+ Antworten
Seite 185 von 285 ErsteErste ... 85135175183184185186187195235 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.841 bis 1.850 von 2845
  1. Avatar von Fyona
    Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    1.459

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen
    Wie schlimm muss es erst Menschen gehen, die in ihrer Jugend viel Schlimmeres erlebt haben, wie Mißhandlung oder Mißbrauch. Sie kommen vielleicht - nach entsprechender threrapeutischer Hilfe - im Alltag zurecht, aber sie werden nie wirklich davon loskommen.
    Das denke ich auch oft und im Zusammenhang damit: du bist noch glimpflich davon gekommen.
    Es ist schrecklich, was Menschen ihnen hilfllos ausgelieferten Kindern antun können und auch tun.
    Altwerden ist nichts für Feiglinge !


  2. Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    1.423

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    DANKE


  3. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.790

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Geht mir genauso. Wenn ich in ein paar wenigen Jahren plötzlich vom Stuhl kippen würde, hätte ich alle guten Sachen gehabt und die schlechten ausgelassen.
    alle guten Sachen gehabt?

    ich geh mal davon aus, dass ich noch gar nicht alle guten Sachen kenne, die es zu haben gäbe! die Welt ist doch einiges grösser und überraschender als meine Vorstellungskraft.

    ich bin da doch um einiges neugieriger auf das, was noch kommt.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  4. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.790

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Körperlicher Verfall und schlechte Gene (meine Verwandten sind alle nicht alt geworden).
    Bei der Mentalität, wie du sie gelegentlich in Bezug auf deine Familie beschreibst, wundert mich das auch nicht. "Raubbau an sich selbst" würde ich da als Faktor mindestens so stark gewichten wie die "schlechten" Gene.

    Man sammelt eben alles mögliche auf, und das wird ja nicht besser mit der Zeit.
    Von selbst wird "es" natürlich nicht besser - aber wenn man für sich sorgt, sich pflegt, sich hegt... doch doch, da kann sehr vieles sehr lange besser werden. allem voran die Effizienz. und mit der Effizienz die Grazie, die Eleganz.

    Aber man muss schon was dafür tun, und einiges dafür tun. (bei mir im Umfang von 3-4 Stunden täglich - oder mehr - je nachdem, wie man rechnen will)



    Und ich hasse die grauen Haare und die Falten an mir
    nachdem mein unsägliches Färbeexperiment endlich rausgewachsen und rausgeschnitten ist, freu ich mich am Metallic-Glitzereffekt meiner natürlichen Haarfarbe plus Grau. Sieht deutlich besser und auch interessanter aus als gefärbt.

    Dass mir alle immer die Tür aufhalten und ähnliche kleine Dienste erweisen, kam auch erst mit einem gewissen Alter, das geniesse ich (auch wenn ich natürlich Türen auch selbst öffnen kann)

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  5. Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    330

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    ich geh mal davon aus, dass ich noch gar nicht alle guten Sachen kenne, die es zu haben gäbe! die Welt ist doch einiges grösser und überraschender als meine Vorstellungskraft.
    Dieser Anspruch würde mich unglaublich stressen, um diese große Welt zu erkunden müsste ich 1000 Jahre alt werden.
    Ich wusste schon mit 20 genau was ich vom Leben will und bereue es jetzt zu viel Zeit mit anderen Dingen verschwendet zu haben statt mich aktiv darum zu bemühen das zu tun bzw. bekommen was mein Herz berührt.


  6. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.790

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Smirkster Beitrag anzeigen
    Dieser Anspruch würde mich unglaublich stressen, um diese große Welt zu erkunden müsste ich 1000 Jahre alt werden.
    - es ist kein "müssen" sondern ein "dürfen"

    - es ist auch kein Anspruch, ALLES erlebt zu haben. Lediglich die Idee: es gibt so vieles, das ich noch nicht kenne, was kommt denn da noch auf mich zu? - und was kommen will - wird schon von selbst kommen. Das war schon immer so bei mir.


    Ich wusste schon mit 20 genau was ich vom Leben will und bereue es jetzt zu viel Zeit mit anderen Dingen verschwendet zu haben statt mich aktiv darum zu bemühen das zu tun bzw. bekommen was mein Herz berührt.
    und, hast du es inzwischen gekriegt, bzw dich angenähert?

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  7. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.710

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    alle guten Sachen gehabt?

    ich geh mal davon aus, dass ich noch gar nicht alle guten Sachen kenne, die es zu haben gäbe! die Welt ist doch einiges grösser und überraschender als meine Vorstellungskraft.
    Naja, bei mir zumindest sind die großen (positiv besetzten) Lebensthemen „durch“. Jetzt kommen nur noch die doofen Sachen (Verlust von Eltern und Freunden, eigener Exitus etc.). Für Leute mit Kindern ist das vermutlich anders, da hat man länger was davon ...
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)


  8. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.710

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Bei der Mentalität, wie du sie gelegentlich in Bezug auf deine Familie beschreibst, wundert mich das auch nicht. "Raubbau an sich selbst" würde ich da als Faktor mindestens so stark gewichten wie die "schlechten" Gene.
    Wie heißt es doch so schön? Die Guten sterben jung ....
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)


  9. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.790

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Naja, bei mir zumindest sind die großen (positiv besetzten) Lebensthemen „durch“. Jetzt kommen nur noch die doofen Sachen (Verlust von Eltern und Freunden, eigener Exitus etc.). Für Leute mit Kindern ist das vermutlich anders, da hat man länger was davon ...
    Kinder habe ich nicht, aber ich habe auch nicht das Gefühl, dass ich ein Programm abgearbeitet hätte, an dessen Ende so gar nichts mehr kommen kann...?

    aber gut, von den Aktivitäten, die ich mag - Unterrichten vor allem - da scheint mir, da kommt bessere Qualität auch erst mit höherem Alter. Sich die Feinheiten dieser Fähigkeit anzueignen, braucht Zeit - und es gilt, lang ist die Kunst, und kurz das Leben, ausgelernt ist nie! - und da gibt es durchaus immer wieder Sprünge in der Qualität, nicht nur Quantität.

    Aber ich lerne halt gern um des Lernens willen, das tun womöglich nicht alle.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  10. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.790

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Wie heißt es doch so schön? Die Guten sterben jung ....
    Was ein völlig blödsinniger Spruch ist.

    Goethe war ein Guter, und wir alle können dem Himmel, dem Herrgott oder wem auch immer danken, dass er uralt wurde, und bis ins hohe Alter produktiv war und blieb!

    Und was hätten wir noch wohl von Jim Morrison, Amy Winehouse, Jimi Hendrix... alles bekommen, wenn sie nicht so früh gestorben wären.

    Sei nicht wie Maxim Dadaschew. Sei wie Manny Pacquiao. Sorg für dich, leb lang, leb produktiv, hör nie auf, dich zu entwickeln, glaub nie, du seist definitiv angekommen - so sehe ich das zumindest.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •