Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50
  1. User Info Menu

    Versuchte Bevormundung

    Liebe Forum-Teilnehmer*innen,

    ich wende mich an Euch, da ich gern mal Eure Einschätzung hätte. Mein Name ist Claudia, ich bin 42 Jahre alt. Bin verheiratet, habe keine Kinder und arbeite in der Personalabteilung einer Versicherung.

    Habt ihr auch Menschen in Eurem Umfeld, mit denen ihr so gar nicht auf einer Wellenlänge seit? Immer wieder Diskussionen, weil meine Denk- und Lebensweise so gar nicht mit deren übereinstimmt.

    Folgende Beispiele möchte ich geben:

    - Ich habe einer Person in meinem Umfeld erzählt, das ich meinen Job wechseln werde. Er ist fast in Panik ausgebrochen. Ich wäre unvernünftig und unverantwortlich in der derzeitigen Corona-Situation. Die Wirtschaft geht den Bach runter und wird sich nicht erholen. Jetzt ist wieder Probezeit angesagt. So viele Risiken.


    - Die gleiche Person mag keine moderne Technik. Er steht allem kritisch gegenüber. Mein Mann hat ihm ein Handy geschenkt. Das Gerät ist angeblich kaputt (er kann es nur nicht bedienen) und er schimpft dauernd darüber.

    - Alle Veränderungen im Leben sind schlecht, alles ist immer negativ (ich bin krass das Gegenteil: Jede Veränderung hat irgendwas gutes. Man muss es nur sehen wollen *grins*)... Beginn Rente, Corona (ja, iss ja auch sch...). Immer wenn sich irgendwas ändert, und sei es nur die Verkehrsführung an der nahe gelegenen Kreuzung, ist das schlecht.

    - Beim Thema Corona gibts natürlich auch nur eine Meinung: Seine! Junge Leute und Kinder sind völlig egal. Alle Alten Menschen müssen geschützt werden (klar, sind die schutzbedürftig! Aber unsere Gesellschaft besteht ja nicht nur aus alten. Gerade Kinder leiden doch sehr aktuell unter den Kontaktverboten und die Wirtschaft muss ja auch irgendwie weiterlaufen).

    Und zudem: trotz AstraZeneca Stopp sollten seiner Meinung nach alle Altersklassen damit geimpft werden. Ich wurde gefragt, wann ich mich denn impfen lasse (meine Antwort: Dann, wenn ich dran komme! Aber nicht mit AstraZeneca). Na, da war aber was los ... meine Meinung dazu sei falsch.

    - Bei Anwesenheit müssen wir alle immer seine 70er Jahre Musik hören. Er kann nicht verstehen, warum es verschiedene Geschmäcker gibt.

    Mir geht es nicht darum, jemanden schlecht zu machen. Mir geht es vielmehr um Eure Erfahrungen mit solchen Situationen und die Persönlichkeit von Menschen zu verstehen.

    Warum haben Menschen so Probleme mit Veränderungen?
    Warum sehen manche Menschen alles so negativ?
    Warum akzeptieren manche Menschen nicht, dass jeder seine eigene Meinung haben kann (und auch sollte) und das auch akzeptiert werden soll.



    LG Claudia

  2. User Info Menu

    AW: Versuchte Bevormundung

    Warum hast du denn mit so jemandem Kontakt, wenn du seine Art nicht magst?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  3. User Info Menu

    AW: Versuchte Bevormundung

    Weil es Familie ist. Manchen Leuten kann man nicht aus dem Weg gehen.

    Aber darum geht es in meinem Post nicht, sorry!

    Es geht um Persönlichkeiten

  4. User Info Menu

    AW: Versuchte Bevormundung

    Dein Vater? Schwiegervater?

    Sonst bin ich auch der Ansicht, dass du alle Kontakte auf ein absolutes Minimum reduzieren könntest (Karte zum Geburtstag, evtl. Anruf. 1stündiger Besuch zu Weihnachten)

    Und: nix erzählen. Warum erzählst du all das?

    Sei deines Glückes Schmiedin. Kümmere dich um deine Persönlichkeit. Werde erwachsen.

  5. User Info Menu

    AW: Versuchte Bevormundung

    Ach schade, wahrscheinlich muss ich meinen Eingangspost umschreiben.
    Keiner versteht ihn :-(

    Es geht nicht darum erwachsen zu werden. Es geht nicht darum Kontakt zu meiden. Es geht nicht darum meines eigenen Glückes Schmiedin zu sein. Das bin ich. Ich bin glücklich und zufrieden.

    Es geht um Persönlichkeitstypen von Menschen.

  6. User Info Menu

    AW: Versuchte Bevormundung

    Zitat Zitat von Claudia1979 Beitrag anzeigen
    Es geht um Persönlichkeitstypen von Menschen.
    Richtig- und manche Menschen können mit Veränderungen sehr gut umgehen und andere eben nicht.
    Das ist bekannt und auch beschrieben-eine persönliche Charaktereigenschaft bei Menschen.

    Diese wird natürlich durch Erfahrungen weiter geformt.
    Wer eher ein ängstlicher Typ ist und mal einen Versuch gewagt hat, der dann schief ging- wird sich eher nicht mehr viel "bewegen" wollen.

    Alle Seiten haben ihre Seiten und in allem findet sich Gutes.
    Die, die so "festhalten" sind oft die, die Traditionen pflegen und das Alte bewahren- das ist durchaus etwas sehr Schönes.

    Wenn derjenige immer so emtional wird, zeigt das doch nur, dass er alles persönlich nimmt!
    Das ist dann auch "seines".
    Man kann sich während eines Gespräches auch umdrehen und gehen.......man darf zeigen, dass man zB nicht mehr zuhören will- soviel Freiheit sollte man leben dürfen.

    Nimm sie dir und dann darf er sein, wie er will- und du auch

  7. User Info Menu

    AW: Versuchte Bevormundung

    Zitat Zitat von Claudia1979 Beitrag anzeigen
    Es geht um Persönlichkeitstypen von Menschen.
    Sorry, ich verstehe Dich nicht.

    Was für ein Typ ist er denn?
    Sollen wir das jetzt raten?
    Oder willst Du wissen, wie man mit so Menschen umgeht?

    Warum jemand so ist, wissen wir auch nicht.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  8. User Info Menu

    AW: Versuchte Bevormundung

    Ich glaube du bist die erste, die im Grunde verstanden hat um was es mir geht!

    Verschiedene Arten von Persönlichkeiten.
    Bei mir darf jeder sein, wie er/sie will. Ich akzeptiere das und finde das hochspannend, daher der Eintrag hier im Forum.
    Als Personalerin führe ich jeden Tag 2-3 Vorstellungsgespräche und lerne immer wieder verschiedene Menschen kennen. Menschen mit weniger hoher Bildung, Akademiker, herzliche Menschen, Kotzbrocken usw.

    Menschen sind spannend, darum geht es!

    Vielleicht hätte ich eher ein paar Beispiele aus der Arbeit nehmen sollen :-)

  9. User Info Menu

    AW: Versuchte Bevormundung

    Zitat Zitat von Claudia1979 Beitrag anzeigen
    Weil es Familie ist. Manchen Leuten kann man nicht aus dem Weg gehen.
    Da magst Du Recht haben, aber Du entscheidest mit über welche Themen gesprochen wird.
    Warum erzählst Du sehr persönliche Dinge, wenn Dir die Reaktionen nicht passen?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  10. User Info Menu

    AW: Versuchte Bevormundung

    @Loop1976
    Ja, ich merke das mich hier fast niemand versteht. Daher wird es wohl das falsche Forum dafür sein.
    Wahrscheinlich muss ich mich mal nach einem Forum umschauen, wo eher Fachpublikum ist.

    Ich werde den Beitrag jetzt schließen. Entschuldigt bitte die Störung.

    LG und schönen Abend

    Claudia

Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •