+ Antworten
Seite 24 von 49 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 483
  1. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.707

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    Ich dachte, ich bin halt ungebildet und alle ausser mir kenne die Uiguren
    Ach, Quatsch!
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.



  2. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    3.103

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Unabhängigkeit! Oder Autarkie.

    Einsamkeit? Selbst gewählt? Näh!
    Doch, ich glaube schon, dass es das gibt, bzw kenne Beispiele, wo ich vermute, dass das vorliegt. Einsamkeit als "Geisteshaltung", um's noch mal in den Kontext zu setzen. Im Sinne von: wenn ich es zB "schick" finde oder mich in der Rolle des Einsamen irgendwie gefalle, dann ist das aus meiner Sicht eben eine Geisteshaltung der Einsamkeit.

    "Reale" Einsamkeit wäre zB: eine alte Dame, die aufgrund körperlicher Beschwerden nur sehr selten aus dem Haus kann und auch niemanden hat, der sie besucht, weil viele Freund und Verwandte schon verstorben sind. Wahlweise zu ersetzen durch einen alten Herrn.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)


  3. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    3.103

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen

    Heute will ich einfach nur eine nette Zeit haben. Ich lasse mich auf Menschen nicht mehr in dieser unendlichen persönlichen Tiefe ein. Ich gehe auf Stammtische - das fand ich früher furchtbar! - und da hab ich dann einfach einen netten Abend, und dann geh ich wieder. Über die Zeit findet man Menschen mit dem gleichen "Draht", dann bleibt man vielleicht mal länger hocken oder eben nicht, dann geht man eher. Ich sage meine Meinung nicht mehr so vehement, ich erzähle nicht mehr so "en detail", was mich bewegt.

    ....

    Ja, ich schau auf das Verbindende. Freitag war ich mit einer Runde im Theater. Vorher und nachher ein bisschen blabla, gemeinsames Lachen, ein echt super Stück. Das "reicht" mir heute. Früher hätte ich das quasi "unter meinem Niveau" gefunden. Wie borniert ich doch war.
    Das könnte von mir sein - sehe und handhabe ich ganz genauso. Mein persönliches Bedürfnis an "tiefen" Beziehungen ist ziemlich erschöpft, am Ende war das irgendwie immer so eine Kummerkasten-Sache, und das wollte ich dann nicht mehr. Ich bin nämlich nicht gern Kummerkasten.

    Außerdem habe ich festgestellt: nichts hält ewig, auch die Beziehung zu Menschen nicht - alles ist im Fluss, alles ändert sich. Daher möchte ich nicht mehr so viel Zeit in einzelne Beziehungen investieren, denn es "lohnt" sich nicht. Irgendwann sind sie weg, oder ich bin es. Daher habe ich lieber darauf gesetzt, meine Fähigkeiten, neue Kontakte zu knüpfen, systematisch auszubauen und bewusst einen Schritt aus der Nerd-Ecke zu machen. Hat eigentlich schon geklappt und war am Ende gar nicht so schwer, wie ich dachte. Aber machen muss man's eben.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

  4. Inaktiver User

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von Pantanal Beitrag anzeigen
    Wenn jemand haargenauso denken und fühlen würde wie ich
    Das ist dein Film, warum auch immer.

  5. gesperrt
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    37.159

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von Para_plumeau Beitrag anzeigen
    Nein, Klon ist nicht das richtige Wort. Ich verstehe einfach nicht, dass jemand, der sich als einzigartig im Fühlen und Denken betrachtet, davon ausgehen kann, so etwas wie einen Seelenverwandten zu finden. Ich würde denken, dass sich das ausschließt.
    warum sollte sich nicht auch Aliens vom Planeten 1X2/78-qu hinten links im Universum zu mehreren auf der Erde inkarnieren? ich hab mir auch Aliens immer als Wesen mit Familie, Eltern, Familienähnlichkeiten vorgestellt.

    durchaus mit der Option, Leute zu finden, wo es durchaus grössere Übereinstimmungen gibt.

    keine Übereinstimmung von 100% in allem, aber durchaus ein Empfinden von Geschwisterlichkeit. ich kenne eine solche Person - man würde uns auch vom Aussehen und Körpertyp leicht glauben, dass wir Geschwister sind - sind wir aber nicht. ich finds aber schon sehr angenehm, mich einfach spontan unterhalten zu können und ohne grosse Umschweife auch verstanden zu werden!

    gruss, barbara
    Geändert von Bae (11.02.2020 um 23:56 Uhr)


  6. Registriert seit
    02.02.2020
    Beiträge
    684

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Ich habe mich die letzten Jahre gewandelt. Früher war es mir immer sehr wichtig, möglichst viel "gemeinsam" zu haben. Mich ödete Smalltalk an, ich fand manche Menschen zu simpel oder sie hatten die "falsche" politische Einstellung. Waren zu kompliziert oder kapriziös. Quintessenz: ich war oft verdammt einsam.
    mein weg! allerdings, zu small darf der smalltalk auch heute nicht sein, reines plätschern finde ich immer noch langweilig.

    Heute will ich einfach nur eine nette Zeit haben. Ich lasse mich auf Menschen nicht mehr in dieser unendlichen persönlichen Tiefe ein. Ich gehe auf Stammtische - das fand ich früher furchtbar! - und da hab ich dann einfach einen netten Abend, und dann geh ich wieder.
    das habe ich auch für mich entdeckt. es funktioniert aber nur, weil ich auch ein paar gute freunde habe.

    Ja, ich schau auf das Verbindende. Freitag war ich mit einer Runde im Theater. Vorher und nachher ein bisschen blabla, gemeinsames Lachen, ein echt super Stück. Das "reicht" mir heute. Früher hätte ich das quasi "unter meinem Niveau" gefunden. Wie borniert ich doch war.
    das tolle ist, dass sich dann tatsächlich was verbinden kann und es richtig gut werden kann - nicht immer, aber manchmal wächst was aus dem blabla (nur blabla trägt für mich auf dauer nicht). das ist neu für mich, ich habe früher immer sehr schnell das private-persönliche ins spiel gebracht.
    jetzt lasse ich das raus, und damit eröffnet sich ein ganz anderer raum. ich fühle mich verbunden, obwohl ich sonst kaum was von den leuten weiß. oder vielleicht gerade deswegen.
    die verbindung stellt sich her über ein gemeinsames interesse bzw. eine tätigkeit. das privat-persönliche stört da eher. das musste ich erst lernen.
    aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich älter geworden bin und das privat-persönliche nicht mehr so spannend ist.

  7. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    19.422

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich war immer schon so, anscheinend, was für meine Eltern schwer zu ertragen war anscheinend.

    Meine Offenheit hab ich mir mühsam erarbeitet, sonst wär ich heut tatsächlich einsam und allein. Heute hab ich zwar mehr als genug Kontakte, und auch innige Bindungen und stabile Beziehungen, aber was mir wirklich fehlt ist tatsächlich, meine Leidenschaften teilen zu können. Das vermisse ich sehr.
    Ich hatte es befürchtet. Ich habe immer noch die Hoffnung, das es sich mal ändert. Aber wie du schon sagtest, es muß hart erarbeitet werden. Das kann dann wahrscheinlich auch nicht jeder.

    Das es für deine Eltern schwer war, kann ich sehr gut verstehen. Es tut natürlich weh, sein Kind so zu sehen.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  8. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    865

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von Para_plumeau Beitrag anzeigen
    Ich bin ein Alien ;), ich nehme die Dinge nicht so hin ;), ich hinterfrage die Dinge ;).
    Hinterfragen ok, aber muss das dann so abwertend sein? "Ist Dir das nicht peinlich.."impliziert für mich "Was für ne Grütze hast Du da getippt"
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  9. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    865

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Das könnte von mir sein - sehe und handhabe ich ganz genauso. Mein persönliches Bedürfnis an "tiefen" Beziehungen ist ziemlich erschöpft, am Ende war das irgendwie immer so eine Kummerkasten-Sache, und das wollte ich dann nicht mehr. Ich bin nämlich nicht gern Kummerkasten.

    Außerdem habe ich festgestellt: nichts hält ewig, auch die Beziehung zu Menschen nicht - alles ist im Fluss, alles ändert sich. Daher möchte ich nicht mehr so viel Zeit in einzelne Beziehungen investieren, denn es "lohnt" sich nicht. Irgendwann sind sie weg, oder ich bin es. Daher habe ich lieber darauf gesetzt, meine Fähigkeiten, neue Kontakte zu knüpfen, systematisch auszubauen und bewusst einen Schritt aus der Nerd-Ecke zu machen. Hat eigentlich schon geklappt und war am Ende gar nicht so schwer, wie ich dachte. Aber machen muss man's eben.
    Der erste Absatz könnte zu 100% von mir sein, 30 Jahre jobbedingter Kummerkasten haben mich ausgelaugt, ich flüchte regelrecht, wenn mir jemand sein Leben mit allen Widrigkeiten und Nöten beichten will.Das (von mir) markierte kann ich so nicht unterschreiben, für mich lohnt sich per se erstmal jede Begegnung, weil ich ja nie weiß, was sich da alles herauskristallisiert. Und das macht es spannend.

    Allerdings gibt es selten diesen einen INTERESSANTEN Menschen, der meinen Horizont erweitert und meine Blasenwelt um weitere Blasen erweitert.

    Ich war sehr lange echt verzweifelt, weil ich NIE DIE eine Freundin fand, die eine BESTE. Bis ich durch Hilfe herausfand, es gibt für Freundschaften und Bekanntschaften Zeiten. Ich lasse inzwischen Menschen ziehen, wenn es nicht mehr passt, sie mich mit ihrem Small Talk ermüden...
    Inzwischen bezeichne ich ein buntes Portfolio an Menschen als gute Freunde/Bekannte, mit welchen knacke ich Escape Rooms, mit anderen Laser Tag, meine Exkommilitonen für philosophische Fragen usw usf. Die EINE BESTE FREUNDIN war länger vorhanden, bis sie anfing "alles mit Mutti zu machen", seither ist sie eine von mehreren Freunden.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  10. Avatar von Para_plumeau
    Registriert seit
    22.01.2020
    Beiträge
    499

    AW: Andere Menschen.....

    Zitat Zitat von Uni-Corn Beitrag anzeigen
    Hinterfragen ok, aber muss das dann so abwertend sein? "Ist Dir das nicht peinlich.."impliziert für mich "Was für ne Grütze hast Du da getippt"
    Ich bin so originell und einzigartig, dass ich Grütze auch Grütze nenne. (Und das ursprünglich Zitierte IST Grütze.)
    Und wenn aus einem Beitrag eine Stinkewolke aus Eigenlob aufsteigt, dann nehme ich mir die Freiheit nachzufragen, ob dem Schreiber das beim Schreiben nicht peinlich war.
    Ein Kluger merkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine

+ Antworten
Seite 24 von 49 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •