seit Monaten nur indirekte Informationen, großteils von Journalisten.


    Heißt das, in dieser Republik haben Journalisten mitunter mehr Informationen als die Beschuldigten selbst?
    Im Sommer habe ich das so wahrgenommen, ja. Da fließen offenbar seit Monaten Informationen, die ich selbst gar nicht hatte. Faktum ist auch, dass ich bis heute noch kein einziges Mal zu dieser Causa befragt wurde.


    Das finde ich nun doch auch seltsam. Löger hat offiziell von den Anschuldigungen gegen ihn lange Zeit nichts erfahren, während Journalisten bereits informiert waren. Also der Beschuldigte erfährt es zuletzt?
    und auch Stellung nehmen durfte er bisher offiziell noch nicht.
    Gleichzeitig läuft aber in manchen Medien bereist die Vorverurteilung.

    Ein solches Verhalten ist unwürdig und verträgt sich nicht mit der Unschuldsvermutung.

    Peter Sidlo war der Vorschlag der Novomatic, sie ist wie die Sazka Group Miteigentümer der Casinos AG.

    Und im Gegenzug für den Wunschkandidaten der Novomatic versprach die FPÖ Lizenzen?
    Das hoffe ich nicht, kann dazu aber nichts sagen, weil ich darüber nichts weiß.

    Können Sie ausschließen, dass etwas Belastendes gefunden wurde?
    Ja. Das schließe ich aus. Deshalb gibt es von meiner Seite auch keine Befürchtungen, zum Beispiel was eine mögliche Anklage betrifft.

    Da wurde in einer anonymen Anzeige aus Teilfakten und Halbwahrheiten eine große Geschichte konstruiert. Das Motiv dahinter wäre interessant.

    Haben Sie einen Verdacht?
    Ich habe Interpretationen, aber keine Antwort. Tatsache ist, dass hier jemand Behauptungen aufstellt, und dass die Staatsanwaltschaft deshalb ermitteln muss.




    Hervorhebungen von mir

    Ich finde es nur fair, wenn mit Spekulationen, die ja teilweise recht wild ausgefallen sind, zurückhaltend umgegangen wird. Das Ermittlungsverfahren und gegebenenfalls ein Gerichtsverfahren mit Urteil wären abzuwarten.

    Alles andere ist Medienjustiz.

  8. AW: Tu felix Austria - Österreichische Tagespolitik

    Zitat Zitat von Raphael- Beitrag anzeigen
    Dienstwagen und Gehalt und sonstige Bezüge werden von wem finanziert? von uns allen, dem Steuerzahler.
    Richtig - und was er mit seinem Gehalt macht, bleibt ihm überlassen.
    Ob er sich davon einen Porsche kauft oder doch lieber ein billiges Auto und den Rest verspekuliert bleibt ihm überlassen.
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

  9. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.735

    AW: Tu felix Austria - Österreichische Tagespolitik

    Zitat Zitat von Raphael- Beitrag anzeigen
    Eine mögliche Ministerliste könnte so aussehen (bitte Konjunktiv beachten)

    So wird das turkis-grune Kabinett
    Sehr interessant finde ich das eingebettete Video von dem Gespräch Fellner mit Lothar Lockl, dem früheren Urgestein der Grünen und dann Wahlkämpfer für vdBellen.
    Ein paar Interna und die Einschätzung der Lage.

    Österreich könnte Vorreiter sein in ganz Europa mit dieser neuen Regierung und etwas ganz Neues und Gutes schaffen als Vorbild. Viele in der Wirtschaft sehen grünes Wirtschaften als Chance und nicht wie noch vor 10 oder 15 Jahren als Hinderung.

    Die Zeit ist reif und wenn gerade das kleine Österreich da voran geht, wäre das toll.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    Stoppt den Krieg in Kurdistan - Rojava zur No-Fly-Zone!
    Petition auf change.org.

  10. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.735

    AW: Tu felix Austria - Österreichische Tagespolitik

    Zitat Zitat von hawaiianstarline Beitrag anzeigen
    Du steigerst dich ziemlich rein, gut ist das nicht .
    Wer leidenschaftlich diskutiert, springt auch mal übers Ziel hinaus. Das muss niemand zum Nachteil gereichen.

    Zitat Zitat von California123 Beitrag anzeigen
    Ich schon!
    Eine Frau darf man Xanthippe nennen, wenn sie es denn ist oder sich so benimmt, einen Mann einen Idioten, wenn er es denn ist oder sich so benimmt.

    Ich finde daran nicht Schlimmes.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    Stoppt den Krieg in Kurdistan - Rojava zur No-Fly-Zone!
    Petition auf change.org.

  11. AW: Tu felix Austria - Österreichische Tagespolitik

    So, das ist das uns alle erhellende Posting, das wir alle suchen gehen sollten.

    Wo jetzt aus dem Link hervorgeht, dass Drozda seinen Porsche NICHT aus seinem Gehalt bezahlt, der Porsche wird hier nämlich nur am Rande erwähnt bzw. über weiterführende Links, sehe ich immer noch nicht.

    Zitat Zitat von Raphael- Beitrag anzeigen
    Hier übrigens ein sehr aktuelles Beispiel österreichsicher Che Verehrung bei der SPÖ.

    Christian Kern bringt in Verteidigung von Drozda Uhr und Porsche ein Bild von Che mit Schweizer Uhr. Che als moralische Instanz , wenn er Schweizer Uhren trägt... na dann....

    Christian Kern und die Schweizer Uhr von Che Guevara | DiePresse.com

    Die Diskussion über Sozialdemokraten und ihren Lebensstil führt zu einem interessanten Vergleich: Der ehemalige SPÖ-Chef teilt ein Foto, das den kubanischen Revolutionsführer mit einer „Schweizer Präzisionsuhr“ zeigt

    „Eine weltweit respektierte und bewunderte Ikone der Revolution trägt eine Schweizer Präzisionsuhr. Kein Mensch hat deshalb an seinen Motiven und seiner Überzeugung gezweifelt“, schrieb Kern,

    In Anbetracht von Geschichtskennntissen (siehe oben meine posts) kann derlei schon - na sagen wir es elegant - seltsam anmuten.
    Zitat Zitat von Lukulla Beitrag anzeigen
    Wer leidenschaftlich diskutiert, springt auch mal übers Ziel hinaus. Das muss niemand zum Nachteil gereichen.
    Eine Frau darf man Xanthippe nennen, wenn sie es denn ist oder sich so benimmt, einen Mann einen Idioten, wenn er es denn ist oder sich so benimmt.

    Ich finde daran nicht Schlimmes.
    [editiert]
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***
    Geändert von Analuisa (17.11.2019 um 19:29 Uhr) Grund: Persönliche Ebene gegenüber einer Userin. Die Moderationsansage vom 30.10. scheint schon wieder vergessen zu sein

  12. Moderation Avatar von Analuisa
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    15.242

    AW: Tu felix Austria - Österreichische Tagespolitik

    Moderationshinweis

    Da der Ton hier wieder schärfer geworden ist, schließe ich über Nacht ab.

    Analuisa
    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.
    Alle nicht mit "Moderation" gekennzeichneten Beiträge geben meine private Meinung als Userin wieder.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •