+ Antworten
Seite 98 von 107 ErsteErste ... 488896979899100 ... LetzteLetzte
Ergebnis 971 bis 980 von 1067
  1. Avatar von Liberta
    Registriert seit
    29.08.2001
    Beiträge
    386

    AW: Wie man gut altert

    Aber der Selbsterhaltungstrieb gilt dem Überleben und dürfte jedem Lebewesen innewohnen.
    Wer ein Jahr jünger ist, hat keine Ahnung. (Martin Walser, 92)


  2. Avatar von Fyona
    Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    1.581

    AW: Wie man gut altert

    Ich traf in jungen Jahren die Entscheidung, niemals dick zu werden.
    Am liebsten wäre ich auch nie alt geworden, aber so blöd oder unrealistisch war ich nicht, mir das vorzunehmen !
    Altwerden ist nichts für Feiglinge !

  3. Inaktiver User

    AW: Wie man gut altert

    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen
    Es ist die Ernte des Alterns die mir heute ein viel besseres Urteilsvermögen und auch viel mehr Tiefe vom Herzen her beschert.

    Das Leben muss doch so angelegt sein, alles Andere wäre Quatsch und sinnlos und verschwendete Energie.
    [...]

    Ich habe immer im Leben von vielen Seiten Ablehnung erfahren wenn ich meine Weichen neu gestellt hatte.
    Das tut weh, da gibt es kein Schönreden.

    Letzten Endes überzeugt dann immer das Ergebnis.
    Nämlich danach zu streben ein glücklicher Mensch zu sein.

    Ich glaube einfach darum sind wir auf der Welt.
    Und die Schwierigkeiten waren dann eben oft die Wegweiser.....
    Sooo wahr!


  4. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.102

    AW: Wie man gut altert

    Zitat Zitat von Durruti Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht, dass wir so individuell sind oder leben. Wir entscheiden uns für bestimmte Muster, oder werden da hineingeboren, und innerhalb der engen Mustergrenzen können wir ein wenig gestalten.

    Sehe ich auch so bzw. in einem Punkt doch anders: Wir könnten die Grenzen verlassen, tun es aber kaum.


    Zitat Zitat von Fyona Beitrag anzeigen
    Am liebsten wäre ich auch nie alt geworden, aber so blöd oder unrealistisch war ich nicht, mir das vorzunehmen !

    Total unrealistisch ist das nicht, aber man will es natürlich nicht.


    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen

    Letzten Endes überzeugt dann immer das Ergebnis.
    Nämlich danach zu streben ein glücklicher Mensch zu sein.

    Ich glaube einfach darum sind wir auf der Welt.


    Es gibt auch Anderes als Glück bzw. Glücklichsein.

    Mir gefällt es jedenfalls, dass man nicht danach streben muss, was andere glauben, dass es der Grund sei, warum man auf der Welt sein soll.
    Diese minimale Freiheit ist zumindest potentiell vorhanden, so dass jeder selbst herausfinden bzw. bestimmen kann, was ihm wichtig ist, warum er auf der Welt ist usw.

    Wenn jemand meint, diesen Grund für die Menschheit herausgefunden zu haben, dann wird das seine Gründe haben, die mit ihm selbst zu tun haben. Mehr sagt das nicht aus.




    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen

    Nur glückliche Menschen können was geben - und wirken stark und überzeugend.

    Das ist vollkommen falsch.

    Ich könnte jetzt zahlreiche Beispiele aufzählen, aber ich gehe davon aus, dass das nicht nötig ist.
    Müsste für die meisten eine klare Sache sein.

    Nicht nur in Bezug auf das Geben ist das falsch sondern auch was Stärke und Überzeugungskraft betrifft.



    .....


  5. Registriert seit
    12.11.2019
    Beiträge
    457

    AW: Wie man gut altert

    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen
    Letzten Endes überzeugt dann immer das Ergebnis.
    Nämlich danach zu streben ein glücklicher Mensch zu sein.

    Ich glaube einfach darum sind wir auf der Welt.
    Das ist mir zu amerikanisch. Pursuit of happyness als Teil des American Dream. Im Gegensatz zu dir denke ich, dass dieses Streben nach Glück einen wie ein Hamster im Laufrad laufen lässt. Oder wie der Esel, dem man eine Möhre vor die Nase bindet und er sie zu erreichen versucht, damit das Mühlrad betrieben werden kann.

  6. Avatar von carassia
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.574

    AW: Wie man gut altert

    Zitat Zitat von Durruti Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu dir denke ich, dass dieses Streben nach Glück einen wie ein Hamster im Laufrad laufen lässt. Oder wie der Esel, dem man eine Möhre vor die Nase bindet und er sie zu erreichen versucht, damit das Mühlrad betrieben werden kann.
    Ja, das sehe ich auch so. Und wenn es nicht klappt, ist man "selber schuld", man hat es halt nicht genug versucht.

  7. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    18.898

    AW: Wie man gut altert

    Ich habe eher den Verdacht, dass Menschen öfter die Begriffe 'glücklich sein' und 'zufrieden sein' vermischen.

    Immer glücklich sein, das klingt nach Pollyanna oder Hollywood. Das Leben hat auch Zeiten in petto, wo man einfach kein Glück hat. Aber ich glaube schon, dass man eine Art von Zufriedensein lernen kann, trotz unglücklicher Phasen.
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.


  8. Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    804

    AW: Wie man gut altert

    Yepp, und ich glaube auch, dass man nach Umständen streben kann, die einen zufrieden machen.

    Wirkliches Glück sind dann die besonderen Momente, die man nicht planen kann.
    Aber Grundlagen für Zufriedenheit schaffen, das kann man schon.
    Still Sail(y)ing.

    vindpinad ist schwedisch und heisst windzerzaust.


  9. Registriert seit
    12.11.2019
    Beiträge
    457

    AW: Wie man gut altert

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Ich habe eher den Verdacht, dass Menschen öfter die Begriffe 'glücklich sein' und 'zufrieden sein' vermischen.
    Ja, denke ich auch. Zufriedenheit hört sich immer wie die Schulnote "befriedigend" an. Dabei ist Zufriedenheit etwas stabiles, Glück ein Momentum. Aber vielleicht wird es gar nicht vermischt, sondern das Suchen nach glücklichen Augenblicken (oder Kicks) steht im Vordergrund. Einmal erlebt will man immer mehr.

+ Antworten
Seite 98 von 107 ErsteErste ... 488896979899100 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •