+ Antworten
Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 129
  1. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    23.720

    AW: Wenn man Vieles kann, aber nichts so richtig?

    Med, ich bin grad in Belfast, walking down Memory Lane.

  2. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.050

    AW: Wenn man Vieles kann, aber nichts so richtig?

    That was a misunderstanding, lass.
    Wo Du bist, weiß ich doch.
    Ich meinte, wo sint di Rächtschraipfeeler?
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.


  3. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    23.720

    AW: Wenn man Vieles kann, aber nichts so richtig?

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    That was a misunderstanding, lass.
    Wo Du bist, weiß ich doch.
    Ich meinte, wo sint di Rächtschraipfeeler?
    kippt kaine. Kuck, nicht mal Koheränz kann ich 😪😪
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske


  4. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.777

    AW: Wenn man Vieles kann, aber nichts so richtig?

    Zitat Zitat von _Winterkind Beitrag anzeigen
    Dennoch frage ich mich häufig, ob ich etwas ändern sollte oder will. Ich kann Einiges, bin vielseitig interessiert und bin "ganz gut" in den Dingen, die ich mache. Das ist aber auch mein Problem - ich bin in nichts so richtig gut.
    Yup, kenne ich, habe ich auch und empfinde es nicht als positive Eigenschaft.

    Was bei mir über die Jahre geholfen hat: früher mit Sachen aufhören, bei denen ich merke, dass ich zwar Interesse, aber null Talent habe. Meistens findet man das raus, indem man früh in Unterricht o.ä. investiert. Wenn es dann nach ein paar Profi-Stunden überhaupt nicht funzt, sollte man es lassen.

    Es mag Leute geben, da ist der Weg das Ziel; bei mir ist das aber zB nicht so, da ist das Ziel das Ziel. Und das Ziel muss bei mir sein: auch wenn ich in keiner der Sachen, die ich mache, Profi bin und sein kann, so will ich doch lieber eher vorn als hinten mitspielen.

    Mein Tip wäre daher: versuche die Sachen, wo du nicht weiter kommst, auch wirklich auszusortieren, anstatt sie irgendwie mitzuschleppen. Man kann schon in mehreren Sachen „gut“ sein - aber eben nicht in einer beliebig großen Anzahl.

    Und es hilft auch, sich an „Bessere“ dranzuhängen - ein bisschen sportlicher Ehrgeiz kurbelt die Leistungsfähigkeit an.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)


  5. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.056

    AW: Wenn man Vieles kann, aber nichts so richtig?

    Sehe ich ganz anders. Der Weg ist das Ziel - denn das Leben besteht aus Wegen, nicht aus Endpunkten.

    Ich bin auch ein Polymath und kann viele Dinge - am wichtigsten ist für mich, dass sie mir Spaß machen.
    Wenn du, _Winterkind, keine Lust hast, dich anzustrengen (irgendwo oben schriebst du das), dann ist das für mich ein Zeichen, dass du nur mal mit einer Sache liebäugelst, sie dich aber nicht wirklich interessiert. Dann macht es auch keinen Spaß, sie auszuprobieren und du wirst vermutlich nicht wirklich gut. Also, probier einfach das aus, was du auch machen willst, dann siehst du schon, wohin dich das führt.

  6. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.050

    AW: Wenn man Vieles kann, aber nichts so richtig?

    Kara_Thrace, ich denke, Du schreibst hier vom anderen Ende der Skala aus. Deine Lebensweise ist eher das Gegenteil dessen, was hier beschrieben ist: Auf ganz konkrete Ziele ausgerichtet, leistungsorientiert, straight.

    Du empfiehlst der TE, Dinge, die keine guten Ergebnisse liefern, auszusortieren. Wozu?
    Warum soll man eine Sache aufgeben, die man vielleicht nicht besonders gut kann, die man aber sehr gern tut?

    Ich stricke zum Beispiel. Ich bin darin nicht besonders talentiert, aber ich habe große Freude an dieser meditativen Tätigkeit und an den Ergebnissen, auch wenn diese alles andere als perfekt sind. Ich habe nicht mal großen Ehrgeiz mich zu verbessern, ich mach es einfach gerne.

    Du schreibst, bei Dir ist das Ziel das Ziel. Auf mich wirkt es ein wenig, als sei eher Perfektion das Ziel. Deine Tipps an die TE sind sehr leistungsorientiert und wirken auf mich persönlich ein wenig verbissen.

    Dinge können aber hochbefriedigend sein, wenn sie total unperfekt und fern von jedem Leistungsgedanken sind. Das ist ja gerade die Lebensweise der "Universaldilettanten" (um die Vokabel noch mal zu bemühen): vielseitig, unverbissen, ohne unbedingt ein Ziel vor Augen haben zu müssen, überall reinschnuppern, weil so vieles interessant ist, nichts ausklammern, bloß weil man keine Ahnung oder kein Talent dazu hat.

    Dir mag das widerstreben, weil Du es so empfindest, dass dabei nicht viel hinten rauskommt.
    Ich empfinde es als sehr bereichernd, weil mir weitgehend egal ist, was hinten rauskommt.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.



  7. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.056

    AW: Wenn man Vieles kann, aber nichts so richtig?

    Ja, "bereichernd" ist genau der richtige Ausdruck.

  8. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.050

    AW: Wenn man Vieles kann, aber nichts so richtig?

    Anderes Beispiel:
    Ich habe neulich an einem Marathon teilgenommen. Ich bin ganz genüsslich die Strecke gelaufen, habe die Atmosphäre genossen, mal Gehpausen gemacht, den Leuten an der Strecke zugelächelt, die Musik gehört, die überall gespielt wurde, und mich "gespürt" (ich hoffe, es ist verständlich, was ich damit meine).

    Ich habe die ambitionierten Läufer beobachtet, die den Marathon gerne in unter drei Stunden laufen wollten. Sie kämpften, sie guckten nicht rechts und links. Vermutlich erfreuten sie sich hinterher am Ergebnis, wenn es denn ihren Vorstellungen entsprach (wenn es das nicht tat, waren sie möglicherweise total frustriert). Das ist okay. Aber ich hatte nicht den Eindruck, dass sie den Lauf selbst genossen haben, sie haben ihn einfach absolviert, den Fokus nur auf den Zieleinlauf. Ich persönlich finde das schade, denn sie verpassten in meinen Augen vieles.

    Würde ich nur zielgerichtet an die Sache herangehen, müsste ich das Laufen aufgeben, da ich keine nennenswerten Leistungen erbringe.
    Für mich ist es aber etwas, das ich sehr genieße, ganz unabhängig von Zielen und Leistungen.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    Geändert von Mediterraneee (05.11.2019 um 09:03 Uhr)

  9. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    22.195

    AW: Wenn man Vieles kann, aber nichts so richtig?

    Zitat Zitat von _Winterkind Beitrag anzeigen
    Ich kann Einiges, bin vielseitig interessiert und bin "ganz gut" in den Dingen, die ich mache. Das ist aber auch mein Problem - ich bin in nichts so richtig gut.

    Manchmal glaube ich auch, dass ich gar keine wirkliche Leidenschaft für irgendwas habe.
    Den (von mir) markierten Satz würde ich an Deiner Stelle wohl etwas
    genauer hinterfragen.

    Ich persönlich denke nicht, dass man eine Leidenschaft gezielt anvisieren
    kann. Die Sache als solche muss einem schon mal grundsätzlich gut liegen,
    wenn daraus mehr Engagement entstehen soll.

    Welche von Deinen Interessen könntest Du Dir zu intensivieren vorstellen?
    Und kannst Du Deine Entscheidungen Dir selbst gegenüber begründen?


    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    bei mir ... ist das Ziel das Ziel.
    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Der Weg ist das Ziel -
    Das sind zwei sehr kontroverse Ansätze - ich denke, das ist in der grundsätzlichen
    Persönlichkeitsstruktur begründet.

    Wer zB vom Wesen her eher zum Perfektionismus neigt, der kann sich dieser
    Neigung nicht mal eben so entledigen.

    Um das oben beschriebene Stricken aufzugreifen, weil es sich als bildhaftes
    Beispiel gut anbietet:

    ich stricke auch sehr gerne, empfinde es ebenfalls als meditative Tätigkeit.
    Aber ... würde ich es nicht wirklich gut können, wäre mein Interesse längst verflogen.
    Ein unperfektes Resultat würde mich im Endeffekt so frustrieren, dass es den Spaß
    an der Herstellung total überlagern würde.


  10. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.056

    AW: Wenn man Vieles kann, aber nichts so richtig?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Welche von Deinen Interessen könntest Du Dir zu intensivieren vorstellen?
    Und kannst Du Deine Entscheidungen Dir selbst gegenüber begründen?

    Das sind zwei sehr kontroverse Ansätze - ich denke, das ist in der grundsätzlichen
    Persönlichkeitsstruktur begründet.

    Wer zB vom Wesen her eher zum Perfektionismus neigt, der kann sich dieser
    Neigung nicht mal eben so entledigen.
    Stimmt.
    Und auch Leidenschaften kann man nicht "erschaffen".
    Der Satz "wenn du es wirklich willst, dann tust du es auch", ist einfach wahr. Weil einen alles dazu hinzieht (völlig egal, wie lange das dann anhält).

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    ich stricke auch sehr gerne, empfinde es ebenfalls als meditative Tätigkeit.
    Aber ... würde ich es nicht wirklich gut können, wäre mein Interesse längst verflogen.
    Ein unperfektes Resultat würde mich im Endeffekt so frustrieren, dass es den Spaß
    an der Herstellung total überlagern würde.
    Auch das ist einer Frage der Persönlichkeit. Insofern haben solche Diskussionen reinen Informationswert, denn ändern kann man an der eigenen Persönlichkeitsstruktur wenig bis gar nichts.

+ Antworten
Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •