Antworten
Seite 6 von 25 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 249
  1. User Info Menu

    AW: Keine interessanten Menschen treffen

    //Wenn man dann aber so lange alleine ist - ohne Freundin und ohne Partner und vielleicht noch eine unglückliche Veranlagung dazu hat, sich so zu fühlen, dann kommt man immer mehr auf Entzug und sehnt sich immer heftiger eine Freundes- oder Liebesbeziehung//

    Entzug, ja, das ist ein sehr passendes Wort. Man ist (oder eher: Ich bin) inzwischen zeitweise so ausgehungert, dass ich ungerecht werde - dass ich nicht mehr tolerieren kann, dass andere Menschen für mich keine Zeit haben, auch wenn sie dafür gute Gründe haben. Ich möchte mich dann am liebsten auf die Person stürzen, mich anklammern und ihr die Pistole auf die Brust setzen; Vorwürfe machen, die andere Person irgendwie dazu bringen, sich mir zuzuwenden, mir zuzuhören, mir so etwas wie eine Verbindung zu geben. Mich zu beachten, mich zu sehen.
    Und gleichzeitig weiß ich, dass das nicht gerechtfertigt ist. Dass es übergriffig ist und anmaßend und einengend und sich nicht gehört. Und es entsteht dabei auch nichts auf Augenhöhe.

    Das Resultat ist, dass ich dann meine Klappe halte, denn das Wissen entsteht, dass ich sonst genau so werde wie die nerdigen und aufdringlichen Leute, die ich früher (und eigentlich auch heute) nie leiden konnte. Und so lächele ich schief und sage: "Na klar, versteh ich", und halte aus, dass ich alles zurückdränge und runterschlucke. Dass ich mal wieder nicht authentisch bin, weil man mich in meiner authentischen Version nicht ertragen würde.
    Und dieses Nicht-Authentisch-Sein nehmen die anderen dennoch wahr - und ziehen sich wieder ein Stückweit zurück oder wenden sich ab, weil sie nicht genau wissen, wie man damit umgeht oder weil es sie abstößt. Und der Hunger wird ein weiteres Mal wieder größer dadurch.

    Das ist nicht pausenlos so - wenn ich besser drauf bin, dann kann ich sehen, dass jeder irgendein Paket zu schleppen hat, und oft denke ich, dass ich es doch eigentlich ganz gut habe - , aber die schlechten Phasen werden immer häufiger und tiefer.
    Geändert von skinhype27 (20.10.2021 um 13:56 Uhr)

  2. Inaktiver User

    AW: Keine interessanten Menschen treffen

    Deswegen ist es wichtig, die eigenen Kräfte gut zu stärken. Du wirst sehen, es wird wieder besser

  3. Inaktiver User

    AW: Keine interessanten Menschen treffen

    Zitat Zitat von skinhype27 Beitrag anzeigen
    Ich habe mit diesem Thema schon ewig lange zu tun und habe alles gemacht: Ich war in Konversationskursen, Gesprächsgruppen, Sportkursen, VHS-Kursen, bei Vorträgen, Lesungen usw., habe verschiedene Ehrenämter ausprobiert, bin in Gruppen verreist, bin alleine verreist, gehe, wenn´s sein muss, alleine ins Theater oder sonstwohin und halte nach Leuten Ausschau oder tue so, als sei ich ausschließlich wegen der Sache da, mache auch sonst sehr vieles alleine und versuche dabei einigermaßen unfrustriert auszusehen. Ich versuche sogar, es nicht zu versuchen, Leute kennenzulernen, weil das ja vielleicht auch was bringen könnte.
    Ich nehme an, Du weißt schon selbst, wo das Problem liegt. Du machst diese Aktivitäten offensichtlich, um Leute kennenzulernen, nicht (oder zumindest nicht in erster Linie), weil Du Bock auf diese Aktivitäten hast.

  4. User Info Menu

    AW: Keine interessanten Menschen treffen

    @skinhype: Meiner Erfahrung nach lernt man in Kursen, Konzerten, Ausstellungen selten Menschen kennen . Ja, es ergibt sich manchmal ein Gespräch, sehr selten wird da mehr draus.

    Ich habe in Corona alte Kontakte reaktiviert und angefangen diese wirklich zu pflegen. Ich melde mich, ich mache Treffen aus und es läuft sehr gut.

    Liebesbeziehung hatte ich erst ganz selten in meinem Leben und ich vermisse das sehr. Gleichzeitig merke ich gerade, dass ich die Hoheit über meine zeit, meinen Lebensraum sehr schätze. Ob ich also jemals eine "normale" Beziehung will, weiß ich noch nicht.

    Ich kann die gar nicht viel raten, weil ich doch einige Kontakte (auch sehr enge und sehr gute) habe. Hin und wieder kommen neue dazu (z.B. dieses Jahr eine neue Arbeitskollegin, mit der ich auf einer Wellenlänge liege).
    Never be afraid, never.

  5. User Info Menu

    AW: Keine interessanten Menschen treffen

    @ thymian: Nun ja... Ganz so schlimm ist es nicht; ich suche mir da schon Anlässe, die mich interessieren.

    @ bazeba: Das mit den alten Kontakten habe ich auch versucht, jedoch ohne Erfolg. Das hat mit meiner eigenen Entwicklung zu tun - ich bin heute sehr reflektiert und versuche den Leuten um mich herum mit viel Wertschätzung zu begegnen; nicht nur, weil die dann netter zu mir sind, sondern weil ich das grundsätzlich wichtig finde. Das war nicht immer so. Nicht, weil ich absichtlich gemein war oder so; es war aber viel Gedankenlosigkeit und Es-nicht-besser-Wissen dabei, und es haben sich so einige Leute dadurch zurückgezogen damals und es besteht bei ihnen kein Interesse mehr.

  6. Inaktiver User

    AW: Keine interessanten Menschen treffen

    Kopf hoch

  7. User Info Menu

    AW: Keine interessanten Menschen treffen

    Dankeschön.

  8. User Info Menu

    AW: Keine interessanten Menschen treffen

    @skinhype: Gibt es deinen gar keinen Mittelweg, um deine Bedürfnisse zu artikulieren? Also irgendetwas zwischen runter schlucken und die Pistole auf die Brust setzen? Ich finde deinen Wunsch nach Authentizität völlig legitim, aber natürlich möchte man sein Gegenüber auch nicht verschrecken. Es sollte meiner Ansicht nach allerdings möglich sein, Bedürfnisse in sozialen Beziehungen grundsätzlich zu artikulieren.

  9. User Info Menu

    AW: Keine interessanten Menschen treffen

    @heidenelke: Das mit dem Entzug hast du sehr eindrücklich beschrieben! Ich habe ein Jahr lang sehr intensiv Onlinedating betrieben und nach einem Partner gesucht. Ich habe diese Suche jetzt fast ganz eingestellt, da ich realisiert habe, dass ein Partner nicht mein Problem des zu kleinen Freundes- und Bekanntenkreises lösen kann.

  10. User Info Menu

    AW: Keine interessanten Menschen treffen

    @GuteLaune: Ich wohne in einer Großstadt und schätze die Anonymität hier sehr. Man läuft also eher selten den gleichen Personen über den Weg, mit Ausnahme einiger Clubs, die ich besuche. Ich erwarte gar nicht, gleich neue richtige Freundschaften zu schließen, neue Bekanntschaften würden mir bereits ausreichen.

Antworten
Seite 6 von 25 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •