+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56
  1. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.154

    AW: Wie geht es euch mit dem Thema Selbstliebe?

    Zitat Zitat von Smirkster Beitrag anzeigen
    Das Thema Selbstliebe wird doch ganz besonders Menschen nahegelegt die mit ihrem Singlestatus unglücklich sind.

    Also ich verschrobener Einzelgänger liebe mich so wie ich bin, kein Grund etwas zu ändern.
    Macht mich das glücklich wenn gleichzeitig klar ist daß ich damit für andere nicht liebenswert bin ?
    Oder mich mit meiner extrem introvertierten Persönlichkeit liebe, zugleich aber einsam bin weil man so nicht gesehen wird und keine Kontakte herstellen kann.

    Hilft mir da Selbstliebe und -akzeptanz?
    Der Punkt ist, glaube ich, dass Du dazu neigst, Dich in Relation zu anderen zu setzen. Selbstliebe hat damit aber nichts zu tun.

    Wenn Du Dich selbst als verschrobener Einzelgänger bezeichnest, dann ist das keine neutrale Sicht auf Dich, sondern sie ist gefärbt von Erwartungen anderer, die Du verinnerlicht hast, nämlich sozialkompatibel und gesellig und möglichst unmerkwürdig zu sein.

    Selbstliebe ist aber unabhängig von anderen und wertet Dich nicht ab. Selbstliebe würde sagen: Du bist viel allein, Du hast eine andere Art mit Sozialkontakten umzugehen als andere.
    Ohne negative Wertung eben.

    Das macht Dich natürlich kein bisschen weniger einsam.
    Aber es hilft, Dir den Druck zu nehmen, irgendwie anders sein zu müssen.
    Und Dir selbst ein guter Freund zu sein.

    Dann an Deiner Einsamkeit etwas zu ändern, ist ein anderes Thema. Hat aber mit einem guten Gefühl für Dich selbst erst mal nix zu tun. Selbstliebe lähmt ja nicht oder verhindert Sozialkontakte.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.


  2. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.403

    AW: Wie geht es euch mit dem Thema Selbstliebe?

    Zitat Zitat von Smirkster Beitrag anzeigen
    Das Thema Selbstliebe wird doch ganz besonders Menschen nahegelegt die mit ihrem Singlestatus unglücklich sind.
    Nein.

    In Partnerschaften bedeutet Selbstliebe auch, dem Partner ggü. offen zu sein, Wünsche zu äussern und sich nicht dauernd hinten an zu stellen.

    Keine Selbstliebe führt dann auch mal bis in eine Sackgasse der Unzufriedenheit, ohne den Mut zu finden, den Mund auf zu machen...bis hin zum Erdulden des inakzeptablen Zustandes.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  3. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    2.409

    AW: Wie geht es euch mit dem Thema Selbstliebe?

    Selbstliebe heißt für mich, dass ich mit mir nicht anders umgehe als mit anderen mir lieben Menschen. Wohlwollend, aber nicht kritiklos, fördernd ohne Überforderung, tröstend, aber nicht verhätschelnd, Bedürfnisse wahrnehmend, aber nicht über alles stellend, ermahnend, aber auch verzeihend ohne nachtragend zu sein usw. usw.

    In ganz jungen Jahren hat das noch nicht geklappt, da konnte ich so einiges an mir nicht akzeptieren und tolerieren, wäre in eingen Dingen gern ganz anders gewesen. Mit den Jahren wurde es immer besser, manche Fehler mache ich nicht mehr und bei dauerhaften Schwächen sage ich mir dann und wann, du dumme Nuss, aber ich liebe dich trotzdem. Ich mag mich, aber ich bete mich nicht an.

    Um mich selbst lieben zu können, ist wichtig, dass ich meine Werte nicht verrate. Echt mieses Verhalten meinerseits nagt sehr, sehr lang in mir. Seit ich das weiß und meine Werte auch sehr klar definiert habe, vermeide ich solches Handeln. Faulheit und Schusseligkeit kann ich mir locker verzeihen, Habgier oder Rücksichtslosigkeit aber nicht. Ich darf meine Selbstliebe eben nicht überstrapazieren, damit ich mich nicht von mir selbst trennen möchte.

    Bei Partnerliebe und auch Elternliebe verschmelzen die Selbstliebe und die Liebe zu den Nächsten irgendwie, die Selbstliebe ist dann gleichberechigt ohne Priorität. Gegenüber nicht so nahestehenden Menschen überwiegt meine Selbstliebe oder Selbstfürsorge oder auch der Egoismus, solange ich meine Werte nicht verletzte.

  4. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.403

    AW: Wie geht es euch mit dem Thema Selbstliebe?

    Zitat Zitat von Lea1958 Beitrag anzeigen
    Selbstliebe heißt für mich, dass ich mit mir nicht anders umgehe als mit anderen mir lieben Menschen. Wohlwollend, aber nicht kritiklos, fördernd ohne Überforderung, tröstend, aber nicht verhätschelnd, Bedürfnisse wahrnehmend, aber nicht über alles stellend, ermahnend, aber auch verzeihend ohne nachtragend zu sein usw. usw.

    ....
    Insgesamt Top.
    Finde ich sehr passend zusammengefasst.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  5. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.154

    AW: Wie geht es euch mit dem Thema Selbstliebe?

    Lea, toll geschrieben!
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.



  6. Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    412

    AW: Wie geht es euch mit dem Thema Selbstliebe?

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    In Partnerschaften bedeutet Selbstliebe auch, dem Partner ggü. offen zu sein, Wünsche zu äussern und sich nicht dauernd hinten an zu stellen.

    Keine Selbstliebe führt dann auch mal bis in eine Sackgasse der Unzufriedenheit, ohne den Mut zu finden, den Mund auf zu machen...bis hin zum Erdulden des inakzeptablen Zustandes.
    Das klingt gut.
    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Der Punkt ist, glaube ich, dass Du dazu neigst, Dich in Relation zu anderen zu setzen. Selbstliebe hat damit aber nichts zu tun.

    Wenn Du Dich selbst als verschrobener Einzelgänger bezeichnest, dann ist das keine neutrale Sicht auf Dich, sondern sie ist gefärbt von Erwartungen anderer, die Du verinnerlicht hast, nämlich sozialkompatibel und gesellig und möglichst unmerkwürdig zu sein.

    Selbstliebe ist aber unabhängig von anderen und wertet Dich nicht ab. Selbstliebe würde sagen: Du bist viel allein, Du hast eine andere Art mit Sozialkontakten umzugehen als andere.
    Ohne negative Wertung eben.

    Das macht Dich natürlich kein bisschen weniger einsam.
    Aber es hilft, Dir den Druck zu nehmen, irgendwie anders sein zu müssen.
    Und Dir selbst ein guter Freund zu sein.

    Dann an Deiner Einsamkeit etwas zu ändern, ist ein anderes Thema. Hat aber mit einem guten Gefühl für Dich selbst erst mal nix zu tun. Selbstliebe lähmt ja nicht oder verhindert Sozialkontakte.
    Danke.
    Bloß der Punkt, genau was ich zuerst geschrieben habe, wie hältst du deine Selbstliebe aufrecht wenn von deinem Umfeld überwiegend negatives Feedback kommt? Direkt und indirekt dadurch daß du einfach ignoriert wirst, nicht gesehen wirst.
    Davon habe ich gerade in den letzten Jahren nochmal viel eingesteckt, in Versuchen mehr sozial zu sein, mich unter Menschen zu begeben, in Beziehungsversuchen, sogar in Therapien, und nicht zuletzt hier im Forum.
    "So wie du bist, bist du nicht gut genug, so funktioniert es nicht",
    Bin mir nicht sicher ob ich so innere negative Selbstgespräche führe, wenn dann kommt das meiste davon nicht aus mir sondern aus diesem massiven Feedback meines Umfeldes.
    Geändert von Smirkster (09.11.2019 um 19:53 Uhr)

  7. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.154

    AW: Wie geht es euch mit dem Thema Selbstliebe?

    Smirkster, das klingt nicht schön und tut mir leid für Dich. Das einzige, was mir da einfällt: "Nicht gut genug" vielleicht für denjenigen, der das sagt. Dann ist derjenige auch nicht gut genug für Dich!
    Aber es gibt ganz sicher Menschen, für die Du gut genug oder sogar mehr bist. Halte Dich an die, und wenn Du sie noch nicht getroffen hast, suche sie.
    Und vor allem: Sei für Dich gut genug. Versuche, Dich mit Dir wohl zu fühlen. Mache Dir bewusst, was an Dir gut ist. Immer wieder.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.



  8. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    917

    AW: Wie geht es euch mit dem Thema Selbstliebe?

    Zitat Zitat von Smirkster Beitrag anzeigen

    Bloß der Punkt, genau was ich zuerst geschrieben habe, wie hältst du deine Selbstliebe aufrecht wenn von deinem Umfeld überwiegend negatives Feedback kommt?


    Bis du dir sicher, dass du das Gefühl kennst?
    Fast alles, was du hier schreibst, lässst mich annehmen, dass es nicht so ist.

  9. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.154

    AW: Wie geht es euch mit dem Thema Selbstliebe?

    Zitat Zitat von putulu Beitrag anzeigen
    Bis du dir sicher, dass du das Gefühl kennst?
    Fast alles, was du hier schreibst, lässst mich annehmen, dass es nicht so ist.
    Wenn man oft negatives Feedback bekommt, leidet die Selbstliebe aber eben mitunter auch, obwohl sie eigentlich von der Bewertung durch andere unabhängig sein sollte.
    Und wenn man es schon sehr früh und über einen langen Zeitraum bekommen hat (ich weiß nicht, ob das bei Smirkster der Fall war, aber sicher bei anderen), fällt es auch schwer, sie aufzubauen.

    Smirkster, was mir ergänzend zu meinem Post von vorhin noch einfällt: auch Dein Umfeld hat ja mitunter Schwierigkeiten mit Selbstliebe (oder Selbstsicherheit), das musst Du bedenken. Und kann vielleicht auch nicht so auf Dich zugehen, wie Du es Dir wünschst. Insbesondere, wenn Du, wie Du sagst, auf andere vielleicht wirklich wie ein Einzelgänger und damit etwas unzugänglich wirkst.
    Und manche Verhaltensweise, die Du als Zurückweisung oder als Dich-nicht-sehen interpretierst, richtet sich womöglich gar nicht aktiv gegen Dich. Vieles ist auch einfach Gedankenlosigkeit oder mit etwas anderem beschäftigt sein.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    Geändert von Mediterraneee (09.11.2019 um 20:52 Uhr)


  10. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    917

    AW: Wie geht es euch mit dem Thema Selbstliebe?

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Wenn man oft negatives Feedback bekommt, leidet die Selbstliebe aber eben mitunter auch.
    Und wenn man es schon sehr früh und über einen langen Zeitraum bekommen hat (ich weiß nicht, ob das bei Smirkster der Fall war, aber sicher bei anderen), fällt es auch schwer, sie aufzubauen.


    Hmm... Kann ich aus meiner Erfahrung so nicht bestätigen, aber vielleicht kommt es doch vor.

+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •