+ Antworten
Seite 336 von 378 ErsteErste ... 236286326334335336337338346 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.351 bis 3.360 von 3772

  1. Registriert seit
    12.11.2019
    Beiträge
    460

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen
    Ok, auf Fußball scheint das weniger zuzutreffen.
    Ganz und gar nicht. Es gibt Fanszenen, die unglaublich kreativ sind und die Kreativität auch in soziales Engagement übertragen. Die inzwischen bekannte Zeitschrift 11 Freunde heißt ja nicht umsonst im Untertitel "Magazin für Fußballkultur". Kultur wird nicht nur von Bildungsbürgern und in den schönen Künsten gemacht. In anderen Ländern ist die Trennung zwischen ernsthafter und populärer Kultur nicht so stark, da ist das viel integrierter.


  2. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    3.315

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Lizzy1234 Beitrag anzeigen
    Die meisten Sportler sind geistig sehr beweglich.
    Das erleb ich anders, deswegen ja dieses "Decke auf den Kopf" Gefühl.

    Natürlich gibt es nicht nur Extreme, aber wenn jemand wirklich total unglücklich ist wenn er sich nicht permanent körperlich auspowern kann dann empfind ich das schon als einseitig und auch getrieben. Die Leute an die ich da denke können buchstäblich sonst nichts mit sich anfangen - außer eben Sport.

    Und da man da irgendwann an Grenzen kommt frag ich mich, was macht man dann? Wenn man so altert dass der Körper eher Grenzen setzt als der Geist? Stell ich mir nicht lustig vor.


  3. Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    807

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen
    Und da man da irgendwann an Grenzen kommt frag ich mich, was macht man dann? Wenn man so altert dass der Körper eher Grenzen setzt als der Geist? Stell ich mir nicht lustig vor.
    Ich seh da tatsaechlich nicht so ein gegeneinander von Körper und Geist, auch wenn es die Trennung im Kopf vieler Menschen gibt.
    Yoga ist zum Beispiel eine Form wo man beides verbindet.
    Das kann man auch bis ins hohe Alter betreiben.

  4. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    18.898

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Anemone Beitrag anzeigen
    Ich möchte mal von der sportlich-coolen Seite weg. Weil das für mich eher uninteressant ist. Ich hab letztens gelesen, dass der Karikaturist Haitzinger aufhört. Mit 80. Seine wie ich finde meisterhaften satirischen Karikaturen haben mich von Jugend an begleitet. Und ich hab ihn immer bewundert. So wie Künstler, die noch im Alter fantastische Kunst jeder Art vollbringen. Das sind dann eher Vorbilder für mich (ich male und hab nicht vor, das bald aufzuhören).
    Und dass ich Neugier auf Neues bewahre und nicht stehenbleibe. Geistig zumindest. Nehm ich mir auch vor.

    [...]
    Kreativ bleiben und dadurch neue Sachen lernen, das möchte ich auch gerne so lange wie es geht. Es gibt das eine oder andere kleine Problem mit den Augen, aber ich hoffe, dass ich das irgendwie ausgleichen kann.

    Tomy Ungerer zB war ja auch bis ins hohe Alter tätig.
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  5. Avatar von Brausepaul
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    10.681

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Anemone Beitrag anzeigen
    Und dass ich Neugier auf Neues bewahre und nicht stehenbleibe. Geistig zumindest. Nehm ich mir auch vor.

    Gestern abend waren wir bei meiner Tante plus Onkel. Beide in den 80ern. So wach, so interessiert. Onkel hat sich gerade sein erstes Smartphone gekauft plus dickem Buch für die Erklärungen für Dummies. So möchte ich auch (weiter) altern, mit der Haltung.
    Das ist ja nicht alleine eine Frage der Neugier, sondern der Notwendigkeit.
    Mittlerweile kann man ja diverse Dinge fast nur noch Online machen.
    Direkte Ansprechpartner, Schalter o.ä werden abgebaut oder kosten zusätzlich Gebühren.
    Das fängt ja schon bei einer Bahnkarte oder dem Geldabheben an.
    Reisen oder Flüge buchen ist online oft billiger und es gibt sogar Bereiche, bei denen ohne Smartphone gar nichts mehr geht.
    Das ist für ältere Menschen alleine oft schwierig.
    Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht.
    Du wirst auf jeden Fall recht behalten.

    - Henry Ford -


  6. Registriert seit
    12.11.2019
    Beiträge
    460

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen
    Und da man da irgendwann an Grenzen kommt frag ich mich, was macht man dann? Wenn man so altert dass der Körper eher Grenzen setzt als der Geist? Stell ich mir nicht lustig vor.
    Das stimmt, solche Leute gibt es genügend. Ich denke, die Motive, die einen zu einer Sportart geführt haben, bestimmen letztendlich die Perspektiven, die du in deinem Tun siehst. Geht es nur um individuelle Leistung, dann kannst du beim Älter werden nur verlieren.


  7. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    5.136

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen
    Das erleb ich anders, deswegen ja dieses "Decke auf den Kopf" Gefühl.

    Natürlich gibt es nicht nur Extreme, aber wenn jemand wirklich total unglücklich ist wenn er sich nicht permanent körperlich auspowern kann dann empfind ich das schon als einseitig und auch getrieben. Die Leute an die ich da denke können buchstäblich sonst nichts mit sich anfangen - außer eben Sport.

    Und da man da irgendwann an Grenzen kommt frag ich mich, was macht man dann? Wenn man so altert dass der Körper eher Grenzen setzt als der Geist? Stell ich mir nicht lustig vor.

    An körperliche Grenzen können auch (Sport)Unfälle bringen, daraus resultierende Behinderungen.
    Damit endet die aktive Teilnahme am Leben nicht.
    Da werden ebenso Stiftungen ins Leben gerufen, Unternehmen gegründet, ... wie dies zu als Sportler aktiven Zeiten oder danach möglich ist.

    Jeder Körper altert, der Sportler wird auch weniger leistungsfähig und wird sich daran anpassen (müssen).
    Doch selbst im Rollstuhl kann man einen Pferdestall leiten und weiterhin reiten, man kann Volleyball spielen oder Kilometer machen, Schulungen abhalten. Altersangepasst weniger werdend.

    Ein von mir sehr verehrter und bekannter Reitlehrer und ehemaliges Kadermitglied gibt über 70jährig noch Kurse, selbst bei eisigen Temperaturen. Dann eben mit Heizdecke.

    Beweglicher als so manch 40jähriger.
    Ein intelligenter, humorvoller Mensch, dessen Bücher und anderes Lehrmaterial zeigen, dass er auch geistig sehr aktiv ist.

    So aktiv, dass er derart Größe zeigen kann, eigene ältere Aussagen durch neue Erkenntnisse zu ersetzen und dies schlüssig zu belegen. Er lernt noch immer dazu.

    Ans Haus gebunden ist man wegen körperlicher Gebrechen nicht so schnell. Das macht häufig die innere Haltung.

    Während meine Schwiegereltern - körperlich weitgehend fit bis auf normale Altersbeschwerden - mental festgefahren waren und kaum aus dem Haus zu bewegen waren, lernte ich in einem Restaurant eine lebhafte ältere Dame kennen, unsicher und langsam mit Gehhilfe unterwegs, die Klappe funktionierte aber hervorragend. :D

    Lebhaft beteiligte sie sich an Gesprächen, laut lachend unterhielt sie mit Anekdoten und meinte, wenn sie jetzt nicht Spaß habe, wann dann? Sie genoss sich bietende Gelegenheiten einfach.
    Auch wenn ihr bewusst war, dass sie danach fix und alle sein würde.

    Ich fand die Frau cool.
    Geändert von Lizzy1234 (12.12.2019 um 12:31 Uhr)

  8. Avatar von Vogalonga
    Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    165

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von vindpinad Beitrag anzeigen
    Ich seh da tatsaechlich nicht so ein gegeneinander von Körper und Geist, auch wenn es die Trennung im Kopf vieler Menschen gibt.
    Yoga ist zum Beispiel eine Form wo man beides verbindet.
    Das kann man auch bis ins hohe Alter betreiben.
    Ich finde, dass man über Sport vieles lernen kann über sich selbst, den Umgang mit sich selbst, je nach Sportart auch über soziales Miteinander. Themen wie sich selbst überwinden, Grenzen spüren und anerkennen/ggf. erweitern, Selbstvertrauen, Disziplin, Motivation, Umgang mit positiven und negativen Emotionen und anderes mehr. Es vermittelt sich anders als in einer intellektuellen Auseinandersetzung, und ich schätze das sehr. Deswegen sehe ich auch keine Dualität von Körper und Geist, beides steht miteinander in Verbindung. Nicht nur beim Yoga.


  9. Registriert seit
    12.11.2019
    Beiträge
    460

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von vindpinad Beitrag anzeigen
    Ich seh da tatsaechlich nicht so ein gegeneinander von Körper und Geist, auch wenn es die Trennung im Kopf vieler Menschen gibt.
    Yoga ist zum Beispiel eine Form wo man beides verbindet.
    Das kann man auch bis ins hohe Alter betreiben.
    Eine Trennung sehe ich auch nicht. Ich wüßte auch nicht, warum man nicht bis ins hohe Alter hinein auf die ein oder andere Weise kreativ und aktiv sein kann. Auf einer Reise habe ich mal hobbymäßige Natur- und Tierfotografen beobachtet, die sich alle Zeit der Welt nahmen, auf den richtigen Zeitpunkt für ein Foto zu warten.

    Es gibt so viele Tätigkeiten, dass es eher schwer ist zu entscheiden, was davon man denn jetzt machen will.

  10. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    18.355

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Vogalonga Beitrag anzeigen
    Ich finde, dass man über Sport vieles lernen kann über sich selbst,
    Stimmt. Beim Sport habe ich gelernt, das dieser nicht wirklich etwas für mich ist
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •