Antworten
Seite 23 von 34 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 331
  1. User Info Menu

    AW: Vermächtnisse - was bleibt von mir?

    Zitat Zitat von FlikFlak Beitrag anzeigen
    Einerseits, weil das Selbstwertgefühl so sehr stark vom Außen, also von anderen abhängig ist.
    Finde ich überhaupt nicht.
    Ich weiß wer ich bin und mit wem ich mich umgeben möchte. Und daran erkenne ich nichts Falsches.

    Und bewerten tut jeder jederzeit überall.
    Oder gibst du dich ausschließlich selbstlos in deiner Freizeit mit Menschen ab, die dir nicht liegen?

  2. User Info Menu

    AW: Vermächtnisse - was bleibt von mir?

    Zitat Zitat von Pomerantsche Beitrag anzeigen
    Oder gibst du dich ausschließlich selbstlos in deiner Freizeit mit Menschen ab, die dir nicht liegen?
    Na ja, aber genau das scheinst Du doch zu tun, wenn ich Deinen letzten Beitrag und die Zusammenfassung Deines beruflichen und privaten Umfeldes richtig verstanden habe? Zumindest, was den Großteil Deiner Kontakte anbelangt.

  3. User Info Menu

    AW: Vermächtnisse - was bleibt von mir?

    Zitat Zitat von FlikFlak Beitrag anzeigen
    Na ja, aber genau das scheinst Du doch zu tun, wenn ich Deinen letzten Beitrag und die Zusammenfassung Deines beruflichen und privaten Umfeldes richtig verstanden habe? Zumindest, was den Großteil Deiner Kontakte anbelangt.
    Na eben nicht, weil ich diese Leute ja nicht mehr treffe. Das hast du nicht richtig gelesen/verstanden.

    Und wie du jetzt darauf kommst, dass mein berufliches Umfeld auch so drauf ist - keine Ahnung. Wo schrieb ich das?
    Ich habe lediglich geschildert, dass ich mit dem neuen Kollegen nicht einverstanden war, aus diversen Gründen. Der Kollege ist auch in der Probezeit wieder gegangen, war ein Versuch, hat nicht geklappt, so what.

  4. User Info Menu

    AW: Vermächtnisse - was bleibt von mir?

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Ist es auch.

    Das Ding ist halt, da kann ich nur für mich sprechen, die wissen, Frau ja-aber ist ansprechbar und findet Lösungen, ist wohlwollend und empathisch und intelligent. ...

    ...Aber Motivation haben die halt nicht, und wenn ihnen nicht permanent einer über die Straße hilft, passiert überhaupt nichts.

    ...
    Mein eindruck ist, das, was du im ersten teil, also von Das Ding ist halt bis passiert überhaupt nichts, beschrieben hast, das ist anscheinend überall so. So etwa 5 - 10 % der jeweils "teilnehmenden" halten den laden am laufen, ein weiterer teil macht noch sinnvoll mit und der rest wird mitgezogen, bzw. ist teilweise auch noch hinderlich.

    Erstaunlich, dass unter diesen umständen überhaupt etwas funktioniert, funktionieren kann.

    arabeske
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.
    Khalil Gibran

    ***********************************
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

    https://bfriends.brigitte.de/foren/gruppen/let-s-talk-about-sex.html

  5. User Info Menu

    AW: Vermächtnisse - was bleibt von mir?

    Liebe ja-aber,

    ich kenne das auch.

    Vor einigen Jahren habe ich begonnen mein Leben mehr selbst in die Hand zu nehmen (meine Tochter war da aus dem gröbsten raus und ich hatte wieder viel mehr Freiraum).
    Und nun höre ich immer wieder: Was du alles machst! Und das alles alleine!

    Ich mache das alles nicht alleine, weil ich so gern alleine bin (wobei ich gut alleine sein kann). Nur die Leute bekommen den Arsch nicht hoch.

    Wie oft durfte ich mir den Satz anhören: Oh, nimm mich mit das nächste Mal.
    Und dann: Niente, nix, nada. Sie wollen nämlich gar nicht wirklich.

    Unternehmungen bedeuten Planung, Verlässlichkeit, Zeitmanagement (der Bus fährt eben um eine bestimmte Zeit, die Konzertkarten muss man rechtzeitig besorgen,....).
    Viele wollen sich aber nicht festlegen: Ach, ob ich in 4 Wochen Lust auf das Konzert habe, das weiß ich doch heute noch nicht.

    Nicht falsch verstehen: Ich brauche auch Tage, wo ich einfach in den Tag hineinlebe, nix geplant, alles easy.
    Aber wenn man was unternehmen will, dann brauchts eben manchmal auch "Disziplin", aus der Bequemlichkeit rauskommen.

    Und da werde ich mittlerweile echt aggressiv, wenn immer dieselben Menschen sagen: Aber das nächste Mal gibst du mir Bescheid.
    Nein, tue ich nicht mehr, weil völlig sinnlos.

    Warum sind diese Menschen immer noch in meinem Leben? Weil ich sie mag und wenn es mit Verabredungen klappt, ist es angenehm. Und ich habe Göttin sei Dank genug Menschen in meinem Leben, die anders agieren.

    Wenn diese "bequemen" Menschen einfach aufhören könnten, alles was ich tue mit: "Aber das nächste Mal gibst mir Bescheid." zu kommentieren, wär`s total ok. Ob ich es schaffe das mal ganz klar auf den Tisch zu legen? Wäre gut, ich arbeite dran.
    Never be afraid, never.

  6. User Info Menu

    AW: Vermächtnisse - was bleibt von mir?

    Zitat Zitat von Pomerantsche Beitrag anzeigen
    Na eben nicht, weil ich diese Leute ja nicht mehr treffe. Das hast du nicht richtig gelesen/verstanden.

    Und wie du jetzt darauf kommst, dass mein berufliches Umfeld auch so drauf ist - keine Ahnung. Wo schrieb ich das?
    Ich finde, dass das ein gutes Beispiel dafür ist, warum Bewertungen problematisch sein können.

    Wenn ich nun auf gleicher be- und abwertender Ebene reagieren würde, könnte meine Antwort lauten:
    "Ich komme darauf, weil Du ganz offensichtlich nicht dazu in der Lage bist, Dein Anliegen in vernünftigen Worten zu schildern und so rüberzubringen, dass es für andere verständlich ist. Kein Wunder, dass es mit Deinen Freunden und den Männern nicht funktioniert."
    Bähm, der sitzt, oder?

    Auf einer Ebene, auf der ich Dich nicht bewerte, sehe ich, dass ein Missverständnis vorliegt, und versuche zu klären. Z.B., indem ich Dir antworte, dass ich meinen Beitrag bewusst als Frage gestellt habe, um Deine Sicht in diesem Punkt besser nachvollziehen und Dich verstehen zu können.

    Du möchtest Wertschätzung von Deinem Umfeld. Etwas Beibendes, ein Vermächtnis, hinterlassen. Ein guter Anfang wäre, anderen eben diese Wertschätzung im Hier und Jetzt entgegenzubringen, denn Abwertung provoziert Ablehnung und damit das Gegenteil dessen, was Du willst.

  7. User Info Menu

    AW: Vermächtnisse - was bleibt von mir?

    Zitat Zitat von FlikFlak Beitrag anzeigen
    Wenn ich nun auf gleicher be- und abwertender Ebene reagieren würde, könnte meine Antwort lauten:
    "Ich komme darauf, weil Du ganz offensichtlich nicht dazu in der Lage bist, Dein Anliegen in vernünftigen Worten zu schildern und so rüberzubringen, dass es für andere verständlich ist. Kein Wunder, dass es mit Deinen Freunden und den Männern nicht funktioniert."
    Bähm, der sitzt, oder?
    Nein, "der" "sitzt" nicht, weil ich mich davon nicht angesprochen fühle.
    Wenn irgendjemand etwas reinliest, worüber ich gar nichts geschrieben habe ("berufliches Umfeld") sehe ich die Verantwortung nicht bei mir.
    Ich kann Texte nicht 100% so formulieren, dass sie auch die/der mit dem allerschwächsten Leseverständnis richtig interpretiert.

    Ich erkenne aber, wenn mich jemand, aus welchen Gründen auch immer, einfach provozieren will - was mich allerdings auch kalt lässt, weil ich dazu zu bulletproof bin.
    Geändert von Pomerantsche (24.07.2021 um 08:02 Uhr)

  8. User Info Menu

    AW: Vermächtnisse - was bleibt von mir?

    Zitat Zitat von Pomerantsche Beitrag anzeigen
    Ich erkenne aber, wenn mich jemand, aus welchen Gründen auch immer, einfach provozieren will - was mich allerdings auch kalt lässt, weil ich dazu zu bulletproof bin.
    Das ist genau dein Problem...
    Fällt dir nicht auf, dass sich mittlerweile auch hier sehr viele Menschen von dir abwenden?
    Ich war (glaub ich) so ziemlich die Erste, die dir hier vor knapp einem Jahr gesagt hat, wie du auf mich wirkst, damals noch mit deinem alten mittlerweile hier gesperrten Nick.
    War das auch nur Provokation und alle hier sind Geisterfahrer?
    Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht, wie man sich mit soviel Stolz und Härte dann wieder hier anmeldet und kein Geheimnis draus macht, wer man ist.

    FlikFlak, du fasst das sehr gut und besser zusammen.
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  9. User Info Menu

    AW: Vermächtnisse - was bleibt von mir?

    Zitat Zitat von Pomerantsche Beitrag anzeigen
    Ich kann Texte nicht 100% so formulieren, dass sie auch die/der mit dem allerschwächsten Leseverständnis richtig interpretiert.
    Wow, das ist schon ein irrsinnig großes Talent, das Du da hast.

    Ich erkenne aber, wenn mich jemand, aus welchen Gründen auch immer, einfach provozieren will - was mich allerdings auch kalt lässt, weil ich dazu zu bulletproof bin.
    Warum glaubst Du, provozieren Dich andere "einfach so"?

  10. User Info Menu

    AW: Vermächtnisse - was bleibt von mir?

    Zitat Zitat von bazeba Beitrag anzeigen
    Und nun höre ich immer wieder: Was du alles machst! Und das alles alleine!

    Ich mache das alles nicht alleine, weil ich so gern alleine bin (wobei ich gut alleine sein kann). Nur die Leute bekommen den Arsch nicht hoch.

    Wie oft durfte ich mir den Satz anhören: Oh, nimm mich mit das nächste Mal.
    Und dann: Niente, nix, nada. Sie wollen nämlich gar nicht wirklich.

    Unternehmungen bedeuten Planung, Verlässlichkeit, Zeitmanagement (der Bus fährt eben um eine bestimmte Zeit, die Konzertkarten muss man rechtzeitig besorgen,....).
    Viele wollen sich aber nicht festlegen: Ach, ob ich in 4 Wochen Lust auf das Konzert habe, das weiß ich doch heute noch nicht.
    Sowas kenne ich auch. Von zB von meiner ehemals besten Freundin. "Ich würde so gerne mehr Fotos von alten Gebäuden, Lost Places, etc. machen." Selbst komme ich beruflich viel herum, kenne spannende Plätze und fotografiere diese auch. Aber die Frau wohin zu bekommen, war am Schluss wirklich mühsam - früher hatten wir tatsächlich noch Ausflüge gemacht.

    Bei ihr blieb es dann zuletzt immer nur beim "ich würde gerne mal", aber tatsächlich waren dann die Couch und das DVD-Programm verlockender, anstatt rauszugehen und die großartigen Pläne zu verwirklichen.

Antworten
Seite 23 von 34 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •