+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58

  1. Registriert seit
    05.02.2019
    Beiträge
    15

    AW: Einsamkeit, weil ich zu mir selbst finde...?

    Ich war einige Tage im Krankenhaus
    Da war es wieder, das Gefühl der Einsamkeit.
    Niemand, der fragte wie es mir geht.

    Mir fehlt das so. Dieses Gefühl, jemandem wichtig zu sein.
    Ich habe schon unzählige Urlaubstage allein mit den Kindern verbracht, es ist toll und berührend, wie gut wir Drei zusammen sein können.
    Mir fehlen trotzdem so sehr andere Erwachsene.
    In meinem Job bin ich die ganze Zeit von Kindern umgeben, ebenso zu Hause.
    Ich habe viele Bekannte, auch Alleinerziehende, aber um ganz, ganz ehrlich zu sein, sind mir derartige Kontakte einfach zu anstrengend. Denn das bedeutet, dass man sich mit mehreren Kindern umgibt und da wie im Job wieder kaum einen geraden Satz mit einem anderen Erwachsenen sprechen kann, ohne dass man unterbrochen wird.
    Denn da ich selbst zwei davon habe, langweilt sich mindestens eins, wenn die Mutter nicht Kinder in ähnlichen Altersstufen hat.
    Oder es geht logistisch oft nicht etc.pp.

    Ich mag Frauen und Männer um mich haben jenseits der Familienthemen, weil mich diese einfach schmerzen.
    Denn so gut mein Ex und ich sich auch verstehen, es ersetzt natürlich keine Familie und keinen Partner.


  2. Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    2.649

    AW: Einsamkeit, weil ich zu mir selbst finde...?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Man weiß einfach nicht, was kommt. Oder wer man wird.
    Ganz genau. Und das ist schön.


  3. Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    2.649

    AW: Einsamkeit, weil ich zu mir selbst finde...?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ein „großer Freundeskreis“ beinhaltet meiner Meinung immer Leute, mit denen man nur oberflächlich zu tun hat, mit denen es mal nett ist, aber mehr auch nicht.
    Schöner ist es doch, ein, zwei richtige Freunde zu haben. Was willst du denn nun genau?
    Hä warum? Man kann doch locker beides haben.
    Da muss man nichts wählen und sich auch nicht entscheiden.
    Wahre Seelen- und Lebensfreunde, gibt es zugegeben weniger für einen.
    Die Dynamik, die Lebendigkeit und der Zusammenhalt der Gruppe sind aber mitnichten zu unterschätzen.
    Das ergibt regelerecht einen Vulkan an Begeisterung und Freude. Wenn es da wirklich passt, ist das der Hammer.
    Ruhie Zweiergespräche haben dennoch genügend Raum im Leben. Man hängt ja nicht immer zu fünfzehnt ab.

    Kaori


  4. Registriert seit
    05.02.2019
    Beiträge
    15

    AW: Einsamkeit, weil ich zu mir selbst finde...?

    Ja, ich sehe das wie Kaori.
    Ich mag und brauche beides.
    Nur weil ich keine Rampensau bin, genieße ich es sehr, Teil einer Gruppe zu sein. Das entspannt mich und tut mir gut.
    Mit der Gruppe des Kumpels oder den Chorleuten ist es wirklich schön.
    Die Einsamkeit kommt, weil ich keine Partnerschaft und auch sonst keine engen Bindungen habe.
    Sind diese vorhanden, kann ich das Gruppenleben quasi als Ausgleich noch mehr genießen.

  5. Inaktiver User

    AW: Einsamkeit, weil ich zu mir selbst finde...?

    KaoriNight, natürlich kann man beides haben, ich hatte nur nicht verstanden, was ihr nun wirklich fehlt, denn einmal schreibt sie dies
    Zitat Zitat von Am-I-blind Beitrag anzeigen
    Was ich jetzt konkret gegen die Einsamkeit machen kann, weiß ich immer noch nicht.
    Ich wünsche mir einen großen Freundeskreis, nur gelingt das einfach nicht.
    Und dann dies:
    Zitat Zitat von Am-I-blind Beitrag anzeigen
    Mit der Gruppe des Kumpels oder den Chorleuten ist es wirklich schön.
    Die Einsamkeit kommt, weil ich keine Partnerschaft und auch sonst keine engen Bindungen habe.
    Sind diese vorhanden, kann ich das Gruppenleben quasi als Ausgleich noch mehr genießen.
    Also hast du doch den großen Freundeskreis, aber die wahren Seelenfreunde, von denen Kaori schreibt, fehlen. (Die selbstverständlich auch innerhalb eines solchen Kreises existieren können.)
    Ging mir nur um das Verständnis, was genau ihr fehlt.

  6. Inaktiver User

    AW: Einsamkeit, weil ich zu mir selbst finde...?

    Zitat Zitat von Am-I-blind Beitrag anzeigen
    Ich war einige Tage im Krankenhaus
    Ich hoffe, es geht Dir wieder gut!!


  7. Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    2.649

    AW: Einsamkeit, weil ich zu mir selbst finde...?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    KaoriNight, natürlich kann man beides haben, ich hatte nur nicht verstanden, was ihr nun wirklich fehlt, denn einmal schreibt sie dies (...)

    Ging mir nur um das Verständnis, was genau ihr fehlt.
    Ahso, verstehe, sorry!
    Ja, zugegeben, das wird nicht wirklich klar, liegt aber daran, dass sie das Gefühl gerade erst erforscht und lokalisiert.
    So gesehen ist deine Frage da natürlich komplett richtig im Kontext.
    Sie fragt danach, wo es denn nun wirklich weh tut.
    Als ein Ansporn zum Nachfühlen und Differenzieren, ist sie völlig sinnvoll.

    Kaori

  8. Inaktiver User

    AW: Einsamkeit, weil ich zu mir selbst finde...?

    Zitat Zitat von KaoriNight Beitrag anzeigen
    Ahso, verstehe, sorry!
    Ja, zugegeben, das wird nicht wirklich klar, liegt aber daran, dass sie das Gefühl gerade erst erforscht und lokalisiert.
    So gesehen ist deine Frage da natürlich komplett richtig im Kontext.
    Sie fragt danach, wo es denn nun wirklich weh tut.
    Als ein Ansporn zum Nachfühlen und Differenzieren, ist sie völlig sinnvoll.

    Kaori
    ja, sich klar werden, was es eigentlich wirklich ist, was einem fehlt...gar nicht so einfach. Kenne ich auch.
    Liebe Grüße Morgen-


  9. Registriert seit
    05.02.2019
    Beiträge
    15

    AW: Einsamkeit, weil ich zu mir selbst finde...?

    Ich kann es gerade nicht fassen.
    Der Vater meiner Kinder, wir haben uns vor wenigen Tagen noch super verstanden, hat mir eröffnet, dass er eine Freundin hat und deshalb keine Zeit mehr für die Kinder haben wird, da diese es stört.
    Ich bin sprach-und fassungslos.
    Ich werde so meine Stelle verlieren, meine wenigen Sozialkontakte ebenfalls.

  10. Inaktiver User

    AW: Einsamkeit, weil ich zu mir selbst finde...?

    Moment, Moment. Das heißt nicht, dass du deine Stelle verlierst (die du doch eigentlich sowieso beenden wolltest?). Wenn es unbedingt sein muss, schaffst du es auch ohne deinen Ex, und Sozialkontakte kannst du trotzdem genauso haben.
    Die Frage ist, ob es unbedingt sein muss. Will der seine Kinder gar nicht mehr sehen oder wie?
    Kann doch nicht sein.

+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •