Antworten
Seite 989 von 1011 ErsteErste ... 489889939979987988989990991999 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.881 bis 9.890 von 10107
  1. User Info Menu

    AW: Die Regierung von Donald Trump

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Gar keinen. Ausser, dass die blödsten aller Blöden ihn wieder wählen weil sie es gut finden, dass er das Geld in Amerika ausgiebt und nicht mehr andere Länder unterstützt. Die denken sich: "All das Geld geht dann nicht nach Afrika oder Südamerika sondern bleibt im Land, so dass unsere Schulen besser werden und unsere Gesundheitsversorgung." Pustekuchen. Er schenkt allen seinen korrupten Freunden Wege, noch korrupter zu sein. Die kommen auch gleich wieder aus dem Gefängnis. Egal ob sie bei einem Geschworenen Gericht gelogen haben.

    Die Armen werden ärmer, die Reichen reicher. Nur müssen sich die Reichen immer besser vor den rebellierenden Armen schützen. Und das kostet auch etwas. So stelle ich mir Sao Paulo oder Johannesburg vor. Gepanzerte Wägen und Wohngebiete, mit Stacheldraht auf den hohen Mauern. Find' ich nicht so toll.
    Eben. Genauso.
    Trump selbst hat von keiner "Politik" etwas, er hat keine Ziele oder Wünsche für die USA, er ist unpolitisch. Trump geht es um Geld und Ansehen für sich selbst. Wenn er bei der nächsten Wahl unterliegt, sich u.U. sogar vor Gericht verantworten muss, verliert er Ansehen, Geld, Unterstützer, ... die "Marke" Trump ist ruiniert, niemand geht mehr in seinen Trump Tower, in sein Golf-Resort, niemand kauft mehr Ivankas Produkte, etc. Davor hat er Angst.
    Die "Inhalte", die er vertreten hat, wurden ihm von einflussreichen Alt-Right-Leuten souffliert, die ihn als Marionette ins Weiße Haus bringen wollten: Steve Bannon und Robert Mercer z.B.

    Im Moment sieht es in den Prognosen schlecht für ihn aus, aber es sind noch vier Monate bis zu den Wahlen, das ist quasi eine Ewigkeit. Bis dahin kann noch viel passieren, was das Blatt wieder zu seinen Gunsten wenden könnte:

    Die Wirtschaft könnte sich überraschend erholen (unwahrscheinlich)
    Ein wirksames Medikament oder ein Impfstoff könnte entwickelt werden (unwahrscheinlich)

    Wahrscheinlichere Szenarien:
    Man wird alles tun, um den Leuten die Briefwahl und die Stimmabgabe überhaupt zu erschweren. Vielleicht wird man es mit Corona begründen.
    Desinformation 1: Kurz vor der Wahl kommt von irgendwoher ein haarsträubender Vorwurf an Biden zum Vorschein (vergleichbar mit den lächerlichen Anschuldigungen gegen Hillary Clinton), der aus Zeitgründen bis zur Wahl nicht mehr entkräftet werden kann, aber genügend Leute davon abhält, ihm ihre Stimme zu geben
    Desinformation 2: Kurz vor der Wahl erzählt irgendjemand - wahrscheinlich Trump selbst, oder einer seiner Cronies - dass sensationellerweise ein Impfstoff entwickelt werden konnte, und dass dies Trumps Verdienst sei. Auch das wird sich erst nach den Wahlen als Fake herausstellen, wenn alles gelaufen ist.

    Die Vorbereitungen zu den Desinformationskampagnen laufen wahrscheinlich schon auf Hochtouren. Ich glaube nicht, dass Putin untätig da sitzen wird und tatenlos zusehen wird, wie die USA wieder einen "richtigen" Präsidenten bekommen.

    Interessantes Video hierzu:
    David Shiner: With this commutation, Trump has again signaled that Putin can interfere in the 2020 election without fear of retaliation.

    Quelle: David Shiner auf Twitter
    >>Der Zahn der Zeit steht auf der Seite der Vernunft.<< (Jan Böhmermann) 🐧🐧🐧

  2. User Info Menu

    AW: Die Regierung von Donald Trump

    Gerade höre ich einen Podcast zum Thema, den ich gerne verlinken möchte:

    Der Podcast Ok, America? ist von ZEIT ONLINE, und die Folge, die ich gerade höre, ist vom 14. Mai 2020 und heißt Scheitert Amerika an sich selbst?

    Besonders hörenswert finde ich die Analysen von Michael Werz, ca ab Minute 23.

    Reinhören empfohlen, es lohnt sich wirklich.

    Quelle: ZEIT ONLINE, wie oben verlinkt.
    >>Der Zahn der Zeit steht auf der Seite der Vernunft.<< (Jan Böhmermann) 🐧🐧🐧

  3. User Info Menu

    AW: Die Regierung von Donald Trump

    Zitat Zitat von nur_so Beitrag anzeigen
    Das Deutsche Reich hat den USA Dezember 1941 den Krleg erklärt. Zu diesem Zeitpunkt war man an der Ostfront noch auf dem Vormarsch.
    Richtig, aber die Amerikaner wollten sich erst raushalten und über 80 % der Amerikaner waren gegen einen Eintritt in die Krieg.

    Auf Wikipedia gibt es einen interessanten Beitrag zum Ablauf des Eintritts der Amerikaner in den 2. Weltkrieg. Die hatten erst noch im Pazifik mit den Japanern u.a. zutun (Pearl Harbor) und das hat dann das Fass zum Überlaufen gebracht. Inzwischen war die amerikanische Bevölkerung umgeschwenkt und dann erklärte auch Amerika den Deutschen und Italienern den Krieg.

    War ne komplizierte Kiste.

    Also wenn D.T. wirklich noch für weitere 4 Jahre gewählt wird, brech ich vom Glauben ab. Dann ist ihnen auch nicht (mehr) zu helfen.

    Schade, dass Biden schon so alt ist. Dieser Mann hat eine Lebensgeschichte, unglaublich und dieser Trump .... .

  4. User Info Menu

    AW: Die Regierung von Donald Trump

    Zitat Zitat von Chambord Beitrag anzeigen
    Inzwischen war die amerikanische Bevölkerung umgeschwenkt und dann erklärte auch Amerika den Deutschen und Italienern den Krieg.

    War ne komplizierte Kiste.
    :.
    Hitler hat Amerika den Krieg erklärt. Nicht umgekehrt.
    Zweiter Weltkrieg: Warum Hitler den USA den Krieg erklarte - WELT

    So kompliziert ist das nicht. Die USA hat den Krieg nicht angefangen. Die Sowjetunion nicht und Polen auch nicht.
    Sebastian (Ariel - The Little Mermaid): Listen to me - the human world, it‘s a mess!

  5. User Info Menu

    AW: Die Regierung von Donald Trump

    Zitat Zitat von nur_so Beitrag anzeigen
    Die USA hat den Krieg nicht angefangen. Die Sowjetunion nicht und Polen auch nicht.
    Von anfangen hat ja auch niemand gesprochen.

    Roosevelt erklärte in seiner Radioansprache, Deutschland und Japan würden bei ihrer Kriegsführung einen gemeinsamen Plan verfolgen und so müssten folglich Deutschland und Italien als Mächte betrachtet werden, die sich als im Kriege mit den USA ansähen. Zwei Tage später am 11.12. erklärten Deutschland und Italien ihrerseits den USA den Krieg. Am gleichen Tag erklärte Roosevelt mit Autorisierung durch den Kongress den Krieg gegen diese beiden Staaten. (Nachzulesen bei Wikipedia). Dort werden die Verflechtungen sehr gut erklärt, aber für mich liest es sich auch kompliziert.

    Eine gewisse Ironie zu "America first" gibt es insofern, als auf der ersten Kriegskonferenz in Washington vom 22.12.41 bis 14.01.42, die USA und Großbritannien ihre bisherigen Vereinbarungen bekräftigten über die "Germany first"-Strategie, nach der zuerst Deutschland besiegt werden sollte, bevor man sich der Niederringung Japans zuwandte.

    Mit "first"-Verbindungen sollte vorsichtig umgegangen werden.

  6. User Info Menu

    AW: Die Regierung von Donald Trump

    Nee, die haben nicht angefangen. Die US Armee ist am 6. Juni 1944 in der Normandie gelandet. Nicht schon 1941. Im Dezember 1941 wurde Pearl Harbor von den Japanern angegriffen und ab da war die Armee erst mal mit Aufrüsten und Trainieren einer Armee beschäftigt. Ist man nicht drauf vorbereitet dauert das ein paar Jahre. So wie bei den Russen, die sich sicher fühlten.

    Aber, es geht ja um die Wahl hier und wie wir diese Figur loswerden. Und wenn ich jetzt schon wieder mit WWII anfange: es ist nicht der Mensch alleine sondern, dass ihn immer noch jemand wählen würde was mir Angst macht.

  7. User Info Menu

    AW: Die Regierung von Donald Trump

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Aber, es geht ja um die Wahl hier und wie wir diese Figur loswerden. Und wenn ich jetzt schon wieder mit WWII anfange: es ist nicht der Mensch alleine sondern, dass ihn immer noch jemand wählen würde was mir Angst macht.
    Ich glaube wirklich, dass es sehr viel mit den Medien zu tun hat.
    Fox ist wohl der meistgesehene Sender in den USA, und dort wird Trump nur gelobt und gepriesen. Fox läuft komplett auf der erzkonservativen Schiene Trumps und seiner Unterstützer. Dort wird den Leuten z.B. immer noch erzählt, es gebe gar keinen Klimawandel. Wenn man hauptsächlich Fox schaut - und das tun sehr viele US-Amerikaner - dann lebt man tatsächlich in einer Welt, in der es keinen Klimawandel gibt, in der Weiße sich vor Schwarzen schützen müssen, in der Abtreibung Mord ist, in der jeder das Recht und die Pflicht hat, sich zu bewaffnen, in der eine Krankenversicherung für alle direkt in den Kommunismus führt, und in der die Trump-Administration alles bestens im Griff hat. Jedenfalls sind das meine Informationen. Stimmt das so? Du wirst da besser Bescheid wissen.

    Ich habe gehört, dass Rupert Murdoch mittlerweile die Leitung von Fox an seine Söhne abgegeben hat. Das wäre vielleicht eine Hoffnung - dass sich durch einen Wechsel in der Führung auch etwas an der Firmenphilosophie ändert. Andererseits - so wie es ist, bringt es jede Menge Geld ein.

    Ich habe gestern ziemlich viel in dem o.g. Podcast gehört, mit einigen Originalaufnahmen von J.F.Kennedy, Martin Luther King, Ezra Klein, ... und dann auch von D.Trump.

    Wenn man hört, welche großartigen Ideen und Ideale die USA vorangebracht und vereint und definiert haben, welche tollen, bewegenden, wahren und inspirierenden Worte schon von Führungspersönlichkeiten und schlauen Leuten gesagt worden sind.
    Und wenn man dann diesem Kretin zuhört, mit seiner verrohten, primitiven Sprache, der nur Beleidigungen und primitiven Unsinn, auf niedrigstem Niveau in die Welt speit.

    Was für ein unglaublich furchtbarer Mensch. Was für eine furchtbare, furchtbare, katastrophal inkompetente, planlose, untätige, korrupte und amoralische Regierung. Es ist eine solche Schande und Katastrophe für dieses eigentlich wunderschöne Land, und für diese ganzen Menschen. Die ihn mehrheitlich überhaupt nicht gewählt und auch überhaupt nicht verdient haben.
    Man darf nicht drüber nachdenken.
    >>Der Zahn der Zeit steht auf der Seite der Vernunft.<< (Jan Böhmermann) 🐧🐧🐧

  8. User Info Menu

    AW: Die Regierung von Donald Trump

    Prilblume:

  9. User Info Menu

    AW: Die Regierung von Donald Trump

    Zitat Zitat von Prilblume Beitrag anzeigen
    Ich glaube wirklich, dass es sehr viel mit den Medien zu tun hat.
    Unsere öffentlich-rechtlichen sollen ja angeblich auch einen "Bildungsauftrag" haben, wobei ich mir bei manchen Primetime-Sendungen da nicht so sicher bin. Die richtig guten Sachen laufen, wenn der Malocher im Bett liegt, um für den anderen Tag wieder fit zu sein. Mediatheken in allen Ehren, aber öfter wünsch(t)e ich mir, lieber eine gute Doku über was-weiß-ich um 20.15 Uhr zu sehen, als irgendeinen Bürgermeister, der sich mit Nonnen rumschlägt.

    Aber ja.... auch der Malocher hat ein Anrecht auf Berieselung. Ob Letzteres dem Bildungsauftrag dient, wage ich zu bezweifeln. Der Einschaltquoten-Druck tut sein Übriges und so wundert mich nicht, dass es unserem öffentlich-rechtlichen jenseits der 23 Uhr egal ist, wie viele da einschalten.

    Grundsätzlich müssten die anderen Sender in den USA zusehen, Fox-News das Wasser abzugraben.

    Wie es sich jedoch dort wirklich verhält, vermag ich nicht zu sagen.

    Vielleicht kann annakathrin uns dazu etwas schreiben?

  10. User Info Menu

    AW: Die Regierung von Donald Trump

    Zitat Zitat von Prilblume Beitrag anzeigen
    Was für ein unglaublich furchtbarer Mensch. Was für eine furchtbare, furchtbare, katastrophal inkompetente, planlose, untätige, korrupte und amoralische Regierung. Es ist eine solche Schande und Katastrophe für dieses eigentlich wunderschöne Land, und für diese ganzen Menschen. Die ihn mehrheitlich überhaupt nicht gewählt und auch überhaupt nicht verdient haben.
    Man darf nicht drüber nachdenken.
    Es bleibt mal abzuwarten, wieviel "Intelligenz" das Land verlassen wird, wenn D.T. nochmal für 4 Jahre gewählt wird.

    Oder leben diese Menschen in ihrer Blase in L.A. oder N.Y. oder where-ever in Großstädten des Landes?

    @annakathrin: Du wärst jetzt meine 1. Anlaufstelle . Hast Du in diese Richtung schon irgend etwas gehört/gelesen/mitgeteilt bekommen?

Antworten
Seite 989 von 1011 ErsteErste ... 489889939979987988989990991999 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •