Antworten
Seite 267 von 271 ErsteErste ... 167217257265266267268269 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.661 bis 2.670 von 2702

Thema: Die Presse

  1. User Info Menu

    AW: Die Presse

    Das Video von Tamara überzeugt mich nicht. Sie geht nicht auf die Lügen und Verleumdungen ein, die Rezo abgestellt haben möchte.
    Dass Relotius von Rezo nicht erwähnt wurde, finde ich nicht schlimm. Es war schlimm für den Spiegel (wie damals die Hitler-Tagebücher beim Stern), aber es ist ein Einzelfall (der leider nicht rechtzeitig entdeckt wurde9.
    Die Artikel wurden romanartig geschrieben und waren erfunden. OK: Das ist sehr schlecht!

    Dass, was Bild oder Boulevard-Zeitschriften (mitunter) machen, ist komplett erfunden und schädigt einzelne Personen (und deren Familien). Das ist etwas völlig anderes. Die Direktive an deren Journalisten kommt mir anders vor: Fotografiert (oder beschriftet gekaufte Bilder) nach Schlagzeilen, egal, wie es wirklich ist. Sucht die Mülltonnen durch, verletzt das Persönlichkeitsrecht, horcht die Nachbarn auf Probleme aus, bringt irgendetwas böses, sensationelles.

    Nicht Hund beißt Mensch, sondern Mensch beißt Hund.

    Und dass sie die Bilder nochmal unverpixelt zeigt finde ich ätzend!
    Es geht nicht um eine einzelne Person, sondern um die Intention dahinter. Wenn die einzelne Person es darauf anlegt (aufgrund der Klamotten), ist das vielleicht ok. Aber die Masse kann es eigentlich nicht sein.
    Ich würde nicht so gezeigt werden wollen. Auch nicht mit dem Teleobjektiv auf die Oberschenkel zu zoomen, damit die Orangenhaut zu sehen ist. Die (öffentlichen) Personen können doch sonst nirgends mehr leben.
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  2. User Info Menu

    AW: Die Presse

    Ich habe das Video von Rezo nicht gesehen (und habe es auch nicht vor ), trotzdem fand ich diesen Artikel der Berliner Zeitung interessant, die sich gegen einige Kritikpunkte von Rezo wehrt

    Medienkritik :
    Rezo-Zerstorung der Presse: Ein Faktencheck


    Vielleicht ist es für den ein oder anderen interessant.

  3. User Info Menu

    AW: Die Presse

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Tamara Wernli hat ein Kommentar gepostet, wo sie Teile ihres Videos revidiert. Denn es ist mitnichten so, dass Rezo den Spiegel nur lobend erwähnt. Ich empfehle ca. Minute 17:30 und 43:00 im Rezovideo.
    Meinst Du diesen Kommentar von Frau Wernli unter ihrem Video?

    Anmerkung: In Rezo's Video "Die Zerstörung der Presse" wird in einem kurzen Einblender am unteren Rand bei Minute 43:20 ein "Fail" beim SPIEGEL vermerkt, was wohl INDIREKT den Fall Relotius erwähnen sollte. Den Einblender habe ich übersehen. Der Relotius-Fall aber wird nicht mündlich von Rezo angesprochen, so wie ich es im Video auch sage, er "erwähnt es mit keinem Wort". Diesen kleinen "Fail"-Einblender könnte aber mE. man genauso gut weglassen. Ich habe das Video kurz on hold gestellt, um das nochmals nachzuprüfen. Sorry für die Verzögerung.

  4. User Info Menu

    AW: Die Presse

    Zitat Zitat von Kikiri Beitrag anzeigen
    Dass, was Bild oder Boulevard-Zeitschriften (mitunter) machen, ist komplett erfunden und schädigt einzelne Personen (und deren Familien). Das ist etwas völlig anderes. Die Direktive an deren Journalisten kommt mir anders vor: Fotografiert (oder beschriftet gekaufte Bilder) nach Schlagzeilen, egal, wie es wirklich ist. Sucht die Mülltonnen durch, verletzt das Persönlichkeitsrecht, horcht die Nachbarn auf Probleme aus, bringt irgendetwas böses, sensationelles.
    Da hast Du recht, das geht gar nicht und ist unter aller Kanone.

  5. User Info Menu

    AW: Die Presse

    Die Bild zum Beispiel war ja schon immer ziemlich hetzerisch veranlagt, das ist doch ein alter Hut. Für mich sind Bild und RTL ähnliches Niveau...
    Und ehrlich gesagt, so Schreiberlinge für die Promi Heftchen sind in meinen Augen nicht wirklich Journalisten.
    Warum Rezo das gerade jetzt anspricht, und sich nicht aufs Thema Verschwörungstheorien rund um Corona beschränkt? Denn darum ging es ihm doch eigentlich.
    Ich hätte eher verstanden, wenn man die Medien im April 2020 kritisiert hätte. Denn die Berichterstattung, auch der Tagesschau war so einseitig, dass man hätte meinen können, es fände Staatsfernsehen statt.
    Und der Regierung nach dem Mund zu reden, ist nicht die Aufgabe seriöser, von öffentlichen Geldern finanzierter Medien.

  6. User Info Menu

    AW: Die Presse

    Zitat Zitat von Prilblume Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so.
    Ich empfinde das Video auch als eine Liebeserklärung an die Presse. Ich habe es jetzt zweimal gesehen und finde es richtig, richtig gut. Es gibt mir auch neues Vertrauen in junge Leute, in die neuen Medien und in einen integren Journalismus.
    Es ist schön zu sehen, dass da draußen junge, idealistische Leute in den Medien aktiv sind und ihre Sache richtig gut machen. Mich versöhnt das mit vielem.


    Du sprichst aus, was mich daran so anspricht.


    Kleiner Tipp.
    Das ist sehr viel Info, in sehr kurze Zeit "gepresst", hört/sieht man Rezo richtig zu.

    Heute habe ich etwas gemacht, was ich auch beim ersten Video tat, da noch viel vehementer, weil meine SchülerInnen in die Diskussion mit mir gingen.

    Ich habe es - zum dritten Mal - gehört ; ein Mal sah ich es auch ganz, weil ich natürlich auch sehen wollte, wo steht Rezo heute... hat sich wirklich gelohnt ), aber sehe ständig Ausschnitte - ihn nebenher laufen lassen... viel besser.
    Nach vielen Bauaktivitäten, ist hier - endlich - Aufräumen/Abwaschen (ich habe mich verkleinert in vielerlei Hinsicht) angesagt gewesen und was wäre spannender, als dabei einem jungen intelligenten Menschen zuzuhören.

    Läppi an, Youtube YouTube *an*, könnte das vierte Mal werden, das Video ganz zu hören. Boom Box aktivieren und mit rumschleppen;-).

    Das ist unglaublich inspirierend, also für mich.
    Ich kann das alles sacken lassen, während ich die Hütte in Schuss bringe.
    Tolle Kombi.

    P.S.
    Wer Rezo jetzt noch Polemik unterstellt, hat wirklich gar nichts verstanden bzw. keine Ahnung von "Sprache".

    Dafür hat er auch meinen Respekt. Dass er genau in der Sprache spricht, die eben nicht polemisch ist.
    Merci @Rezo.


    P.P.S.
    Ich möchte gar keinen "missionieren".
    Im Grunde möchte ich Rezo nur teilen, freue mich aber, dass hier auch Menschen sind, die ihm zuhören.


    Die, die es einfach ablehnen, ihm überhaupt verweigern, die Chance zu geben, ihm zuzuhören, die kann ich in der Diskussion nicht ernst nehmen.

    Mein eigener Vater. 86 Jahre alt, aber sehr fit und - eigentlich - journalistisch total interessiert, verweigert es/sich, ihm zuzuhören.

    Er verpasst, was z.B. "Doxing" bedeutet - er, der so etwas immer begierig aufsog.

    Das werde ich nicht "angehen", aber ihn wissen lassen, was ich davon halte, das werde ich in dem Fall schon.
    Erstaunlicherweise... meine Mutter hat das Video gesehen und sagt das erste Mal... yes, er hat recht, aber Dein Vater .
    Geändert von indiegrandma (07.06.2020 um 00:43 Uhr) Grund: P.P.S.
    Maxïmo Park: "The reason I am here".

  7. User Info Menu

    AW: Die Presse

    Einen Teil des Videos "Die Zerstörung der Presse" YouTube von Rezo, Tilo Jung und anderen Mitarbeiter , möchte ich hervorheben.

    Es ist das "Fazit".
    (Ab 56.07).

    Das hat mich schon beim Video "Die Zerstörung der CDU" angesprochen.
    YouTube (hier das "Fazit" ab 51.20).

    Maxïmo Park: "The reason I am here".

  8. User Info Menu

    AW: Die Presse

    .

  9. VIP

    User Info Menu

    AW: Die Presse

    Zitat Zitat von farrah79 Beitrag anzeigen
    Die Bild zum Beispiel war ja schon immer ziemlich hetzerisch veranlagt, das ist doch ein alter Hut. Für mich sind Bild und RTL ähnliches Niveau...
    Und ehrlich gesagt, so Schreiberlinge für die Promi Heftchen sind in meinen Augen nicht wirklich Journalisten.
    Warum Rezo das gerade jetzt anspricht, und sich nicht aufs Thema Verschwörungstheorien rund um Corona beschränkt? Denn darum ging es ihm doch eigentlich.
    Ich hätte eher verstanden, wenn man die Medien im April 2020 kritisiert hätte. Denn die Berichterstattung, auch der Tagesschau war so einseitig, dass man hätte meinen können, es fände Staatsfernsehen statt.
    Und der Regierung nach dem Mund zu reden, ist nicht die Aufgabe seriöser, von öffentlichen Geldern finanzierter Medien.
    Hervorhebung von mir.

    Nein, darum ging es ihm gerade nicht. Es geht um den Umgang der Presse mit den Opfern und dass immer weniger geprüft wird, ob diese oder jene Geschichte so stimmt. All das wurde hier im Strang auch schon kritisiert. Die Verschwörungsglaube waren nur der Aufhänger dafür. Dadurch dass die Presse so unsauber arbeitet, haben viele das Vertrauen verloren und wenden sich anderen Medien zu. Die zwar auch nicht sauber arbeiten, aber eben „anders“ sind.

    Es empfiehlt sich auch die Links zu prüfen.
    „Wo zwei Schwestern zusammen gehen, kann sie kein Tiger reißen“ koreanisches Sprichwort, gelesen in „Mama Superstar“

  10. User Info Menu

    AW: Die Presse

    Zitat Zitat von indiegrandma Beitrag anzeigen
    Die, die es einfach ablehnen, ihm überhaupt verweigern, die Chance zu geben, ihm zuzuhören, die kann ich in der Diskussion nicht ernst nehmen.
    Falls Du mich meinst, denn ich schrieb es ja oben, dass ich es nicht anhören werde, ich diskutier nicht über Rezo, sondern über die Presse. Das ist ja auch der Strang dazu.

    Rezo an sich interessiert mich einfach nicht so. Hinzu kommt- ich habe mir das Video zur "Zerstörung" der CDU damals angeschaut und auch hier darüber diskutiert.
    Ich hatte einige Kritikpunkte und bin dafür derart massiv angegriffen worden, das ich ganz sicher never ever again in der Bri über ihn diskutieren werde.

    Den Artikel aus der Berliner Zeitung, sehr sachlich, sehr nachvollziehbar habe ich trotzdem eingestellt, wer will kann es lesen.

Antworten
Seite 267 von 271 ErsteErste ... 167217257265266267268269 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •