+ Antworten
Seite 639 von 668 ErsteErste ... 139539589629637638639640641649 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.381 bis 6.390 von 6673
  1. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.309

    AW: Brexit oder Bremain?

    Jetzt ratet mal, wer daran schuld ist, dass Boris Johnson die gemeinsame Pressekonferenz mit dem luxemburgischen Premier hat platzen lassen und an den wartenden Journalisten vorbei marschiert ist? Rischtischhhh,

    Brexit: Johnson lasst Pressekonferenz platzen - Politik - Suddeutsche.de

    In Großbritannien ist von einer gezielten Demütigung die Rede

    Dort sorgt die Szene für Empörung. Die Boulevardzeitung Mirror schreibt, die Pressekonferenz sei "demütigend" gewesen und berichtet, Johnson habe Bettel um die Verlegung des Pressegesprächs nach drinnen gebeten. Doch dieser habe abgelehnt. Der Guardian meldet unter Berufung auf einen luxemburgischen Offiziellen, es habe keinen Raum gegeben, der für die vielen Medienvertreter groß genug gewesen wäre. "Es war wirklich nicht unsere Intention, Mr. Johnson bloßzustellen", zitiert ihn die britische Zeitung.

    Dennoch ist ein Streit um die "Demütigung" des Premiers in Großbritannien entbrannt. Der Sun-Politikredakteur Tom Newton Dunn schreibt auf Twitter: Es sei schwer, sich etwas "Provokanteres" vorzustellen als Bettels Verhalten, an anderer Stelle ist von einem "Hinterhalt" die Rede. Ein Brexit-Aktivist erklärt nach der Aktion: "Ich wollte einen No-Deal-Brexit nie so sehr wie jetzt." In den sozialen Medien sprechen nun viele von einer kalkulierten Zurschaustellung durch die EU. Der Labour-Abgeordnete David Lammy hingegen betont, man könne nicht Brüssel für die Fehler des eigenen Landes verantwortlich machen. "Beschuldigt uns. Beschuldigt Westminster."
    Das haben hier ja einige vorausgesagt, dass die EU immer der Sündenbock sein wird, wenn die Brexiteers und/oder GB was verbockt - sieht man hier wieder sehr schön.
    Klima? Läuft bei uns. Schließlich haben wir den ersten CO2 neutralen Flughafen der Welt gebaut.


  2. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.592

    AW: Brexit oder Bremain?

    Genau deswegen sollte jetzt auch Schluss mit dem Theater sein.

  3. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6.123

    AW: Brexit oder Bremain?

    Bis 31.10.auf keinen Fall.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  4. Avatar von Ragna
    Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    1.914

    AW: Brexit oder Bremain?

    Aus der Financial Times: EU fears Brexit reality has dawned too late for Boris Johnson

    The FT on Wednesday morning reports on a chastening encounter over lunch between Mr Johnson, Michel Barnier and Jean-Claude Juncker, which one official described as a “penny dropping” moment for the prime minister over what it really means to replace the Irish backstop.

    According to an account of the meeting, the prime minister was told by his EU counterparts in no uncertain terms that the UK’s plan to replace the backstop by allowing Northern Ireland to stick to common EU rules on food and livestock (known as SPS) was not enough to prevent customs checks on the vast majority of goods that cross the Irish border.
    At that point, a befuddled Mr Johnson turned to David Frost, his chief negotiator, and Stephen Barclay, Brexit secretary, and said: “So you’re telling me the SPS plan doesn’t solve the customs problem?” The exchange, according to one EU official, was part of an abrupt “learning curve” for Mr Johnson in his first face-to-face meeting with Mr Barnier and Mr Juncker since he took office.

    Another official describes the prime minister gradually “slumping” in his chair as the reality of the UK’s negotiating position and the limited time left to strike an agreement dawned on him. “He wasn’t used to hearing it”, added the official.

    Mr Juncker told his college of commissioners in Strasbourg on Tuesday that the Luxembourg lunch was the first time that “Boris Johnson understood the meaning of the single market”. A Number 10 official rejected descriptions of the lunch as “nonsense”.

    Although the EU has repeated ad nauseam that the UK’s partial solution to customs checks is not a credible alternative to the legally operational backstop, that message does not seemed to have been relayed to Number 10. ....


    Mittlerweile klingt auch das Absurdeste irgendwie plausibel......

  5. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.309

    AW: Brexit oder Bremain?

    .
    Klima? Läuft bei uns. Schließlich haben wir den ersten CO2 neutralen Flughafen der Welt gebaut.
    Geändert von BlueVelvet06 (18.09.2019 um 18:04 Uhr)

  6. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.309

    AW: Brexit oder Bremain?

    Hier ein Bericht vom Spiegel, der u.a. auf den Bericht der FT Bezug nimmt, aber es teilweise etwas anders darstellt

    Brexit: EU-Abgeordnete verspotten Boris Johnson - SPIEGEL ONLINE

    Johnson soll sich daraufhin etwas verwirrt an seine Leute gewandt und gefragt haben: "Ihr sagt mir also, dass der SPS-Plan die Zollprobleme gar nicht löst." Die Zeitung zitiert Beamte, die davon sprechen, dass für Johnson nun erst "der Groschen gefallen sei".

    Die britische Seite wies den Bericht als "Unsinn" zurück. Und in der Tat stimmt der Eindruck wohl nicht, dass Johnson bei dem Lunch wie ein Schuljunge herumsaß. Doch mit dem Treffen vertraute Personen bestätigten dem SPIEGEL, Johnson sei deutlich gemacht worden, dass seine Lösungsideen bislang bei Weitem nicht ausreichten. Bisher sei es bei Johnsons Gesprächen, etwa mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Kanzlerin Angela Merkel, nicht nur um den Brexit gegangen. "Nun ging es eineinhalb Stunden ins Detail", so ein EU-Diplomat.

    Statt der EU-Kommission neue Vorschläge offiziell zu unterbreiten, versucht die britische Regierung nach Angaben von Diplomaten derzeit erst einmal, mit einzelnen EU-Staaten Nebenabsprachen zu treffen. Diese Taktik ist nicht neu, hatte aber schon bisher keinen Erfolg. Zudem riskiert Johnson, auf diese Weise weiteren guten Willen der EU zu verspielen. Im Parlament warnte Juncker davor, sich von den Briten spalten zu lassen. "Unsere Einigkeit ist das Wertvollste, was wir haben."
    Klima? Läuft bei uns. Schließlich haben wir den ersten CO2 neutralen Flughafen der Welt gebaut.

  7. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.309

    AW: Brexit oder Bremain?

    Weiter aus diesem Bericht des Spiegel

    EU-Parlament verabschiedet Resolution - und spottet über Brexiteers

    Über die Einigkeit des EU-Parlament braucht sich Juncker indes keine Sorgen zu machen. Nach der Debatte verabschiedeten die Abgeordneten mit 544 zu 126 Stimmen eine Resolution, in der sie die bisherigen Positionen des Parlaments bekräftigten. Demnach muss der Austrittsvertrag, den die Abgeordneten am Ende absegnen müssen, Folgendes garantieren:

    • Großbritannien muss als EU-Mitglied eingegangene finanzielle Verpflichtungen bedienen,
    • die Rechte der Bürger in der EU und Großbritannien müssen gewahrt bleiben,
    • und auf der irischen Insel darf keine neue harte Grenze entstehen.


    Klima? Läuft bei uns. Schließlich haben wir den ersten CO2 neutralen Flughafen der Welt gebaut.


  8. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    6.280

    AW: Brexit oder Bremain?

    Das britische Verfassungsgericht hat die aktuelle Parlamentspause für unzulässig erklärt, so eine Schlagzeile, die ich gerade gelesen habe. Also die nächste Pleite für Boris Johnson, aber der hat ohnehin vorher schon angekündigt, das ihn das nicht interessiert.

    Aus dem Ticker des Guardian:
    Hale says prorogation 'unlawful, void and of no effect'

    Hale says prorogation is not a proceeding in parliament.

    Although it takes place in parliament, it is not their decision. It is something that has been imposed on them from outside.

    The PM’s advice to Her Majesty was “unlawful, void and of no effect”.

    That means the order in council was also “unlawful, void and of no effect”.

    That means the prorogation had no effect. She says it is as if the royal commission had no effect.

    Parliament has not been prorogued, she says.

    She says it is for the Speaker to decide what happens next.


    Brexit: Bercow says parliament must meet 'without delay' as judges rule prorogation unlawful – live news | Politics | The Guardian

    Es liegt also bei John Bercow, dem Speaker, wie es weiter geht. Damit hat Boris Johnson sicher nicht gerechnet.
    Sebastian (Ariel - The Little Mermaid): Listen to me - the human world, it‘s a mess!
    Geändert von nur_so (24.09.2019 um 11:56 Uhr)

  9. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.505

    AW: Brexit oder Bremain?

    Ich zitiere mich mal selbst hinsichtlich des ursprünglichen Zeitplanes.


    Ist denn bei dem Parteitag der LibDems irgendetwas herausgekommen?
    Haben sie sich positioniert? Haben sie weiteren Zuwachs aus anderen Parteien bekommen?
    Wissen sie was sie wollen?

    Gibt es aktuell eine klare Positionierung von Labour, außer "wir sind dagegen - egal wogegen, Hauptsache dagegen"?


    Ich bin gespannt, wann das Parlament jetzt wieder zusammen tritt und ob und was dabei heraus kommt.



    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    in dem Link zur Sun ist auch der Brief von Johnson an die Parlamentarier enthalten und ein Zeitplan, was in den nächsten Wochen passiert.

    3. September - das Parlament kommt noch den Ferien zusammen
    9.-12. September - innerhalb dieser Tage schließt Johnson das Parlament
    14. September - Parteitag der LibDems
    23. September - Johnson trifft Tusk und Trump
    29. September - Parteitag der Torys
    14. Oktober - Queens Speech damit Eröffnung des Parlements
    17./18. Oktober - EU Gipfel
    31. Oktober - Brexit
    November - voraussichtliche Neuwahlen
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  10. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.505

    AW: Brexit oder Bremain?

    Ist Keir Starmer ein ernsthafter Gegner für Cobyrn, der Labour zu einer Remain-Kampagne führen könnte.

    Starmer has 'mixed feelings' on Corbyn's neutral Brexit stance | Politics | The Guardian

    Es ist schwierig mit mittelmäßigen Englischkenntnissen der Debatte in UK und den vielen verschiedenen Personen zu folgen.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •