+ Antworten
Seite 870 von 870 ErsteErste ... 370770820860868869870
Ergebnis 8.691 bis 8.694 von 8694

  1. Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    361

    AW: Die Regierung von Donald Trump

    Wahrscheinlich werden die Trumpisten ihn auch dafür feiern...

    Missbrauch von Geldern: Donald Trump muss Millionenstrafe zahlen | ZEIT ONLINE

    Daraus:
    Weil er seine Familienstiftung für seine persönlichen und politischen Zwecke missbrauchte, muss US-Präsident Donald Trump eine Millionenstrafe zahlen. Der Oberste Gerichtshof von New York verurteilte ihn im Zuge eines Vergleichs zur Zahlung von zwei Millionen Dollar Schadenersatz. Das Geld sollen wohltätige Organisationen bekommen. Die Entscheidung ist Teil einer Vereinbarung zur Beilegung des Rechtsstreits um die Trump-Stiftung, der 2018 begonnen hatte.

    Die New Yorker Staatsanwaltschaft hatte Trump und seinen drei ältesten Kindern Eric, Ivanka und Donald jr. in einer Klage im Juni vorgeworfen, mit Mitteln der Stiftung unerlaubte Eigengeschäfte betrieben zu haben. Dabei hätten sie Trumps Präsidentschaftswahlkampf auf illegale Weise unterstützt. Die Stiftung sei "eine leere Hülle" gewesen, dessen Vorstand sich seit 1999 nicht mehr getroffen hatte. Alle Entscheidungen soll Trump selbst gefällt haben.


    Die ganze neue Art des Sumpf trocken legen.

    Was freue ich mich darauf, wenn er - wie auch immer - raus aus seinem Amt ist und seine Immunität aufgehoben wird. Das wird eine "spannende" Aufarbeitung.
    Maxïmo Park: "The reason I am here"

  2. AW: Die Regierung von Donald Trump

    Kurze zusammenfassung der letzten zeit.

    Der US-Präsident wählt im Kampf um seine Steuererklärung die maximale Eskalation: Nun soll der Supreme Court entscheiden, ob Donald Trump die Papiere herausgeben muss. Es könnte ein historisches Urteil werden.
    Spiegel


    US-Präsident Donald Trump muss wegen illegaler Geschäfte seiner Stiftung zwei Millionen Dollar (1,8 Millionen Euro) zahlen. Das ordnete ein Gericht in New York am Donnerstag an. Dies ist Teil einer Vereinbarung zur Beilegung des Rechtsstreit rund um die Trump-Stiftung, der 2018 begonnen hatte.
    [...]
    Konkret sollen die Trumps mit der Stiftung Spenden in Höhe von 2,8 Millionen Dollar (2,5 Millionen Euro) gesammelt haben, um damit den Präsidentschaftswahlkampf zu beeinflussen. Mit den Geldern habe Trump auch offene Rechtsansprüche gegen sein Feriendomizil Mar-A-Lago in Florida und einen Golfclub beglichen, Trump-Hotels beworben und Dinge für den persönlichen Gebrauch gekauft.

    Merkur

    Darin verwickelt auch Donald Jr., der ein buch herausgebracht hat. Darin vergleicht er die opfer, die seine familie für die präsidentschaft bringen musste, mit denen der gefallenen soldaten, die in Arlington begraben sind.
    In a segment of his new book, Triggered: How the Left Thrives on Hate and Wants to Silence Us, Trump Jr. described a visit to Arlington National Cemetery. While his father, then-President-Elect Donald Trump, stood in front of the Tomb of the Unknown Soldier and the Army played "Taps," which is performed at military funerals, Trump Jr. said he thought about his family's sacrifices.

    "In that moment, I also thought of all the attacks we'd already suffered as a family, and about all the sacrifices we'd have to make to help my father succeed—voluntarily giving up a huge chunk of our business and all international deals to avoid the appearance that we were 'profiting off the office,'" Trump Jr. wrote, according to Axios.
    newsweek

    Am ersten tag der öffentlichen anhörungen zum amtsenthebungsverfahren wurde noch mitgeteilt, dass Trump sich das nicht ansehen werde.
    Am zweiten feuerte Trump live eine salve auf Twitter gegen die gerade aussagende frühere Ukraine-botschafterin ab, machte sie nieder.
    In den Impeachment-Ermittlungen hat US-Präsident Donald Trump die frühere Botschafterin in der Ukraine während ihrer laufenden Aussage vor dem Repräsentantenhaus auf Twitter angegriffen. Überall, wo Marie Yovanovitch hingegangen sei, habe sich die Lage verschlechtert, schrieb Trump am Freitag. Yovanovitch wurde bei der Anhörung vor dem Geheimdienstausschuss auf den Tweet angesprochen. "Es ist einschüchternd", sagte sie. Der Ausschussvorsitzende Adam Schiff warf Trump "Einschüchterung von Zeugen in Echtzeit" vor. Zuvor hatte Yovanovitch unter Eid ausgesagt, sie habe sich von Aussagen Trumps bedroht gefühlt.
    Frankfurter Rundschau

    US-Präsident Trump hat zwei wegen Kriegsverbrechen beschuldigte Militärs begnadigt und die Degradierung eines weiteren Soldaten zurückgenommen.
    Das teilte das Weiße Haus in Washington mit. Medienberichten zufolge wandte sich Trump mit der Entscheidung gegen den Rat hochrangiger Vertreter des Verteidigungsministeriums.
    Deutschlandfunk

    Trump macht was er will, nur zum persönlichen nutzen.

    Und trotzdem werden sie ihn nächstes jahr wiederwählen...
    nichts ist wie es scheint

  3. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.686

    AW: Die Regierung von Donald Trump

    Danke für die Zusammenfassung.

    Ich bin nicht so sicher, dass Trump wieder gewählt wird. Es gibt sicher eine feste Gemeinde, die ihn gut findet, aber etliche, die vielleicht schwankend waren, müssen jetzt feststellen, was für ein Chaos er angerichtet hat, wie stark die Reputation leidet und was für ein launischer unzuverlässiger Kerl er ist.

    Kein Partner, mit dem man gerne Geschäfte machen will und kein Präsident, der ein Land gut regiert.

    Wenn die Demokraten einen guten charismatischen jungen aggressiven intelligenten weltoffenen Kandidaten hätten, dann kann man Trump um Längen schlagen.

    Also nicht Biden, auch nicht Sanders oder sonst ein Alter, Elizabeth Warren ist auch alt und sehr provokativ.
    Deval Patricks, 63 Jahre? oder doch Buttigieg?
    Insgesamt sind es 17 Kandidatinnen und Kandidaten.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    Stoppt den Krieg in Kurdistan - Rojava zur No-Fly-Zone!
    Petition auf change.org.

  4. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.686

    AW: Die Regierung von Donald Trump

    Zum schon tobenden Wahlkampf eine kurze Notiz:

    Allerdings sind es bislang eben nicht die zentristischen, sondern die linken Kandidaten, die das meiste Geld einsammeln. Bernie Sanders lag mit 25,3 Millionen Dollar vorn, Elizabeth Warren folgte mit 24,6 Millionen. Beide verlassen sich voranging auf kleinere Spenden. Niemand sammelt dabei so viele Einzelbeiträge ein wie Sanders: im dritten Quartal waren es 1,4 Millionen.FAZ

    Was für eine Kohle! Nur für Wahlkampf. Quasi zum Fenster, zur Email und zu twitter rausgeworfen.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    Stoppt den Krieg in Kurdistan - Rojava zur No-Fly-Zone!
    Petition auf change.org.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •