+ Antworten
Seite 124 von 144 ErsteErste ... 2474114122123124125126134 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.231 bis 1.240 von 1436

  1. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    34.822

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Vogalonga Beitrag anzeigen
    Auf der Handlungsebene kann man nur eins auf einmal tun, jede Entscheidung schließt andere Optionen aus.
    in den 80 oder 90 Jahren, die man mit ein bisschen Glück hat, hat eine Menge Aktivität Platz.

    wichtig ist für mich das Variieren. Dinge immer ein bisschen anders machen. inmer wieder andere Dinge machen.

    das erzeugt gefühlten Reichtum.

    Monotonie erzeugt gefühlte Armut.

    und auch im Handeln habe ich die Möglichkeit, nur jene Dinge zu tun, die mir zusagen.

    nicht mehr wie als Kind, wo man größtenteils fremdbestimmt ist.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  2. Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    1.299

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Brausepaul Beitrag anzeigen
    Aber das ich schon früher von ...... begeistert war, nein, nicht das ich wüsste.
    Es muss ja nicht Begeisterung sein.

    Kannst ja auch fragen: bei welchen Tätigkeiten/in welchen Situationen
    - habe ich die Welt um mich herum vergessen?
    - war ich fröhlich?
    - war ich stolz auf das Ergebnis?
    - habe ich genossen?
    - habe ich auch später gern dran zurück gedacht?
    - habe ich mich wohl gefühlt?
    - habe ich mich sehr lebendig gefühlt?

    Kannst auch überlegen ob das allein war, mit anderen, mit bestimmten Personen, mal so mal so etcpp.

    Irgendwas wird Dir ja schon gefallen haben..

  3. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    18.283

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Brausepaul Beitrag anzeigen
    Ich habe das innere Kind schon befragt frangipani, aber da fällt mir nichts ein.
    Als Kind war ich jedenfalls sehr zurückhaltend und schüchtern.
    Das habe ich zum Glück mit den Jahren abgelegt.

    Aber das ich schon früher von ...... begeistert war, nein, nicht das ich wüsste.
    Der zweite und dritte Satz haette auch von mir sein koennen :)

    Ich hab als Kind zB stundenlang gezeichnet, gemalt und gelesen. Und die Welt dabei vergessen. (Der beruehmte ‘Mihaly Csikszentmihalyi Flow’).
    Das hat sich bis heute gehalten. Fotografieren ist noch dazu gekommen und das alles hat auf eine Art mein Leben beeinflusst und wird es sicher auch weiter tun.
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  4. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.824

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Der zweite und dritte Satz haette auch von mir sein koennen :)

    Ich hab als Kind zB stundenlang gezeichnet, gemalt und gelesen. Und die Welt dabei vergessen. (Der beruehmte ‘Mihaly Csikszentmihalyi Flow’).
    Das hat sich bis heute gehalten. Fotografieren ist noch dazu gekommen und das alles hat auf eine Art mein Leben beeinflusst und wird es sicher auch weiter tun.
    Oh je. Ich hab so was zu Hause. Ich dachte, so was verwächst sich.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  5. Registriert seit
    10.05.2018
    Beiträge
    155

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Oh je. Ich hab so was zu Hause. Ich dachte, so was verwächst sich.
    Du hörst dich an wie meine Mutter, die konnte damit auch nicht umgehen und hat es mich spüren lassen.

    Auf jeden Fall helfen mir diese Dinge bei der Regeneration, gerade weil ich auf der Arbeit mit sehr vielen Menschen zu tun habe. Aber komischerweise kann ich damit immer besser umgehen, je älter ich werde.


  6. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    2.377

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen

    wichtig ist für mich das Variieren. Dinge immer ein bisschen anders machen. inmer wieder andere Dinge machen.

    das erzeugt gefühlten Reichtum.

    Monotonie erzeugt gefühlte Armut.
    Die Frage ist, was verstehst du unter Monotonie?

    Ich glaube nicht dass es irgendwie monoton ist, sich von mir aus auch ein Leben lang mit etwas zu befassen. Das führt in die Tiefe, aber doch nicht in eine Armut??

    Vielmehr finde ich es eine Frage der Reflektionsfähigkeit zu erkennen, dass sich ja sowieso alles wandelt, ganz von allein, aber dazu muss man halt genau hinschauen und nicht nur die Wiederholung sehen. Also selbst wenn du dein Leben lang jeden Tag das gleiche Lied fiedeln würdest wäre es nie zweimal dasselbe.

  7. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    18.283

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Oh je. Ich hab so was zu Hause. Ich dachte, so was verwächst sich.
    Nee, ich fürchte nicht :) Aber freu dich drüber. Das ist wie Meditation und gesund.
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.


  8. Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    89

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht dass es irgendwie monoton ist, sich von mir aus auch ein Leben lang mit etwas zu befassen. Das führt in die Tiefe, aber doch nicht in eine Armut??
    Selbst wenn du dein Leben lang jeden Tag das gleiche Lied fiedeln würdest wäre es nie zweimal dasselbe.
    Geändert von Smirkster (11.09.2019 um 21:45 Uhr)

  9. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.045

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Also, für mich wäre das nix, weil ... ich möchte noch so viele Dinge ausprobieren, die mich interessieren, dass ich für die, die ich idiotisch finde, echt keine Zeit habe.
    Wenn ich schreibe "nicht offensichtlich idiotisch" hat das weniger mit "kein Interesse" zu tun und mehr mit einem unvorteilhafte Kosten/Nutzen-Verhältnis (zu teuer, zu aufwendig, illegal, nur mit Idioten zusammen zu machen, hohes Verletzungsrisiko).

    Ansonsten finde ich nicht vieles offensichtlich idiotisch, aber bin dafür auch bei Sachen, die mich interessieren, skeptisch.

    Deswegen entscheidet im Zweifelsfall die Gelegenheit. Vielleicht ist Flamenco und ein Clownsworkshop ja toll, und in einer Metal-Band singen nicht so cool, wie es sich anhört -- da warte ich nicht mit dem Clownsworkshop, bis sich die Metal-Band als Fehlschlag erwiesen hat. Dafür ist das Leben zu kurz.

    OK, ich verschätze mich auch mal. Wenn ich gewußt hätte, wie hoch das Verletzungsrisiko in einem Yoga-Kurs ist, hätte es gelassen. Aber für Yoga war die Gelegenheit da, für mittelalterlichen Schwertkampf gerade nicht.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  10. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    2.226

    AW: Wie empfindet ihr das älter werden?

    Komfortzonen haben in Momenten, in denen man sie verlässt und - vielleicht wider Erwarten - auf etwas stößt, dass einem gefällt, die angenehme Eigenschaft, plötzlich größer zu werden.

    Wer mit seiner Komfortzone zufrieden ist, hat keine Veranlassung sie zu verlassen.
    Wer es nicht ist, sollte es tun, auch wenn es - zunächst - nicht komfortabel ist. Es könnte es aber werden.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.



    Mein Avatar zeigt ein Gemälde von Ramón Lombarte.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •