+ Antworten
Seite 1100 von 1106 ErsteErste ... 10060010001050109010981099110011011102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.991 bis 11.000 von 11051
  1. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.672

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Soll Islam in Deutschlandd verboten werden?
    Sollen Moslems das Land verlassen?
    Sollen die Moscheen abgerissen werden?
    Auf diesem Niveau diskutiere ich nicht.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    Stoppt den Krieg in Kurdistan - Rojava zur No-Fly-Zone!
    Petition auf change.org.

  2. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.672

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    doppelt
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    Stoppt den Krieg in Kurdistan - Rojava zur No-Fly-Zone!
    Petition auf change.org.

  3. Avatar von red_gillian
    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    4.599

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Zitat Zitat von Lukulla Beitrag anzeigen
    Kennen wir Gebetsräume für Polen?
    Ja. Einige kath. Kirchen sind fest in polnischer Hand. (Russisch-orthodoxe Kirchen gibt es auch.)
    Haben wir Parallelgesellschaften bei den Japanern?
    Durchaus. Schau es dir in Düsseldorf in Hauptbahnhofnähe mal an.
    Gibt es signifikante Hassattacken auf deutsche Kinder von Seiten der Kroatischen Mitschülern?
    Kommt vor.
    Bauen sich Amerikaner hier Kirchen?
    Je nachdem. Viele afrikanische Kirchen kommen aus us-amerikanischen christlichen Glaubensrichtungen (hauptsächlich Baptisten).

    Bestimmte Strömungen innerhalb des Islam sind trotzdem als bedenklich anzusehen, wie auch der Umgang des Staates damit - da stimme ich dir durchaus zu.
    Whoever is unjust, let him be unjust still.
    Whoever is righteous, let him be righteous still.
    Whoever is filthy, let him be filthy still.
    Listen to the words long written down
    When the man comes around.

    - Johnny Cash, When the man comes around

  4. Inaktiver User

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Zitat Zitat von Lukulla Beitrag anzeigen
    Auf diesem Niveau diskutiere ich nicht.
    Mag sein, dass meine Fragen an Dich provozierend wirken, war nicht beabsichtigt. Ich würde nur gerne von Dir wissen, was Du konkret vorschlägst.

  5. Avatar von Daiva
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    642

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Zahlreich muslimische Verbände versuchen, in Deutschland eine repressive islamistische Ordnung durchzusetzen, und gefährden so unsere freiheitliche Grundordnung.

    Islam: Der Druck nimmt zu – Bayernkurier

    Problematisch ist, dass die DITIB dennoch auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene in vielfältiger Weise mit staatlichen Behörden, Kirchen und anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen zusammenarbeitet. Ihre Vertreter sitzen in Beiräten der islamischen Theologie an staatlichen Universitäten, in Rundfunkräten und fungieren als Partner beim bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterricht.

    Auch ein zweiter großer muslimischer Verband, dessen Funktionäre in ähnlichen Kooperationen mit Politik und Gesellschaft eingebunden sind, ist hoch umstritten. Es handelt sich um die „Islamische Gemeinde Milli Görüs“ (IGMG), die der internationalen Milli Görüs-Bewegung zugerechnet wird. Diese wiederum strebt nach Angaben des Bayerischen Verfassungsschutzes die Durchsetzung einer an der Scharia orientierten Ordnung an, die mit den Prinzipien einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung unvereinbar ist.

    Ein dritter muslimischer Großverband ist der „Zentralrat der Muslime in Deutschland“ (ZMD), der sich seit Jahren mit großem Erfolg als demokratische Alternative zu den beiden türkischen Gruppierungen in Szene zu setzen. Zu diesem Zweck versuchen seine Funktionäre der Öffentlichkeit zu verheimlichen, welche Organisationen sich unter seinem Dach zusammengeschlossen haben. Dazu besteht ein guter Grund, denn entgegen des aufpolierten äußeren Erscheinungsbildes hat sich hier eine Reihe höchst problematischer Vereine versammelt. Die größte Einzelorganisation ist die ultranationalistische „Union der türkischen Kulturvereine“, dessen Vorsitzender gern gegen Armenier, Kurden und Jesiden wettert, dazu kommen verschiedene Einrichtungen, die im Netzwerk der Muslimbruderschaft verortet werden.

    Autorin: Prof. Susanne Schröter, Direktorin des Forschungszentrums Globaler Islam an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt/Main.

    Ein mE nach sehr lesenswerter Gastbeitrag.
    Es könnten so viele Menschen aus ihren Fehlern lernen, wenn sie nicht damit beschäftigt wären, sie bei anderen zu suchen.
    Geändert von Daiva (19.11.2019 um 18:41 Uhr)


  6. Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    1.969

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Ich finde es einfach nur unglaublich, das die DITIB an Schulen unterrichten darf.
    Der verlängerte Arm der Türkei bringt politsche Tendenzen in den Unterricht.
    Ich würde es verbieten.
    Islamischer Unterricht ja, aber auf keinen Fall politisch oder islamistisch geprägt.

    Von IGMG habe ich vorher noch nicht gehört, danke für den Artikel!
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!

  7. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    4.475

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Frankfurter will ein Schwimmbad nur fur Muslime bauen - WELT

    Wäre das überhaupt zulässig falls es wirklich genauso kommen würde oder genauso Rassistisch wie ein Schwimmbad, Kneipe, Restaurant nur für Christen, Deutsche , Farbige, Weiße usw...?

  8. Avatar von Max
    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    7.248

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Zitat Zitat von Punpun Beitrag anzeigen
    Frankfurter will ein Schwimmbad nur fur Muslime bauen - WELT

    Wäre das überhaupt zulässig falls es wirklich genauso kommen würde oder genauso Rassistisch wie ein Schwimmbad, Kneipe, Restaurant nur für Christen, Deutsche , Farbige, Weiße usw...?
    meiner Meinung nach können/müssen wir so etwas akzeptieren, solange der Mann nicht auf die Idee kommt öffentliche Gelder dafür einzufordern.

    Ich denke. als Privatmann kann er das wohl so machen... so ähnlich wie ein Club-Besitzer... "mein Geld, mein Eigentum - meine Regeln".
    Das dumme an Halbwahrheiten ist, dass man meist die falsche Hälfte glaubt

  9. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6.634

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Ist natürlich ein bisschen Gaga. Zusammen schwimmen ist ja nun kein Problem.
    Was Religionsunterricht anbetrifft, gibt es ja auch christlichen in der Schule.
    Und Lehrer an Schulen sind dem Staat und der Verfassung verpflichtet. Die sind also viel besser unter "Kontrolle "als "Sonntagsschulen"respektive deren Pendant in Moscheen etc .

    Es ist schon schade,dass es nicht nur ein Zentralorgan der Muslime gibt wie zB bei Juden, aber es gibt auch mehrere Organe der Christen (katholisch,evangelisch usw).

    Religion ist übrigens immer politisch. Ich lebe als Christin auch in der Welt. Es gibt viele jesuanische Forderungen, die sehr politisch sind. Und lest noch mal das Magnificat. Die zehn Gebote sind zum Teil (Mord, Zeugnisverweigerung,Diebstahl, früher auch Ehebruch) Bestandteil unserer Gesetze.
    Erst nachdenken, dann über andere Religionen urteilen.

  10. Avatar von Max
    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    7.248

    AW: Droht Deutschland die Islamisierung?

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Ist natürlich ein bisschen Gaga. Zusammen schwimmen ist ja nun kein Problem.
    ich glaube das Argument "Schwimmen für Muslimische Mädchen" nutzt er nur, weil er sich öffentliche Gelder für sein Vorhaben erhofft...

    Religion ist übrigens immer politisch. [...] Erst nachdenken, dann über andere Religionen urteilen.
    aus dem Grund wäre ich dafür den getrennten Religionsunterricht an Schulen durch eine Art "Religion für Alle" zu ertsetzen... in dem Unterricht sollten dann verschiedene Religionen vorgestellt, verglichen, und besprochen werden...
    Das dumme an Halbwahrheiten ist, dass man meist die falsche Hälfte glaubt

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •