+ Antworten
Seite 29 von 49 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 483
  1. Avatar von Para_plumeau
    Registriert seit
    22.01.2020
    Beiträge
    499

    AW: Andere Menschen.....

    Das Problem ist aus meiner Sicht, dass diejenigen, die so unbequem, querdenkerisch und unangepasst sind, alles mehr durchdenken und alles mehr hinterfragen, einfach nicht ertragen können, dass ein anderer das, was sie hinterfragt, quergedacht und durchdacht haben, dann auch mal hinterfragt, querdenkt und durchdenkt.
    Ein Kluger merkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine

  2. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    868

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen

    Mich irritiert das immer wieder, denn wir sind "eine Art" und letztlich gibt es unzählige Erklärungen und Parallelen von Verhalten- aber in dem schwierigen Miteinander, stellt sich die Frage, ob Menschen wirklich zusammenpassen?
    Wie kann es sein, dass wir einerseits soziale Wesen sind und Kontakt suchen und gleichzeitig oft Verhalten geschieht, was Distanz und Ablehnung auslöst?

    Es scheinen nur wenige Menschen gut kompatibel und wirklich interessiert zu sein.
    Zig Menschen suchen verzweifelt nach Kontakt und sind einsam, in einer Welt voller Menschen!

    Wie sind eure Erfahrungen? Wie zugehörig fühlt ihr euch mit anderen Menschen oder wie einsam?
    Wann können euch Menschen noch überraschen?
    Wie positiv geht ihr auf Menschen zu- oder wie distanziert?
    Es ist schon merkwürdig, wenn ich jemanden (egal welches Geschlecht) kennenlerne, dann gibt es ganz, ganz selten eine rote Warnlampe in meinem Kopf, früher hab ich das immer ignoriert, heute höre ich drauf, denn genau diese Leute haben mir wissentlich und willentlich sehr geschadet.
    Die Anderen bekommen Zeit, da checke ich unbewußt, ob sie interessant sind, es gemeinsame Themen gibt usw.

    Bei Kollegen bin ich ziemlich fix "Kumpel", aber "Freunde" werden wenige.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  3. Avatar von Sprachlos
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    8.753

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Das Thema ist "Andere Menschen"- und damit meine ich, dass wir alle mit Menschen zu tun haben und mit ihnen umgehen, dass aber ein gefühlt gutes Verhältnis offenbar recht schwierig ist.
    Ich wollte einfach mal das Eingangspost zitieren und anmerken, dass ich überhaupt nicht finde, dass es schwierig ist, ein gutes Verhältnis zu den meisten Menschen zu haben, mit denen ich zu tun habe. (Die Frage war glaube ich eher nicht, wie innig das Verhältnis jeweils ist?)

    Das betrifft z.B. Leute mit denen ich auf Arbeit zu tun habe, die ich beim Einkaufen, Arzt, Friseur ... treffe ... Freunde, Bekannte, Familie - ich wüsste nicht, wo es da (ernsthafte) Probleme gibt.

    Es scheinen nur wenige Menschen gut kompatibel und wirklich interessiert zu sein.
    Kann ich aus meiner Erfahrung nicht bestätigen.

    Zig Menschen suchen verzweifelt nach Kontakt und sind einsam, in einer Welt voller Menschen!
    Ich schätze, das wirkt auf Bri-Leser so, entspricht aber nicht der Realität.
    Kreativität kommt von der Freiheit zu scheitern. Und die Freiheit zu scheitern kommt vom Experiment. (Peter Gabriel)

  4. Inaktiver User

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von Uni-Corn Beitrag anzeigen
    Da man mit dem Partner im Allgemeinen länger zusammenbleiben will, sind gemeinsame Themen und ein IQ über dem von Toastbrot schon förderlich....
    Nein, denn dann willst du ja einen Klon von dir haben.


  5. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.974

    AW: Andere Menschen.....

    Mir fällt manchmal auf, dass "Einsamkeitsthemen" oft folgende Worte enthalten:

    "Die Menchen"
    Oberflächlich
    Heutzutage
    desinteressiert
    keine Fragen
    laut

    meinem Empfinden nach beschreiben so fast alle Themerersteller ihre Wahrnehmung der Lage.

    Weiterhin kommt es mir so vor, dass das in einem anklagenden Duktus thematisiert wird.

    Also der Schluss gezogen wird, wenn "die anderen" nicht so und so wären, dann wäre ein sich einsam fühlender Mensch weniger einsam.

    Den Schluss würde ich nicht ziehen.
    Ich war immer einsam, weil das in mir war. IN mir.
    Und ich konnte das Gefühl, mit niemandem was zu tun zu haben und keine Verbindung zu spüren nur mildern, wenn ich eine Weile wirklich alleine war (also im Sinne von "kein anderer da" alleine). Dann resette ich wieder und kann wieder spüren, dass ich doch mit anderen kann und will.

    Soll heißen: die anderen können mir da nicht "helfen"

  6. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    868

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nein, denn dann willst du ja einen Klon von dir haben.
    Da gibts schon noch mehr....(ich hab das passende Puzzleteil ja schon ewig gefunden)
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  7. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    5.257

    AW: Andere Menschen.....

    .
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.
    Geändert von LulaMae (12.02.2020 um 15:04 Uhr)


  8. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.974

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nein, denn dann willst du ja einen Klon von dir haben.
    no!

    Ich will einen ebenbürtigen.
    Bleiben wir beim Promotionsthema...

    Der muss nicht diesselbe Diss wie ich geschrieben haben. Zu mir passt auf jeden Fall auch ein Dr. jur. oder ein Dr. Ing. oder phil.

    Klon heißt dasselbe. Parität heißt das gleiche.

  9. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    868

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen

    Ich war immer einsam, weil das in mir war. IN mir.
    Und ich konnte das Gefühl, mit niemandem was zu tun zu haben und keine Verbindung zu spüren nur mildern, wenn ich eine Weile wirklich alleine war (also im Sinne von "kein anderer da" alleine). Dann resette ich wieder und kann wieder spüren, dass ich doch mit anderen kann und will.

    Soll heißen: die anderen können mir da nicht "helfen"
    Empfinde ich genauso, gut gesagt

    Und manchmal musste ich dieses Gefühl einfach "nur aushalten".
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  10. Inaktiver User

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von Sprachlos Beitrag anzeigen

    Ich schätze, das wirkt auf Bri-Leser so, entspricht aber nicht der Realität.
    Da bin ich mir nicht so sicher. Haben sie nicht in England (schon vor dem Brexit) ein Ministerium für Einsamkeit eingerichtet? Oder hierzulande die Kuschelparties, das find ich ganz sonderbar, ich hab mich mal damit beschäftigt weil ich jemand kenne der da hinging.

    Ich hör das öfter, dass Leute sich sehr schwer tun mit Kontakten (und sich dann gerne an mich hängen würden, was ich ganz grauslich finde), auch im privaten oder Jobumfeld.

    Was mich dann oft wundert sich die Gründe, die dafür angeführt werden: Umzug, Heirat, Familiengründung, höheres Alter, etc pp - als ob man alle Freunde verlieren müsste, wenn man umzieht oder die Kinder kriegen und man nicht.
    Geändert von Inaktiver User (12.02.2020 um 14:45 Uhr)

+ Antworten
Seite 29 von 49 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •