Antworten
Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14222324
Ergebnis 231 bis 240 von 240

Thema: Mein 2021

  1. User Info Menu

    AW: Mein 2021

    Zitat Zitat von Galah11 Beitrag anzeigen
    Hm, lohnt sich diese Fortbildung beruflich in Deinem Alter überhaupt noch? (ernstgemeinte Frage!)
    Mein Eindruck ist, dass sich ab Mitte 40 Fortbildungen im Job nicht mehr auszahlen.

    ... sage ich als Fortbildungsjunkie (- bei mir for fun)
    Berechtigte Frage; wenn ich in dem Bereich bleiben will, dann vermutlich schon.

    Ist wie immer eher eine Formalie - man kriegt einen offiziellen Stempel für etwas, das man eigentlich auch vor der Fortbildung schon „konnte“. Und das hilft dann bei Bewerbungsverfahren, wo erst mal nach formellen Qualifikationen geschaut wird, oder für eine mögliche spätere Selbständigkeit.

    Im Moment habe ich irgendwie ziemlich die Nase voll vom klassischen Angestellten-Dasein, und wenn dieser Zustand anhält, wäre es schon gut, in zwei Jahren seine Schäfchen in Richtung Zertifizierung im Trockenen zu haben. Zwei Jahre gehen ja immer schnell vorbei.
    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

    Life is better at the finish line. (unbekannter Sportler)

  2. User Info Menu

    AW: Mein 2021

    Zitat Zitat von Galah11 Beitrag anzeigen
    Hm, lohnt sich diese Fortbildung beruflich in Deinem Alter überhaupt noch? (ernstgemeinte Frage!)
    Mein Eindruck ist, dass sich ab Mitte 40 Fortbildungen im Job nicht mehr auszahlen.

    ... sage ich als Fortbildungsjunkie (- bei mir for fun)

    Kara ist Mitte 40 oder jünger?

    Ich bin mit 50 nochmal zur Uni, hab 2,5 Jahre später den BA gemacht und mit 53 Job und Branche gewechselt, zeitgleich war ich im MA Studium eingeschrieben. Da schreibe ich grad die MA Arbeit mit 56.

    Es kann sich sehr wohl lohnen, auch mit Ü50.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  3. User Info Menu

    AW: Mein 2021

    Zitat Zitat von Uni-Corn Beitrag anzeigen
    Kara ist Mitte 40 oder jünger?

    Ich bin mit 50 nochmal zur Uni, hab 2,5 Jahre später den BA gemacht und mit 53 Job und Branche gewechselt, zeitgleich war ich im MA Studium eingeschrieben. Da schreibe ich grad die MA Arbeit mit 56.

    Es kann sich sehr wohl lohnen, auch mit Ü50.
    schön, aber was bringt es dir beruflich, finanziell, karrieretechnisch?

  4. User Info Menu

    AW: Mein 2021

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Mit ein paar zusätzlichen freien Stunden (die arbeiten alle total wenig da) kann ich auch nur begrenzt was anfangen, habe ich gemerkt, wenn sie nicht so liegen, wie es für mich günstig wäre. Da versackt man gern hier und da, und am Ende kommt doch nichts raus.
    Vielleicht muss ja auch mal gar nichts "rauskommen", außer vielleicht das Leben genießen?

    Es zeichnet sich mehr und mehr ab, dass es ganz klug wäre, noch mal temporär die Schulbank zu drücken und ein Zertifikat mitzunehmen - dies mit Blick auf das Ende des befristeten Vertrags in 2 Jahren.
    Es wundert mich, dass mit deiner Berufserfahrung und dem, was du so über das Level erwähnst auf dem du unterwegs bist, dass da noch Zertifikate eine Rolle spielen sollen.

    Manchmal habe ich das Gefühl, nie aus dieser Fortbildungs-Spirale rauszukommen - "lebenslanges Lernen" ist irgendwie belastend, auch so ein Murmeltier-Effekt.
    Ja, aber dann lass es doch einfach und arbeite zur Abwechslung mal ganz normal ohne viele Überstunden.
    Und schau, wie du damit umgehen kannst, wenn mal nicht etwas mit "Leistung bringen" im Raum steht.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  5. User Info Menu

    AW: Mein 2021

    Zitat Zitat von Uni-Corn Beitrag anzeigen
    Kara ist Mitte 40 oder jünger?

    Ich bin mit 50 nochmal zur Uni, hab 2,5 Jahre später den BA gemacht und mit 53 Job und Branche gewechselt, zeitgleich war ich im MA Studium eingeschrieben. Da schreibe ich grad die MA Arbeit mit 56.

    Es kann sich sehr wohl lohnen, auch mit Ü50.
    Ich hatte mich unpräzise ausgedrückt. Deinen Werdegang kenne ich ja; für diesen Fall passte meine Aussage nicht.

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    Es wundert mich, dass mit deiner Berufserfahrung und dem, was du so über das Level erwähnst auf dem du unterwegs bist, dass da noch Zertifikate eine Rolle spielen sollen.
    Das hatte ich gemeint.
    Und: Im Bereich Beratung/Projektmanagement im weitesten Sinne (wo Kara und ich arbeiten) gibt es meines Wissens keine Zertifizierungen, die man (mit jahrelanger Erfahrung) um des Papiers willen haben sollte.

  6. User Info Menu

    AW: Mein 2021

    Zitat Zitat von Galah11 Beitrag anzeigen

    Das hatte ich gemeint.
    Und: Im Bereich Beratung/Projektmanagement im weitesten Sinne (wo Kara und ich arbeiten) gibt es meines Wissens keine Zertifizierungen, die man (mit jahrelanger Erfahrung) um des Papiers willen haben sollte.
    Das wäre ja auch aus einem anderen Bereich. „Komplementäre Kompetenzen“, sozusagen.
    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

    Life is better at the finish line. (unbekannter Sportler)

  7. User Info Menu

    AW: Mein 2021

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    Ja, aber dann lass es doch einfach und arbeite zur Abwechslung mal ganz normal ohne viele Überstunden.
    Und schau, wie du damit umgehen kannst, wenn mal nicht etwas mit "Leistung bringen" im Raum steht.
    Das kann ich nach vier Wochen schon beurteilen - es ist im Wesentlichen langweilig.
    Ich habe zwar noch einiges an Vereins-Orga und Orga für mein Gründungsvorhaben zu machen, aber das hatte ich vorher ja auch schon. Länger schlafen bringt auch irgendwie nichts, das löst das Biorhythmus-Problem nicht. Wenigstens habe ich das jetzt mal rausgefunden.
    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

    Life is better at the finish line. (unbekannter Sportler)

  8. User Info Menu

    AW: Mein 2021

    Zitat Zitat von ambiva2 Beitrag anzeigen
    schön, aber was bringt es dir beruflich, finanziell, karrieretechnisch?
    Mir bringt der Job, den ich seit 2018 mache, etwa 1000€ brutto mehr im Monat, neben dem monitären Vorteil hat der Job im Vergleich zu vorher ganz viele andere Vorteile.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  9. User Info Menu

    AW: Mein 2021

    Zitat Zitat von Galah11 Beitrag anzeigen
    Ich hatte mich unpräzise ausgedrückt. Deinen Werdegang kenne ich ja; für diesen Fall passte meine Aussage nicht.



    Das hatte ich gemeint.
    Und: Im Bereich Beratung/Projektmanagement im weitesten Sinne (wo Kara und ich arbeiten) gibt es meines Wissens keine Zertifizierungen, die man (mit jahrelanger Erfahrung) um des Papiers willen haben sollte.
    OK, danke insofern stimme ich natürlich zu.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  10. User Info Menu

    AW: Mein 2021

    Zitat Zitat von Uni-Corn Beitrag anzeigen
    2020 war in Summe ein totales auf und ab...
    Im Februar der Infarkt meines Mannes, ich habe da ne mentale Narbe behalten, Hubschrauber und Sirenen kann ich immer noch nicht gut aushalten...
    Er ist zum Glück wieder gut fit geworden.
    Im September kam Enkel Nr 2,zum Glück gesund und munter.
    Studium ist quasi fertig, ich bereite gerade die MA Arbeit vor. Habe einen super Notenschnitt.
    Job läuft halbwegs,die Arbeit mit den Azubis macht Spaß, viel HO, was gut ist, allerdings kristallisiert sich immer mehr heraus, dass ich mehr möchte. Zumal ich immer noch nur Jahresverträge bekomme.

    Mein Projekt Gewichtsverminderung lief ganz gut, es waren gute 13kg weg, aber grad fehlt mir Bewegung und der Wille,durchzuhalten.... Also ab morgen auf ein Neues... Nahziel ist im Fokus...

    2021


    Im Mai kommt Enkel Nr 3

    Ich möchte mehr Zeit mit der grossen Enkelin verbringen, sobald die Läden wieder öffnen, gibt es eine Ukulele, eine für mich und eine für Enkelmaus, dann spielen wir irgendwann "over the rainbow"...

    Unbedingt die Masterarbeit fertig bekommen.

    Jobsuche

    Gewicht und mehr Bewegung
    Mein Fazit nach 7 Monaten 2021, es bleibt ein "Auf und Ab"

    Seit Januar im Job trotz Lockdown in Teilpräsenz unterwegs, zum Glück keine Ansteckung, inzwischen durchgeimpft, Vertrag wurde um ein weiteres Jahr verlängert. Jobsuche liegt erstmal auf Eis.

    MA Arbeit ist fertig getippt, jetzt nur noch Korrekturlesen und Gendern. (Soll vor dem 10.8. zur Uni) Ich habe parallel noch ein Studium begonnen, was mir fachlich noch was bringen könnte, das erste Modul ist fertig, eins wird mir anerkannt. Ich mache, immer wenn ich grad Zeit habe, diverse Prüfungsvorleistungen fertig. Hier ist der Weg erstmal das Ziel.

    Gewicht dümpelt gut vor sich hin, den Tiefststand von 2020 habe ich fast wieder erreicht. Da muß noch einiges runter.

    Enkelchen Nr.3 kam Ende April gesund zur Welt, leider sind die Kinder sehr vom Hochwasser betroffen, wahrscheinlich ist ihre Wohnung 6 Monate unbewohnbar.

    Gesundheit ist mein großes Thema 2021, im August muß eine Niere raus (hat versagt), die Gallenblase geht gleich mit in einer OP.

    Das war es bisher.
    Geändert von Uni-Corn (30.07.2021 um 10:11 Uhr)
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

Antworten
Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14222324

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •