+ Antworten
Seite 2 von 442 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 4412

  1. Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    8.326

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Das ist sehr viel gefährlicher als alle Burkaträgerinnen zusammen. Auch Frau Cheblin passt ganz gut in das Bild.

    Da fällt mir gerade wieder ein, dass de Maiziere letztes Jahr das in den Wahlkampf nehmen wollte - klingt aus jetziger Sicht schon wieder niedlich, das Thema.
    flying is the art of falling to the ground without touching

  2. Inaktiver User

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und die CDU findet das gut?
    Jetzt muss ich mich entgegen meiner Gewohnheit mal selbst zitieren. Denn anscheinend findet die Parteichefin das tatsächlich gut.

    Der Sprecher des Bündnisses "Muslime in der Union", Cihan Sügür, stellt sich auf seiner eigenen Homepage so vor:

    Ehrenamtlich bin ich Vizepräsident der Türkisch-Deutschen Studierenden- und Akademiker-Plattform (TD-Plattform) sowie Alumnus der Deutschlandstiftung Integration unter Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel.
    (Hervorhebung von mir)


  3. Registriert seit
    10.01.2015
    Beiträge
    2.169

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und die CDU findet das gut? Merken die überhaupt, was da in ihrer Partei abgeht? Hallo? Noch jemand wach bei Euch?
    Es ist schon ewig her, da hatte ich diesbezüglich auch eine sehr gute ZDF Doku verlinkt, da ging es um CDU Politiker welche
    Kontakte zu den "Grauen Wölfen" haben bzw der Frage, wie sich manche mit derlei Gesinnungen in hiesigen Parteien
    etablieren.Ihre Zielsetzung auch zu unterwandern.Die Doku ist schon etwas älter , das ganze läuft schon seit Jahren.
    Und auch die Frage der Aktivität von AKP Politikern/Mitgliedern in D usw usf.

    Und ja sicher, mich wundert das nicht.Ab einer bestimmten Menge von Menschen, welche in einem Land leben,
    welche mit solchen politischen Ideen sympathisieren und sich eben auch versuchen ihren Machtanspruch und auch ihre Teilhabe zu sichern- was in einer Demokratie auch grundlegend rechtens ist ( nicht alle Mittel und Wege sind es)-
    gibt es auch dieses Thema.
    Wird auch weiterhin ein zunehmendes Thema sein.

    Nina


  4. Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    8.326

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Zitat Zitat von Xarin Beitrag anzeigen
    Es ist schon ewig her, da hatte ich diesbezüglich auch eine sehr gute ZDF Doku verlinkt, da ging es um CDU Politiker welche
    Kontakte zu den "Grauen Wölfen" haben bzw der Frage, wie sich manche mit derlei Gesinnungen in hiesigen Parteien
    etablieren.Ihre Zielsetzung auch zu unterwandern.
    Ja, ich erinnere mich. Es gab auch zurückweisende Reaktionen von CDU Politikern, insofern war ich davon ausgegangen, dass man sich mit der Thematik auseinandergesetzt hat. Hätte.
    flying is the art of falling to the ground without touching

  5. Inaktiver User

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Zitat Zitat von Xarin Beitrag anzeigen
    Es ist schon ewig her, da hatte ich diesbezüglich auch eine sehr gute ZDF Doku verlinkt, da ging es um CDU Politiker welche
    Kontakte zu den "Grauen Wölfen" haben bzw der Frage, wie sich manche mit derlei Gesinnungen in hiesigen Parteien
    etablieren.Ihre Zielsetzung auch zu unterwandern.
    Das ist auch in dem o.g. FAZ-Artikel erwähnt. Der Gründer der "Muslime in der CDU" hat einen Freund:

    Mehmet Alparslan Celebi. Dessen Vater hat den Atib-Islamverband gegründet, früher war er einflussreiches Mitglied der rechtsextremen „Grauen Wölfe“ in der Türkei und wurde nach Europa geschickt, um dort Strukturen aufzubauen. Der Sohn, Mehmet, ist stellvertretender Vorsitzender im Zentralrat der Muslime, sitzt im Vorstand der Atib – und ist CDU-Mitglied.

  6. Inaktiver User

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Und dann auch noch das:

    Gewerkschaft wirft Türkei Einflussnahme auf deutschen Unterricht vor

    "die türkischen Konsulate drängen Eltern dazu, Lehrer einzuschüchtern und Lehrer zu melden, die Kritik an der Türkei oder an Präsident Erdoğan üben".[.]

    Das betreffe nicht nur den türkischsprachigen Unterricht oder muslimischen Religionsunterricht, sondern auch Fächer wie Geschichte oder Sozialkunde. Er gehe davon aus, dass es solche Fälle nicht nur in Nordrhein-Westfalen, sondern auch in anderen Bundesländern gegeben habe.

    (Hervorhebung von mir)

  7. Inaktiver User

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    @letstalk
    Danke für Deine Verlinkungen .
    Die Argumente sind wirklich ein Witz.
    In 3.Generation hier ,aber man braucht Wahlrecht zur Teilhabe.
    Das halte ich für eine bauernschlaue Geschichte.Da wird den Parteien wahrscheinlich ein Mehr an Stimmen verkauft.Die wählen auch nicht die AFD.
    Aber deren Haltung ist zu 50% schlimmer .Das nächste ist dann eine dementsprechende Partei .
    Die Wahlveranstaltung ist Beihilfe zur Diktatur !Und das aus Deutschland!
    Eben gerade auf DW gesehen,Menschen werden verfolgt und gefoltert in der Türkei und die EU kuscht wegen des Flüchtlingsdeal.Orginalton aus Brüssel
    Die Türkei ist ein wichtiger Partner(anscheinend um jeden Preis)
    Da wird mir schlecht .

  8. Inaktiver User

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Türkische Politiker toben nach Ditib-Razzia und lassen schlimmen Vorwurf anklingen

    [COLOR="#0000CD"]Sofuoglu verwies darauf, dass Ditib "die einzige gemäßigte islamische Organisation in Deutschland" sei.[/COLOR

    Wenn Sofuoglu sagt das Ditib "die einzige gemäßigte islamische Organisation in Deutschland" ist, sind dann alle anderen islamischen Organisationen in der Bundesrepublik als radikal einzustufen? Na Prost Mahlzeit.

  9. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.607

    Türken in Deutschland und die aktuelle Politik in der Türkei

    Da hier in vielen Threads über dieses Thema diskutiert wird, hier ein Strang zu dem Thema.
    Die Moderation hat alle relevanten Beiträge aus anderen Threads hier verschoben.

    Wir sind wohl alle entsetzt über das, was in der Türkei passiert.
    Am meisten entsetzt bin ich, dass es sehr viele deutsche Türken gibt, die das gut finden und Erdogan bewundern.

    Mir fällt nix ein, was ich tun könnte, um diese Türken für Deutschland (zurück) zu gewinnen und ihnen vor Augen zu führen, dass das ihre Heimat ist. Offensichtlich kommen hier 2 Elemente zusammen: sie fühlen sich mehr als Türke, als als Deutsche und von der Ferne sieht die Heimat immer schöner aus, als sie wirklich ist. Sie haben gut reden, denn sie sind hier sicher und geniessen alle Vorteile einer offenen und spendablen Demokratie. Sie sind keinen Repressalien ausgesetzt wie etlicher ihrer Landsleute.

    Was hat das mit dem Thema des Strangs zu tun? Nichts. Es gehört in den Flucht Strang. Es hat etwas mit Integration zu tun und den Folgen davon, wenn eine Gruppe sich nicht integriert und ihrem Ursprungsland bewundernd hinter her weint und sich dennoch nicht von den Annehmlichkeiten der Wohnheimat lösen kann und die Hände, die sie füttern, auch noch verachtet.

    Nein, ich sage jetzt nicht, dass nicht alle Türken in Deutschland so denken. Das zu sagen, ist mir zu blöd.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    Stoppt den Krieg in Kurdistan - Rojava zur No-Fly-Zone!
    Petition auf change.org.
    Geändert von Lukulla (21.02.2017 um 14:04 Uhr)


  10. Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    8.326

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Ein wunderbares Vorspiel für den Staatsbesuch.

    PS: Eigentlich müsste ich für Yildirims Staatsbesuch "" setzen, aber andererseits? Was ist es denn sonst?
    flying is the art of falling to the ground without touching
    Geändert von Butterblume (17.02.2017 um 00:04 Uhr)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •