Antworten
Seite 1 von 33 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 323
  1. User Info Menu

    Wozu bin ich eigentlich hier?

    Ich meine damit natürlich nicht in der BRi, sondern auf dieser Welt.

    Schon klar das hier niemand beantworten kann warum, bzw. wozu ich hier bin.
    Es geht auch nicht primär darum wie jede/r Einzelne diese Frage beantwortet.
    Mich interessiert eher, wie ihr zu der Erkenntnis gekommen seid, was euer persönlicher Sinn, eure Bestimmung, eure Aufgabe oder euer Lebensziel ist.


    • Hat es sich entwickelt, z.B. durch äußere Einflüsse oder Geschehnisse?
    • Wußtet ihr intuitiv schon immer warum ihr hier seid?
    • Habt ihr es durch nachdenken herausgefunden?
    • Habt ihr eurem Dasein vielleicht einfach selbst einen Sinn gegeben?


    Oder habt ihr nie darüber nachgedacht und nehmt das Leben wie es kommt?
    Fragen über Fragen ....
    Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht.
    Du wirst auf jeden Fall recht behalten.

    - Henry Ford -

  2. User Info Menu

    AW: Wozu bin ich eigentlich hier?

    .
    Geändert von twix25 (03.08.2020 um 11:11 Uhr)
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  3. User Info Menu

    AW: Wozu bin ich eigentlich hier?

    Zitat Zitat von Brausepaul Beitrag anzeigen
    [*]Habt ihr eurem Dasein vielleicht einfach selbst einen Sinn gegeben?[/LIST]

    .
    So ungefähr.
    ob es einen tieferen Sinn hat, dass ich auf der Welt bin, weiß ich nicht - erst mal bin ich hier, weil die Evolution (und meine Eltern) dies so wollte.

    Und wozu ich hier bin - da ich es nicht weiß, habe ich beschlossen, dass ich versuchen sollte, glücklich zu sein und ein geglücktes Leben zu führen.
    Vieles ausprobieren und kennen lernen; neugierig (im guten Sinn des Wortes) und offen sein; in guter Beziehung zu den Menschen um mich herum sein, viel Lebendigkeit in mein Leben bringen.
    Wenn ich dann vielleicht kleine Dinge ändern kann an dem Platz, an dem ich stehe, kleine Schritte hin zu etwas Gutem, versuche ich, dies zu tun.
    Das kann jetzt umwelttechnisch sein, oder ein Einkauf / Mitarbeit im eine-Welt-Laden, oder einfach nur ein Lächeln zu einem anderen Menschen auf dem Arbeitsweg. Das reicht mir erst mal. Sind eher kleine Dinge, aber ich bin ja auch - globalgalaktisch gesehen - ein kleiner Mensch.

    Vielleicht weiß ich ja nach meinem Tod, wozu und warum ich hier bin - vielleicht aber auch nicht. Aber dann hätte ich bis dahin wenigstens ein gutes, weil (halbwegs) glückliches und lebendiges Leben geführt und die Welt immerhin nicht schlechter gemacht.
    Gestaltet doch euer Leben, hofft weniger, macht was ihr wollt.
    Aber macht!


    ausgeborgt von Uli_F-2009

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wozu bin ich eigentlich hier?

    Lebensziele setze ich mir selbst, weil es mir dann besser geht.

    Den Gedanken, dass die Welt auf mich gewartet hat, damit ich eine Bestimmung erfülle, finde ich total komisch. Das gibt es immer in der Fantasy-Literatur: "Die Prophezeiung xy hat gesagt, einst wird eine Frau geboren, die die Prüfung bestehen und die Welt retten wird..." Äh, ja. Wenn es das gibt, dann bin ich es nicht. Und wenn ich Leuten begegne, die sich dafür halten, dann halte ich sie für ziemlich eingebildet.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  5. User Info Menu

    AW: Wozu bin ich eigentlich hier?

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Und wenn ich Leuten begegne, die sich dafür halten, dann halte ich sie für ziemlich eingebildet.
    Dann ist der Dalia Lama für dich ziemlich eingebildet- aber dem begegnest du vermutlich auch nicht

  6. User Info Menu

    AW: Wozu bin ich eigentlich hier?

    Ich denke weder dass es einen besonderen Sinn hat noch ein Ziel gibt warum ich hier bin.
    Das ist Natur, Entstehen und Vergehen, ich nehme es wie es kommt.
    Vielleicht erinnert sich später mal jemand gerne an mich, das wäre schon ganz gut.
    Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.
    (Jean Anouilh)

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wozu bin ich eigentlich hier?

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Dann ist der Dalia Lama für dich ziemlich eingebildet- aber dem begegnest du vermutlich auch nicht
    Zumindest ist er für mich keine Reinkarnation eines Erleuchtungswesens.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  8. User Info Menu

    AW: Wozu bin ich eigentlich hier?

    Hallo Brausepaul,

    diese Fragen, die du stellst, die habe ich mir auch schon oft gestellt.

    Ich denke dann immer, dass es zum einen Zufall ist, dass ich auf der Welt bin... es sozusagen eine Laune der Natur ist, dass gerade ich daraus entstanden bin, dass da vor mehr als 61 Jahren zwei Menschen einen Menschen gezeugt haben.

    Und zum anderen denke ich, wenn ich denn schon mal da bin, dann mach ich auch das beste daraus.

    Oft ist es mir gelungen - manchmal auch nicht.

    In jungen Jahren habe ich das Leben und mein Dasein oft als Last empfunden und wünschte mich irgendwo anders hin.

    Dann habe ich das Leben einfach angenommen. Musste ich ja auch.
    Es blieb mir ja nichts anderes übrig.

    Ich habe gelebt, geliebt, gelitten und wieder geliebt und gelebt...
    Vor allem aber immer gelernt.

    Jetzt denke ich mir, dass das vielleicht meine Bestimmung ist:
    Am Leben zu wachsen, meine Persönlichkeit immer weiter zu entfalten und zu dem Menschen zu werden, der ich sein möchte.

    Ich sehe das als einen Prozess, der nie aufhört.

    Würde ich weiter und immer weiter darüber nachdenken, warum ich auf dieser Welt bin, käme ich vermutlich in eine Gedankenspirale, die mir gar nicht gut täte.

    Denn: Ich bin ja nun mal hier und kann es nicht ändern....
    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, einen Hund zu streicheln,
    einem Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.

    (Maxim Gorki)

  9. User Info Menu

    AW: Wozu bin ich eigentlich hier?

    Zitat Zitat von Brausepaul Beitrag anzeigen
    I ...... was euer persönlicher Sinn, eure Bestimmung, eure Aufgabe oder euer Lebensziel ist.
    Hab ich mich früher auch oft gefragt.

    Jetzt sehe ich es als ein tolles Geschenk (an diesem Ort in dieser Zeit geboren zu sein, hätte weitaus schlimmer kommen können) und versuche, möglichst wenig Menschen zu schaden, möglichst viele schöne Dinge zu machen, was bei mir heißt, das was ich kann: coole Kunst verbreiten. Und wenn's das schon war, ist ok.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  10. User Info Menu

    AW: Wozu bin ich eigentlich hier?

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Jetzt sehe ich es als ein tolles Geschenk (an diesem Ort in dieser Zeit geboren zu sein, hätte weitaus schlimmer kommen können)
    Gestern hatte ich mal wieder meinen "sinnigen Tag".

    Und genau das dachte ich nämlich auch, was es für ein Privileg ist, hier zu leben und in dieser Zeit zu leben und aufgewachsen zu sein.

    Es ist nicht einmal unser Verdienst.
    Es ist Zufall, dass wir hier leben dürfen.

    Ich bin sehr dankbar dafür, dass es so ist, wie es ist.

    Ja, es könnte viel, viel schlimmer sein.
    Guck doch einfach nur mal über unsere Grenzen hinweg....
    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, einen Hund zu streicheln,
    einem Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.

    (Maxim Gorki)

Antworten
Seite 1 von 33 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •