+ Antworten
Seite 41 von 98 ErsteErste ... 3139404142435191 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 972
  1. Avatar von Sprachlos
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    8.217

    AW: Wie man gut altert

    Zitat Zitat von ambiva Beitrag anzeigen
    so ist es mir auch ergangen.

    ich finde es auch verständlich, wenn das den schreiberinnen hier zu privat ist.

    andererseits ist es ein zentrales thema, und mir kommt dieser thread teilweise etwas um den heißen brei herum geschrieben vor.
    Du hattest das übrigens im anderen Strang geschrieben, irgendwie fiel mir zu dem Zeitpunkt nichts Passendes dazu ein.
    Ich persönlich habe das Thema viele Jahre in anderen Zusammenhängen als dem Alter für mich reflektiert, z.B. mit der Routine die sich in einer langjährigen Partnerschaft einstellt oder wie absolut man Treue in einer solchen Partnerschaft definiert und lebt.
    Das immer vor dem Hintergrund, dass ich in dieser Partnerschaft immer der weitaus lustigere (sexuell zumindest) Teil war und bin.
    Derzeit lässt das spürbar nach und ich frage mich gerade ob es eine “Phase“ ist oder altersbedingt. Ich finde das ein bisschen schade, denn selbstgemachter Sex ist eigentlich das beste Rezept zum Einschlafen.

    Körperlich gibt es allerdings keine Probleme.

  2. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.708

    AW: Wie man gut altert

    Zitat Zitat von Sprachlos Beitrag anzeigen
    ...
    Sex und Liebe kommen hier im Strang “wie altert man gut“ doch leider ein bisschen kurz. Eigentlich sind das doch die Jungbrunnen schlechthin, oder?
    Sind ältere tatsächlich so desillusioniert, so müde, dass ihnen das schon zu anstrengend ist?
    Ach Gottchen, wenn ich nur desillusioniert wäre.

    Tatsächlich schlägt das Alter bei mir gnadenlos zu. (Deutlicher möchte ich nicht werden, in rL wurde ich damit schon mal von Frauen ausgelacht, nein, sie meinten es nicht böse.
    Wer den Schaden hat Rhabarber Rhabarber)
    Geändert von Hair (22.11.2019 um 22:38 Uhr)


  3. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.008

    AW: Wie man gut altert

    Zitat Zitat von Fyona Beitrag anzeigen
    Na, ich denke, auf dem Sterbebett wird mir alles mehr als schnurz sein. Dann bin ich nur noch gespannt darauf, wie es wohl weiter geht, und das meine ich im Ernst !

    Ja klar! Das ist in den meisten Fällen ein Geschäft - ein bequemes Leben ohne große Anstrengung im Reichtum, dazu oft in den Medien und im Rampenlicht, gegen Befriedigung der männlichen Eitelkeit mit einem hübschen jungen Ding, dazu der Lustgewinn am blühenden Fleisch.
    Da kann eine altgediente Ehefrau seltenst mithalten .
    Männer sind da sehr testosterongesteuert, dafür können sie nicht mal was, es ist vorgegeben.

    Wenn beide Parteien das Geschäft eingehen, weil sie es so wollen, sehe ich da auch kein Problem !

    Zu „Sex im Alter“ möchte ich nichts schreiben, das gehört zu den Dingen, die mir zu persönlich sind trotz aller Anonymität hier!
    Also für mich habe ich festgestellt:

    Mein Blick in die Endlichkeit des Lebens ist beendet. Jetzt lebe ich wieder als ob es kein Ende gäbe.
    Was mich ein wenig nervt ist: ich hatte in der Apothekenumschau mal an Preisausschreiben teil genommen.
    Statt zu gewinnen kriege ich jetzt immer die ganze Palette regelmässig zugeschickt. .....und das sind einige Zeitungen...

    Was die Männer betrifft die sich ne Jüngere und meist auch Schönere zulegen:
    da bin ich zwiegespalten: einerseits muss mir die mir eigene Objektivität gestehen: die Neue von Gottschalkt passt besser.
    Aber, was ist dann mit den Alten?

    Sollen die sich dann noch Ältere suchen - oder vorsorglich vorher selbst gehen?
    Wir alle finden doch diese alten Pärchen schön, gleichaltrig und auf der Bank sitzend.

    Optisch schneiden meist die Männer besser ab. Aber, eben auch nicht immer.
    Ich glaube - ich würde dann auch eher mal zu den "scheinheiligen Lösungen" tendieren.
    Dass der Mann - wenn es denn sein soll eben sich ausserhäusig amüsiert.

    Aber, gleich die ganze Familie wechseln?
    Damit tue ich mich ehrlich gesagt schwer.

    Sex als solches würde ich auch nie nur so gesondert als Jungbrunnen betrachten.
    Gottlob bin ich nämlich ne erfahrene Frau, hatte lange vor meiner Ehe a la carte gelebt.

    Den besten Sex hatte ich dann wirklich in Beziehungen.
    Mit Gefühl und mit Zärtlichkeit - und eben mit vielen Küssen und auch den Intimitäten die sich dann in Beziehungen aufbauen.

    Was mich immer wieder wundert - und ich hoffe es wird auch so bleiben: ist wie unterschiedlich Menschen altern.
    Momentan bin ich ja am Aufbau einer Gruppe und unser erstes Treffen war am Donnerstag.
    Da war eine 80jährige dabei. Ich traue mich das gar nicht zu schreiben.
    Und abends sah ich dann im Fernsehen bei der Bambiverleihung so etliche prominente Damen die weitaus jünger sind und eigentlich auch jünger aussehen müssten.

    Schon wenn die alte Dame erzählt ist es eine Wonne.
    Zweimal verwitwet, die letzte Ehe hat sie mit 66 Jahren geschlossen und meinte sie war da verliebter als jemals.

    Welche Eigenschaften würde ich ihr zuordnen? Leidenschaft und Tiefe plus Neugierde und Verspieltheit.
    Eigentlich ja Gegensätze.... Die geht übrigens auch noch in Grundschulen und arbeitet ehrenamtlich als Lesepatin.

    Nicht dass ich alles nachahmenswert finde, aber - es bestärkt mich in meinen Zukunfstvorstellungen......
    Um ein tadelloses Mitglied
    einer Schafherde sein zu
    können, muß man vor allem
    ein Schaf sein.
    Albert Einstein


  4. Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    416

    AW: Wie man gut altert

    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen
    Wir alle finden doch diese alten Pärchen schön, gleichaltrig und auf der Bank sitzend.

    Optisch schneiden meist die Männer besser ab.
    Findest Du? So bei den ganz "Normalos"?
    Das sind doch in D oft die Bauch, Bart, Brille Männer, kann ich jetzt nicht so attraktiv finden.
    (Gemein ich weiß, aber denen ist es ja hoffe wurscht, was ich denke).

    In Italien und Südeuropa kennt man mehr Bilder von älteren auf Parkbanken die "gut", wenn auch alt aussehen.
    Trotz Falten. (Finde ich). Aber da sitzen oft die Männer und Frauen getrennt.

    In den letzten Tagen sprach ich mit einer Frau Ende 70, verheiratet mit einem gleichaltrigen Mann. Irgendwie kamen wir auch auf das Thema Gottschalk und sie fand das voll traurig, dass die getrennt waren.... nach so langer Zeit.


  5. Registriert seit
    06.10.2018
    Beiträge
    131

    AW: Wie man gut altert

    Zitat Zitat von vindpinad Beitrag anzeigen
    Findest Du? So bei den ganz "Normalos"?
    Das sind doch in D oft die Bauch, Bart, Brille Männer, kann ich jetzt nicht so attraktiv finden.
    (Gemein ich weiß, aber denen ist es ja hoffe wurscht, was ich denke)
    Mir fällt in letzter Zeit auch immer mehr bei Paaren in meiner Alterklasse auf, dass die Frauen zumindest "anders" altern als die Männer, was ich als unattraktives Altern empfinde. Ich habe dann so überlegt, woher der Eindruck bei mir kommt. Und mMn daher, dass Frauen einfach die A*schkarte haben, was den Körperbau angeht. Hat natürlich einen biologischen Sinn. Ist beim Altern aber unattraktiv.
    z.B. wirkt Frau schnell dick, da sie beim Altern eher rundum oder Gesamtoberköprerlastig in die breite gehen, die Taille verschwindet beim Altern meist. Bei Männer geht es da eher alles auf den Bauch, dass kann man mit guter Kleidung eher kaschieren... o.k., dass scheint den Männer dann oft schnurz zu sein und die haben dann oft ein T-Shirt an das gut zwei Nummern größer sein könnte .
    Frauen haben da oft mehr geschick im "Kaschieren" mit vorteilhafter Kleidung und Make-up.


  6. Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    416

    AW: Wie man gut altert

    @Ich glaub das wird mir gerade ein bisschen zu spezifisch.
    Nein, ich finde ältere Frauen nicht per de unattraktiver als ältere Männer.
    Still Sail(y)ing.

    vindpinad ist schwedisch und heisst windzerzaust.


  7. Registriert seit
    06.10.2018
    Beiträge
    131

    AW: Wie man gut altert

    Ich sage auch nur das Frauen unattratikver Altern. Ich finde Sie per se nicht unattraktiver. Nur wenn ich beide Partner nebeneinander sehe, finde ich das Altern für den weiblichen Körper unattraktiver. Wenn ich mit Freundinnen oder Bekannten so zusammen bin und mich unterhalte, bewundere ich oft, wie attraktiv diese sind, weil sie einfach Talent haben, sich z.B. schlanker, größer what ever... zu stylen.


  8. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    905

    AW: Wie man gut altert

    Also, ich finde, zumindest teilweise könnte es auch mit dem Blick zu tun haben, wie man gewohnt ist, Frauen und Männer zu sehen.
    In unserer Kultur ist immer noch - bei den meisten jedenfalls - die Frau, die irgendwie schön zu sein "hat".
    Beim Mann spricht man eher von Attraktivität.
    Aber vor allem wird der Mann - im Vergleich! - nicht ständig all die Jahre und Jahrzehnte hindurch "unter das Mikroskop" gelegt.
    Die Frau wird mehr angehalten, auf ihre Erscheinung zu achten.

    Vielleicht wirkt dieser Blick auch in den späteren Jahren fort.
    Dann fällt eben plötzlich die Frau auf, die nicht mehr so schön ist, während der Mann - wie auch in früheren Jahren - wieder mal weniger kritisch begutachtet wird und "durchkommt".
    Zweierlei Maß?

    Aber da die eigentliche Frage hier ja ist, wie man gut altert, kann ich allen, die nicht die totale Abneigung dazu haben, ans Herz legen: Training! Muskeln trainieren! Welche und wie, das ist ein anderes Thema, aber trainieren!
    Es liefert zwar keine Garantie, dass man nur alleine dadurch wird gut altern können, das wäre ja auch viel zu einfach, aber es kann einen großen Beitrag dazu leisten.
    Geändert von putulu (23.11.2019 um 09:21 Uhr)


  9. Registriert seit
    06.10.2018
    Beiträge
    131

    AW: Wie man gut altert

    Das ist sicher so. Teilweise hat das mit dem kulturell bedingten Blick auf die Körper zu tun. Teilweise aber auch mit dem biologisch bedingten Blick. Ich finde, sich das schönzureden ist Augenwicherei.

    Sicher kann Training sehr viel zu einem guten Altern beitragen. Aber alles geht halt nicht. Wenn ich eine biologische Veranlagung habe im Altern die Taille zu verlieren, kann ich so viel trainieren wie ich will. Ich kriege höchstens den Speck weg, sofern vorhanden. Aber nicht die gedrungene Körperform.

    Die Frage könnte aber auch lauten: Definiere ich gutes Altern, an meinen Falten, Speck, Körperformen? Oder kann ich mich von diesem (kulturellen?) Blick losgelöst anders definieren?

  10. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    18.723

    AW: Wie man gut altert

    Ich war heute auf einer Veranstaltung, auf der relativ viele Menschen zwischen 50 und 70 waren und es gab dort genausoviel zu ihrem Vorteil aussehende Menschen und andere. Deshalb würd ich das nie in irgendeine Richtung pauschalisieren.



    Zitat Zitat von Sprachlos Beitrag anzeigen
    Du hattest das übrigens im anderen Strang geschrieben, irgendwie fiel mir zu dem Zeitpunkt nichts Passendes dazu ein.
    Ich persönlich habe das Thema viele Jahre in anderen Zusammenhängen als dem Alter für mich reflektiert, z.B. mit der Routine die sich in einer langjährigen Partnerschaft einstellt oder wie absolut man Treue in einer solchen Partnerschaft definiert und lebt.
    Das immer vor dem Hintergrund, dass ich in dieser Partnerschaft immer der weitaus lustigere (sexuell zumindest) Teil war und bin.
    Derzeit lässt das spürbar nach und ich frage mich gerade ob es eine “Phase“ ist oder altersbedingt. Ich finde das ein bisschen schade, denn selbstgemachter Sex ist eigentlich das beste Rezept zum Einschlafen.

    Körperlich gibt es allerdings keine Probleme.
    Ist vielleicht nur eine Phase. Ich glaub, wer sein Leben lang gern und lustig Sex hatte, der führt das auch im Alter weiter, solang die Gesundheit mitmacht.
    Ich möchte nicht wissen, in wievielen Nachttischschubladen von Frauen über 65 ein Vibrator liegt. Zumal von Gynäkologen ja auch zu regelmässiger Nutzung geraten wird, um der vaginalen Atrophie entgegenzuwirken.
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

+ Antworten
Seite 41 von 98 ErsteErste ... 3139404142435191 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •