+ Antworten
Seite 421 von 421 ErsteErste ... 321371411419420421
Ergebnis 4.201 bis 4.209 von 4209

  1. Registriert seit
    14.02.2012
    Beiträge
    215

    AW: Türken in Deutschland und die aktuelle Politik in der Türkei

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen

    er jeden Australier, der mit anti-türkischen Gedanken sein Land betritt, in einem Sarg zurückschickt,
    Und wer "Anti türkische Gedanken" hat, bestimmt der Todesschütze nehme ich an.

    Man sollte Despoten beim Wort nehmen. Die meinen was sie sagen.

  2. Avatar von Holzkante
    Registriert seit
    14.01.2019
    Beiträge
    2.369

    AW: Türken in Deutschland und die aktuelle Politik in der Türkei

    Diese Reaktion finde ich gut: Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern gab bekannt, dass Außenminister Winston Peters in die Türkei reisen wird, um Erdogan mit dessen Aussagen zu "konfrontieren". "Er geht dorthin, um die Dinge richtigzustellen, von Angesicht zu Angesicht", sagte Ardern.
    Quelle
    Bei vielen politischen Ausfällen Erdogans würde ich mir eine direkte Konfrontation statt diplomatischen Geschwurbels aus wirtschaftlichen Befindlichkeiten auch aus Europa wünschen.
    Nur weil es Fakt ist, heißt das ja noch lange nicht, dass es auch stimmt.
    Günther, 62, AfD-Wähler

  3. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    23.178

    AW: Türken in Deutschland und die aktuelle Politik in der Türkei

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Erdogan ist ein Brandstifter.

    Seit Jahrzehnten haben sich Türken und die ANZACs (Australier und Neuseeländer) nach der Schlacht in Gallipoli im 1.WK, wo sehr viele Soldaten auf beiden Seiten gefallen sind, angenähert. Es gibt jedes Jahr am 25.4., am ANZAC Day, eine Gedenkveranstaltung vor Ort in der Türkei, es gibt viele Australier und Neuseeländer, die rüberfahren, um zusammen mit den Türken den Gefallenen zu gedenken.

    Jetzt hat Erdogan laut kundgetan, dass das Attentat in Christchurch auf die Türkei gezielt hat und er jeden Australier, der mit anti-türkischen Gedanken sein Land betritt, in einem Sarg zurückschickt, so wie die Türkei es mit deren Grossvätern gemacht hat. (Reicht ja nicht, dass er das Attentatsvideo auf seinen Wahlveranstaltungen abspielt).

    Das ist übelste Propaganda und trägt nicht grad zum friedlichen Umgang bei. Ich hoffe, dass das Zündeln jetzt nicht ausufert.
    Unglaublich, unfassbar dumm und der Inschrift auf der Gedenkstätte völlig zuwider, wo es heißt, dass die Gefallen aus Australien und Neuseeland wie "eigene Söhne" gelten, nachdem sie auf türkischem Boden gestorben und begraben sind. Das gräßliche Attentat von Christchurch letzte Woche hat an diesem Gedenken nichts verloren, Wahlkampf hin oder her. Es sollten doch die Bemühungen um Freundschaft zwischen den damals verfeindeten Staaten hervorgehoben werden.
    Staatsmann war Erdogan nicht und wird er auch nicht mehr.
    Empörungsmob
    John Malkovich über Social Media und Co, Interview Augsburger Allgemeine Zeitung, 15.12.2018

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  4. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.231

    AW: Türken in Deutschland und die aktuelle Politik in der Türkei

    Am Sonntag waren die Kommunalwahlen in der Türkei. In den Großstädten Istanbul und Ankara gingen die Bürgermeister an das Bündnis der Oppositionsparteien. Natürlich wettert Erdogan weiter wie im Wahlkampf und wird das Ergebnis anfechten. Derweil ist die Lira weiter gegenüber Dollar und Euro abgefallen. Ausländische Banken warnen vor Investitionen in der Türkei, das inzwischen als Risikoland eingestuft wird.
    Der Wahlkampf war schmutzig, auf beiden Seiten. Erdogan setzte nur auf Religion und nicht auf die Wirtschaftsprobleme des Landes. So will er die Hagia Sophia wieder als Moschee eröffnen. Was niemanden am Goldenen Horn interessieren dürfte.

    Ergänzung:
    In keiner Pressemitteilung liegt ein amtliches Endergebnis vor.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  5. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    33.753

    AW: Türken in Deutschland und die aktuelle Politik in der Türkei

    Hier ist noch eine Einschätzung des Ergebnisses:
    Turkei - Ekrem Imamgolu: Der Mann, der Erdogan triezt - SPIEGEL ONLINE

    Ekrem Imamoglu ist als Bürgermeister von Istanbul gewählt. Die AKP ficht das Ergebnis an und verlangt Neuauszählung.
    Insgesamt gingen die grossen Städte Istanbul, Ankara, Izmir und Antalya an die Republikanische Volkspartei (CHP).
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

  6. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.357

    AW: Türken in Deutschland und die aktuelle Politik in der Türkei

    Tja - war nix mit Wahlsieg für die Opposition in Istanbul.
    Die oberste Wahlkommission hat eine Neuwahl angeordnet.
    Wahnsinn ...
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile

  7. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    33.753

    AW: Türken in Deutschland und die aktuelle Politik in der Türkei

    Ich habe es mit Entsetzen und wenig Erstaunen gelesen.

    Wie Erdogan das wieder geschafft hat.

    Ekrem Imamoglu reagiert sauer und kämpferisch, auch wenn man kein Wort versteht, sofern man kein Türkisch kann, kann man es spüren.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

  8. Avatar von Holzkante
    Registriert seit
    14.01.2019
    Beiträge
    2.369

    AW: Türken in Deutschland und die aktuelle Politik in der Türkei

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    Tja - war nix mit Wahlsieg für die Opposition in Istanbul.
    Die oberste Wahlkommission hat eine Neuwahl angeordnet.
    Wahnsinn ...
    Diesen Wahnsinn unterstützt die EU mit immerhin noch fast 400 Millionen Euro Vorbeitrittshilfe im Jahr und die Bundesrepublik mit ständigen Waffenlieferungen.
    Nur weil es Fakt ist, heißt das ja noch lange nicht, dass es auch stimmt.
    Günther, 62, AfD-Wähler


  9. Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    88

    AW: Türken in Deutschland und die aktuelle Politik in der Türkei

    Burgermeisterwahl in Istanbul: Erdogan und die Justiz als Knuppel | General-Anzeiger Bonn

    "ISTANBUL. Die türkische Staatsanwaltschaft fordert 17 Jahre Haft für die Architektin von Oppositionskandidat Ekrem Imamoglus Wahlsieg in Istanbul. Staatschef Erdogan setzt alles daran, die Macht der AKP in der Stadt zu erhalten."

    Nicht, dass es mich verwundert, aber heftig alle Male.

    Bin da immer ziemlich... sprachlos.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •