+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37
  1. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.716

    AW: Trauma+PTBS in der Ehe, Therapie, Eheberatung?

    Zitat Zitat von Gothis6 Beitrag anzeigen
    @Mitternachtsblau: Danke, gut! Und selbst?.
    Danke, Liebes - ganz wunderbar! Aber ich habe aktuell auch kein Problem...

    Zitat Zitat von Gothis6 Beitrag anzeigen
    Ich habe das Gefühl, dass die es eigentlich nicht wissen wollen oder es vielleicht auch nicht dazu passt, wie sie ich die Welt vorstellen .
    Es ist dein Gefühl.

    Kurzer Exkurs: als ich Kind war, habe ich den Hauptteil aller Energie darauf verwendet, der Welt vorzugaukeln, mein Leben sei normal. Und ich war der festen Überzeugung, allen anderen Kindern ging es besser als mir, sie hätten keinerlei Sorgen.

    Meine allerlangjährigste Freundin habe ich jetzt 44 Jahre - und ich war total verblüfft, als ich im Erwachsenenalter herausbekam, dass auch sie unter bestimmten Dingen während der Schulzeit total gelitten hatte. Das hätte ich nie für möglich gehalten, solange ich noch von meinem eigenen Mist so in Atem gehalten wurde, dass ich gar nicht auf die Idee kam, darüber zu sprechen und wahrzunehmen, dass bei anderen Menschen auch nicht alles rosig ist.

    Was ich damit sagen will:
    entweder du gibst den Menschen eine Chance, dir zuzuhören und du hörst ihnen selbst auch zu. Vorausgesetzt, du hast dafür Kapazitäten. Die hat man in manchen Lebenssituationen einfach nicht.
    Vielleicht bist du dann ganz erstaunt, dass bei anderen Menschen auch mehr Tiefe vorhanden ist.

    Oder du hast tatsächlich zu oberflächliche Menschen um dich - dann such dir andere. Die gibt es. Das ist altersunabhängig; es gibt sie ganz sicher!
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde


  2. Registriert seit
    26.12.2019
    Beiträge
    26

    AW: Trauma+PTBS in der Ehe, Therapie, Eheberatung?

    Zitat Zitat von Gothis6 Beitrag anzeigen
    Beziehungsweise... ich habe das falsch ausgedrückt. Ich habe nicht nur das Gefühl, dass sie es nicht wissen wollen, sondern sie wollen es nicht wissen. Eine Freundin sagte mir einmal ganz wörtlich, dass sie das eigentlich alles gar nicht wissen will.

    Ich bespreche solche Sachen daher kaum mit ihnen.
    @Mitternachtsblau Bitte entschuldige. Ich habe noch verbessert als du schon schriebst. Ich weiß es nicht von von allen, aber auch nicht den Mumm alle zu fragen.

    Was war denn damals in deiner Schulzeit, wenn ich fragen darf?

  3. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.716

    AW: Trauma+PTBS in der Ehe, Therapie, Eheberatung?

    Zitat Zitat von Gothis6 Beitrag anzeigen
    @Mitternachtsblau Bitte entschuldige. Ich habe noch verbessert als du schon schriebst. Ich weiß es nicht von von allen, aber auch nicht den Mumm alle zu fragen.
    Dafür muss man gar nicht alle fragen...man muss nur mit offenen Augen und Ohren und wahrscheinlich vor allem offenen Herzen auf die Menschen reagieren. Glaube ich jedenfalls.
    Also, ich war streckenweise echt verblüfft, wie andere mich sahen und andere ihr Leben sahen - als ich fähig war, das wahrzunehmen.

    Lustiger kleiner Exkurs: wir hatten nach 25 Jahren Schulabschluss ein Jahrgangstreffen.
    Da tauchte vorher (irgendwo schriftlich) eine Frau mit Allerweltsnamen auf - und ich war total fassungslos, weil ich mich an sie wirklich NULL erinnern konnte. Ich hab dann meine Schulfreundin gefragt, wer zum Geier diese "Martina Mustermann" ist - ich habe ein immens gutes Gedächtnis, aber die Existenz von "Martina Mustermann" war mir nicht präsent.

    Als "Martina Mustermann" auf der Veranstaltung auftauchte, habe ich sie angeschaut, immer noch keine Ahnung gehabt, wer die überhaupt ist und sie fauchte mich an, dass "die tollen Mädchen" sie ja immer übersehen hätten.

    Witzigerweise hielt sie mich für eins der "It-Girls", während ich glaubte, das vermutlich bedauernswerteste Geschöpf von allen zu sein.

    Selbst- und Fremdwahrnehmung ist wirklich ein weites Feld...
    Vielleicht hätten wir Freundinnen sein können, wenn jede die jeweils andere gesehen hätte, wie sie war. Haben wir nicht.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  4. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.716

    AW: Trauma+PTBS in der Ehe, Therapie, Eheberatung?

    Zitat Zitat von Gothis6 Beitrag anzeigen

    Was war denn damals in deiner Schulzeit, wenn ich fragen darf?
    Natürlich darfst du fragen, aber ich glaube, du hast genug mit dir selbst zu tun.
    Falls dir irgendwann ehrlich langweilig ist, kannst du in meinen Themen kramen, da gibt es einen Strang dazu.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde


  5. Registriert seit
    26.12.2019
    Beiträge
    26

    AW: Trauma+PTBS in der Ehe, Therapie, Eheberatung?

    Wie heißt denn der Strang, vielleicht guck ich mal rein, aber ich verspreche es nicht...

    Lustigerweise glaube ich auch, dass manche Leute uns für „cool“ halten obwohl wir es nicht sind oder wir auch so wirken als wollten wir mit uncoolen nichts zu tun haben wollen - bei ihm von der Kleidung her, von einem „coolen“ Hobby her, das wir praktizieren, und auch weil wir beide schüchtern sind, das aber arrogant rüberkommt.

    Mir wurde auch schon gesagt: seltsam. Du bist ja nicht so arrogant, wie ich dachte.

  6. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.716

    AW: Trauma+PTBS in der Ehe, Therapie, Eheberatung?

    Zitat Zitat von Gothis6 Beitrag anzeigen
    Mir wurde auch schon gesagt: seltsam. Du bist ja nicht so arrogant, wie ich dachte.
    Ja siehste! Man kann Menschen eine Chance geben, bei denen man es nicht vermutet - und manchmal ist das Bild dann ein ganz anderes und du findest auch Leute zum Reden. Also, zum richtigen Reden, nicht nur Smalltalk.

    Vielleicht reicht dir das dann schon als Hilfe, wenn du zwodrei Freundinnen hast, die du auch dann anrufen kannst, wenn mal die Luft brennt.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  7. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.716

    AW: Trauma+PTBS in der Ehe, Therapie, Eheberatung?

    Zitat Zitat von Gothis6 Beitrag anzeigen
    Wie heißt denn der Strang, vielleicht guck ich mal rein, aber ich verspreche es nicht...
    Du gehst auf mein Profil und dann auf "Themen anzeigen". Der Strang mit den generationenübergreifenden Konflikten ist es.
    Und versprechen musst du da gar nichts - wiegesagt, ich bin nicht problembehaftet.
    Nur, weil du ja explizit gefragt hattest.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •