Antworten
Seite 281 von 294 ErsteErste ... 181231271279280281282283291 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.801 bis 2.810 von 2934
  1. User Info Menu

    AW: Wohin steuert Europa?

    Die EU selbst hatte, aus mehreren Gründen, das größte Interesse, die Visegrad-Staaten ins EU-Boot zu holen. Einer der Gründe war die Verknüpfung der EU-Mitgliedschaft mit dem Beitritt in die NATO. So eine hübsche Pufferzone Richtung Russland ist nicht zu verachten, war allerdings auch nicht ohne Gegenleistung zu haben.
    Wer ein Jahr jünger ist, hat keine Ahnung. (Martin Walser, 94)
    Alte wollen, was Junge wollen. Sie kriegen es bloß nicht. (Martin Walser)
    Der Standpunkt wechselt mit dem Standort. (Norbert Blüm)

  2. User Info Menu

    AW: Wohin steuert Europa?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    I... Aber ich bin mir fast sicher, dass es in vielen Staaten heute keine Mehrheit mehr für einen Beitritt gäbe. Man würde versuchen, im Rahmen des EWR zusammen zu arbeiten oder sich wieder auf eine Wirtschaftsgemeinschaft zu konzentrieren.
    Der Beitritt ist Geschichte. Interessanter ist doch die von Blome gestellte Frage, ob es heute Mehrheiten für einen Austritt gäbe.
    „Die Tragik unserer Epoche," pflegte Jojo zu sagen, "besteht darin, dass die Menschen ihre persönliche Unzufriedenheit mit einem politischen Problem verwechseln.

    Juli Zeh, Über Menschen, S. 173

  3. Inaktiver User

    AW: Wohin steuert Europa?

    Zitat Zitat von Zwekke Beitrag anzeigen
    Der Beitritt ist Geschichte. Interessanter ist doch die von Blome gestellte Frage, ob es heute Mehrheiten für einen Austritt gäbe.
    Schwer zu sagen.
    Als die EU 2005 in Frankreich und den Niederlanden über eine Verfassung abstimmen ließ, scheiterte sie in beiden Fällen. Daraufhin gab es nirgends mehr eine Abstimmung zu diesem Thema.

    Wenn ein einzelnes Land austritt, hat es große Nachteile. Wie das aussähe, wenn zB. zehn Länder gleichzeitig austreten würden, ist schwer zu sagen. Das hätte deutlich mehr Gewicht.

    Sinnvoller wäre es, wenn die Länder, für die der Euro zu stark ist, aus der Währungsunion austräten. Das machen sie natürlich nicht, solange die EZB ihre Schrottpapiere aufkauft und damit für eine Zwangs-Umverteilung innerhalb der EU sorgt, die nach deren Statuten eigentlich verboten wäre.
    Die Frage ist, wie lange die reicheren Länder das mitmachen. Es rumort bereits deutlich im System. Bundesbank-Präsident Jens Weidmann muckt gegen die Maßnahmen der EZB auf und die "sparsamen Fünf" wehrten sich gegen das riesige Corona-Hilfspaket der EU.

    Klar ist, dass der Wohlstand gerade in D abnimmt: Im Land der Sparer gibt es keine Sparzinsen mehr, die private Altersversorgung wackelt, Immobilien sind für junge Familien unerschwinglich (was wiederum mit dem Kurs der EZB zu tun hat) und dazu kommen jetzt noch die Mehrbelastungen durch die Klimamaßnahmen.
    Die EU ist da keine Lösung, sondern ein Teil des Problems.

    Die Maßnahmen der Regierungen in Polen und Ungarn mögen problematisch sein, aber ich halte diese schwammige "Werte"-Diskussion für ein Ablenkungsmanöver, um die wahren Probleme der EU zu bemänteln. Da wird gerade hintenrum die Transfer- und Schuldenunion eingeführt. In einer solchen Situation sind ein paar Sündenböcke sehr nützlich.

  4. User Info Menu

    AW: Wohin steuert Europa?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Da wird gerade hintenrum die Transfer- und Schuldenunion eingeführt. In einer solchen Situation sind ein paar Sündenböcke sehr nützlich.
    Das Rumhacken auf manchen EU-Mitgliedern ist richtig nützlich, um von der Schuldenunion, die es ja eigentlich NIE geben sollte, abzulenken.

    Eigentlich sollte Jens Weidmann, Chef der Bundesbank, Chef der EZB werden nach Draghi.
    Herrn Weidmann hat man (wer auch immer) verhindert, weil klar war, dass er keine Schuldenunion mittragen wird.

    Stattdessen hat man Frau Lagarde installiert und zum Ausgleich durfte Frau van der Leyen EU-Präsidentin werden, obwohl sie im Gegensatz zu Manfred Weber auf keinem Zettel zur Wahl stand.

    Draghi wurde meiner Meinung nach nur Chef (die genaue Bezeichnung fällt mir gerade nicht ein) von Italien, um das EU-Corona-Hilfsgeld in ausreichender Menge für Italien abzurufen. Er weiss wohl am besten, wie man an EU-Geld herankommt.

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  5. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Wohin steuert Europa?

    "nationalistische Katholizismus.. völkische Populismus" - kann mir jemand erklären, was diese Begriffe heißen?
    Oh ja, der Nikolaus Blome.. ich glaube nicht, dass Viktor Orbán Angst vor irgendeiner Antwort, oder vor irgendwas überhaupt Angst hätte.

  6. User Info Menu

    AW: Wohin steuert Europa?

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    Stattdessen hat man Frau Lagarde installiert und zum Ausgleich durfte Frau van der Leyen EU-Präsidentin werden, obwohl sie im Gegensatz zu Manfred Weber auf keinem Zettel zur Wahl stand.
    Dieser Schachzug hat viel Vertrauen zerstört. Vielleicht wird irgendwann mal in den Geschichtsbüchern stehen, dass dies der Anfang vom Ende der EU war.
    Wer ein Jahr jünger ist, hat keine Ahnung. (Martin Walser, 94)
    Alte wollen, was Junge wollen. Sie kriegen es bloß nicht. (Martin Walser)
    Der Standpunkt wechselt mit dem Standort. (Norbert Blüm)

  7. User Info Menu

    AW: Wohin steuert Europa?

    Zitat Zitat von Sommerzwiebel Beitrag anzeigen
    "nationalistische Katholizismus.. völkische Populismus" - kann mir jemand erklären, was diese Begriffe heißen?
    Duden | Sprache sagt alles. oder Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache, da werden Sie geholfen.
    Oh ja, der Nikolaus Blome.. ich glaube nicht, dass Viktor Orbán Angst vor irgendeiner Antwort, oder vor irgendwas überhaupt Angst hätte.
    Kannst du ähnlich nachvollziehbar wie Blome erklären, warum Orban z. B. keine Angst davor haben sollte, dass ihm EU-Gelder entgehen könnten, von denen bevorzugt sein persönliches Umfeld profitiert?
    „Die Tragik unserer Epoche," pflegte Jojo zu sagen, "besteht darin, dass die Menschen ihre persönliche Unzufriedenheit mit einem politischen Problem verwechseln.

    Juli Zeh, Über Menschen, S. 173

  8. User Info Menu

    AW: Wohin steuert Europa?

    Zitat Zitat von Zwekke Beitrag anzeigen
    Duden | Sprache sagt alles. oder Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache, da werden Sie geholfen.

    Kannst du ähnlich nachvollziehbar wie Blome erklären, warum Orban z. B. keine Angst davor haben sollte, dass ihm EU-Gelder entgehen könnten, von denen bevorzugt sein persönliches Umfeld profitiert?
    weil er keinen Mangel, sondern Gier hat?

    Interessanter Kommentar von Herrn Blome, Zwekke!
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


    Andra tutto bene!

  9. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Wohin steuert Europa?

    Woher die Falsch-Information, dass sein persönliches Umfeld von den Geldern profitiert???
    Woher dieser unsagbare Hass, der dich nur in eine Richtung schauen lässt und du alles mitnimmst, was deine Theorien untermauert??
    Wann warst du überhaupt in Ungarn?
    Siehst du auch, was alles erneuert wurde? was alles gewachsen ist, was alles modernisiert wurde usw und so fort. Sie müssen dann aber erst recht geschickt in ihrer Enteignung der EU Gelder (die ja kein Geschenk sind.. oder ist dir das auch entgangen???) - wenn doch so viel in diesem Land entwickelt worden ist. (ich würde dies gerne aufzählen, aber das interessiert wohl nicht, und so viele Charakter in diesem Feld gibt es wohl auch nicht.

    Und wenn Herr Blome lt. eigener Aussage (in dem Artikel) "nicht gut" kennt, woher nimmt er auch seine ach so klugen Sätze? Und wenn Herr Orbán so sehr die Hose voll hat, wieso eine Volksabstimmung? Weil er vielleicht doch keine Angst hat? Weil die Ungarn vielleicht noch eine eigene, nicht aufgezwungene Meinung haben?

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Wohin steuert Europa?

    Zitat Zitat von kaffeesahne Beitrag anzeigen
    weil er keinen Mangel, sondern Gier hat?

    Interessanter Kommentar von Herrn Blome, Zwekke!
    Wahrlich sehr interessant, was er so alles zusammengeschaufelt hat...

Antworten
Seite 281 von 294 ErsteErste ... 181231271279280281282283291 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •