Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. User Info Menu

    Unglücklich, Unzufriedenheit und Sinnkrisen...

    Hi Leute,
    es gab hier mal ein Thema "Worauf sind sie stolz?" aus 2014. Das Thema ging ganz schön lang. Zuletzt wurde 2020 reingeschrieben. Ich war schon fast mit meinem ersten Absatz fertig, als ich merkte, dass ich doch viel zu umfangreich für dieses Thema schreibe anstatt konkret darauf zu antworten.
    Zu mir:
    Ich bin 38, verheiratet, keine Kinder, nicht viele Freunde, hab einen Mann der eher ein Familienmensch ist und da sein möchte, wenn ihn jemand braucht. Freunde hat er selber auch nicht viele. Eher Bekannte aus der Jugendzeit die eigene Kinder und andere Verpflichtungen haben.
    Außerdem hab ich einen Vollzeit-Job. Bin zufrieden aber es könnte besser sein. Ich hätte mehr aus mir machen können. Wäre ich früher selbstsicherer gewesen, wäre mein Leben vielleicht anders geworden. Nicht immer alles hinnehmen und zu Allem und Jeden nur "Ja" gesagt hätte und Konflikte eingehen kann. Nicht sie immer zu scheuen. Wäre ich nur stärker gewesen.
    Oft denke ich an meine Vergangenheit nach, als ich noch Single war und mit meinen Mädels in die Stadt gefahren bin und wir abends in den Club gegangen sind. Heute ist der Kontakt im Sand verflogen.
    Ja, auch denke ich an die Männer die ich in meinem Leben getroffen habe. Es gibt immer die ein oder zwei, wo ich mich heute frage, wie es mit denen so im Bett wäre. Tagträumereien. Habt ihr sowas auch? Das ihr an die Vergangenheit denkt und das Gefühl habt Nichts im Leben geleistet zu haben?!

    Ich möchte keine Diagnose sondern mich einfach austauschen. Wie geht ihr mit Krisen oder Unzufriedenheit im Leben um? Päppelt ihr euch auf, richtet die Krone und macht weiter ...wie bisher? oder ändert ihr etwas?

    Lieben Gruß und Danke schonmal.

  2. User Info Menu

    AW: Unglücklich, Unzufriedenheit und Sinnkrisen...

    Hey Conny,

    an die Vergangenheit denken mache ich auch oft. Zeiten, als das Leben nur aus Schule und Party bestand, keine wirkliche Verantwortung, Freiheiten ohne Ende, Liebschaften, Beziehungen... Und natürlich auch mal "...was wäre gewesen wenn...?"

    Aber alles wie es gelaufen ist, hat einen ja geprägt und zu dem Menschen gemacht, der man heute ist. Das Gefühl nix geleistet zu haben kommt bei mir da aber nicht auf. Ich werde eher manchmal etwas wehmütig, wenn ich zu lange darüber nachdenke. Spätestens dann ist es Zeit die Gedanken beiseite zu schieben und wieder im "hier und jetzt" zu leben.

    Wie ich wirkliche Krisen meistere kann ich gar nicht genau sagen. Jede Krise ist anders. Tendenziell bin ich aber eher mit der Einstellung "hinfallen, aufstehen, Krönchen richten und weitergehen" immer ganz gut gefahren. Was sich dann im Leben oder an meiner Einstellung ändert kommt auf die Krise an.

    Grüßchen
    SaSu

  3. User Info Menu

    AW: Unglücklich, Unzufriedenheit und Sinnkrisen...

    An die Vergangenheit denke ich, in Zeiten von Corona, auch sehr oft. Was wir alles gemacht haben, wieviel Spaß wir hatten. Aber ja, die Situation ist so wie sie ist.


    Zitat Zitat von ConnyM1983 Beitrag anzeigen
    Ich hätte mehr aus mir machen können. Wäre ich früher selbstsicherer gewesen, wäre mein Leben vielleicht anders geworden. Nicht immer alles hinnehmen und zu Allem und Jeden nur "Ja" gesagt hätte und Konflikte eingehen kann. Nicht sie immer zu scheuen. Wäre ich nur stärker gewesen.
    Vielleicht bist du jetzt stark genug? Viele Dinge lassen sich auch "später", sprich jetzt machen. Bzw. wenn Corona wieder alles zulässt.

    Mach eine Liste. Was hast du vom Gefühl her versäumt, was kannst du jetzt noch immer machen? Was sind deine neuen Ziele und Ideen? Mir hilft es oft, diese Gedanken aufs Papier zu bringen. Listen schreiben.

    Alles Liebe
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  4. User Info Menu

    AW: Unglücklich, Unzufriedenheit und Sinnkrisen...

    Zitat Zitat von ConnyM1983 Beitrag anzeigen
    (...) Es gibt immer die ein oder zwei, wo ich mich heute frage, wie es mit denen so im Bett wäre. Tagträumereien. Habt ihr sowas auch? (...).
    ja.

    Halte ich für normal und verbreitet.

  5. User Info Menu

    AW: Unglücklich, Unzufriedenheit und Sinnkrisen...

    Hinterher ist man ja auch immer schlauer und gerade deswegen sind die meisten alten Leute ja auch sehr weise. Sie konnten ihr Leben lang an Krisen wachsen, lernen und sich daraus dann weiterentwickeln.

    Ich hatte schon einige Krisen in meinem Leben und was ich bis jetzt gelernt habe ist, dass man immer positiv denken sollte und vor allem "heute" leben! Nicht über alles ärgern, nicht über alles Sorgen machen... Manche Dinge passieren auch einfach, ohne dass sie jemand verhindern kann... von daher bringt es gar nichts, sich den Kopf zu zerbrechen. Meistens treten dann ja auch Sachen ein, die man gar nicht auf dem Schirm hatte.

    "Weitermachen wie bisher" kann auch manchmal eine Lösung sein. Es kommt halt darauf an, was passiert ist.

  6. User Info Menu

    AW: Unglücklich, Unzufriedenheit und Sinnkrisen...

    Zitat Zitat von ConnyM1983 Beitrag anzeigen
    Wie geht ihr mit Krisen oder Unzufriedenheit im Leben um? Päppelt ihr euch auf, richtet die Krone und macht weiter ...wie bisher? oder ändert ihr etwas?
    Damals habe ich auch gerne die "hätte, wäre, könnte.."-Schallplatte in mir abgespielt.....baden in der Opferrolle....manchmal wars ein gutes Vollbad.

    Irgendwann wurde es anders und heute denke ich so gar nicht mehr.
    Ich kann das Leben annehmen, wie es war und das auch wertschätzen. Hätte ich damals anders gekonnt, hätte ich es doch gemacht! Warum soll ich mich also heute für ein damaliges Verhalten, herabsetzen?

    Nein- heutzutage ist meine erste Frage "und wie geht es jetzt weiter?"
    Nehmen, was man an Erfahrung, Wissen und Vorstellungen hat- und das für den weiteren Weg nutzen.

    Du bleibst - gefühlt- hinter deinen Fähigkeiten weit zurück? Und das offenbar Tag für Tag.......ausdauernd bist du jedenfalls

    Da würde ich mich eher auf die Suche nach der Motivation für Veränderung machen- als das Feuer für die Vergangenheit aufrecht zu erhalten- schade um diese Energie.

  7. User Info Menu

    AW: Unglücklich, Unzufriedenheit und Sinnkrisen...

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    ja.

    Halte ich für normal und verbreitet.

  8. User Info Menu

    AW: Unglücklich, Unzufriedenheit und Sinnkrisen...

    Zitat Zitat von SaSu85 Beitrag anzeigen
    dass man immer positiv denken sollte und vor allem "heute" leben! Nicht über alles ärgern, nicht über alles Sorgen machen...
    Das ist etwas, was sich wahnsinnig einfach anhört. Wenn man jahrelang nichts anderes kannte... ist es wirklich schwer.
    Danke für deine Antworten.

  9. User Info Menu

    AW: Unglücklich, Unzufriedenheit und Sinnkrisen...

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Hätte ich damals anders gekonnt, hätte ich es doch gemacht! Warum soll ich mich also heute für ein damaliges Verhalten, herabsetzen?
    Ein sehr guter Tipp. Danke dafür. Das stimmt.
    Damals konnte ich mich nicht wehren, da ich alleine Stand. Ich hatte keine Kraft für ein Studium, Selbstvertrauen sowieso nicht.

    Meine Therapeutin sagt, dass man eher Menschen mit Ecken und Kanten mag, als welche die gleich Kuschen und Ja-Sager. Weil es nicht "echt" ist. Ich bin zur Zeit dabei, dass umzusetzen. Es ist soooo schwer. Ich ecken an, nerve bestimmt auch. Aber ich will zeigen, was mich stört. Und das ich jemand bin, vor dem man Respekt haben kann.

  10. User Info Menu

    AW: Unglücklich, Unzufriedenheit und Sinnkrisen...

    Zitat Zitat von ConnyM1983 Beitrag anzeigen
    Das ist etwas, was sich wahnsinnig einfach anhört. Wenn man jahrelang nichts anderes kannte... ist es wirklich schwer.
    Danke für deine Antworten.
    Ich weiß, hab auch lange gebraucht, das in meinem Kopf zu verankern. Das ist z.B. eine neue Sichtweise, die nach und nach aus einer Krise heraus entstanden ist.

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •