Antworten
Seite 157 von 157 ErsteErste ... 57107147155156157
Ergebnis 1.561 bis 1.570 von 1570
  1. User Info Menu

    AW: Linksradikale Hetze und Gewaltzunahme

    Zitat Zitat von Nicolo Beitrag anzeigen
    Wer oder was ist denn Zeckenbiss?
    Wer steckt hinter „Antifa Zeckenbiss“?

    Chemnitz-Krise der deutschen Politik | The European
    Frischhaltebeutel bleiben länger frisch, wenn man sie in Frischhaltebeuteln aufbewahrt ...

  2. User Info Menu

    AW: Linksradikale Hetze und Gewaltzunahme

    Zitat Zitat von Elsa Beitrag anzeigen
    Wer steckt hinter „Antifa Zeckenbiss“?

    Chemnitz-Krise der deutschen Politik | The European
    Ein sehr guter Artikel, der nüchtern und sachlich beschrieb, was vorgefallen war.

    Die politische und mediale Wucht des Handy-Videos ist verblüffend, denn bislang bleibt die Quelle ungeprüft und im Dunkeln. Als Absender firmiert eine anonyme Twitter- und Facebook-Gruppe namens “Antifa Zeckenbiss”. Deren Betreiber agieren aus dem Untergrund und haben sich – trotz ihres enormen politischen Erfolges – bis heute nicht enttarnt. Kein Impressum, keine Namen, keine Informationen, ob “Antifa Zeckenbiss” eine Einzelperson, eine Gruppe, eine Partei, ein Geheimdienst ist.


    Damit hätte man das Video noch nicht einmal hier im Forum als Beleg anführen können, um irgend etwas völlig Banales zu belegen. Dass solch ein Video solch eine politische Welle auslösen konnte, ist mir bis heute unbegreiflich.

    Der Titel des Videos lautet “Menschenjagd in #Chemnitz Nazi-Hools sind heute zu allem fähig”. Obwohl das Video eine Hetzjagd nicht wirklich zeigt und man nicht weiß, was dem offensichtlichen Streit der Männer vorausgegangen war, ist die Antifa-Zeckenbiss-Vokabel von der Menschen- und Hetzjagd sofort millionenfach medial weiterverbreitet und selbst vom Regierungssprecher übernommen worden.
    (Hervorhebungen von mir)

    Danke, Elsa

  3. User Info Menu

    AW: Linksradikale Hetze und Gewaltzunahme

    Zitat Zitat von Elsa Beitrag anzeigen
    Wer steckt hinter „Antifa Zeckenbiss“? ...
    Ah, danke. Nix Genaues weiss mensch also nicht.

    Interessant finde ich die Beschreibung des "Chemnitz-Problems" auf der von Dir verlinkten Seite:
    Was in Chemnitz passierte und entsprechend gezeigt wurde, also zu sehen war, begreift der Autor in erster Linie als Image-, als Bild-Problem.

    Ganz im Sinne der Kanzelerin und vieler offizieller Politiker*innen, die sich mehr an "unschönen Bildern" stören als an dem, was auf dem Bild an Ereignissen zu sehen ist, was das Gezeigte bedeutet.
    Erbärmlich.

  4. User Info Menu

    AW: Linksradikale Hetze und Gewaltzunahme

    Zitat Zitat von Nicolo Beitrag anzeigen
    Ah, danke. Nix Genaues weiss mensch also nicht.

    Interessant finde ich die Beschreibung des "Chemnitz-Problems" auf der von Dir verlinkten Seite:
    Was in Chemnitz passierte und entsprechend gezeigt wurde, also zu sehen war, begreift der Autor in erster Linie als Image-, als Bild-Problem.

    Ganz im Sinne der Kanzelerin und vieler offizieller Politiker*innen, die sich mehr an "unschönen Bildern" stören als an dem, was auf dem Bild an Ereignissen zu sehen ist, was das Gezeigte bedeutet.
    Erbärmlich.
    eben eine mehr kosmetisch orientierte und basierte sichtweise.
    retuschen finde ich schon an menschen eher das "unschöne" betonend.
    Falls jemand "Mist" findet, was ich poste:
    Meine "BS"-Tastatur ist nur fürs Formale zuständig
    Alles Andere wäre ja noch schöner.

  5. User Info Menu

    AW: Linksradikale Hetze und Gewaltzunahme

    Zitat Zitat von Monaline Beitrag anzeigen
    Ein sehr guter Artikel, der nüchtern und sachlich beschrieb, was vorgefallen war.
    Der Innenminister konnte wieder einmal kriminelle Asylbewerber nicht abschieben, der Außenminister ereifert sich als Volkserzieher, der Bundespräsident lobpreist linksradikale Antifa-Musikgruppen, die die Polizei wüst verunglimpfen. Das ist für dich also eine nüchterne und sachliche Beschreibung.

    Die Kommentare unter dem Artikel zeigen jedenfalls recht deutlich, welche Leserschaft angesprochen werden sollte.
    Damit hätte man das Video noch nicht einmal hier im Forum als Beleg anführen können, um irgend etwas völlig Banales zu belegen. ...
    Dann ist es ja nur gut, dass das Landeskriminalamt aufgrund der Chat-Protokolle von Rechtsextremisten bestätigen konnte, dass die sich zur "Jagd" verabredet hatten.
    Gewaltsamkeit - bis hin zur psychischen Vernichtung des „Gegners“ – ist ein Wesenszug rechtsextremen Denkens und Handelns. Die fast mythologische Verehrung der Gewalt und der unerschütterliche Glaube an ihre konfliktlösende, „reinigende“ Kraft kennzeichnen die Gefährlichkeit des neonazistischen Terrors in der Bundesrepublik.

    Aus der SINUS-Studie über rechtsextremistische Einstellungen in Deutschland von 1981

  6. User Info Menu

    AW: Linksradikale Hetze und Gewaltzunahme

    Zitat Zitat von Zwekke Beitrag anzeigen
    Der Innenminister konnte wieder einmal kriminelle Asylbewerber nicht abschieben, der Außenminister ereifert sich als Volkserzieher, der Bundespräsident lobpreist linksradikale Antifa-Musikgruppen, die die Polizei wüst verunglimpfen. Das ist für dich also eine nüchterne und sachliche Beschreibung.
    Ja.

    Zitat Zitat von Zwekke Beitrag anzeigen
    Dann ist es ja nur gut, dass das Landeskriminalamt aufgrund der Chat-Protokolle von Rechtsextremisten bestätigen konnte, dass die sich zur "Jagd" verabredet hatten.
    Du vermengst wieder. Oder hat die Polizei etwa doch die Filmer des Hase-Videos ausfindig gemacht?Die Chatprotokolle sind meiner Erinnerung nach erst später gefunden worden, nachdem die Empörungswelle losgetreten war und hatten mit besagtem Video nichts zu tun.

    Und dann zitiere ich mal einen Beitrag von Dir vor ein paar Tagen, in dem Du die Sabotageakte und Brandsätze von Linksextremisten zu relativieren suchtest:

    Zitat Zitat von Zwekke Beitrag anzeigen
    Tote durch Sabotageakte und Brandsätze von Linksextremisten existieren nur in deiner Phantasie. Tote durch Schüsse von Rechtsextremisten sind schlimme Realität.
    Ja, es gab in Chemnitz einen Toten. Getötet wurde der Mann von einem jungen Asylbewerber. Aber sein Tod wurde über der ganzen Empörung über die sogenannte Hetzjagd aus dem Hase-Video völlig vergessen. Tote bei der sogenannten Hetzjagd gab es nicht.

  7. User Info Menu

    AW: Linksradikale Hetze und Gewaltzunahme

    Ach, der Asylbewerber war bei der Antifa oder wurde von den Ermittlern als Linksterrorist eingeordnet?

    Dafür hast du sicher einen Beleg!?

    Hier geht es ja um Gewalt von Linksradikalen.
    Think before you print.

  8. User Info Menu

    AW: Linksradikale Hetze und Gewaltzunahme

    Zitat Zitat von print Beitrag anzeigen
    Ach, der Asylbewerber war bei der Antifa oder wurde von den Ermittlern als Linksterrorist eingeordnet?
    Ach komm, diese Polemik ist jetzt echt zuuu billig

  9. User Info Menu

    AW: Linksradikale Hetze und Gewaltzunahme

    Zitat Zitat von Monaline Beitrag anzeigen
    Ja.
    Aus dem Digitalen Wörterbuch der Deutschen Sprache:
    Sachlichkeit: nicht von Gefühlen und persönlichen Interessen beeinflusste Haltung, Objektivität
    Neutralität: unparteiische Haltung
    Du vermengst wieder. ...
    Da die Diskussion über das Video daran entbrannt ist, dass bestimmte Leute fälschlicherweise behaupteten, es habe keine Hetzjagden gegeben und interessierte Kreise das bis heute kolpotieren, ist es keine "Vermengung", in diesem Zusammenhang auf Tatsachen zu verweisen.

    Nochmal die Frage: Warum sollte die Polizei Zeit damit verschwenden, die Urheber des Videos zu ermitteln, wenn die Fakten doch bekannt sind?
    Und dann zitiere ich mal einen Beitrag von Dir vor ein paar Tagen, in dem Du die Sabotageakte und Brandsätze von Linksextremisten zu relativieren suchtest:
    Deine Unterstellung, ich hätte Sabotage-Akte und Brandsätze von Linksextremisten relativiert, weise ich entschieden zurück. Ich habe mich auf folgende zitierte Äußerung bezogen:
    Zitat Zitat von Monaline Beitrag anzeigen
    Schon klar. Brandsätze, aus den Händen von Linksextremisten können schon per definitione keine Menschen verletzen. Und wenn Linksextremisten an Bahnlinien die Ampelanlagen sabotieren, so kann das nie und nimmer dazu führen, dass Züge zusammen stoßen. ...
    Ich habe also lediglich deutlich gemacht, dass deine phantasievollen Ausschmückungen nichts mit der Realität zu tun haben.
    Gewaltsamkeit - bis hin zur psychischen Vernichtung des „Gegners“ – ist ein Wesenszug rechtsextremen Denkens und Handelns. Die fast mythologische Verehrung der Gewalt und der unerschütterliche Glaube an ihre konfliktlösende, „reinigende“ Kraft kennzeichnen die Gefährlichkeit des neonazistischen Terrors in der Bundesrepublik.

    Aus der SINUS-Studie über rechtsextremistische Einstellungen in Deutschland von 1981

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Linksradikale Hetze und Gewaltzunahme

    Moderationshinweis

    Ich unterbreche eure interessante Diskussion nur ungern, möchte aber heute doch mal darauf hinweisen, dass es in diesem Strang um das Thema "Linksradikale Hetze und Gewaltzunahme" geht.

    Die Ereignisse in Chemnitz im August 2018 sind wohl eher unter der Überschrift "Rechtsradikale Hetze & Gewaltzunahme" einzuordnen. Bitte stellt in euren Beiträgen den Bezug zum Strangthema her.


    Viele Grüße,

    Analuisa, Moderation
    Ich weiß noch, wie wir in Auschwitz in der Baracke saßen und uns überlegt haben,was wir den Deutschen antun würden. [...] es waren die schlimmsten Dinge, über die wir nachdachten. Aber dann sagten wir uns: Wenn wir das täten, dann wären wir genauso schlimm wie sie.
    Ruth Webber, geb. Rut Muszkies, zum Zeitpunkt ihrer Befreiung 9 Jahre alt


    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.

Antworten
Seite 157 von 157 ErsteErste ... 57107147155156157

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •