Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56
  1. User Info Menu

    AW: wie werde ich egoistisch(er)?

    Zitat Zitat von torty1945 Beitrag anzeigen

    Ideen? Buchvorschläge? Hinweise?


    Ich bekomme keine Hilfe.
    Hallo,

    hoffentlich ist es für Dich in Ordnung, dass ich diese beiden Punkte herausgezogen habe. Drei Themen sind mir aufgefallen, mit denen Du haderst:

    1. An sich bist Du selbstbewusst unterwegs, doch lässt Du Dich gerne überrumpeln.

    2. Das beleidigte Schweigen anderer, insbesondere bei Verwandten, verunsichert Dich.

    3. Andere helfen Dir nicht.

    Vorab: Ich ticke ähnlich. Einerseits sprechen mich Menschen, die mich noch nicht so lange kennen, auf meine (für sie gefühlte) starke Präsenz an ("Dir hören die Menschen zu, Du bewirkst etwas, bist präsent, von Dir hätte ich gerne mehr"), andererseits schaffen es immer wieder Zeitgenossen, micht mit einem Anliegen zu überrumpeln.

    Anbei mein Umgang mit diesen Themen:

    1. Für "Überraschungsangriffe" lege ich mir bestimmte Redewendungen zurecht, die ich ab und zu zum Spiegelbild sage. Kurze Begründungen gibt es meist, auch wenn einige Experten raten, ein NEIN nicht zu begründen. Ein wenig Training und mentale Visualisierung solcher Situationen verschafft mir innere Ruhe und ich antworte gelassener.

    Wenn mir der verbale "Gegenangriff" misslungen ist, artikuliere ich mich im Nachhinein im Sinne von "Deine Überrumplung kürzlich hat mir nicht gefallen, Grund genug für ein wenig Distanz." Das Recht auf Rückzug hat jeder, mit oder ohne Beleidigtsein.

    2. Grundsätzlich sage ich auch NEIN, auch auf die Gefahr hin, dass andere, die mein JA gewohnt sind, erst einmal schlucken. Wie bereits erwähnt, das Recht auf Rückzug hat jeder, nicht nur ich, sondern auch die Person, der durch mein NEIN irgendein Komfort verloren geht.

    3. Ich bitte andere um Hilfe, dosiere jedoch meine Wünsche und verteile sie so, dass ich möglichst nicht von einer Person zuviel will.

    Vielleicht hilft Dir etwas davon. Viel Erfolg !

  2. User Info Menu

    AW: wie werde ich egoistisch(er)?

    Zitat Zitat von torty1945 Beitrag anzeigen
    100%ig ist Zuverlässigkeit etwas, was mir wahnsinnig wichtig ist. Das stimmt. Das hält mich meist auch ab, anzurufen und zu sagen " sorry, geht doch nicht".

    Ist kindheitsbedingt vermutlich? Ich habe viel Unzuverlässigkeit erlebt, das ist für mich so ein eisernes Prinzip geworden, den anderen nicht im Stich zu lassen. Genauso wie es für mich wichtig ist, jemanden nicht im Mist sitzen zu lassen, nur weil ich jetzt einen Termin zum Nägelmachen habe (zB). Weil das kenne ich zu gut, wie man sich da fühlt, diese Einsamkeit.
    .
    Kenne ich auch, war bei mir zuhause ganz groß . Schau dir mal das Thema "Interkulturelle Kommunikation" an. Die Deutschen sind tendenziell monochronistisch - wenn sie vor drei Monaten einen Zahnarzttermin vereinbart haben, gehen sie da hin, auch wenn sich die Queen von England zu Besuch angemeldet hat. Die Asiaten bewerten dagegen jeden Termin nach Wichtigkeit, und wenn die Queen von England wichtiger ist als der Zahnarzttermin, dann geht's nicht zum Zahnarzt. Meine amerikanischen Kollegen und Freund ticken auch eher polychronistisch. Als Deutsche war das für mich damals eher schwer zu verstehen, aber ich habe mich dann doch schnell dran gewöhnt. Ich denke, es ist ein Kommunikationsthema, und da kannst du vielleicht mit deiner Wortwahl noch einiges für dich erreichen - Beispiel: Tante Gerda fragt, ob du morgen den Hund zum Tierarzt bringen kannst. Du sagst aktuell sofort: "ja, klar, mach ich". Statt dessen könntest du sagen: "Ok, ich schaue, ob ich das schaffe, und wenn ich es nicht hinkriege, sage ich dir heute abend Bescheid". Damit hast du dir einen leichteren Weg in Richtung "Zuverlässigkeit" gebahnt, denn wenn du es am Ende nicht schaffst (oder nicht willst), hast du ja nie 100% versprochen, dass du das tun wirst. Dem einen oder anderen wird das nicht genug sein, aber der wird sich dran gewöhnen.
    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

    Life is better at the finish line. (unbekannter Sportler)

  3. User Info Menu

    AW: wie werde ich egoistisch(er)?

    Ich verrate Dir mal ein Zauerwort, das ich bei einem Unternehmerseminar gelernt habe, um mit unverschämten Forderungen von seiten der Kunden (insbesondere Einkäufern) umzugehen, ohne sie zu verprellen:

    SCHWIERIG

    das schreibt du jetzt 100-mal auf und verinnerlichst es!

    lg luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  4. User Info Menu

    AW: wie werde ich egoistisch(er)?

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    Ich verrate Dir mal ein Zauerwort, das ich bei einem Unternehmerseminar gelernt habe, um mit unverschämten Forderungen von seiten der Kunden (insbesondere Einkäufern) umzugehen, ohne sie zu verprellen:

    SCHWIERIG

    das schreibt du jetzt 100-mal auf und verinnerlichst es!

    lg luci

    Das, was Luci schreibt und lernen, das Zauberwort "Nein" anzuwenden ...
    so schwer wie das auch sein mag, es bringt keinen um!
    Niemals.

    Ist echt Übungssache ...bitte auch 100x aufschreiben und laut und bewusst aussprechen.
    Es ist immer JETZT

  5. User Info Menu

    AW: wie werde ich egoistisch(er)?

    TE - ich vermute das "Strafschweigen" deiner lieben Verwandten dauert an. Schreib dir auf - ich bin keine sieben mehr. Die dürfen von mir aus fünf Jahre schweigen. Ich suche jetzt - virtuell - neue Kontakte - und nach Corona real. Merkst du bei dem ganzen "Strafschweigen" wie herablassend - verächtlicht - manipulierend - respektlos - demütigend sie dich behandeln ?

    Du wars lieb und nett und höflich zu ihnen und hast ihre Wünsche erfüllt. Jetzt hast du eine Klitzekleine Kleinigkeit für dich gefordert - und sofort bekommst du einen ganzen Artillerieangriff.

  6. User Info Menu

    AW: wie werde ich egoistisch(er)?

    Liebe Torty,

    jetzt sind ein paar Tage vergangen, wie geht es Dir inzwischen?

    Du hast hier einen Haufen wertvolle Tipps bekommen, ich wünsche Dir, dass Du es schaffst, sie umzusetzen.

    Aber frag Dich nicht nur, was Du tun kannst, um Dich von den Forderungen abzugrenzen, die man an Dich stellt.
    Frag Dich auch, welche Menschen Du überhaupt in Dein Leben lässt.

    Menschen, die Dich mit Schweigen strafen, wenn Du nicht in ihrem Sinne funktionierst, sind Menschen, die Gift in Dein Leben bringen.
    Mir scheint, dass Du zwar unter ihrer Art, mit Dir umzugehen, leidest, sie aber grundsätzlich nicht in Frage stellst.

    Das solltest Du aber tun! Es sind arme Würstchen, die nie gelernt haben, mit Konflikten umzugehen und sich auf Augenhöhe zu begegnen, die mit miesen Taktiken kämpfen, weil sie nicht den Arsch in der Hose haben, sich mit Dir auseinanderzusetzen.

    Vielleicht wäre es an der Zeit, auch hier mal aufzuräumen und die Kontakte zu solchen Menschen einschlafen zu lassen oder, wenn es familiär bedingt nicht geht, zumindest auf ein Minimum runterzufahren und Distanz zu wahren.

    Lass nur noch Menschen in Dein Leben, die es bereichern und besser machen, die sich fair verhalten und die auch mal für DICH da sind.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    "In Deinem Alter..."
    "Ich bin nicht in meinem Alter!"


    It‘s called a joke. We used to tell them before people became offended by everything.

  7. User Info Menu

    AW: wie werde ich egoistisch(er)?

    Ihr LIeben,

    ich habe nicht vergessen zu antworten, sondern es arbeitet wirklich intensiv in mir... Eure Tips sind alle super wertvoll und der Konsens, den ich hier rauslese, ist etwas, was mich schwer zum nachdenken bringt.

    Deshalb tut es mir leid, dass ich nicht so viel schreibe :( Ich denke...

  8. User Info Menu

    AW: wie werde ich egoistisch(er)?

    du weisst, es ist nicht böse gemeint: du brütest! das ist gut.


    vieles im leben geht nicht hau-ruck. das muss reifen damit es bestand haben kann.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  9. User Info Menu

    AW: wie werde ich egoistisch(er)?

    Hey, das ist in Ordnung.

    Du musst gar nichts, auch hier nicht.

    Ich denke, Du bist auf einem guten Weg!
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    "In Deinem Alter..."
    "Ich bin nicht in meinem Alter!"


    It‘s called a joke. We used to tell them before people became offended by everything.

  10. User Info Menu

    AW: wie werde ich egoistisch(er)?

    Neun Männer treten bei dir ein ,
    Drei groß, drei mittel und drei klein.

    Die großen drei, die schlagen dich,
    Verspotten dich, verklagen dich.

    Die mittleren, die pflegen dich,
    Umsorgen dich, umhegen dich.

    Die kleinen drei verehren dich,
    Vergöttern dich, begehren dich.

    Wirf alle neun aus deinem Haus,
    Sonst weinst du dir die Augen aus.

    Robert Gernhard

Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •