+ Antworten
Seite 81 von 147 ErsteErste ... 3171798081828391131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 810 von 1465
  1. Avatar von Fyona
    Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    1.258

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen
    Man soll oder kann mir auch ruhig anmerken, dass ich Wert auf mein Aussehen lege, in so einfachen Dingen wie : nicht immer das selbe an, schöne Farben, fantasievoll und eben der Figur entsprechend.

    Darauf werde ich für mich überraschend oft angesprochen.
    Und oft schwingt da bei den Frauen ein wenig Bitterkeit mit.

    Dabei finde ich, das könnte jeder Frau so handhaben.
    Einfach mal anfangen.

    Mit schönen Materialien vielleicht, mit schönen Schnitten...
    Das unterstreiche ich voll und ganz!
    Ich ziehe mich immer schön an, jeden Morgen, egal, welchen Tag ich vor mir habe.
    Ich besitze gar nichts Unschönes.
    Zum Glück hat ja auch die nachlassende Optik noch nicht so gnadenlos bei mir zugeschlagen wegen guter Voraussetzungen.
    Das soll nach Möglichkeit auch noch lange so bleiben!
    Heute ist mal wieder ein sehr schöner Tag. Es ist traumhaft auf meinem Balkon, und ich denke und fühle: wenn nur alles so bliebe, wie es ist, ist es richtig gut.
    Außerdem habe ich in den nächsten Tagen einige schöne Dinge vor und weiter will ich, zumindest jetzt, nicht denken.
    Allen hier noch einen gelungenen Sonntag!
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    Charles Bukowski


  2. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    543

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Fyona,
    ich liebe deine Posts

    Weil sie einfach alle Facetten des Lebens beschreiben. Du kannst das.
    Vor kurzem habe ich im Fernsehen die Dagmar Koller gesehen. Morgen wird sie sage und schreibe 80 Jahre alt.

    Weder faltenfrei noch jubelnd wie toll das Alter ist.
    Aber schön und würdevoll. Selbst im Fernsehen spürt man wie solche Menschen eine besondere Atmosphäre versprühen.

    Aber, eigentlich sieht man für meinen Geschmack viel zu wenig alte Schachteln im Fernsehen. Die Cornelia Froboess gefällt mir auch. Mit ihren vielen Falten, in ihren couragierten Rollen.

    Ich lege mir auch jeden Tag einen Dress zurecht.
    Und im vorigen Jahr habe ich eine ganze Kollektion toller Unterwäsche geleistet. Jetzt besitze ich BHs und Schlüppis sowieso in fast allen Farben. Meine Favoriten sind eindeutig momentan die rosa Sachen.
    Es macht einen Heidenspass das Zeugs raus zu legen - und natürlich anzuziehen.

    Wenn auch beim Ausziehen mich momentan nur irgendwelche Sportkameradinnen sehen.
    Aber, die gucken schon.

    Dein Mann hat Glück.
    Alles Liebe von mir
    Um ein tadelloses Mitglied
    einer Schafherde sein zu
    können, muß man vor allem
    ein Schaf sein.
    Albert Einstein

  3. Avatar von Brausepaul
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    10.484

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von nachgefragt Beitrag anzeigen
    Vergleiche diesen Satz mal mit deinem Zitat von Henry Ford
    Tja, ich denke in dem Satz liegt viel Wahrheit, aber ich glaube nicht das man dadurch seinen grundsätzlichen Charakter verändern kann.

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Das ist doch schon mal was Tolles, Brausepaul. Damit kannst du ja jetzt weitermachen, wenn es dir wichtig ist. Also entweder durchstarten oder es bei dem belassen, was du kennst und wo du dich sicher fühlst. Du musst ja niemandem etwas beweisen. Nur dir gegenüber ehrlich sein.
    Ich weiß nicht ob mich das wirklich weiterbringt, Frangipani.
    Vielleicht bin ich mir selbst etwas mehr auf die Schliche gekommen, aber letztlich ändert das nichts.
    Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht.
    Du wirst auf jeden Fall recht behalten.

    - Henry Ford -


  4. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    34.833

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Brausepaul Beitrag anzeigen
    Tja, ich denke in dem Satz liegt viel Wahrheit, aber ich glaube nicht das man dadurch seinen grundsätzlichen Charakter verändern kann.
    man kann schon, vorausgesetzt, der Wille und das Stehvermögen dazu ist vorhanden.

    Aber man muss natürlich nicht, es ist anstrengend und mit Arbeit verbunden.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  5. Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    91

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Warum bitte sollte jemand seinen grundsätzlichen Charakter, das was er ist, das was ihn ausmacht, verändern wollen?
    Ich sehe es schon als meine Aufgabe genau das zu leben was ich bin.


  6. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    34.833

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Smirkster Beitrag anzeigen
    Warum bitte sollte jemand seinen grundsätzlichen Charakter, das was er ist, das was ihn ausmacht, verändern wollen?
    Wenn man darunter leidet? wenn es einem gewisse Dinge, die man gern hätte, verunmöglicht?

    Wobei... sein Wesen kann man nicht ändern. Aber bis man so tief dringt, ist eine ganze Menge möglich, und machbar, und durchaus auch erstrebenswert, falls mehr Lebensqualität daraus resultiert.

    Ich will ja nicht mein Leben lang so blöd bleiben, wie ich es als Teenager war.



    Ich sehe es schon als meine Aufgabe genau das zu leben was ich bin.
    Dann hast du schon genug damit zu tun, all das zu entfernen, was du nicht bist.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  7. Avatar von Fyona
    Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    1.258

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Dann hast du schon genug damit zu tun, all das zu entfernen, was du nicht bist.
    Das kann man auch nicht pauschal sagen, liebe Bae. Manche Menschen gehen mit guten Voraussetzungen glatt und gemütlich durchs Leben, andere werden von vornherein schwer gebeutelt.
    Karma!
    Das kennst du ja ...

    @Scheherezade
    Danke!
    Ein Mensch und sein Leben hat viele Facetten .
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    Charles Bukowski

  8. Avatar von Sprachlos
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    7.895

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Hallo Brausepaul, ich habe einen tollen Artikel gefunden (ein Interview mit dem Philosophen Ludwig Hasler, er hat auch ein Buch zum Thema geschrieben). Ich würde ihn am liebsten komplett zitieren.

    Aktiv sind die meisten. Das ist eine Freude. Wir sind ja auch länger fit, gesund, unternehmungslustig. Und wir sind frei – die Chefs unserer Tage! Warum steigt ausgerechnet bei uns Alten der Alkoholismus? Die Depression? Weil sich manche überflüssig vorkommen. Wann ist ein Mensch zufrieden? Wenn er nicht allein ist, seine Rolle hat im Welttheater, sich nützlich machen kann. Manche Alten kommen sich eher vor wie aussortierte Schachfiguren. Und die Aussicht auf ewige Himmelsfreuden tröstet auch nicht mehr gross.

    ...
    Der Mensch, sagen die Philosophen, ist ein exzentrisches Wesen. Er kann nicht in sich ruhen, er hält es mit sich nicht aus. Will er in Form auflaufen, muss er aus sich hinaus, muss teilnehmen am Leben anderer. Wer eine Bedeutung haben will, muss eine Bedeutung auch für andere gewinnen. Wer sich nur um sein eigenes kleines Glück kümmert, verkümmert.
    ...
    … nichts gegen Reisen. Nur leben wir halt nicht mehr im 19. Jahrhundert. Heute treffen wir vor allem andere Touristen – an Orten, die verstopft sind. Kein Wunder, passiert unterwegs immer weniger, meist kehren wir zurück, wie wir weggefahren sind. Leute, die ab und zu ein Buch lesen, finde ich oft weltläufiger als Leute, die dauernd auf Achse sind.
    ...
    [Quelle]

    Und dann noch die Antwort auf die Sinnfrage (auch aus dem Artikel)
    "Es ist vermutlich so einfach, wie es tönt: So etwas wie Sinn liegt vor der Tür, eher nicht in mir."
    Finde ich nachdenkenswert, für mich trifft es das ziemlich.
    Kreativität kommt von der Freiheit zu scheitern. Und die Freiheit zu scheitern kommt vom Experiment. (Peter Gabriel)

  9. Avatar von Brausepaul
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    10.484

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Danke Sprachlos
    Klingt interessant. Das werde ich mir mal in Ruhe ansehen.
    Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht.
    Du wirst auf jeden Fall recht behalten.

    - Henry Ford -


  10. Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    91

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Hm, dabei wird von anderer Seite immer geraten das Glück nicht im aussen zu suchen, schon gar nicht von Bestätigung durch andere Menschen abhängig zu machen.

    Wer kann schon allgemeingültig erklären was glücklich macht.

    Mir zB war noch nie anderes als Privatheit, Kontemplation, Ausruhen wichtig, zielgerichtete Tätigkeit ist nicht mein Ding.
    In sich zu ruhen ein großartiger Zustand.
    Zwang zur Erwerbsarbeit ein Hindernis dabei, welches ich zum Glück auf ein erträgliches Maß beschränken konnte.
    Gut könnte ich mir hingegen vorstellen im "Alter" noch mehr brotlose Künste auszuprobieren, Musikinstrumente spielen, Zeichnen lernen, weiter tanzen, bevorzugt im stillen Kämmerchen für mich alleine und ohne zielgerichteten Ehrgeiz.
    Just my thing.

    Habe das Eingangsposting nochmal gelesen und nicht genau verstanden was die Frage ist, BP bemerkt ähnlich wie ich daß sich abgesehen von längerer Regenerationszeit auch gegen 60 nicht viel ändert. Ok.
    Geändert von Smirkster (27.08.2019 um 15:40 Uhr)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •