+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60
  1. Avatar von Spatz22
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    3.880

    Sorry, dass ich dir das sagen muss, aber...

    Eija, jetzt bin ich echt von der Rolle.
    Da sagt mir eine Freundin heute, ich sei eine Quasselstrippe.

    Ich hab von mir erst gedacht: ich doch nicht!
    Ich achte doch immer drauf, dass Wechselseitigkeit im Gespräch und bei den Themen herrscht.
    Und mag Leute nicht, die völlig merkbefreit nur von sich reden und kein Gefühl dafür haben, wo ein Punkt wäre, um den anderen zu Wort kommen zu lassen.
    Oder nicht darauf achten, das Thema wechseln, indem sie fragen, was beim anderen so los ist, wenn mal eine Weile nur von ihrem Kram geredet wurde.
    Wo nie ein:"aber jetzt erzähl doch mal von dir!" kommt.

    Wenn der andere redet, nachzufragen.
    Nicht der Form halber, sondern weil es interessiert.
    Ich dachte, ich bin ein guter Zuhörer und guter Gesprächspartner.

    Es war so, dass sie heute etwas ausführlicher von einem Problem berichtete und ich feststellte, dass sie das sonst nicht macht. Woraufhin sie meinte, bei mir käme sie ja nie zu Wort, ich sei so eine Quasselstrippe.
    Sie meinte das auch gar nicht böse.

    Jetzt bin ich gerade völlig perplex und frag mich, wer aus meinem Freundeskreis noch so über mich denkt...

    Habt ihr das auch schonmal erlebt, dass euch jemand beiseite genommen hat und euch was über euch gesagt hat, was euch echt überrascht hat?
    Und was habt ihr damit gemacht?

    Grüße von der völlig verdutzten Spatz22
    ...von Zeit zu Zeit denke ich über's Dickwerden nach...... wieviel Badewasser könnte ich jährlich sparen....!

    "Aus der Kindheit kommt so einiges, aber man könnte die auch mal beenden und JETZT für sich einstehen."
    (von Rotweinliebhaberin)


  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    10.871

    AW: Sorry, dass ich dir das sagen muss, aber...

    Ja. Ich bin aber wirklich eine Quasselstrippe.

    Ich bemühe mich, mit zu kontrollieren - und besagte Freundin macht eine "einhakende" Handbewegung, wenn mir mal wieder der Gaul durchgeht. Soll bedeuten : "Ich möchte da kurz einhaken".


  3. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    5.537

    AW: Sorry, dass ich dir das sagen muss, aber...

    Ich denke bei vielen Leuten auch, dass sie Quasselstrippen sind. Das mache ich daran fest wie sie von was wie ausführlich erzählen.

    Wenn man wirklich gern und haarklein erzählt, was man eigentlich wie bei einer guten Inhaltsangabe pointiert sagen könnte, rolle ich innerlich schon mit den Augen. Denn Quasselstrippen hören sich selbst gern reden und sehen anderen gern zu, wie sie ihnen zuhören (müssen).

    Das sieht man ja oft auch hier in den Foren. Da wird erzählt und auch das herausgeknetet, was zum Verständnis des Posts oder der Geschichte gar nicht nötig wäre.

    Es ist dann eine Zumutung zu lesen. Allerdings gibt es auch Posts, die sind zwar lang, aber von Tiefe getragen. Das ist wieder etwas ganz anderes.

    Normaler Mensch: Ich war heute im Baumarkt, um mir endlich eine gescheite Bohrmaschine zu kaufen.

    Quasselstrippe: Boah. Das war vielleicht schwierig. Ich war auf dem Weg zur Bank und habe mir dort Geld abgeholt, Dabei habe ich unseren Nachbarn getroffen, der auf dem Weg zu Baumarkt X war, denn dort gibt es seit gestern ANgebote. Ich natürlich Werner angerufen, der sollte nämlich mit dem Auto in die Werkstatt, ich also Werner angerufen, Werner nicht Auto wegbringen, wir müssen unbedingt zu Baumarkt X, denn dort gibt es doch tolle Angebote für Bohrmaschinen, hast du davon gehört? Er... nee. Ach, dachte ich, dumme Frage, als ob der überhaupt in die Annoncen guckt, so was muss ich nämlich immer machen....

    Mitunter schwatze ich vielleicht auch mal zu viel. Kommt bei mir auch auf die SItuation und die Leute an, mit denen ich gerade rede. Was hatte ich noch einmal über die Länge der Posts gesagt?

  4. Avatar von Spatz22
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    3.880

    AW: Sorry, dass ich dir das sagen muss, aber...

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Das sieht man ja oft auch hier in den Foren. Da wird erzählt und auch das herausgeknetet, was zum Verständnis des Posts oder der Geschichte gar nicht nötig wäre.

    Es ist dann eine Zumutung zu lesen. Allerdings gibt es auch Posts, die sind zwar lang, aber von Tiefe getragen. Das ist wieder etwas ganz anderes.

    Normaler Mensch: Ich war heute im Baumarkt, um mir endlich eine gescheite Bohrmaschine zu kaufen.

    Quasselstrippe: Boah. Das war vielleicht schwierig. Ich war auf dem Weg zur Bank und ...
    Ja eeeeben!
    Genau das denk ich mir auch in Bezug auf diese endlos-Eingangsbeiträge. Und ich kenne doch auch Leute, die beim Erzählen von Hölzchen auf Stöcksken kommen.
    Nicht die Bohne Gefühl dafür, was relevant ist. Das sind Quasselstrippen.
    Aber ich??
    Entweder hab ich eine andere Definition von Quasselstrippe, oder bin zu oft in der Bri, wo jedes Ereignis erst erfasst ist, wenn es zwanzig Tage von zwanzig Usern analysiert wurde oder ich habe eine grottige Selbstwahrnehmung...
    ...von Zeit zu Zeit denke ich über's Dickwerden nach...... wieviel Badewasser könnte ich jährlich sparen....!

    "Aus der Kindheit kommt so einiges, aber man könnte die auch mal beenden und JETZT für sich einstehen."
    (von Rotweinliebhaberin)

  5. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.588

    AW: Sorry, dass ich dir das sagen muss, aber...

    Nun, man sagte auch mir schon einmal, dass man an anderen oft nicht mag, wie man selber ist
    Wenn du dir das geben willst, frage noch ein paar von deinen Freunden nach ihrer ehrlichen Meinung.
    Allerdings klingt es für mich so, als ob sie das nicht gesagt hat, um dich zu ärgern oder damit du es änderst.
    Es hört sich eher an, als ob es sie sonst nicht stört. Vielleicht kann sie sich auch sonst nicht durchsetzen oder du merkst nicht dass sie was sagen möchte und redest, um potentielle Stille zu vermeiden.
    Wir können hier nur spekulieren, ich würde jemanden fragen, der mich kennt, aber nur, wenn ich mit der Wahrheit leben könnte, falls der das genauso sieht.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )


  6. Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    382

    AW: Sorry, dass ich dir das sagen muss, aber...

    nimm´s nicht so ernst!


  7. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    10.871

    AW: Sorry, dass ich dir das sagen muss, aber...

    Nun ist "Quasselstrippe" ja auch sehr dehnbar... :)

    Ich habe einen Chef, für den "Schönen Feierabend und ein schönes Wochenende!" schon ein langes Gespräch ist.

    Würde man noch zwei zusätzliche Sätze anhängen, fühlt er sich wahrscheinlich "in Grund und Boden gequatscht" :)

    Vielleicht liegt es daran? Du redest mehr /ausführlicher als deine Freundin, aber weniger als... Die durchschnittliche BriCom Quasselstrippe?


  8. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    5.537

    AW: Sorry, dass ich dir das sagen muss, aber...

    Ist wohl wahr.

    Wir alle bei der Bricom finden es ja auch sehr wichtig, was wir zu sagen haben. Und dann kommt es durchaus zu threads bei denen man denkt: Es ist zwar schon alles gesagt worden, aber nur nicht von jedem.

    Und Spatz, du bist mir eigentlich bislang nicht als Quasselstrippe aufgefallen. Da gibt es durchaus einige andere hier, die sich diesen Schuh anziehen könnten.

    Ich kann mir denken, dass deine Freundin damit eher so etwas wie "munter, locker, weiß immer was zu sagen und hat zu allem eine Meinung, kontaktfreudig" gemeint hat.

    Und solange du Freunde hast, die sich mit dir gern unterhalten, kann es auch nur so gemeint sein.

  9. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.142

    AW: Sorry, dass ich dir das sagen muss, aber...

    Spatz, findest du denn grundsätzlich oder hier in diesem speziellen Fall, dass "Quasselstrippe" negativ belegt ist?
    Oder in dem Kontext, dass man bei dir nicht zu Wort käme?

    Ich glaube auch, dass es eine ganz subjektive Wahrnehmung sein kann. Ich z.B. mag Menschen sehr gern, die nicht so auf den Mund gefallen sind.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde


  10. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    10.871

    AW: Sorry, dass ich dir das sagen muss, aber...

    Ich weiß aber von mir, dass ich wirklich zu Sprechdurchfall neige. Ich bemühe mich um Mäßigung, sage aber Leuten nach näherer Bekanntschaft, sie mögen mir einfach sagen, ich solle die Klappe halten. Ich nehme das nicht übel. Ich merke es manchmal einfach nicht.

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •