+ Antworten
Seite 308 von 378 ErsteErste ... 208258298306307308309310318358 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.071 bis 3.080 von 3772
  1. Avatar von Liberta
    Registriert seit
    29.08.2001
    Beiträge
    386

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Vielleicht bedauert man dass man eine Lebenssituation ( unglückliche Beziehung, unerfüllter Lebenswunsch, der aber erfüllbar gewesen wäre wenn man sich getraut hätte etc) nicht verändert hat.
    Das ist aber etwas völlig anderes als eine "bucketlist".
    Wer ein Jahr jünger ist, hat keine Ahnung. (Martin Walser, 92)

  2. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.725

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen
    Allerdings färbe ich mir immer noch die Haare, was mir zunehmend lästig wird.
    Aber ich kann mich noch nicht zum Grau überwinden, zumal es von dunkel auf grau ein fieser Übergang wird.
    Die Problematik mit der fiesen Zeit kannst du vielleicht mit einer coolen Perücke überstehen. In jungen Jahren habe ich mir auch die Haare in nicht ganz alltäglichen Farben gefärbt. Doch heute lasse ich das lieber bei nature. Mag meine Haarfarbe allerdings auch u nd fühle mich gut damit.

    Jetzt wo ich viel älter bin lasse ich lieber nature und bin überrascht wie die grauen Haare wegbleiben. Ein paar einzelne. Kann es sein, dass wenn man viel färbt die Haare viel schneller Grau werden

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee


  3. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    18.357

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Liberta Beitrag anzeigen
    Das ist aber etwas völlig anderes als eine "bucketlist".
    Genau.
    Und in dem in Australien erschienen Buch, das Rokeby ansprach, geht es auch eher nicht um bucket lists.


  4. Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    1.479

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    @Rotfuchs
    Perücke ohne Not muß doch nicht sein, frag den Frisör da gibt es heute doch soviele Möglichkeiten z.B. wundere mich über die voluminösen Haare bei den TV Frauen und Promis. Wüßte ich nicht wie das gemacht wird (extansions ?) ok da wäre ich neidisch. Den Rotstich im grauer werdenden Haar mag ich auch nicht, die Schwarzhaarigen ergrauen schöner .

    Aber ich färbe nicht und finde mein Haar mit den grauen Strähnen schön. Es passt zu meinem Alter und spreche nicht für
    grau werden , ist man noch jung
    Meine Selbstreflexion ist soweit ok und vergleiche mich nicht ,
    Verpaßte Chancen ja diese Friedensstörer hatte ich auch und mit dem älter werden plus meiner Erfahrungen, rechne ich plus und minus . Wobei ich heute die Bilanz anders sehe ..........ist alles ok ......das Leben hatte up and down ....muß wohl so sein.....bemühe mich meinen Fokus auf Freude und schöne Momente sowie bereichernde Begegnungen zu richten.

  5. Avatar von Liberta
    Registriert seit
    29.08.2001
    Beiträge
    386

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Und in dem in Australien erschienen Buch, das Rokeby ansprach, geht es auch eher nicht um bucket lists.
    Ich habe den Eindruck, dass die Frage nach der bucket list von manchem nicht verstanden wurde und es wird, wie so oft hier, alles Mögliche durcheinander geworfen.
    Wer ein Jahr jünger ist, hat keine Ahnung. (Martin Walser, 92)

  6. Avatar von Fyona
    Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    1.584

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Akzent Beitrag anzeigen
    Die Problematik mit der fiesen Zeit kannst du vielleicht mit einer coolen Perücke überstehen. ie
    A propos Perücke ...

    Ich lebe ja in einem Haus mit lauter Oldies, überwiegend Witwen.
    Alle in unterschiedlichen Stadien von gesund, gestylt, jünger oder älter aussehend, wie auch immer.
    Die Schere klafft bei diesen Äußerlichkeiten weit auseinander.

    Drei von ihnen haben wundervolles üppiges weißes Haar mit einem kleinen Blondton.
    Allen dreien machte ich ein Kompliment über die Pracht, aber nur eine freute sich.

    Die beiden anderen guckten verdutzt und etwas betreten.
    Das ist eine Perücke, meinte die eine, und bei der anderen sah ich in dem Moment, in dem ich das Kompliment aussprach, dass es ebenfalls eine war ...

    Peinlich, peinlich! Ab dem Zeitpunkt bin ich vorsichtiger.
    Die erste Perücke sieht übrigens täuschend echt aus, die zweite eigentlich eher nicht.
    Altwerden ist nichts für Feiglinge !


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    8.312

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Perücke

    Krass. Auf die Idee wäre ich nicht gekommen.

    So wie ein "Sheitl" bei verheirateten ultraorthodoxen jüdischen Frauen? Da gibts nämlich sehr tolle...

    Perücke - nix für mich Ich pflege furchtbar zu jucken.

    Wenn ich mal groß bin und komplett ergraut, dann lasse ich mir einen coolen Pixie schneiden und kaufe mir wieder eine fette schwarze Brille.

  8. Avatar von Fyona
    Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    1.584

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Alwa Beitrag anzeigen
    Ich empfinde das älter werden doch irgendwie als bedrohlich. So ganz entspannt sehe ich das nicht. usw.
    Lass es doch einfach auf dich zukommen!
    Zieh dich so an, wie du es möchtest und wie es dir steht. Natürlich selbstkritisch.
    Iss so gesund du kannst, jeder kennt sich ja mittlerweile aus.

    Und natürlich bist du frei! Eigentlich ist man das immer.

    Die eigene Freiheit endet nur dort, wo du mit deinen Handlungen andere einschränkst oder kränkst oder störst.
    Gesundheitliche Einschränkungen werden mit Sicherheit kommen, aber wann und in welchem Ausmaß ist wirklich sehr individuell. Keine Vorschusspanik !

    Ergo: lebe so gut du kannst und bewahre dir vor allem den Humor !
    Altwerden ist nichts für Feiglinge !

  9. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    18.903

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Liberta Beitrag anzeigen
    Ich habe den Eindruck, dass die Frage nach der bucket list von manchem nicht verstanden wurde und es wird, wie so oft hier, alles Mögliche durcheinander geworfen.
    Nein, es haben nur Einige gesagt, dass sie keine Bucketlist im herkömmlichen Sinn haben. Woraufhin der Schlenker auf die eher nicht materiellen und nicht erlebnisorientierten, aber am Ende vielleicht wichtigen Dinge im Leben gemacht wurde.

    Vorschusspanik - das Wort gefällt mir, Fyona. Oder wie die Urgrossmutter meiner Patenkinder immer sagte: "Keine Sorgen borgen".
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.
    Geändert von frangipani (09.12.2019 um 01:01 Uhr) Grund: Typo

  10. VIP Avatar von Rotfuchs
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    25.257

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zum Stichwort "Vorschusspanik" sah ich vor einiger Zeit ein wunderbares Comic von den Peanuts, just zu einem Zeitpunkt, als ich mir um etwas wieder Kopfschmerzen gemacht habe und grübelte, was alles schief gehen könnte.

    Charlie:
    "Wegen dieses Tests (in der Schule) habe ich die ganze Nacht wach gelegen."
    "Ich habe vor lauter Sorgen keine Auge zugekriegt."

    Lucy:
    "Und, was hast Du?"

    Charlie:
    "Eine Eins."
    *seufz*
    "All die schönen Sorgen umsonst!!!"



    Ich hab's ausgeschnitten und gut sichtbar an die Küchentür gepappt.
    Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen. (Sokrates)



+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •